Atsuko Asano

 4.4 Sterne bei 102 Bewertungen
Autor von NO. 6 02, NO. 6. Bd.1 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Atsuko Asano

Sortieren:
Buchformat:
Atsuko AsanoNO. 6. Bd.1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NO. 6. Bd.1
NO. 6. Bd.1
 (14)
Erschienen am 02.10.2014
Atsuko AsanoNO. 6 02
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NO. 6 02
NO. 6 02
 (14)
Erschienen am 04.12.2014
Atsuko AsanoNO. 6 07
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NO. 6 07
NO. 6 07
 (11)
Erschienen am 01.10.2015
Atsuko AsanoNO. 6 03
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NO. 6 03
NO. 6 03
 (11)
Erschienen am 05.02.2015
Atsuko AsanoNO. 6 05
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NO. 6 05
NO. 6 05
 (10)
Erschienen am 05.06.2015
Atsuko AsanoNO. 6 04
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NO. 6 04
NO. 6 04
 (10)
Erschienen am 02.04.2015
Atsuko AsanoNO. 6 08
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NO. 6 08
NO. 6 08
 (9)
Erschienen am 03.12.2015
Atsuko AsanoNO. 6 06
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NO. 6 06
NO. 6 06
 (9)
Erschienen am 06.08.2015

Neue Rezensionen zu Atsuko Asano

Neu
KleinerVampirs avatar

Rezension zu "NO. 6 09" von Atsuko Asano

NO 6 Band 9 (und Ende)
KleinerVampirvor 3 Jahren

Buchinhalt:

Shion und Nezumi konnten Safu nicht so retten, wie sie es gewollt haben: Safu existierte nur noch virtuell zusammen mit dem Zentralgehirn „Mother“, dem Hauptcomputer der Besserungsanstalt. Die beiden zerstören Safu und Mother auf Wunsch von Safu und fliehen erneut. Die Besserungsanstalt explodiert – und mit ihr die Mauer rund um NO 6. Das Chaos bricht aus und Nezumi wird lebensgefährlich verletzt. Nur in NO 6 gibt es eine Klinik – kann Shion seinen Freund retten? Und werden die beiden zusammen bleiben?

 

Persönlicher Eindruck:

Was für ein packendes Finale! Shion und Nezumi sind abermals auf der Flucht und rings um sie herum zerfällt NO 6. Auf der Flucht wird Nezumi vom Ordnungsamt angeschossen und man weiß lange Zeit nicht, ob er es schaffen wird. Komischerweise spricht niemand mehr von dem Zerwürfnis, das die Beziehung der beiden Jungs zueinander noch im 8. Band belastet hat, aber es passiert auch so viel, dass das vielleicht eher zur Nebensächlichkeit wurde.

Die Bevölkerung von NO 6 begehrt nun auf, der Bürgermeister allerdings entpuppt sich als absolutes Weichei, das nicht weiß, was er tun soll. Das verwunderte mich schon ein bisschen.

Was im letzten Band nun auch noch aufgelöst wird, ist die Sache mit den Parasitenwespen. Allerdings fand ich die Antwort, dass die „Mutterwespe“ eine Waldgottheit sein soll, nicht so recht glaubwürdig – warum schlüpfen dann überall diese Wespen? Sind das dann alles kleine Götter? Ein bisschen erinnerten mich diese Szenen an das Finale der Anime-Serie „Digimon Tamers“, wo sich mir der Clou am Schluß auch nicht ganz erschlossen hat. Hier singt Nezumi (der sich erstaunlich rasch erholt) und die Göttinenwespe verschwindet, alles Paletti. Aber was ist mit den Leuten, in denen noch Eier sind?

Traurig ist die Schlussszene. Shion und Nezumi trennen sich, aber nicht ohne einen vielversprechenden Abschiedskuss. Die Reihe ist kein Boys Love, aber kleine Ansätze in diese Richtung waren auch schon vorher immer mal wieder eingestreut. Das Ende bleibt trotz vieler abgeschlossener Handlungsfäden relativ offen und lässt Raum für ein Sequel oder ein Spin-off.

Rückblickend auf die ganze Reihe fühlte ich mich wirklich wunderbar unterhalten und hätte jetzt gerne auch den Roman gelesen, auf dem die Mangareihe basiert. Gerade gegen Ende in den letzten Beiden Bänden scheint mir der Schluß doch recht gestrafft worden zu sein, her hätte ich mir etwas mehr Ausführlichkeit gewünscht.

Eine wirklich sehr empfehlenswerte Reihe, die von mir 5 Sterne erhält!

 

Wer mehr wissen möchte:

 www.manganet.de/buch/no-6-09/

http://www.manganet.de/buch-buchreihe/no-6/

Kommentieren0
27
Teilen
KleinerVampirs avatar

Rezension zu "NO. 6 08" von Atsuko Asano

NO 6 Band 8
KleinerVampirvor 3 Jahren

Buchinhalt:

Shion und Nezumi dringen mit Unterstützung ihrer Freunde Inukashi und Rikiga in die Besserungsanstalt ein, um Safu zu retten. Sie treffen das Mädchen auch an, doch Safu ist nicht eher sie selbst. Shion zerbricht beinahe daran, denn Safu sehnt sich ein grausames Ende herbei. Die Beziehung zwischen Shion und Nezumi steht vor ihrer schwersten Entscheidung, denn um es Shion leichter zu machen, sagt Nezumi nicht ganz die Wahrheit über ihre Mission…

 

Persönlicher Eindruck:

Nahtlos an Band 7 schließt diese Fortsetzung an und beschert dem Leser atemberaubende Szenen und einen spannenden Fortgang der Geschichte.

Wenn ich vergleiche, wie relativ harmlos die Reihe begonnen hat, hat sich die Geschichte inzwischen zu einer düsteren und packenden Dystopie entwickelt, die unweigerlich auf ihr Finale im 9. (und letzten) Band zusteuert.

Shion ist erwachsener geworden, doch er hat sich die kindliche Vorstellung bewahrt, das Gute in jedem Menschen zu sehen und auch danach zu handeln. Seine Freundschaft zu Nezumi wurde im Lauf der Handlung immer tiefer und so steht er nun vor den Trümmern seines Lebens, nachdem er nach Safu auch Nezumi beinahe zu verlieren droht.

In diesem Band stehen die beiden Protagonisten wieder mehr im Vordergrund, während Inukashi (den ich von den Nebenfiguren am meisten mag) und Rikiga eher blass sind und sich im Hintergrund aufhalten.

Der Plot rund um Safu war reichlich kurz und stellt den Leser vor vollendete Tatsachen, ich mußte diese Passagen mehrfach lesen, um sie ganz zu verstehen. Ohne hier dem Wesentlichen zu sehr vorausgreifen zu wollen, erschien es mir, als fehle hier ein Stück der ursprünglichen Handlung (der Light Novel). Warum aus Safu das wrde, was sie ist, hat man nicht wirklich erfahren.

Alles in allem ein toller Manga mit wundervollen detailreichen Zeichnungen und einer schönen Farbseite. Volle Punktzahl, absolut verdient!

 

Wer mehr erfahren möchte:

http://www.manganet.de/buch/no-6-08/

Kommentieren0
25
Teilen
KleinerVampirs avatar

Rezension zu "NO. 6 07" von Atsuko Asano

NO 6 Band 7
KleinerVampirvor 3 Jahren

Buchinhalt: 

Shion und Nezumi sind in die Besserungsanstalt eingedrungen, um Safu zu befreien und das Regime von NO 6 zu stürzen. Nachdem sie vom „Alten“, dem Anführer der Menschen in den Katakomben, von den Gräueltaten von NO 6 erfahren haben, sind sie wild entschlossen, dem Ganzen ein Ende zu machen.

Shion macht indes eine Entwicklung durch, die sogar Nezumi beängstigt. Wird es den beiden Freunden gelingen, Safu aus den Händen ihrer einiger zu befreien? Oder ist Safu gar nicht mehr sie selbst…?

 

Buchinhalt:

Spannend und voller Action geht es weiter – diesmal innerhalb des „Heiligtums“, der Besserungsanstalt. Mehr und mehr wird deutlich, dass hinter der scheinbar glorreichen Fassade von NO 6 ein Regime steckt, das die Bewohner manipuliert und mit ihnen experimentiert.

Shion hat eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht, seit er in Band 1 aus der „Heiligen Stadt“ geflohen ist. Man weiß nicht wirklich, was hinter ihm steckt und wo das noch enden soll – auch Nezumi ist besorgt. Shion hört auf einmal die „Stimme“ Safus, doch kann das sein? Ist Safu wirklich das harmlose Mädchen, das er noch aus der Schule kennt?

Zeichnerisch ist „NO 6“ auf höchstem Niveau, Actionszenen und große Panels wechseln sich mit detaillierten kleineren Panels ab und machen die Lektüre zu einem Vergnügen. Durch die Verwendung von Rasterfolie bekommt das Setting eine ungeahnte Tiefe, so dass beim Lesen Kopfkino vom Feinsten entsteht.

Was man nicht ganz außer Acht lassen darf, sind die wenigen, aber doch brutalen Szenen, die das Tum von NO 6 beschreiben. Wer zimperlich ist, wird sich daran stoßen, allerdings sind diese Szenen bei Weitem kein Splatter.

Ich bin mehr als gespannt auf den weiteren Fortgang der Geschichte und auch von der Beziehung zwischen Shion und Nezumi. Auf zu Band 8!

Kommentieren0
48
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks