Aubre Andrus

 4.9 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf von Aubre Andrus

Aubre Andrus ist eine preisgekrönte Kinderbuchautorin, die bereits mehr als 20 Bücher beiScholastic, National Geographic und weiteren Verlagen veröffentlicht hat. Als erfahrenePädagogin sammelte sie in unzähligen Workshops an Schulen und Jugendzentren die Ideenund Tipps für dieses Buch. Aubre liebt es, die Welt zu entdecken und lässt sich immer wiedervon internationalen Trends zu ihren Büchern inspirieren. Zurzeit lebt sie mit ihrer Familie inLos Angeles.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Aubre Andrus

Cover des Buches 101 einfache Wege, die Welt zu retten (ISBN:9783961291359)

101 einfache Wege, die Welt zu retten

 (14)
Erschienen am 07.02.2020

Neue Rezensionen zu Aubre Andrus

Neu

Rezension zu "101 einfache Wege, die Welt zu retten" von Aubre Andrus

Weltretten für Anfänger
Leselammvor 14 Tagen

101 einfache Wege, die Welt zu retten - Unter diesem Titel hatte ich mir eigentlich ein Buch mit Umwelttipps für die Fridays for Future - Generation vorgestellt. Beim Durchblättern war ich dann zunächst enttäuscht, wurde aber beim genaueren Betrachten positiv überrascht. 

Die Gestaltung ist sehr bunt und ansprechend. In drei Kapiteln geht es um teils sehr banale Tipps, wie wir mit kleinen Veränderungen in unserem Leben, die eigentlich Selbstverständlichkeiten sein sollten, etwas in dieser Gesellschaft zum Positiven wenden können. 

Im Kapitel "Denke an andere" geht es um einfache Hinweise, wie "Lächele", "Hilf zu Hause" und "Sei höflich". Das was wir Eltern versuchen, den Kindern täglich zu predigen, erhält hier einen frischen Anstrich und wirkt plötzlich nicht mehr wie ein ungeliebtes Muss.

Im Kapitel "Retten wir unsere Erde" geht es dann tatsächlich um die Umwelttipps, die mir persönlich nicht weit genug gehen. "Recyceln", "Wasser sparen" und "Konsum reduzieren" sind bei uns bereits in der Mitte der Gesellschaft angekommen und selbstverständlich, hier hätte in der deutschen Ausgabe noch etwas nachgearbeitet werden können. Als Anregung, um sich noch weiter zu engagieren, ist dieses Kapitel aber durchaus sinnvoll.

Das letzte Kapitel lautet "Du zählst" und es geht um die kleinen Dinge, die jeder bei sich verändern kann. "Denke positiv", "Iss gesund", "Schaffe Familienzeit" - Auch hier sind es oft Selbstverständlichkeiten, die aber immer mal wieder einen Anstupser brauchen.

Ganz hinten im Buch findet sich neben einer Linkliste noch die Checkliste zum Abhaken, hier können Kinder die Aufgaben, die sich selbst vorgenommen haben, abhaken und so sehen, was sie schon alles Gutes bewirkt haben. 

Ich finde, dieses Büchlein ist eine tolle Denkanregung für Kinder ab 8 und ihre Familien. Es ist lustig gestaltet und arbeitet mehr mit dem Belohnungsprinzip als dem erhobenen Zeigefinger. Am Ende können dann alle sehen, dass es tatsächlich die kleinen Dinge im Leben sind, die die Welt verändern können und das niemand zu klein und unwichtig ist, um etwas zu bewirken.



Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "101 einfache Wege, die Welt zu retten" von Aubre Andrus

Ein sehr gelungenes Kinderbuch, um anzufangen die Welt zu retten.
buecherschildkroetevor 20 Tagen

Ich habe dieses Rezensionsexemplar vom EDEL KIDS BOOKS Verlag aufgrund einer Leserunde bei LovelyBooks zur Verfügung gestellt bekommen.

Der Klappentext dieses Kinderbuches hört sich sehr interessant an und meine 10-jährige Tochter und ich wollten wissen, was genau wir alles ändern können um unserer Umwelt etwas Gutes zu tun. 

 

Das Cover hat meiner Tochter und mir sehr gut gefallen. Es sind schöne Zeichnungen darauf zu sehen und es ist sehr ansprechend. Man sieht in der Mitte unsere Erde und drum herum sind Gegenstände, die zur Rettung beitragen können. 

 

Meine Meinung

Meine 10-jährige Tochter und ich haben das Buch „101 einfache Wege die Welt zu retten“ von Aubre Andrus aus dem EDEL KIDS BOOKS Verlag zusammen gelesen. Und unser erster Eindruck war nur WOW. Wie schön dieses Buch doch gestaltet wurde. Die Zeichnungen sind super gelungen. Es macht sehr viel Spaß sich die ganzen Zeichnungen immer wieder anzuschauen. Dadurch liest man sich auch immer wieder die einzelnen „Wege“  durch und denkt so besser daran. Die Texte sind altersgerecht geschrieben und dadurch auch sehr verständlich. 

Das Buch ist in drei Kapitel ( „Denke an andere“, „Retten wir unsere Erde“ und „Du zählst“) aufgeteilt und ich muss ehrlich sagen, dass ich mit dem Kapitel 1 und 3 so nicht gerechnet habe. Ich wurde zum positiven überrascht. In diesen Kapiteln geht es darum erst einmal Kleinigkeiten umzusetzen, indem sie einer Person, einem Tier oder einer Pflanze etwas Gutes tun, ohne jedoch Geld zu investieren. So erleben die Kinder ein positives Gefühl etwas Positives getan zu haben. Es werden aber auch Wege aufgezeigt, was wir vermeiden sollten, da es für uns, unsere Pflanzen und Tiere und die Welt einfach nicht gut ist. z. B. das Plastiktüten einfach nicht gut sind. 

Am wichtigsten finde ich persönlich jedoch das 3. Kapitel. Hier geht es darum dem Kind zu zeigen, dass es selbst zuerst am wichtigsten ist. Denn wie kann man an die Umwelt denken, wenn man nicht an sich selbst denkt. 

Der ein oder andere Punkt kann oder möchte natürlich nicht von jedem umgesetzt werden, aber je mehr man abhaken kann, umso glücklicher wird das Kind und man selbst sich fühlen. 

Des weiteren befinden sich auch immer wieder Informationen und Tipps in diesem Buch. Es wird auch immer wieder daraufhin gewiesen, dass die Kinder auf jeden Fall ihre Eltern fragen müssen, bevor sie etwas umsetzen wollen. 

 

Mein Fazit

Ich muss sagen, dass ich von diesem Buch sehr begeistert bin. Ich kann es nur empfehlen und die Eltern bitten, es mit ihren Kindern zu lesen. Das Buch ist so bunt und fröhlich gestaltet, dass man es einfach lesen muss. 

Die ein oder andere Aufgabe macht man womöglich schon und so kann das Kind diesen Punkt auf der Checkliste (letzten Seite) sofort abhaken. Es macht Spaß mit dem Kind zu überlegen, welchen Punkt man als nächstes anpacken möchte. Und so kann man Aufgabe für Aufgabe erledigen. 

Meiner Tochter gefällt das Buch sehr gut und sie hat schon für sich einige Punkte umgesetzt. Natürlich werden noch weitere folgen. 

 

Dieses Buch wird ab 9 Jahren empfohlen. Ich bin jedoch der Meinung, dass man das Buch auch schon früher mit seinem Kind gemeinsam lesen kann. Schließlich ist es nie zu früh etwas zu tun.  

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "101 einfache Wege, die Welt zu retten" von Aubre Andrus

Tolles Nachschlagewerk mit vielen Tipps und Ideen
Sterntaler1512vor 25 Tagen

Zusammen mit meiner 9-jährigen Tochter habe wir das Buch

                  101 EINFACHE WEGE DIE WELT ZU RETTEN

gelesen und wir sind echt begeistert. Alleine das Cover ist überzeugend und kindgerecht und passend gestaltet und macht neugierig auf den Inhalt.

Das Buch ist 3 größere Themen gegliedert. Das fand ich schon mal richtig klasse:

1.) Denke an andere

2.) Retten wir unsere Erde

3.) Du zählst

In diesem Buch gab es für uns einige bekannte Sachen. Aber wir haben auch vieles neues dazu gelernt. Die Seiten sind alle bunt gestaltet und dennoch sehr übersichtlich. 

Besonders hat mir das letzte Thema gefallen. Wie oft vernachlässig man sich selbst. Nur wer mit sich zufrieden ist, kann was bewirken. 

Wir werden sicherlich noch ganz oft das Buch zur Hand nehmen und immer wieder reinschauen. Es ist ein super Nachschlagewerk, dass Spaß und Freude, und vor allem:

kindgerechtes Wissen und nützliche Tipps bringt.

Wir empfehlen das Buch sehr gerne weiter und vergeben 5 Sterne.


Kommentare: 2
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches 101 einfache Wege, die Welt zu retten (ISBN:undefined)

Jeder von uns kann die Welt verändern! 

Dieses Buch für Kinder ab 9 Jahren zeigt, wie es geht: in 101 kleinen Schritten und mit originellen Ideen für jeden zum Nach- und Mitmachen

Jeder von uns kann die Welt verändern! 

Dieses Buch für Kinder ab 9 Jahren zeigt, wie es geht: in 101 kleinen Schritten und mit originellen Ideen für jeden zum Nach- und Mitmachen

Jeder von uns kann die Welt verändern! Das hat uns die Geschichte der Menschheit immer wieder gezeigt. Denn alle großen Ideen und Veränderungen begannen zumeist durch eine einzelne Person, die sich entschieden hatte, Dinge anders zu machen und eingefahrene Verhaltensweisen zu ändern. Die Umwelt braucht Hilfe – deine Hilfe! Dabei wird dir dieses Buch mit seinen 101 Tipps, die Welt zu verändern, helfen: Die kreativen und praktischen Ideen und Ratschläge gehen weit über die üblichen Umwelttipps zur Rettung des Planeten hinaus. Sie betreffen auch das eigene Verhalten und unsere Haltung unseren Mitmenschen gegenüber. Zahlreiche Illustrationen und kurze Texte motivieren zum Handeln und zeigen, wieviel Spaß es machen kann, etwas für die Umwelt und die Rettung unserer Erde zu tun. Fang am besten heute schon damit an!

Neugierig geworden? Unten haben wir zwei Probeseiten hochgeladen. 

Jetzt mitmachen und eins von zwanzig Büchern gewinnen! 


Euer Edel Kids Books Team 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Falls ihr eure Rezension noch auf anderen Plattformen veröffentlicht, verwendet bitte nicht das Wort "Rezensionsexemplar" in der Bewertung, da eure Rezension dann eventuell gelöscht wird.


* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Falls ihr eure Rezension noch auf anderen Plattformen veröffentlicht, verwendet bitte nicht das Wort "Rezensionsexemplar" in der Bewertung, da eure Rezension dann eventuell gelöscht wird.


239 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks