Audrey Carlan Calendar Girl - Verführt

(512)

Lovelybooks Bewertung

  • 434 Bibliotheken
  • 34 Follower
  • 47 Leser
  • 211 Rezensionen
(202)
(180)
(86)
(30)
(14)

Inhaltsangabe zu „Calendar Girl - Verführt“ von Audrey Carlan

Der Mega-Bestseller aus den USA: Millionen Leserinnen folgen Mia durch ein Jahr voller Abenteuer und Leidenschaft. Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar.

Mia macht´s möglich!

— Pink-Kiss00
Pink-Kiss00

Ich weiß schon, warum ich um das Genre immer einen großen Bogen gemacht habe. Noch nie so flache Charaktere gesehen..

— _Jassi
_Jassi

Ein sehr schönes locker leichtes Buch. Freu mich schon auf den nächsten Teil :)

— Toniarw
Toniarw

Spannend, unterhaltsam und heiß.... Für Fans von 50 Shades absolut empfehlenswert!!! 5/5*****

— divergent
divergent

Hat mir sehr gut gefallen, jedoch muss ich sagen, dass einpaar Charaktere gewöhnungsbedürftig waren....

— Beebilicous
Beebilicous

Interessant, sexy, modern! Ähnlich wie After von Anna Todd

— lorelai_s
lorelai_s

Erotisch, derb.. aber auch zum schmunzeln und zum weinen. Ein tolles Buch. 😊 Gefühlsachterbahn pur. 😲😊

— Corina_W
Corina_W

Coole Idee mit sympathischer Protagonistin!

— book_lover01301
book_lover01301

Wundervoll!!! Hoffentlich wirds verfilmt ❤

— Sockenstrickerin
Sockenstrickerin

Top, mir hat es sehr gut gefallen

— Lynn85
Lynn85

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Princess

Die Geschichtte von Ella ist bewegend & fesselnd. Dieses Buch konnte man nicht weg legen und das Ende verspricht viel für den zweiten Teil.

RedJenny

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Sehr persönlich wirkende Geschichte....

Bjjordison

The Real Thing - Länger als eine Nacht

Samantha Young schreibt so wunderschön!!!! Konnte es nicht mehr aus der Hand legen..... so sexy und romantisch!!!

cerrinb

Trinity - Tödliche Liebe

Ich finde von Reihe zu Reihe werden die Bücher besser und spannender. Was mir sehr gut gefällt, dass es aus drei Sichten geschrieben ist.

_0lisa0_

Crossfire - Vollendung

Rührung, Erstaunen, Lachen, leichtes Kribbeln unterhalb der Gürtellinie, Aufregung, Sorge, Trauer und Freude.

Freyheit

Trinity - Gefährliche Nähe

Ich weiß nicht wie Carlen es schafft, aber immer wenn man denkt es wiederholt sich, holt sie die Twistkeule raus 😳 Grandios!

Zuckerelfe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super heiß und spannend... *grins*

    Calendar Girl - Verführt
    divergent

    divergent

    11. March 2017 um 22:35

    Titel: Calendar Girl - VerführtOriginaltitel: The Calendar Girl - January/February/MarchAutor: Audrey CarlanSeitenanzahl: 364Teil 1/4Genre: Erotischer RomanVerlag: UllsteinMia Saunders ist 24 und braucht Geld.Sehr viel Geld, denn ihr Vater liegt im Koma und schuldet einem Kredihat eine Million Dollar. Wenn sie nicht so schnell wie möglich das Geld aufftreibt, müssen sie, ihr Vater und ihre kleine Schwester dafür bezahlen! So beschließt Mia als Escort Girl bei einer Agentur zu arbeiten, um das Geld zu bekommen. Ihre Gesellschaft kostet 100 000 Dollar pro Monat und Sex ist nicht im Vertrag enthalten. Als sie dann vor ihrem ersten Kunden, einem bekannten Autoren aus Hollywood steht, knistert es sofort zwischen Wes und Mia. Sie verbringen schöne Wochen miteinander und sie fühlen sich auch stark zueinander hingezogen. Aber Mia darf sich nicht verlieben, denn Wes ist nur Mr. Januar und Mr. Februar wartet bereits...Jaja erotische Romane sind spätestens seit "Fifty Shades of Grey" wieder sehr modern und zugegeben ich war auf diesen Roman sehr gespannt, da viele meinen, diese Reihe wäre das neue "50 Shades"! Zudem sind bis jetzt alle Romane von Audrey Carlan Bestseller und tja, meine Neugier war geweckt! Nachdem mich die Autorin mit dem ersten Band der "Trinity" Reihe überzeugen konnte, stand für mich schnell fest, dass ich ihre gehypte "Calendar Girl" Reihe lesen musste nun habe ich den ersten Band gelesen;Die Idee, dieser Geschichte ist sehr interessant und mal was Neues!Mia muss als Escort arbeiten um die Schulden ihres Vaters abzubezahlen - denn, falls sie nicht innerhalb eines Jahres eine Million Dollar auftreibt, wird ihr Vater sterben und sie und ihre jüngere Schwester müssen dafür bezahlen... Zudem bekommt man durch Mia, einen guten Einblick in das Leben eines Escort Girls, auch wenn dies mit der Realität sicherlich nicht sonderlich viel gemeinsam hat. Aber es war schön und interessant zu lesen!!Ich konnte dieses Buch nur mehr schwer aus der Hand legen. Die Geschichte von Mia und ihren verschiedenen Männern hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen! Sie trifft hier, in den ersten drei Monaten, so viele unterschiedliche Männer, die alle heiß und liebenswürdig zugleich sind! Als Leserin, konnte ich mich fast gar nicht entscheiden, welcher dieser Typenmir am besten gefallen hat!  ;-) Alle Männer, die hier so vorkommen, sind unfassbar anziehend und man kann Mia nur zu gut verstehen, weshalb sie ihnen verfällt...  Diese Männer sind einfach ein Traum für jede Frau! Nein wirklich, da ist für jede Frau der passende Mann dabei... Ladies, bitte lest dieses Buch und gebt Mias Geschichte eine Chance! Und ich kann euch versprechen bzw. beruhigen, die Geschichte hat nichts mit "50 Shades" gemeinsam. Das Einzige, was diese zwei Reihen verbindet ist, dass beide erotische Romane sind und das war's!Ich bin wirklich froh, dass ich die drei Folgebände bereits bei mir daheim herum liegen habe, denn ich muss Mias Reise unbedingt so schnell wie möglich weiterverfolgen.... Es bleibt sicherlich spannend!Starke 5 von 5 Sternchen! Hoffentlich sind die anderen drei Bände auch so packend und unterhaltsam!!!

    Mehr
  • Interessant, sexy, modern!

    Calendar Girl - Verführt
    lorelai_s

    lorelai_s

    10. March 2017 um 17:23

    Klappentext: Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar... Meine Meinung :) Mir gefiel von Anfang an die Schreibweise, flüssig, locker und irgendwie flott. So ist auch Mia. Die Figur an sich gefällt mir. Sie ähnelt mir teilweise und das mag ich sehr. Mit dem Unterschied, dass ich nicht für Geld mit meinen Kunden schlafen würde... (Spoiler) Der Januar ist großartig, wenn man auf Mr.-Right-Storys steht... Und ich bin sehr glücklich gewesen, als er im März wieder auftauchte. Der Februar war für mich irgendwie zäh, denn ich konnte mit dem Franzosen nicht warm werden, leider. Umso glücklicher war ich über den witzigen März, der einfach nur cool war. (Spoiler-Ende) Alles in allem ein Buch, wo man unbedingt wissen will, wie es weiter geht. Klare Leseempfehlung, wenn man nicht prüde ist und einem zum Beispiel die After-Reihe gefallen hat!!!    

    Mehr
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe gehalten ist. Dabei gilt als Richtwert etwa 2/3 des Covers sollen in dieser Farbe sein. Die Farbbücher müssen im Monat der entsprechenden Farbe gelesen werden, sonst zählen sie nicht.    Es gibt noch  Zusatzaufgaben, die ihr in Kombination mit dem „Farbbuch“ lösen könnt. Diese Aufgaben sind (im Gegensatz zum Vorjahr) von Anfang bekannt und können beliebig mit den Farben kombiniert werden. Jede Zusatzaufgabe darf nur einmal gelöst werden!  Es gibt 13 Zusatzaufgaben, von denen ihr (logischerweise) nur maximal 12 lösen könnt (jeden Monat ein Buch). Warum ich 13 Aufgaben stelle? Weil ihr so etwas mehr Entscheidungsfreiraum habt.  Die Zusatzaufgaben MÜSSEN in Kombination mit einem Farbbuch gelesen werden - Lest ihr ein Buch, das nur die Zusatzaufgabe erfüllt, zählt dies leider nicht.  Zusatzaufgaben dürfen nachträglich nicht getauscht werden! Einmal gelöst, ist die Aufgabe aus dem Spiel.  Es gelten für diese Challenge alle Bücher, die mehr als 100 Seiten haben (es gilt immer die von euch gelesene Ausgabe).  Punkte  Für jedes  Farbbuch, das im richtigen Monat gelesen wurde gibt es  1 Punkt.  Für jede  Zusatzaufgabe, die in Kombination mit einem Farbbuch gelesen wurde gibt es noch  +1 Punkt.  Somit kann man im Monat maximal 2 Punkte bekommen.  BEISPIEL April: Grün  Ich lese „Zeitenzauber - Die goldene Brücke“ von Eva Völler.  Damit bekomme ich 1 Punkt für die Farbe.  Zusätzlich erfüllt es das Kriterium „Von einer Frau geschrieben“. Dafür erhalte ich ebenfalls 1 Punkt.  Damit habe ich im April insgesamt 2 Punkte gesammelt.  FARBEN Januar : Bunt Februar : Weiß März :  Gelb April : Grün Mai: Metallic / Glitzer Juni : Blau Juli : Lila / Violett August : Rosa / Pink September : Rot Oktober : Orange November : Braun Dezember : Schwarz ZUSATZAUFGABEN 1 ) Ein Buch, das verfilmt wurde. 2) Ein Buch, das mehr als 550g wiegt. 3) Ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover. 4) Ein Buch, das in Afrika, Asien oder Südamerika spielt. 5) Ein Buch mit Feuer oder Wasser auf dem Cover oder im Titel.  6) Ein Buch, dessen Autor mindestens 3 weitere Bücher veröffentlicht hat.  7) Ein Buch mit einer Zahl im Titel. 8) Ein Buch eines Autors, von dem du noch nichts gelesen hast. 9) Ein Buch, das vor 1950 erstmalig erschienen ist. 10) Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat (nennt den Preis). 11) Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde. 12) Ein Klassiker  13) Ein Buch, das der zweite Teil einer Reihe ist WIE MACHE ICH MIT?  Erstellt einen Sammelbeitrag im Unterforum „Sammelbeitrag“ (BITTE NICHT UNTER „Bewerbung“!)  Schickt mir den Link zum Sammelbeitrag bitte in einer Nachricht!  Lest fleißig eure Bücher und sammelt Punkte! Tragt diese anschließend in euren Sammelbeitrag ein. Ihr könnt jederzeit in diese Challenge einsteigen, könnt aber nur ab dem aktuellen Monat mitmachen.  Noch Fragen?  Dann stellt diese gerne bei „Fragen & Antworten“. Antworten zu bereits gestellten Fragen werde ich dort im ersten Beitrag sammeln.  Seid ihr euch unsicher, ob euer Buch die Farbvorgabe erfüllt? Dann schaut im entsprechenden Thema nach. Dort tummeln sich viele liebe, hilfsbereite Menschen, die euch gerne weiterhelfen.  In den Monatsthemen könnt ihr euch zudem auch gerne über die Zusatzaufgaben, etc. austauschen.  Alles klar?  Dann freue ich mich, dass ihr dabei seid und wünsche euch ein farbenfrohes Jahr 2017!  Teilnehmerliste:  Aramara ban-aislingeach BeEe26 BlueSunset  booksvillavintage _Buchliebhaberin_ Car_Pe ClaraOswald Code-between-lines EnysBooks Gutti93 janaka  Johanna_Jay  Joo117 josie28 JulesWhetherther Kady katha_strophe kleinechaotin Kodabaer Kuhni77 LadySamira091062 lesebiene27 LostHope2000 louella2209 LubaBo mareike91  Mirijane MissSnorkfraeulein Mrs_Nanny_Ogg Nelebooks  papaverorosso PMelittaM Ponybuchfee QueenSize  sansol ScheckTina SomeBody StefanieFreigericht stebec sursulapitschi Talathiel Vucha zhera

    Mehr
    • 593
    Aramara

    Aramara

    06. March 2017 um 13:11
  • es ist einfach so heiß

    Calendar Girl - Verführt
    mausispatzi2

    mausispatzi2

    04. March 2017 um 15:24

    Es geht heiß her bei Mia Saunders und ihren Kunden, das kann ich euch versprechen und sie ist immer für eine Überraschung gut. Die Story ist überzeugend und hervorragend umgesetzt. Die Monate sind immer gleich strukturiert. Am Anfang steht immer das kennenlernen des Kundens, dann verbringen sie Zeit miteinander und Probleme werden gelöst. Kurz vor dem Ende des Monats gibt es den obligatorischen Anruf von Tante Millie, die ihr sagt, wo es als nächstes hingeht. Zum Abschied im Morgengrauen bekommt jeder Kunde einen persönlichen Abschiedsbrief. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Das Buch ist eingeteilt in drei Monate, für jeden ihrer Kunden gibt es einen Monat. Und da man Mia ein ganzes Jahr begleitet gibt es insgesamt 4 Bücher. Sie erzählt aus ihrer Perspektive von ihren Erlebnissen und so hat man einen guten Einblick in ihre Gedanken und Gefühle. Die Sexstellen sind alle sehr realistisch und nachvollziehbar beschrieben und vor allem mega heiß. Da bleibt kein Höschen trocken. Die Protagonisten sind alle sehr individuell und liebevoll beschrieben. Sie haben alle ihren eigenen Charakter mit Stärken und Schwächen. Mia kümmert sich Aufopferungvoll um ihre Familie und so bleibt ihr nichts anderes übrig, als als Escort Girl zu arbeiten, um ihren Vater aus dem Schuldensumpf zu retten. Die Männer die sie in den drei Monaten kennenlernt, sind alle einzigartig und sie erlebt mit ihnen viele Dinge auch außerhalb des Schlafzimmers. Ich mag sie alle und bin sehr gespannt, wen sie noch so kennenlernen wird. Das Cover ist Schlicht aber dennoch schön und springt mit seiner Farbwahl ins Auge. Fazit: Das erste Quartal von Calender Gilr hat mich vollkommen überzeugt. Mir gefällt die Story und das ganze drumherum. Es mach einfach Spaß zu lesen und man wird in jeder Hinsicht gut unterhalten. Für alle Shades of Grey Fans ist diese Reihe ein absolutes MUSS und es wird extrem heiß!!!

    Mehr
  • Nicht ganz mein Ding...

    Calendar Girl - Verführt
    verosbuchparadies

    verosbuchparadies

    22. February 2017 um 20:19

    .... Aber ich fand das Buch trotzdem gut. Ich habe ein paar Kritikpunkte, stampfe das Buch jedoch nicht in Grund und Boden. Ausführlicheres könnt ihr auf meinem Blog lesen:
    http://veros-buchparadies.blogspot.de/2017/02/rezension-calendar-girl-verfuhrt-audrey.html

  • Calendar Girl -Verführt - es hat mir gut gefallen

    Calendar Girl - Verführt
    Lynn85

    Lynn85

    21. February 2017 um 21:10

    Meine Meinung: Ja, ich gebe zu, ich hatte schon ein mulmiges Gefühl, als ich dieses Buch in den Händen hielt.. Soll ich das wirklich kaufen? Ich habe noch zu gut so das ein oder andere Erschaudern gespürt, wenn ich an 50 Shades of Grey denke (wer denkt bitte nicht an die "innere Göttin" zurück? )Dennoch habe ich meine Bedenken über Bord geschmissen und das Buch war schwups durchgelesen. .Cover: Das Cover mit den roten Blumen, auf dem lila/rosa Hintergrund gefällt mir gerade wegen der Farbgebung sehr gut - es hebt sich deutlich ab und fühlt sich einfach angenehm an. Das Buch hat 368 Seiten. .Inhalt: Mia Saunders hilft Ihrem Vater aus der Klemme, da er Spielschulden in Höhe von 1 Million Dollar hat, in dem sie sich kurzerhand von Ihrer Tante Millie als Escort Girl verpflichten lässt. Nun soll sie Monat für Monat bei einem anderem Mann sein, um als seine Freundin oder Begleitung aufzutreten. Mia geht da ohne groß darüber nach zudenken an die "Arbeit" da Sie keinen anderen Ausweg sieht, um soviel Geld in kürzester Zeit zu verdienen. Aber - schon nach Mr. Januar kommen Ihr die ersten Zweifel.. Denn er ist sehr attraktiv und die Funken sprühen! Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, diese Buch zu lesen, denn die Idee mal anders anzupacken, dass es um ein Escort-Girl geht, ist erfrischender, als das ewige unerfahrene Häschen mit dem dominanten Liebhaber,dass mich wirklich nicht mehr vom Hocker haut. Jeder Monat für sich ist neu und einzigartig - keiner gleicht dem anderen. Es macht wirklich Spaß, Mia dabei zu begleiten und ist immer wieder einzigartig. Ich selbst mag Mia, da Sie so ein bißchen das "Mädchen von nebenan" Image rüber bringt und auch auf dem Boden der Tatsachen bleibt.. Fazit: Ich kann abschließend nur sagen, dass ich froh bin, auch im Anschluss den zweiten Band lesen zu können, da der dritte Teil nun ja Ende September herausgegeben wird Alles in allem eine Abwechslung zu den meisten anderen Erotikromanen, die bei weitem nicht so entspannt und flüssig geschrieben sind. Von mir eine klare Empfehlung

    Mehr
  • Calendar Girl - Verführt: Januar/Februar/März von Audrey Carlan

    Calendar Girl - Verführt
    LeseKatie

    LeseKatie

    18. February 2017 um 18:40

    Als Mia Saunders Vater ins Krankenhaus geprügelt wird,  weil er seine Schulden nicht zahlen kann, stellt sich ihre Welt auf den Kopf. Denn obwohl ihr Vater im Koma ist, möchte er sein Geld in Höhe von einer Million Dollar zurück und so bedroht er Mia und ihre 5 Jahre jüngere Schwester. Sie bekommt von ihre Tante ein Angebot, welches sie nicht ausschlagen kann. 12 Monate 12 verschiedene Männer zu je 100.000 Dollar. So hätte sie in einem Jahr ihre Schulden abgezahlt. Also fängt Mia als Escort-Girl in der Firma ihrer Tante an. Im Januar trifft sie auf den smarten Wes Channing der ihr gehörig den Kopf verdreht...aber es ist nur Januar und ein Jahr kann sehr lang werden...   Fazit: Das Buch ist locker, leicht geschrieben und ein Genuss für zwischendurch. Was mir leider nicht so gefällt ist die Begeisterung für alle Männer, sie sehen alle viel zu geleckt aus. und sie ist immer gleich hin und weg von allen. Dadurch wird leider auch der Job als Escort-Girl sehr verharmlost. Ich bin gespannt ob die anderen Bände den Eindruck vertiefen werden das es der leichteste Job der Welt ist oder ob sich meine Sicht noch ändern wird.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBookscrimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegoldDarcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalannihappytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinThkingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymrc0Mrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611SteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeu V Valabevalle87vb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 3655
  • Januar, Februar, März = voller Verführung

    Calendar Girl - Verführt
    ScheckTina

    ScheckTina

    15. February 2017 um 19:52

    Wahnsinn. Die Geschichte beginnt mit Mia, die für Ihren Vater der im Koma liegt Geld verdienen muss um seine Wett-Schulden zu bezahlen. Dazu beginnt sie bei Ihrer Tante als Escort-Dame zu arbeiten. Ihr erster Januar-Kunde ist WES. Der hat mir am meisten hier gefallen. Witzig, charmant, nimmt das Leben leicht. Genau so war auch der Schreibstill. Musste mich regelrecht zwingen das Buch aus der Hand zu legen.  Zweiter Februar-Kunde ist Alec. Der hat mir jetzt nicht sooo zugesagt. Ich fand ihn ein wenig extravagant. Das ganze Künstlergehabe war mir auch zu viel. Aber die Künstler sind wahrscheinlich alle so. Sie leben nur für Ihre Kunst. Dritter März-Kunde(n) ist Tony. Der hat mir wider super gefallen. Zusammen mit seinem, dann doch verlobten Hector. Es hat mir sehr gefallen, dass er sich am Schluss doch geoutet hat und um Hectors Hand angehalten hat.   Welcher Kunde kommt wohl als nächster.???  

    Mehr
  • Calender Girl - Verführt - Audrey Carlan

    Calendar Girl - Verführt
    CallieWonderwood

    CallieWonderwood

    15. February 2017 um 18:50

    Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar... (Klappentext) Nach dem was ich vorher über das Buch gehört hatte, hatte ich mich darauf eingestellt, dass es mich unterhalten würde, aber doch eher unrealistisch sein würde. Diese Einstellung hat dann auch genau auf das Buch gepasst. Die Idee hinter dem Ganzen klang wirklich amüsant und man konnte sich ja schon denken, in welche Richtung es gehen wird. Nämlich, dass Wes in ihren Augen extrem heiß ist und sie sich zwar nicht verlieben und auf ihr Ziel konzentrieren will, es aber irgendwie doch tut. Wes als als reicher Surfer, der Drehbücher schreibt, fand ich ganz interessant, obwohl er für mich nicht sympathisch oder unsympathisch war. Mir hat es gut gefallen, wie er und Mia zusammen waren, sie haben sich gleich gut verstanden und gab eine deutliche Anziehungskraft zwischen ihnen. Zitat : "Wir hatten uns darauf geeignigt, keine Gefühle füreinander zu entwickeln. Doch wenn ich ehrlich war, konnte ich nicht behaupten, überhaupt nichts für Wes zu empfinden. Liebte ich ihn ? Ich glaube nicht. Ich war so damit beschäftigt gewesen, mich nicht zu verlieben, dass sich die Gelegenheit, ihm mein Herz zu öffnen, gar nicht erst ergeben hatte." Schade war für mich aber, dass ich das Gefühl hatte, das in dem Monat fast nichts passiert ist. Ein paar Partys oder andere Veranstaltungen, und sonst nur der Fokus auf das Sexuelle. Obwohl es schon zu dem Genre gehört, wäre ein bisschen mehr Handlung schön gewesen. Bei den anderen beiden Monaten war das auch irgendwie nicht anders, im Februar steht nur die Malerei von Alec im Vordergrund und im März das Problem von Hector und Tony. Dabei fand ich Alec auch nicht so sympathisch, er war mir zu extrentrisch und die Art, wie er sie gibt und verhält. Mehr charakterliche Tiefe hätte ich mir insgesamt gewünscht, denn die Männer und ihr Charakter blieben weitesgehend oberflächlich und nur bei Mia hat man Anzeichen gemerkt. Ein größeres Problem hatte ich jedoch mit der Protagonistin Mia. Ich hatte zeitweise das Gefühl, dass sie nicht genau wusste was sie will, anfangs nur auf das Geld konzentriert und ändert ihre Meinung dann aber relativ schnell zu viel Spaß haben. Ich fand ihre Gedanken und Gefühle irgendwie schwer nachvollziehbar und ich konnte mich nicht mir ihr identifizieren. Positiv war aber, dass ihr ihre Familie besonders wichtig ist und das sie auch recht selbstbewusst ist. Zitat : "Als er mich im Arm hielt, dachte ich über unsere gemeinsame Zeit nach. Die letzten zwei Wochen und ein paar Tage waren für mich wie ein Traum gewesen, der in Erfüllung gegangen war. Als meine Tante Millie mir den Job anbot, war ich wirklich davon ausgegangen, ein Stück meiner Seele verkaufen zu müssen. Nachdem ich nun gute zwei Wochen Zeit gehabt hatte, mich an den Gedanken zu gewöhnen und mir zu überlegen, wie das Ganze mit zukünftigen Kundenablaufen sollte, war ich überzeugt, das nächste Jahr spielend zu schaffen." Nicht so richtig überzeugen konnte mich leider der Schreibstil der Autorin. Es war eigentlich flüssig zu lesen, aber wie sie sexuelle Dinge beschrieben hat und allgemein, wie oft die Charaktere miteinander rumgemacht haben. Ich weiß nicht genau woran es lag, aber ihre Erzählweise war nicht unbedingt meins. Im Großen und Ganzen fand ich das Buch unterhaltsam, auch wenn unrealistisch, denn bis jetzt waren alle Männer in Mias Augen toll und super attraktiv. Fazit : Ganz unterhaltsam, aber ich hätte mir mehr Handlung und charakterliche Tiefe gewünscht und ich mochte den Schreibstil nicht so richtig.

    Mehr
  • Eine Enttäuschung durch und durch.

    Calendar Girl - Verführt
    Antonia_1

    Antonia_1

    14. February 2017 um 17:06

    Der Inhalt ist schnell erzählt: Mia, unsere toughe Protagonistin mit einem Wahnsinns-Körper braucht eine Million Dollar, um die Schulden ihres Alkohol- und spielsüchtigen Vaters zu begleichen. Ihre Tante Millie erweist sich als Retterin in der Not und macht aus der unabhängigen Mia ein Eskort- Girl. Pro Monat winken  100.000 Dollar.  Bereits ihr Mann für Jänner erweist sich als unglaublich gut aussehend, wahnsinnig nett und überirdisch gut im Bett. Doch Mia darf sich nicht verlieben, denn in den nächsten Monaten warten ja noch 11 andere Männer auf sie. Der Klappentext klang interessant- "Endlich mal etwas anderes als die typischen New- Adult- Geschichten.", dachte ich mir, doch das ist auch schon das erste Problem. Dieses Buch gehört definitiv nicht ins Genre New- Adult, sondern ist ein erotischer Roman, plump geschrieben, mit völlig farblosen Protagonisten, zu denen  ich in den über 300 Seiten keine Beziehung aufbauen konnte und obendrein völlig unglaubwürdig- wie kann es sein, dass jeder von Mias Typen besser aussieht als der vorige, alle super nett und einfühlsam sind, usw.? Ich könnte mir vorstellen, dass auch total unsympathische und nicht ganz so gut aussehende Männer ein Eskort- Girl buchen. Das wäre ein Wunsch für die nächsten Bände, die ich jedoch wahrscheinlich nicht lesen werde. 

    Mehr
  • Verschlungen...

    Calendar Girl - Verführt
    MelanieLinty

    MelanieLinty

    30. January 2017 um 20:19

    Ich habe dieses Buch innerhalb von wenigen Stunden regelrecht verschlungen und am Ende ein paar Tränen verdrückt. Es ist wirklich packend geschrieben, obwohl Mia an manchen Stellen wie eine Hure (sorry) rüberkommt. Würde jemand so weit gehen? Doch viel wichtiger ist hier, dass sie lernt sich mit anderen Augen zu sehen und mit der Vergangenheit abschließt... Mal schauen wie die anderen Monate werden :)

    Mehr
  • Calendar Girl Teil 1

    Calendar Girl - Verführt
    Speckelfe

    Speckelfe

    30. January 2017 um 12:18

    In "Calendar Girl" geht es um Mia, die sich für ein Jahr als Escort-Girl verdingt, um so die Schulden ihres Vaters abzuarbeiten. Jeden Monat gibt es einen neuen Kunden, mit dem Mia die Zeit verbringt.Die einzelnen Geschichten sind nett zu lesen, erscheinen aber insgesamt nicht sehr glaubwürdig. Dass sich gerade die gutaussehenden, sympathischen Traummänner ein Escort-Girl buchen finde ich z.B. nicht wirklich realistisch.

    Mehr
  • Januar, Februar, März

    Calendar Girl - Verführt
    sternenstaub178

    sternenstaub178

    28. January 2017 um 13:13

    In Calender Girl geht es um Mia. Mia ist eine gewöhnliche junge Frau. Doch sie braucht Geld, viel Geld und zwar schnell, da ihr Vater Spielschulden hat und sie nun erpresst wird. Nur wie soll sie so schnell an Geld kommen? Ihre Tante bietet ihr einen Job an allerdings als Escort Girl in ihrer Agentur. Zuerst zögert Mia doch sie hat keine andere Wahl. Sie bekommt Regeln an die sie sich halten muss und eine davon lautet, dass sie sich nicht in einen Kunden verlieben darf. Doch schon beim ersten Kunden wird das schwieriger als gedacht, denn sie verliebt sich Hals über Kopf in Wes.... Hört sich gut an und ist es auch. Mia verbringt eine wunderbare Zeit mit Wes doch nach einem Monat muss sie weiter zum nächsten Kunden. Aber Wes geht ihr einfach nicht aus dem Kopf... Mir gefällt die Geschichte sehr gut und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird. Für meinen Geschmack gab es ein bisschen zu viele erotische Szenen. Trotzdem ein gelungener erster Band einer Reihe.

    Mehr
  • Knisternde Lust mit Handlung

    Calendar Girl - Verführt
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    27. January 2017 um 14:47

    Lange Zeit bin ich um die Bücher von Audrey Carlan herum geschlichen und irgendwann hat meine Neugierde dann doch gewonnen. Ich fand das Cover mit dem schönen rosa und den tollen Blüten darauf einfach so wunderschön. Als ich dann auch noch den Klappentext gelesen hatte, war es endgültig um mich geschehen! Ich fand die Idee der vier Bücher, jedes steht für 3 Monate und damit auch für 3 Männer, so interessant. Eine tolle Idee hinter den Büchern und auch noch so gut umgesetzt. Der Schreibstil ist offen, flüssig und die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund. Zusätzlich ist die Story auch noch sehr detailreich und bildlich beschrieben, was für mich immer sehr wichtig ist. Die Protagonistin ist nicht nur wunderschön sondern auch besonders und hat vor allem Persönlichkeit. Ich glaube man liebt Mia entweder oder man hasst sie, sie ist speziell und vor allem sehr leichtgläubig. Zumindest war das in ihrer Vergangenheit der Fall, weshalb sie überhaupt zu ihrem Job als Escort Girl gekommen ist. Wenn man erst einmal die Vergangenheit von Mia kennt und vor allem mehr über ihre Erfreuende erfahren hat, dann kann ich mir gut vorstellen, wie verzweifelt sie ist. Natürlich ist es nichts neues, dass Charaktere eine schlimme Vergangenheit haben aber hier ist das Ganze wirklich außergewöhnlich gestaltet. Die Autorin schreibt mit Liebe zum Detail und vor allem sehr knisternd.Besonders gefallen haben mir die Unterschiede zwischen den Monaten, jeder der Männer bzw. Kunden ist unterschiedlich, jeder hat seine ganz speziellen Wünsche und Erwartungen. Überraschend finde ich, wie gut sich Mia eingelebt hat bzw. ihre neue Rolle akzeptiert hat. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass sie damit so gut umgehen würde.Die Kapitel sind sehr gut aufgebaut, sodass man gut zwischendurch mal eins oder zwei lesen kann. Ich finde auch gut, dass die einzelnen Monate sehr offensichtlich getrennt wurde, so kann man sich in jeden neuen Monat neu reinstürzen!Fazit:Dieses Buch hat für mich eine interessante Mischung aus Erotik, Spannung, Emotionen und vor allem gibt es hier eine richtige Handlung. Oftmals geht es zumindest im Bett richtig ab, aber Charaktere und Handlung bleiben auf der Strecke, das ist hier nicht der Fall! Ich kann es kaum erwarten die anderen drei Bücher zu verschlingen!

    Mehr
  • weitere