Audrey Carlan Calendar Girl - Begehrt

(256)

Lovelybooks Bewertung

  • 222 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 14 Leser
  • 63 Rezensionen
(128)
(83)
(36)
(6)
(3)

Inhaltsangabe zu „Calendar Girl - Begehrt“ von Audrey Carlan

Der Mega-Bestseller aus den USA: Millionen Leserinnen folgen Mia durch ein Jahr voller Abenteuer und Leidenschaft... Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt.

Mit diesem Teil hat die Autorin sich gesteigert. Es wird ein wenig dunkler und spannender. Definitv besser als Teil 1 und 2.

— Laura_M
Laura_M

Bisher der beste Teil, denn es wird spannend und enthält Überraschungen! Vor allem die Monate August und September haben mir gefallen.

— Sarah1312995
Sarah1312995

es wird spannend

— Franzwell
Franzwell

Sympathische Charaktere und unfassbar gut geschrieben!

— Stephi90
Stephi90

Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne,den dieser Band steckt voller Spannung und Überraschung!

— booksworldbylaura
booksworldbylaura

Gefühle des Sommers

— jessica_nguy
jessica_nguy

Der bisher absolut beste Band der Reihe <3

— beautifulbookworld
beautifulbookworld

Mias Leben wird erneut auf den Kopf gestellt. Wird ihr Vater es schaffen?

— Livelaughlove
Livelaughlove

Bis jetzt der beste Band. (Habe den letzten noch nicht gelesen)

— sinaaa
sinaaa

Aufregend, ganz neue Spannung!

— Minchens_buecherwelt
Minchens_buecherwelt

Stöbern in Erotische Literatur

Scorched

Der 2. Band von Frigid. Definitiv besser als der erste. Aber mit der "Wait for you" -Reihe kann auch dieses Buch nicht mithalten.

Laura_M

Preppy - Er wird dich verraten

Könnte leider nichts mit dem Buch anfangen und habe es abgebrochen

nani1705

Dark Wild Night - Weil du der Einzige bist

süße liebesgeschichte, aber nicht so gut wie die Vorgänger

anna1911

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Eine erfrischende Abwechslung: Aus der Perspektive des Mannes. Hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen, trotz einiger Mängel. :)

sabbel0487

Paper Princess

Das Buch ist eigentlich ziemlich gut gelungen, jedoch sehr vorhersehbar. Die Story ist sehr schön und für jedes Mädchen geeignet.

Liiiilenaaa

Bourbon Sins

Spannender 2 Teil, der mich absolut fesseln konnte

Kati1272

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine meiner Lieblingsreihen!!!

    Calendar Girl - Begehrt
    Stephi90

    Stephi90

    28. July 2017 um 19:38

    Ich liebe diese Reihe unfassbar das ich jetzt erst den 3. Band gelesen habe. Inhalt :Auch in den Monaten Juli - September lernt Mia wieder viele neue Menschen kennen. Auch altbekannte Gesichter tauchen im 3. Teil auf. Den Juli verbringt Mia bei einem berühmten Hip - Hop Sänger,dessen Managerin sie für sein neusten Musik Video arrangiert hat. Dort bekommt sie auch Besuch von einem ihrer alten Lover. Im August lernt sie Max kennen, für ihn soll Mia seine Schwester spielen. Doch steckt hier eventuell mehr dahinter!? Der September wird der härteste Monat bisher für Mia. Mein Fazit :Ein toller 3. Teil. Nach dem 1. und 2. Teil dachte ich nicht das es noch besser geht. Da habe ich mich wohl getäuscht. Der 3. Teil ist der für mich bisher spannendste. Es werden Geheimnisse gelüftet und dramatische Ereignisse treten auf.  Audreys Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen. Perfekt geeignet als Urlaubslektüre oder um einfach etwas abzuschalten und in Mias Welt einzutauchen. Die Charaktere der Bücher sind so unterschiedlich und dennoch sehr liebenswert und detailliert beschrieben. Ich bewundere Audrey wie sie immer auf die Idee kommt, solch neue Charaktere zu erschaffen. Einer meiner Lieblingscharaktere ist Mias beste Freundin Ginelle - sie ist ehrlich und direkt aber immer für jeden Quatsch zu haben und immer für Mia da. Ich bin sehr gespannt wie es mit dem 4. Teil weitergeht. 

    Mehr
  • Calendar Girl - Begehrt

    Calendar Girl - Begehrt
    Kleine8310

    Kleine8310

    17. July 2017 um 22:34

    Lesegrund:  Da ich Band 1 und 2 der Reihe gelesen hatte, möchte ich auch gerne wissen, wie es für Mia Saunders in diesem dritten Band weitergeht.    Handlung:  In diesem Band merkt die Protagonistin Mia Saunders einmal mehr, dass dieser Job viel mehr ist, als nur ein simpler 08-15 Job. Als sie in Miami ein Musikvideo mit Anton Santiago drehen kann, kommt ihr die Idee beim Sex mit ihm alles zu vergessen, sehr verlockend vor, doch auf einmal merkt Mia Grenzen an sich, wo zuvor noch keine waren. Im August geht es für Mia nach Texas, wo sie die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll. In diesem Monat erkennt Mia einiges über die Liebe und daher kehrt sie im September nach Las Vegas zurück, um endlich um die Menschen zu kämpfen, die sie liebt ...     Schreibstil:  Der Schreibstil von Audrey Carlan hat mich auch in Band 3, besonders durch den lockeren Stil, überzeugen können. Die Geschichte lässt sich durchweg flüssig und leicht lesen, was gut zu den Inhalten passt. Charaktere:  In den ersten Bänden hatte ich, besonders was die Protagonistin Mia angeht, ja schon anklingen lassen, dass ich den nötigen Tiefgang echt vermisst habe. In diesem Band fand ich die Ausarbeitung der Nebencharaktere wieder gut und auch bei Mia kommt es ganz allmählich zu Andeutungen einer Entwicklung, was meiner Meinung nach, auch wirklich nötig war.   Spannung:  Der Spannungsbogen wurde von der Autorin in diesem Teil der Reihe recht gut gehalten, vorallem da sich eine interessante Entwicklung bei der Protagonistin abzeichnet, die mein Interesse geweckt hat. Die Handlung ist zwar etwas vorhersehbar geblieben, aber Band 3 gestaltete sich, in meinen Augen, interessanter als der zweite.    Emotionen:    In dieser Geschichte wird es ein bisschen emotionaler, als in den vorigen Bänden, aber die großen, bewegenden Gefühle gab es noch nicht. Ich habe das Gefühl, dass da das Finale noch etwas mehr bieten könnte und bin daher schon neugierig auf den vierten Band!   In "Calendar Girl - Begehrt" zeichnet sich, die von mir ersehnte, Entwicklung der Protagonistin langsam ab, was ich interessant fand. Die Weichen für das Finale werden gestellt und ich bin, trotz mancher Vorhersehbarkeiten, gespannt auf den Abschluss!

    Mehr
  • Kreislauf der Gefühle

    Calendar Girl - Begehrt
    jessica_nguy

    jessica_nguy

    15. July 2017 um 16:15

    Inhalt:Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt...Meine Meinung:Mit den neuen Monat und neuen Kunden im Juli, hat es Mia nicht leicht. Denn der Juli Kunde ist ein Hip Hop Star, der sich nichts anbrennen lässt und sich viel von sich hält. Jedoch kann Mia die Ergebnisse aus den vergangenen Monat nicht so einfach vergessen, bis zu den Tag, der alles ändert und eine Person, sie dazu bringt, wieder an sich selbst zu glauben. Der August beginnt als normaler Job und doch kommt es komplett anders als man es erwartet.Der Schreibstil ist leicht und flüssig, man gewöhnt sich total daran, da man die beiden Teile davor schon gelesen hat und man mittlerweile das Konzept der Reihe kennt. Es kommt einen Auf und ab der Gefühle, besonders das Ende dieses Teil ist sehr emotional, denn es bringt einen dazu, dass sogar einige Tränen geflossen sind.

    Mehr
  • Audrey Carlan - Calendar Girl (begehrt)

    Calendar Girl - Begehrt
    beautifulbookworld

    beautifulbookworld

    14. July 2017 um 09:32

    Liebte ich ihn?Ich wusste es nicht. Warhscheinlich. Aber ich durfte nicht darüber nachdenken, solange ich bei einem anderen Mann war. Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip-Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt. Das Cover des Buches, gefällt mir aus der ganzen Reihe, farblich am besten, doch das ist ja bekanntermaßen Geschmackssache :-) Die Einführung in das Buch, war auch wie in den vorhergehenden Teilen sehr gut und auch wenn man den Vorgänger schon vor längerer Zeit gelesen hat, kommt man gut wieder in die Handlung rein. Die Spannung hielt sich über die ganze Geschichte und hat mich sogar mehr überzeugt als in den ersten beiden Bänden.  Der Schreibstil ist typisch für Audrey Carlan und hat sich über die Buchreihe hinweg auch nicht verändert. Die Charaktere sind auch in Band 3 der "Calendar Girl" Reihe gut durchdacht und jeder für sich hat spannende Eigenschaften. Man fühlt sich mit den handelnden Figuren irgendwie verbunden und leidet oder freut sich mit.  Die Idee ist wie in den Vorgängern auch weiterhin sehr gut umgesetzt und die Handlung nimmt in dem Teil eine Wendung, die so nicht vorhersehbar war, die aber qualitativ wirklich einiges hermacht. Ein roter Faden war durch das ganze Buch gut zu erkennen und diesmal konnte mich die Handlung zu 100 Prozent überzeugen, was auch daran liegen mag, dass sich sie Sex-Szenen in diesem Band doch sehr reduziert haben.  Das Ende des Buches ist wirklich toll und war so über die Handlung nicht wirklich abzusehen. Die Handlung ist aber definitiv nachvollziehbar und das Buch ist in sich geschlossen, macht aber trotzdem Lust auf den letzten Band der Calendar Girl Reihe.  Falls ich euer Interesse an dem Buch wecken konnte, werdet ihr hier fündig: https://www.amazon.de/Calendar-Girl-Begehrt-September-Quartal/dp/3548288863/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1500017255&sr=8-1&keywords=audrey+Carlan+calendar+girl+band+3  Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :-)Nadine

    Mehr
  • Besser als die Vorgänger

    Calendar Girl - Begehrt
    Minchens_buecherwelt

    Minchens_buecherwelt

    30. May 2017 um 07:27

    Mir hat der dritte Band noch besser gefallen als die Ersten. Diesmal gab es einiges mehr an Abwechslung, was mir sehr gut gefallen hat, da mir dieses immer besser, länger härter, schöner, trainierter etc. zwischenzeitig etwas auf den Nerv ging. Hier wurde ich doch sehr positiv mit Spannung und unerwarteten Ereignissen und mit rätseln überrascht! Ich hoffe der letzte Band wird genau so gut! In diesem Buch erwartet einen mehr als nur neue Kunden und den üblichen guten Sex. Hier erwartet einen Mitgefühl und mehr von Mia's persönlicher Geschichte. 

    Mehr
  • Calendar Girl - Begehrt...

    Calendar Girl - Begehrt
    adore_u

    adore_u

    15. May 2017 um 20:36

    Klappentext: „Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago – Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen … Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt.“ Der Inhalt: Im Juli reist Mia nach Miami um die Hauptrolle in dem Musikvideo eines berühmten Hip Hop Stars zu spielen. Dort lernt sie außerdem mit ihrem Trauma umzugehen. Im August geht es nach Dallas. Dort spielt sie die Schwester von Max. In ihrer Zeit dort schließt sie Max Familie richtig ins Herz. Im September verbringt Mia unfreiwillig Zeit in ihrer Heimat und macht dort eine schwere Zeit durch.   Meine Meinung: Leider kann ich den Inhalt nicht groß in meinen eigenen Worten wiedergeben, ohne zu spoilern. Deshalb ist das kurz und knapp  gehalten. Dies hier ist der 3. Teil der Reihe. Die ersten beiden Teile fand ich ziemlich gut. Besonders toll fand ich immer, dass jeden Monat eine neue Story auf mich wartete. Leider muss ich sagen, dass ich schwer in diesen Teil rein gekommen bin. Die Juli Story langweilte mich und ich musste mich richtig aufraffen, weiter zu lesen. Mich nervt mittlerweile, dass Mia zu all ihren Kunden ein freundschaftliches Verhältnis aufbaut. Und dass sie irgendwie immer diejenige ist, die die zwischenmenschlichen Probleme für andere löst. Als es dann in den August ging, hatte ich wieder mehr Lust zu lesen. Es war mal was ganz anderes. Wobei ich sagen muss, dass ich recht schnell wusste, worauf es hinausläuft. Der September war für meinen Geschmack dann etwas viel Drama auf einmal. Ich bin froh, dass ich auch den 3. Teil gelesen habe. Auf jeden Fall werde ich auch den 4. Teil lesen und hoffe drauf, dass dieser mir dann wieder besser gefällt. Fazit: Anders als erwartet, dennoch für mich der bisher schlechteste Teil der Reihe. 

    Mehr
  • Spannender 3. Teil...

    Calendar Girl - Begehrt
    RAMOBA79

    RAMOBA79

    17. April 2017 um 00:57

    Inhalt:Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt.In diesem Teil ging es mal richtig gut zur Sache. Mia knabbert immer noch an dem Angriff des Senators. Sie findet heraus, dass Sie und Maddy einen Bruder haben. Nachdem es ihrem Vater schlechter geht, kann Sie eine Buchung nicht einhalten und hat nun zwei Raten nicht zahlen können, damit sich die Schulden bei ihrem Ex reduzieren. Ihr Ex nimmt sich daraufhin ihre beste Freundin vor und macht Mia ein unmoralisches Angebot.

    Mehr
  • Calendar Girl 3

    Calendar Girl - Begehrt
    ReaderButterfly

    ReaderButterfly

    25. March 2017 um 21:05

    Bis jetzt der beste Band der Serie. Endlich hat die Story mal Tiefe bekommen und es ging nicht nur um das eine. August und September fand ich persönlich überraschend.

  • Calendar Girl #3

    Calendar Girl - Begehrt
    divergent

    divergent

    19. March 2017 um 13:15

    Titel: Calendar Girl - BegehrtOriginaltitel: The Calendar Girl - July/August/SeptemberAutor: Audrey CarlanSeitenanzahl: 396Teil 3/4Genre: Erotischer RomanVerlag: UllsteinMia arbeitet nach wie vor als Escort-Begleitung! Im Juli ist sie in Miami um in dem Musikvideo eines bekannten Hip-Hop-Musikers mitzuspielen. Aber seit dem Vorfall im Juni in Washington D.C., wo Mia einer Katastrophe nur knapp entgangen ist, kann sich Mia nur mehr schwer auf ihren Job konzentrieren. Im August fliegt Mia nach Dallas. In Texas soll sie sich als verschollene Schwester eines schwerreichen Mannes ausgeben. Mia ahnt noch nicht, wie sehr dieser Auftrag ihr Leben verändern wird! Im September muss sie ihrem Mr.September absagen, da es ihrem Vater schlechter geht...Der dritte Band der Calendar Girl Reihe. Nachdem mich Band eins umgehauen hat, Band zwei etwas enttäuscht zurückließ war ich nun sehr auf den dritten Band gespannt.Und jaa, finally dieser dritte Teil hat mich wieder überzeugt und gefiel mir besser als der zweite Band!Audrey Carlan schreibt einfach unfassbar spannende, berührende und prickelnde Geschichten - wie nur wenige Autorinnen vor ihr!"Calendar Girl-Begehrt" ist bis jetzt das berührendste Buch der Reihe! Geheimnisse werden gelüftet und es wird hochdramatisch! Das Buch ist die ganze Zeit lang spannend! Und die Geheimnisse, die dann aufgedeckt werden, erschüttern nicht nur Mia und ihre Schwester sondern auch den Leser!Auch diesen Roman konnte ich (wiedermal) nicht aus der Hand legen! Mias Geschichte ist einfach soo spannend! Währenddessen die ersten zwei Bände lustig waren und von Traurigkeit nie eine Spur war, bekommt man hier eine geballte Portion an Gefühlschaos serviert! Es gab auch Stellen in dem Buch, die haben mich sehr berührt!Es gibt aber leider auch einen negativen Punkt:Teilweise kam für mich in diesem Buch etwas zuviel Drama vor! Klar muss Mia besonders im August sehr viel durchmachen - doch manchmal war das alles echt too much! Etwas weniger Drama wäre auch okay gewesen aber so gab's dann doch viel Drama und Chaos, was der Geschichte meiner Meinung nach nicht ganz so gut getan hat! Besonders gegen Ende hin wurde nochmals etwas zu dick aufgetragen, was dann nicht mehr so gut war.Trotzdem möchte ich das Buch weiterempfehlen und für Fans von erotischer Literatur ist sowieso die gesamte Reihe ein must read!Die Geschichte ist auch mal was anderes! So eine Geschichte rund um eine junge Frau, die für mehrere Monate als Escort arbeitet, liest man ja auch nicht alle Tage - deswegen holt euch die Reihe und versinkt in der Welt von Mia und ihren Männern!Gute 4 von 5 Sternchen!Bin schon seeehr gespannt, wie der vierte und letzte Band so ist!

    Mehr
  • Begehrt

    Calendar Girl - Begehrt
    ScheckTina

    ScheckTina

    06. March 2017 um 11:21

    Ja, auch der dritte Teil ist super. Hier passiert so einiges was Mias leben auf den Kopf stellt. Der Juli-Typ ist ein sehr lieber Hip Hopper mit einem Herz aus Gold. Der Mia aus Ihren Alptraum rettet. Der August-Typ ist Ihr Bruder. Wir verrückt ist das denn. Da hat Ihre Mutter ja einiges hinter sich gelassen. Und das die zwei oder besser gesagt die drei sich gefunden haben ist toll. Der September war der Hammer (im schlechtesten Sinne). Wes zu dem sie ihre Liebe endlich gestanden hat wird von Terroristen festgehalten. Der Vater bekommt eine Infektion und ist kurz vom Ende und Blaid verprügelt Ihre beste Freundin und Erpresset Mia. Wie gut dass sie schon so viele Freunde gefunden hat die Ihr alle liebevoll zur Seite stehen.

    Mehr
  • Calendar Girl - Begehrt: Juli/August/September von Audrey Carlan

    Calendar Girl - Begehrt
    LeseKatie

    LeseKatie

    02. March 2017 um 16:53

    Nach den Erschütternden Erlebnis mit dem Sohn von Mr. Juni ist es für Mia nicht einfach in den Alltag zurück zu finden und das erlebte zu verarbeiten.Im Juli wird Mia für ein Dreh engagiert nur wie soll sie dies schaffen wenn sie keine nähe zulassen kann und ständig Flashbacks hat? Nur gut das es jetzt Menschen in ihrem Leben gibt, die ihr helfen das erlebte zu verarbeiten.Im August soll sich Mia als verschollene Schwester ausgeben. Der Job klingt sehr einfach aber nach und nach kommen Geheimnisse ans Licht die ihr Leben und das Ihrer Familie sehr beeinflussen.Als sie im September wegen ihrer Familie zurück nach Las Vegas fliegt, muss Mia eine Entscheidung treffen in der sie alles verlieren kann was sie sich aufgebaut hat.Fazit:Der 3. Teil ist bis jetzt der stärkste, das es verschiedene Handlungsstränge gibt mit denen man nicht rechnet.Es ist spannend und nicht mehr nur der Job als Escort-Girl steht im Vordergrund sonder auch ein Kampf um die Liebe.

    Mehr
  • ♡ Calendar Girl- Begehrt ♡- Audrey Carlan:

    Calendar Girl - Begehrt
    sonja1998

    sonja1998

    26. February 2017 um 14:17

    Ich bin ja bisher ein ziemlicher Fan der Calendar Girl Reihe, weswegen ich diesen Band natürlich ebenfalls verschlingen musste & er hat jede noch so hohe Erwartung übertroffen. Bisher der absolut beste Band dieser Reihe ! <3 Passenderweise gefällt mir auch das Cover zu diesem Band am besten, weil die Farbkombination mich am ehesten anspricht. Die Reihe insgesamt sieht im Regal auch einfach wunderschön aus. Der August war sehr unterhaltsam & die Geschichte wieder eine ganze Neue, die die Vielseitigkeit von Audrey Carlan unter Beweis gestellt hat. Ab September entwickelt sich das Buch dann in eine etwas andere Richtung. Meiner Meinung nach wird mit diesem Band den Kritikern, die Calendar Girl einfach als erotische Reihe abstempeln aller Wind aus den Segeln genommen, weil die Handlung einen großartigen Wandel erlebt. Das Ende des Bandes ist sehr schön & macht direkt Lust darauf den 4. zu lesen. Ich habe das Gefühl, dass sich im 3. Band alles so fügt, wie ich es mir vorgestellt habe &,dass noch einige Überraschungen hinzugekommen sind. Die Probleme mit denen Mia sich konfrontiert sieht waren meiner Meinung nach sehr spannend & gut nachzuvollziehen. Mia bewundere ich, aufgrund ihrer Charakterstärke & Herzlichkeit seit dem 1. Band. Im 3. Band tritt außerdem ein Charakter in Mias Leben, der mich persönlich sehr beeindruckt hat & der hoffentlich im 4. Band noch eine große Rolle spielt. Die weiteren Nebencharaktere haben mich ebenfalls überzeugen können. Der Schreibstil war, wie ich das von Audrey Carlan gewohnt bin locker, emotional & spannend zu lesen. Fazit: Besser hätte man diesen 3. Band nicht schreiben können! ღ

    Mehr
  • Bis jetzt absolut der beste Teil der Reihe. So unglaublich berührend!

    Calendar Girl - Begehrt
    live_between_the_lines

    live_between_the_lines

    25. February 2017 um 21:41

    Autor : Audrey Carlan Preis :  12,99€ Broschiert : 400 Seiten Verlag : Ullstein Taschenbuch  Erschienen : 30. September 2016 Sprache : Deutsch ISBN-10: 3548288863 Als ich den zweiten Band beendet habe musste ich den dritten auch unbedingt haben, das war so dringend das ich spontan einfach bei Kaufland rein gehüpft bin und ihn mir dort gekauft habe. Leider musste es drei Wochen auf meinem SuB darauf warten gelesen zu werden. Dafür war ich umso gespannter es zu lesen.  Zum Buch   Mittlerweile ist Juli, Mia hat sich noch immer nicht von dem Schock ihres letzten Kundens erholt, muss aber weiter arbeiten sonst kann sie die Schulden nicht weiter ab bezahlen. Als nächstes muss sie zu Anton Santiago, dem berühmtesten Hip-Hop Künstler der USA, sie soll die Hauptrolle in seinem Nächsten Musikvideo spielen. Allerdings hat der Angriff im Juni doch mehr angerichtet als die Schrammen, Anton bemerkt dies und will helfen... Im nächsten Monat wird sie von einem Mann engagiert, für den sie seine verloren gegangene Schwester spielen soll. Diese hatte nämlich nach dem Tod des Vaters 49% des Unternehmens geerbt. Auch in diesem Monat erfährt Mia unglaubliches. Im September passiert es dann, ihr Vater steht auf der Kippe zum Tod und Mia kann nicht den nächsten Job antreten. Dies wirft sie um einiges zurück, 200.000 Dollar um genau zu sein. Meine Meinung   OMG, dieses Buch hat mich so was von vom Hocker gerissen, die zwei ersten waren gut, aber dieser Teil war der absolute Oberhammer. Die Geschichte wurde viel Tiefgründiger und die Gefühle zwischen Mia und Wes wurden in den Vordergrund gesetzt, zudem wird der Aspekt "Familie" (endlich) mehr aufgegriffen. Schon der August war sehr berührend aber der September wurde dann der Horror. Ich muss sagen, dass es an manchen Stellen sogar so heftig wurde, dass ich mir die Tränen aus den Augen wischen musste. Der Juli war auch gut wurde von den zwei weiteren Monaten auf jeden Fall in den Hintergrund gedrängt. Zudem hatte ich nach dem zweiten Buch etwas angst das der nächste Band ein Lückenfüller wird, bis Mia und Wes dann endlich zusammen kommen, dies war absolut nicht der Fall. Außerdem lässt mich das Buch etwas nachdenklich zurück. Ich weiß nicht genau wie der nächste/ vierte und somit letzte Band werden soll. Ich bin so gespannt und war während des Lesens so aufgeregt und neugierig, dass ich den vierten sofort bestellt habe. Zitat   Als wären wir zwei Seiten einer Münze. (S. 241) Fazit   Mit sehr sehr großem Abstand das beste Buch aus dieser Reihe (bis jetzt). Es ist so gefühlvoll und es passieren einfach so unglaublich viele Momente wo man hätte los heulen können. Sterne: ✴ ✴ ✴ ✴ ✴  von 5 möglichen Sternen  Zum Autor  Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und begeisterte damit eine immer größere Fangemeinde, bis Waterhouse Press sie unter Vertrag nahm. Ihre Serie »Calendar Girl« stürmte die Bestsellerlisten von USA Today und der New York Times und wird als das neue »Shades of Grey« gehandelt. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien. (Quelle Amazon.com) Klappentext    Der zweite Band der Bestseller-Serie Calendar Girl Entdecken Sie auch TRINITY von Audrey Carlan - super sexy, wahnsinnig spannend! Ab Januar 2017 im Handel. Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt. Weitere Bücher von Audrey Carlan: Trinity - Verzehrende Leidenschaft   Trinity - Gefährliche Nähe (Die Trinity-Serie, Band 2)  Trinity - Tödliche Liebe (Die Trinity-Serie, Band 3)   Trinity - Bittersüße Träume (Die Trinity-Serie, Band 4)   Trinity - Brennendes Verlangen (Die Trinity-Serie, Band 5)

    Mehr
  • Im dritten Quartal ist das Motto „Blut ist dicker als Wasser“

    Calendar Girl - Begehrt
    Caillean79

    Caillean79

    13. February 2017 um 19:06

    Im dritten Teil der „Calendar Girl“-Reihe verschiebt sich der bisherige Aufbau der Bücher. Zwar ist die Handlung noch immer nach Monaten aufgeteilt, aber es geht nicht mehr weiter nach dem bisher üblichen Motto „Neuer Monat – neuer Kunde“. Im Juli ist es noch so – da ist Mia für einen Hip Hop-Star tätig, der sehr von sich überzeugt ist. Im August aber wendet sich das Blatt und der Kunde, für den Mia tätig wird, stellt sich als etwas ganz anderes heraus als sie erwartet hatte… Ich muss dazu sagen, es war ziemlich leicht zu durchschauen, schon als Mia Maxwell kennenlernt gab es ein paar eingestreute Sätze, die ziemlich offensichtlich durchblicken ließen, wohin sich die Geschichte entwickeln würde (vgl. Überschrift der Rezension, mehr will ich nicht verraten, sonst wird’s ja langweilig). Gestört hat das letztlich aber nicht, denn das Buch wird durch diese Entwicklung vielseitiger und geht nicht nur „nach Schema F“ weiter. Nach wie vor finde ich Mias beste Freundin Ginelle einfach nur furchtbar nervig und vulgär. Aber sei’s drum – die Seiten mit ihr habe ich dann halt etwas großzügiger und schneller gelesen ;-) Ansonsten war es aber eine gelungene Fortsetzung, die genau das Richtige war für meinen Urlaub am Meer… :-)

    Mehr
  • dramatische Erotikschnulze ...

    Calendar Girl - Begehrt
    ConnyZ.

    ConnyZ.

    07. February 2017 um 15:47

    Der dritte Teil aus der „Calendar Girl“ Reihe erschien mit dem Zusatz „begehrt“ im September 2016. Beim Ullstein Verlag kann man dieses 400 Seiten Werk erstehen und mit Mia Saunders auf ihre erotische Reise weitergehen. Das Jahr ist ins Land gezogen und schon steht der Juli vor der Tür. Doch durch die schrecklichen Ereignisse muss Mia allen Mut aufbringen, um ihren neusten Job anzutreten. Anton Santiago ist der angesagte Hip Hopper in Miami und Mia soll in seinem neusten Video mitspielen. Doch schon im August soll sich Mias Leben vom Grund auf ändern, denn Maxwell Cunningham hat mehr mit ihr zu tun, als es zuerst für sie den Anschein hat … Die Idee seine Protagonistin jeden Monat ein anderes Abenteuer erleben zu lassen, empfand ich zu Beginn recht amüsant. Nun nimmt Mias Geschichte einen düsteren Beigeschmack an, denn nach den Geschehnissen am Ende von Band 2 muss sie erst einmal zu neuer Stärke zurückfinden. Ihr Juli-Kunde Anton Santiago hilft ihr zum Teil dabei, aber auch der allseits beliebte Wes ist wieder mit von der Partie.So kommt Audrey Calans Werk erneut ins Rollen, als seine Figur auf dem Plan tritt, die Leser und Protagonistin gänzlich aus der Band werfen wird! Maxwell Cunningham trägt ein Geheimnis mit sich herum, welches man niemals erahnt hätte und Mia neue Lebenswege offenbart. (Ich möchte hier niemanden Spoilern, deswegen reiße ich ihn hier nur kurz an.) Leider entpuppt sich dieses Mal das Ende des dritten Teils als sehr überzogen und kitschig, sodass ich für mich entschlossen habe, den letzten Band nicht mehr zu lesen, denn es gibt nicht mehr viel für mich zu erfahren.Die Autorin hat vielversprechend begonnen, doch die Liebe funkte ihr hier dazwischen und macht aus einer erotischen Reise leider dann doch einen Abklatsch der bisher in diesem Genre erschienen Werke … schade. „Calendar Girl – begehrt“ nimmt zwar zu Beginn volle Fahrt auf, wird zum Ende hin aber eine kitschig, dramatische Erotikschnulze, welche den bisherigen Genreerscheinungen in nichts nachsteht! Rezension unter: www.dieSeitenfluesterer-unserBuchblog.blogspot.deCopyright: dieSeitenfluesterer-unserBuchblog

    Mehr
  • weitere