Atsuko Asano , Hinoki Kino NO. 6 03

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(5)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „NO. 6 03“ von Atsuko Asano

"Egal was passiert, ich bleibe an deiner Seite."
Shion lebt jetzt mit Nezumi im Westblock und versucht mit aller Kraft, sich an das harsche Leben außerhalb von NO. 6 zu gewöhnen.
Doch sein Leben kann nicht ruhig bleiben. Safu macht sich auf die Suche nach ihm. Sie will in den Westblock, selbst wenn es keine Rückkehr gibt, doch das Ordnungsamt folgt ihr! Kann Shion sie retten? Kann er etwas gegen NO. 6 ausrichten?
Der Mystery-Hit aus Japan in 9 Bänden!

Auch wenn der Stil gut ist war ich irgendwie enttäuscht. Es war unvollkommen, aber dennoch nicht grauenhaft x3

— Azouka

diesmal nicht ganz so stark wie 1 und 2, aber mit tollen Szenen, die man nicht verpassen sollte :-)

— KleinerVampir

Stöbern in Comic

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

Overlord 1

Wirklich gut!

ChristineChristl

Wonder Woman: Das erste Jahr

Perfekt, um es im Anschluss zu "Die Lügen" Wonder Woman Rebirth 1, zu lesen. Schöne Zeichnungen und für Neueinsteiger gute Interpretation.

Serkalow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • No. 6 Band 03

    NO. 6 03

    KleinerVampir

    05. May 2015 um 13:44

    Buchinhalt: Zusammen mit Nezumi lebt Shion nun im Westblock und versucht, mit den Gepflogenheiten dort klar zu kommen. Immer wieder weist ihn Nezumi zurecht und dennoch hängt Shion mehr und mehr an seinem mysteriösen Begleiter. Als dann plötzlich Safu zurückkehrt und nach Shion sucht, erfährt sie von dessen Mutter, wo dieser sich aufhält. Safu will in den Westblock und Shion suchen – und läuft dem Ordnungsamt direkt in die Hände. Kann Shion das Mädchen retten, nachdem sie in die Besserungsanstalt gebracht worden ist?   Persönlicher Eindruck: Im nunmehr dritten Band der dystopischen Manga-Reihe geht es diesmal weniger um Abenteuer und große Ereignisse, als vielmehr um das tägliche Leben der Leute im armen Westblock. Man erfährt, welchen Kampf die Menschen dort täglich ums Überleben kämpfen und dass man keinem wirklich trauen kann. Shion ist vom Charakter her noch immer der unbedarfte Junge, äußerlich jedoch hat ihn der Angriff der Parasitenwespe jedoch verändert und auch reifen lassen. Nezumi als zweite Hauptfigur ist nach wie vor mysteriös und keiner weiß so recht, ob er vertrauenswürdig ist. Von seinem ganzen Verhalten her büßt er jedoch Sympathiepunkte bei mir ein, denn er hat Shion zwar in den Westblock gebracht, will jetzt aber nicht mehr wirklich Verantwortung übernehmen. Was mir Rätsel aufgibt, ist das Verhältnis zwischen Shion und Nezumi. Manchmal hab ich das Gefühl (vor allem in Hinblick auf Shions Äußerungen), als bahne sich da eine Boys-Love-Liebesgeschichte an. Dann wiederum verläuft wieder alles im Sand und wird zerredet. Als das Mädchen Safu wieder ins Spiel kommt, scheint sich etwas herauszukristallisieren: Shion steht in Kürze zwischen zwei Stühlen. Zu wem bekennt er sich (auch in Liebesdingen)? Zu Weiblein oder Männlein? Man wird sehen – die Reihe soll ja 9 Bände insgesamt bekommen. Was ich anrührend und schön fand, war die Hunde-Waschszene und das Bekenntnis von Inukashi, er wäre von einer Hündin zusammen mit deren Welpen aufgezogen worden. Berührend hierzu waren auch die Panels, die sich mit dieser Tatsache beschäftigen. Im Großen und Ganzen tut sich zwar nicht viel herausragend Neues, aber man erfährt so einiges über die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Charaktereigenschaften der Figuren. Ich bin jedenfalls gespannt auf die Fortsetzung!  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks