Atiq Rahimi

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 111 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 14 Rezensionen
(20)
(27)
(17)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wahrhaft eine Ballade

    Heimatballade

    Buecherviech

    30. December 2017 um 19:29 Rezension zu "Heimatballade" von Atiq Rahimi

    Faszinierende Ausführungen, die in ihrer poetischen Wortkraft in den Text ziehen. In den Kapiteln schildert der Autor sein Leben, sehnsüchtig und melancholisch berichtet er von seiner Kindheit, wie er schreiben und später die Kalligrafie lernte, einen ganz eigenen, freien Zugang zu dieser Kunst fand. Er beschreibt sein Heimatgefühl und das Leben im Exil ergründet.Ein Buch, Ballade und Poesie, das Wort für Wort genossen werden kann und nicht loslässt.

  • Stein der Geduld

    Stein der Geduld

    MuenisBookWorld

    26. February 2016 um 22:12 Rezension zu "Stein der Geduld" von Atiq Rahimi

    Der Roman erzählt von einer tapferen Frau in Afghanistan, die versucht ihren Mann gesund zu pflegen. Jedoch ist jede Versuchung vergeblich, denn er liegt im Sterben. Regelmäßig muss die Frau, dessen Name bis zum Romanende unbekannt bleibt, seinen Katheter wechseln, ihn waschen und ihm Geschichten erzählen. Das ist das mindeste, was die Ehefrau, in den letzten Minuten, Stunden, Tagen, Wochen und Monaten machen kann.  Es ist unglaublich und ziemlich interessant zur gleichen Zeit, wie eine so banale und doch komplexe Geschichte in ...

    Mehr
  • Meinem Vater und allen anderen Vätern gewidmet, die im Krieg weinten

    Erde und Asche

    Buecherseele79

    10. October 2015 um 14:17 Rezension zu "Erde und Asche" von Atiq Rahimi

    Ein Grossvater und sein kleiner Enkel warten an einer Bushaltestelle um einen Wagen zu den Minien zu bekommen- in den Minen arbeitet der Sohn des Grossvaters und dieser muss seinem Sohn eine schreckliche Nachricht überbringen. Durch die lange Wartezeit freundet sich der Grossvater mit einem Kioskbesitzer an der Haltestelle an und beginnt ihm seine eigene Geschichte zu erzählen. Als der Wagen ankommt lässt der Grossvater seinen Enkel beim Kioskbesitzer und fährt zu den Minen. Dort herrscht erstmal unglaubiges Staunen da alle davon ...

    Mehr
  • ''Aber ich komme, um verhaftet zu werden. Ich bin ein Verbrecher.'

    Verflucht sei Dostojewski

    sabatayn76

    21. February 2014 um 16:38 Rezension zu "Verflucht sei Dostojewski" von Atiq Rahimi

    ''Aber ich komme, um verhaftet zu werden. Ich bin ein Verbrecher.' - 'Dann kommen Sie morgen wieder. Heute ist niemand da.' Inhalt: Der ehemalige Jura-Student Rassul lebt in Kabul und tötet eines Tages aus Armut die Wucherin Nana Alia, verlässt ihre Wohnung jedoch ohne Schmuck, Geld oder andere Wertgegenstände. Rassul wird geplagt von seinem Gewissen, er muss ständig an Dostojewskis Raskolnikow denken, und so sucht er nach jemandem, der sein Verbrechen bestraft. Doch im kriegsgebeutelten Kabul der Religionsfanatiker gibt es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stein der Geduld" von Atiq Rahimi

    Stein der Geduld

    Penelope1

    24. October 2011 um 20:03 Rezension zu "Stein der Geduld" von Atiq Rahimi

    Afghanistan: Eine Frau pflegt aufopfernd ihren durch Genickschuss verwundeten Mann, betet für ihn - Tag und Nacht. Mit offenen Augen liegt er auf seiner Matratze, unfähig, sich zu bewegen und scheinbar ohne etwas von seiner Außenwelt wahrzunehmen. Draußen vor der Tür fallen Schüsse, Bomben, bewaffnete Männer dringen ein - doch diese Frau lässt sich nicht beirren. Sie wechselt die Infusion, wäscht ihn, bis sie eines Tages beginnt, mit ihm zu reden, ihn als "seng-e sabur", ihren persönlichen "Stein der Geduld" anzusehen, dem sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stein der Geduld" von Atiq Rahimi

    Stein der Geduld

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. December 2010 um 22:42 Rezension zu "Stein der Geduld" von Atiq Rahimi

    Irgendwo in einem afghanischen Dorf. Eine Frau pflegt ihren schwerverletzten Mann. Der Mann hat eine Kugel im Nacken und liegt seither apathisch auf seinem Bett. Er spricht nicht, bewegt sich nicht, reagiert nicht, spürt keinen Schmerz. Aber die Frau ist sich sicher, dass er sie hören kann. So nutzt sie die Chance mit ihm zu reden ohne Gefahr zu laufen, unterbrochen zu werden. Zögerlich beginnt sie ihm zu erzählen wie sie sich fühlt, dass sie Angst hat, wie entäuscht sie über ihre Ehe ist, die Demütigungen und ihr teils ...

    Mehr
  • Rezension zu "Erde und Asche" von Atiq Rahimi

    Erde und Asche

    claudiaausgrone

    10. November 2010 um 23:36 Rezension zu "Erde und Asche" von Atiq Rahimi

    Zu allererst: Es ist ein großartiges Buch!!! "Mit seiner anrührenden und erschütternden Parabel hat Atiq Rahimi ein Werk von zeitloser Gültigkeit geschaffen. Denn das Schicksal eines afghanischen Großvaters, der mit seinem Enkel unterwegs ist, um dem Sohn vom Tod aller Verwandten zu berichten, spiegelt sich der Schmerz und das Leid all jener, die unter Gewalt und Verfolgung leiden." Karg und berauschend, tieftraurig, von großer visueller Kraft und Schönheit, voll ungeheurer Intensität, unvergleichlich, fast im Widerspruch zum ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stein der Geduld" von Atiq Rahimi

    Stein der Geduld

    Maus86

    09. April 2010 um 20:27 Rezension zu "Stein der Geduld" von Atiq Rahimi

    In einem Dorf in Afghanistan pflegt eine Frau ihren schwer verwundeten, im Koma liegenden Mann. In dieser Situation beginnt sie - in zehn Jahren Ehe zum ersten mal - ihm ihre Gedanken mitzuteilen. Die Frau fängt an, in ihm ihren persönlichen "Stein der Geduld" zu sehen, dem man nach afghanischer Mythologie seine Geheimnisse beichtet. Sie schildert ihm also ihre Gefühle und offenbart ihm nach und nach Dinge, die sie ihm immer verheimlicht hat. Gleichzeitig toben draußen Kämpfe und sie muss sich mit allen Mitteln vor der Willkür ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stein der Geduld" von Atiq Rahimi

    Stein der Geduld

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. February 2010 um 16:49 Rezension zu "Stein der Geduld" von Atiq Rahimi

    Eine tolle Story und sehr gut geschrieben. Leider fand ich das Ende nicht so passend

  • Rezension zu "Der Krieg und die Liebe" von Atiq Rahimi

    Der Krieg und die Liebe

    Etoile

    10. November 2009 um 17:08 Rezension zu "Der Krieg und die Liebe" von Atiq Rahimi

    atmosphärisch dicht

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.