Atze Schröder

 3.8 Sterne bei 117 Bewertungen
Autor von Und dann kam Ute, Und dann kam Ute und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Atze Schröder

Und dann kam Ute

Und dann kam Ute

 (93)
Erschienen am 27.02.2015
Der Turbo von Marrakesch

Der Turbo von Marrakesch

 (4)
Erschienen am 31.10.2016
Und dann kam Ute

Und dann kam Ute

 (12)
Erschienen am 23.09.2013
Der Turbo von Marrakesch

Der Turbo von Marrakesch

 (6)
Erschienen am 31.10.2016
Atze

Atze

 (2)
400% Atze, 4 Audio-CDs

400% Atze, 4 Audio-CDs

 (0)
Erschienen am 01.08.2011

Neue Rezensionen zu Atze Schröder

Neu
mama_liestvors avatar

Rezension zu "Und dann kam Ute" von Atze Schröder

MACHO mit Herz auf dem rechten Fleck
mama_liestvorvor 9 Tagen

Ich habe Atze Schröder schon des öfteren Live gesehen und bin immer begeistert.
Bei seinem ersten Buch war ich zuerst kritisch...kommt das genauso gut rüber wie live auf der Bühne ?
Ja !!....habe auch beim Lesen Tränen gelacht. Beim Schmökern live dabei ! :)
Die Geschichte ist für mich schon zum kaputtlachen...Ute alleinstehend , schwanger und Walldorflehrerin und Atze , auch alleinstehend , Macho aber das Herz auf dem rechten Fleck.Atze freundet sich mit Ute an , begleitet Sie durch Schwangerschaft und Geburt und der Sohnemann von Ute wächst ihn dann auch ans Herz...Ob das zwischen Ute und Atze nur Freundschaft ist oder doch Liebe ??
Kurzweilig und flüssiger Schreibstil...Habe es Ruckzuck gelesen.. 5 Sterne von Mir.

Kommentieren0
1
Teilen
lenikss avatar

Rezension zu "Der Turbo von Marrakesch" von Atze Schröder

Der Turbo von Marrakesch
leniksvor einem Jahr

Seit dem Buch " Und dann kam Ute" von Atze Schröder, welches ich auch als Hörbuch gehört habe, wartete ich auf ein neues Buch von ihm. Diese kam dann. Nun habe ich es gehört. Hier geht es um ein Päckchen, das Atze persönlich in Düsseldorf beim echten Empfänger  abgeben soll. Denn durch eine Verwechslung ist das Päckchen bei Ute, Atzes Nachbarin und Ex-Freundin gelandet. Und damit beginnt eine aufregend geschriebene und von Atze Schröder selbst eingelesene Geschichte. Das Hörbuch umfasst fünf CD's mit einer Laufzeit von sechs Stunden und dreizehn Minuten. Von mir bekommt das Hörbuch fünf Sterne und eine absolute Hörempfehlung.

Kommentieren0
8
Teilen
Soerens avatar

Rezension zu "Der Turbo von Marrakesch" von Atze Schröder

Weniger Witz, mehr haarsträubende Agentenabenteuer
Soerenvor einem Jahr

Atzes erster Roman „Und dann kam Ute“ war im Grunde genommen eine Ansammlung lustiger Anekdoten, wie er sie auch bei seinen Bühnenshows präsentiert. Für die Fortsetzung (die man auch ohne den ersten Teil versteht) hatten sich Schröder und sein Co-Autor Til Hoheneder eine verrückte Agentengeschichte überlegt. Wie so oft im Thriller-Genre beginnt alles mit einer Verwechslung, aus der sich einige handfeste Komplikationen ergeben. Und Atze wäre nicht Atze, wenn er dabei nicht noch jede Menge mehr Chaos in die Situation bringen würde. Beim Hören des Hörbuchs trifft man viele Bekannte aus dem ersten Band (Ute und ihr Sohn sind natürlich dabei, ebenso wie Muskelprotz Birkel und einige andere Freunde) und bekommt diesmal eine vielschichtigere Geschichte präsentiert, die aus mehreren unterschiedlichen Perspektiven erzählt wird. Da jede der Figuren ihre eigene Charakterstimme hat, konnten die Autoren natürlich nicht überall mit gleich viel Humor arbeiten. Zumal das Grundthema diesmal auch deutlich ernster als im ersten Buch ist. Aber auch hier wäre Atze nicht Atze, wenn nicht immer wieder mal ein paar freche Sprüche und Zoten folgen würden.

Das Hörbuch wird natürlich vom Meister persönlich lesen. Durch seine Betonungen und Ausdrucksweisen wirken auch nicht ganz so komische Situationen gleich um einige Tacken amüsanter.


Fazit: „Der Turbo von Marrakesch“ ist ein chaotischer Spionagethriller, den man nicht allzu ernst nehmen sollte. Wenn man das beherzigt, wird man gut unterhalten.



Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Eltragalibross avatar



In 10 Challenges haben sich dieses Jahr mehr als 700 Teilnehmer unseren herausfordernden Aufgaben gestellt! Wie jedes Jahr haben wir vom LovelyBooks-Team am Ende des Jahres nun die Aufgabe den Gewinner auszulosen, der nicht nur an einer oder mehreren Challenges sein Durchhaltevermögen erprobt hat, sondern der mit einer Portion Glück aus unserem reichlich gefüllten Loskorb gefischt wurde!
Es hat uns viel Spaß gemacht, euch durch die Challenges zu begleiten und zu sehen, wie kreativ und einfallsreich ihr unsere Aufgaben gelöst habt! Danke für eure große Teilnahme und euer großartiges Engagement für die Lesechallenges aus 2013!


GLÜCKWUNSCH, LESEFIEBER!

Lesefiebers avatar
Letzter Beitrag von  Lesefiebervor 4 Jahren
Ja, versuche es gerade...! 😉
Zum Thema
Eltragalibross avatar

Ich sach ma, das ist Liebe ... und damit startet die zehnte Lesechallenge im Oktober!

Er zählt zu den erfolgreichsten Live-Comedians Deutschlands, Atze Schröder - mit seinem Lockenkopf und der getönten Pilotenbrille - besitzt einen einmaligen Wiedererkennungswert. Fern ab der TV-Leinwand versucht sich der gebürtige Essener nun als Autor und hat mit "Und dann kam Ute" sich selbst nicht nur zur Romanfigur werden lassen, sondern eine witzig-kuriose Lovestory geschrieben, die Schröders Humor auf Papierseiten bringt.

Und darum geht's:
Feuchtfröhliche Männerrunden, amouröse Abenteuer und der Porsche vor der Tür - Atze hat sein geliebtes Single-Leben im Griff.
Bis Ute in die Wohnung unter ihm einzieht. Ute, die Waldorf-Pädagogin und
Vegetarierin. Die zu allem Überfluss auch noch schwanger ist.
Ab
er dann merkt er: Die Ute, die ist eigentlich schwer in Ordnung. Sogar attraktiv. Sein testosterongestähltes Herz klopft immer lauter, wenn er sie sieht. Das kann doch nicht gesund sein. Oder ist das etwa ... LIEBE?  Leseprobe

Über Atze Schröder:
Atze Schröder ist einer der bekanntesten und beliebtesten deutschen Comedians. Er wurde 1965 in Essen geboren und wuchs in einem Frauenhaushalt auf, was ihn zeitlebens prägte. Bevor er als Comedian auftrat, verdiente er seinen Lebensunterhalt mit Schlagzeugspielen in wechselnden Bands. Sein Durchbruch gelang ihm mit der beliebten Comedy-Serie „Alles Atze“. Mit seinen Soloprogrammen festigte er seinen Ruf als einer der besten Live-Comedians Deutschlands. Fünfmal hat er bisher den Deutschen Comedypreis gewonnen. „Und dann kam Ute“ ist sein Debütroman.


###YOUTUBE-ID=Mm70MnRdTbU###

Infos zum Live-Programm 2014 von Atze Schröder

Atze Schröders neuer Roman bei Bookmarks

Gemeinsam mit dem Rowohlt Verlag verlosen wir 50 Hardcover-Exemplare von Atze Schröders erstem Roman. Bis einschließlich 6. Oktober könnt ihr euch bewerben!
Außerdem erwarten euch jede Woche Aufgaben, damit wir gemeinsam den Roman und den Autor noch besser kennenlernen und die Challenge auch tatsächlich zu einem Wettbewerb machen. Als Hauptgewinn wartet wieder ein KOBO GLO und auf Platz 2-10 ein großes Buchpaket aus dem Rowohlt Verlag!

Alle Informationen findet Ihr auf: http://www.lovelybooks.de/lesechallenge/

Der Startschuss fällt - legt los!

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 130 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks