Calendar Girl - Verführt

(458)

Lovelybooks Bewertung

  • 415 Bibliotheken
  • 35 Follower
  • 46 Leser
  • 206 Rezensionen
(178)
(164)
(75)
(29)
(12)

Inhaltsangabe zu „Calendar Girl - Verführt“ von Audrey Carlan

Der Mega-Bestseller aus den USA: Millionen Leserinnen folgen Mia durch ein Jahr voller Abenteuer und Leidenschaft. Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar.

erster Monat ging, danach ging es nur noch abwärts

— jodysart
jodysart

Die Spannung hat mir ein bisschen gefehlt, trotzdem "Holla die Waldfee":D

— _crazy_bookgirl_
_crazy_bookgirl_

Toller Auftakt.

— lovelyanny
lovelyanny

Die Geschichte an sich ist spannend, jedoch wirkt es manchmal auch gezwungen und gepresst.

— verosbuchparadies
verosbuchparadies

Ganz unterhaltsam, aber ich hätte mir mehr Handlung und charakterliche Tiefe gewünscht und ich mochte den Schreibstil nicht so richtig.

— CallieWonderwood
CallieWonderwood

Schön, liebevoll, herzerwärmend...

— Jenny_Theresia
Jenny_Theresia

Mir hat es nicht gefallen! Den 1. Monat fand ich noch ganz gut, aber ab danach fand ich es nur schrecklich...

— Naden
Naden

Gelungener Auftakt, ohne große Überraschungen.

— lizzy99
lizzy99

Konnte sich auf Grund des Endes doch noch den vierten Stern verdienen!

— Caro2929
Caro2929

Sehr seiche Handlung. Ende vorhersehbar

— Petra1984
Petra1984

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Princess

ein armes Mädchen das mit einem Schlag einen Vormund bekommt und reich wird

Schlafmurmel

Stay with Me

Jax <3 Romantik, Dramatik und einen Hauch Thriller - bisher das beste Buch der Reihe :)

Mona98

Fall with Me

Schwächer, als die Vorgänger, leider...

Mona98

Under Your Skin - Halt mich fest

Das Buch hat mich total gefesselt! Gefühlvoll, herzzerreißend und spanned! Harper und Trent haben einen neuen Fan!

Kri88

Under Your Skin - Bleib bei mir

Tolles Buch, hat mich jedoch nicht so mitgerissen wie das Erste!

Kri88

Breathe - Jax und Sadie

Schöner Start der Sea-Breaze-Reihe. Leider ein wenig zu oberflächlich.

vanystef

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Calendar Girl - Verführt: Januar/Februar/März von Audrey Carlan

    Calendar Girl - Verführt
    LeseKatie

    LeseKatie

    18. February 2017 um 18:40

    Als Mia Saunders Vater ins Krankenhaus geprügelt wird,  weil er seine Schulden nicht zahlen kann, stellt sich ihre Welt auf den Kopf. Denn obwohl ihr Vater im Koma ist, möchte er sein Geld in Höhe von einer Million Dollar zurück und so bedroht er Mia und ihre 5 Jahre jüngere Schwester. Sie bekommt von ihre Tante ein Angebot, welches sie nicht ausschlagen kann. 12 Monate 12 verschiedene Männer zu je 100.000 Dollar. So hätte sie in einem Jahr ihre Schulden abgezahlt. Also fängt Mia als Escort-Girl in der Firma ihrer Tante an. Im Januar trifft sie auf den smarten Wes Channing der ihr gehörig den Kopf verdreht...aber es ist nur Januar und ein Jahr kann sehr lang werden...   Fazit: Das Buch ist locker, leicht geschrieben und ein Genuss für zwischendurch. Was mir leider nicht so gefällt ist die Begeisterung für alle Männer, sie sehen alle viel zu geleckt aus. und sie ist immer gleich hin und weg von allen. Dadurch wird leider auch der Job als Escort-Girl sehr verharmlost. Ich bin gespannt ob die anderen Bände den Eindruck vertiefen werden das es der leichteste Job der Welt ist oder ob sich meine Sicht noch ändern wird.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79carathisCarigosCaroasChattysBuecherblogCherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBookscrimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegoldDarcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDiondivergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalannihappytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84jasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinThkingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymrc0Mrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611SteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeu V Valabevalle87vb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 3018
  • Januar, Februar, März = voller Verführung

    Calendar Girl - Verführt
    ScheckTina

    ScheckTina

    15. February 2017 um 19:52

    Wahnsinn. Die Geschichte beginnt mit Mia, die für Ihren Vater der im Koma liegt Geld verdienen muss um seine Wett-Schulden zu bezahlen. Dazu beginnt sie bei Ihrer Tante als Escort-Dame zu arbeiten. Ihr erster Januar-Kunde ist WES. Der hat mir am meisten hier gefallen. Witzig, charmant, nimmt das Leben leicht. Genau so war auch der Schreibstill. Musste mich regelrecht zwingen das Buch aus der Hand zu legen.  Zweiter Februar-Kunde ist Alec. Der hat mir jetzt nicht sooo zugesagt. Ich fand ihn ein wenig extravagant. Das ganze Künstlergehabe war mir auch zu viel. Aber die Künstler sind wahrscheinlich alle so. Sie leben nur für Ihre Kunst. Dritter März-Kunde(n) ist Tony. Der hat mir wider super gefallen. Zusammen mit seinem, dann doch verlobten Hector. Es hat mir sehr gefallen, dass er sich am Schluss doch geoutet hat und um Hectors Hand angehalten hat.   Welcher Kunde kommt wohl als nächster.???  

    Mehr
  • Calender Girl - Verführt - Audrey Carlan

    Calendar Girl - Verführt
    CallieWonderwood

    CallieWonderwood

    15. February 2017 um 18:50

    Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar... (Klappentext) Nach dem was ich vorher über das Buch gehört hatte, hatte ich mich darauf eingestellt, dass es mich unterhalten würde, aber doch eher unrealistisch sein würde. Diese Einstellung hat dann auch genau auf das Buch gepasst. Die Idee hinter dem Ganzen klang wirklich amüsant und man konnte sich ja schon denken, in welche Richtung es gehen wird. Nämlich, dass Wes in ihren Augen extrem heiß ist und sie sich zwar nicht verlieben und auf ihr Ziel konzentrieren will, es aber irgendwie doch tut. Wes als als reicher Surfer, der Drehbücher schreibt, fand ich ganz interessant, obwohl er für mich nicht sympathisch oder unsympathisch war. Mir hat es gut gefallen, wie er und Mia zusammen waren, sie haben sich gleich gut verstanden und gab eine deutliche Anziehungskraft zwischen ihnen. Zitat : "Wir hatten uns darauf geeignigt, keine Gefühle füreinander zu entwickeln. Doch wenn ich ehrlich war, konnte ich nicht behaupten, überhaupt nichts für Wes zu empfinden. Liebte ich ihn ? Ich glaube nicht. Ich war so damit beschäftigt gewesen, mich nicht zu verlieben, dass sich die Gelegenheit, ihm mein Herz zu öffnen, gar nicht erst ergeben hatte." Schade war für mich aber, dass ich das Gefühl hatte, das in dem Monat fast nichts passiert ist. Ein paar Partys oder andere Veranstaltungen, und sonst nur der Fokus auf das Sexuelle. Obwohl es schon zu dem Genre gehört, wäre ein bisschen mehr Handlung schön gewesen. Bei den anderen beiden Monaten war das auch irgendwie nicht anders, im Februar steht nur die Malerei von Alec im Vordergrund und im März das Problem von Hector und Tony. Dabei fand ich Alec auch nicht so sympathisch, er war mir zu extrentrisch und die Art, wie er sie gibt und verhält. Mehr charakterliche Tiefe hätte ich mir insgesamt gewünscht, denn die Männer und ihr Charakter blieben weitesgehend oberflächlich und nur bei Mia hat man Anzeichen gemerkt. Ein größeres Problem hatte ich jedoch mit der Protagonistin Mia. Ich hatte zeitweise das Gefühl, dass sie nicht genau wusste was sie will, anfangs nur auf das Geld konzentriert und ändert ihre Meinung dann aber relativ schnell zu viel Spaß haben. Ich fand ihre Gedanken und Gefühle irgendwie schwer nachvollziehbar und ich konnte mich nicht mir ihr identifizieren. Positiv war aber, dass ihr ihre Familie besonders wichtig ist und das sie auch recht selbstbewusst ist. Zitat : "Als er mich im Arm hielt, dachte ich über unsere gemeinsame Zeit nach. Die letzten zwei Wochen und ein paar Tage waren für mich wie ein Traum gewesen, der in Erfüllung gegangen war. Als meine Tante Millie mir den Job anbot, war ich wirklich davon ausgegangen, ein Stück meiner Seele verkaufen zu müssen. Nachdem ich nun gute zwei Wochen Zeit gehabt hatte, mich an den Gedanken zu gewöhnen und mir zu überlegen, wie das Ganze mit zukünftigen Kundenablaufen sollte, war ich überzeugt, das nächste Jahr spielend zu schaffen." Nicht so richtig überzeugen konnte mich leider der Schreibstil der Autorin. Es war eigentlich flüssig zu lesen, aber wie sie sexuelle Dinge beschrieben hat und allgemein, wie oft die Charaktere miteinander rumgemacht haben. Ich weiß nicht genau woran es lag, aber ihre Erzählweise war nicht unbedingt meins. Im Großen und Ganzen fand ich das Buch unterhaltsam, auch wenn unrealistisch, denn bis jetzt waren alle Männer in Mias Augen toll und super attraktiv. Fazit : Ganz unterhaltsam, aber ich hätte mir mehr Handlung und charakterliche Tiefe gewünscht und ich mochte den Schreibstil nicht so richtig.

    Mehr
  • Eine Enttäuschung durch und durch.

    Calendar Girl - Verführt
    Antonia_1

    Antonia_1

    14. February 2017 um 17:06

    Der Inhalt ist schnell erzählt: Mia, unsere toughe Protagonistin mit einem Wahnsinns-Körper braucht eine Million Dollar, um die Schulden ihres Alkohol- und spielsüchtigen Vaters zu begleichen. Ihre Tante Millie erweist sich als Retterin in der Not und macht aus der unabhängigen Mia ein Eskort- Girl. Pro Monat winken  100.000 Dollar.  Bereits ihr Mann für Jänner erweist sich als unglaublich gut aussehend, wahnsinnig nett und überirdisch gut im Bett. Doch Mia darf sich nicht verlieben, denn in den nächsten Monaten warten ja noch 11 andere Männer auf sie. Der Klappentext klang interessant- "Endlich mal etwas anderes als die typischen New- Adult- Geschichten.", dachte ich mir, doch das ist auch schon das erste Problem. Dieses Buch gehört definitiv nicht ins Genre New- Adult, sondern ist ein erotischer Roman, plump geschrieben, mit völlig farblosen Protagonisten, zu denen  ich in den über 300 Seiten keine Beziehung aufbauen konnte und obendrein völlig unglaubwürdig- wie kann es sein, dass jeder von Mias Typen besser aussieht als der vorige, alle super nett und einfühlsam sind, usw.? Ich könnte mir vorstellen, dass auch total unsympathische und nicht ganz so gut aussehende Männer ein Eskort- Girl buchen. Das wäre ein Wunsch für die nächsten Bände, die ich jedoch wahrscheinlich nicht lesen werde. 

    Mehr
  • Verschlungen...

    Calendar Girl - Verführt
    MelanieLinty

    MelanieLinty

    30. January 2017 um 20:19

    Ich habe dieses Buch innerhalb von wenigen Stunden regelrecht verschlungen und am Ende ein paar Tränen verdrückt. Es ist wirklich packend geschrieben, obwohl Mia an manchen Stellen wie eine Hure (sorry) rüberkommt. Würde jemand so weit gehen? Doch viel wichtiger ist hier, dass sie lernt sich mit anderen Augen zu sehen und mit der Vergangenheit abschließt... Mal schauen wie die anderen Monate werden :)

    Mehr
  • Calendar Girl Teil 1

    Calendar Girl - Verführt
    Speckelfe

    Speckelfe

    30. January 2017 um 12:18

    In "Calendar Girl" geht es um Mia, die sich für ein Jahr als Escort-Girl verdingt, um so die Schulden ihres Vaters abzuarbeiten. Jeden Monat gibt es einen neuen Kunden, mit dem Mia die Zeit verbringt.Die einzelnen Geschichten sind nett zu lesen, erscheinen aber insgesamt nicht sehr glaubwürdig. Dass sich gerade die gutaussehenden, sympathischen Traummänner ein Escort-Girl buchen finde ich z.B. nicht wirklich realistisch.

    Mehr
  • Januar, Februar, März

    Calendar Girl - Verführt
    sternenstaub178

    sternenstaub178

    28. January 2017 um 13:13

    In Calender Girl geht es um Mia. Mia ist eine gewöhnliche junge Frau. Doch sie braucht Geld, viel Geld und zwar schnell, da ihr Vater Spielschulden hat und sie nun erpresst wird. Nur wie soll sie so schnell an Geld kommen? Ihre Tante bietet ihr einen Job an allerdings als Escort Girl in ihrer Agentur. Zuerst zögert Mia doch sie hat keine andere Wahl. Sie bekommt Regeln an die sie sich halten muss und eine davon lautet, dass sie sich nicht in einen Kunden verlieben darf. Doch schon beim ersten Kunden wird das schwieriger als gedacht, denn sie verliebt sich Hals über Kopf in Wes.... Hört sich gut an und ist es auch. Mia verbringt eine wunderbare Zeit mit Wes doch nach einem Monat muss sie weiter zum nächsten Kunden. Aber Wes geht ihr einfach nicht aus dem Kopf... Mir gefällt die Geschichte sehr gut und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird. Für meinen Geschmack gab es ein bisschen zu viele erotische Szenen. Trotzdem ein gelungener erster Band einer Reihe.

    Mehr
  • Knisternde Lust mit Handlung

    Calendar Girl - Verführt
    Leapunch

    Leapunch

    27. January 2017 um 14:47

    Lange Zeit bin ich um die Bücher von Audrey Carlan herum geschlichen und irgendwann hat meine Neugierde dann doch gewonnen. Ich fand das Cover mit dem schönen rosa und den tollen Blüten darauf einfach so wunderschön. Als ich dann auch noch den Klappentext gelesen hatte, war es endgültig um mich geschehen! Ich fand die Idee der vier Bücher, jedes steht für 3 Monate und damit auch für 3 Männer, so interessant. Eine tolle Idee hinter den Büchern und auch noch so gut umgesetzt. Der Schreibstil ist offen, flüssig und die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund. Zusätzlich ist die Story auch noch sehr detailreich und bildlich beschrieben, was für mich immer sehr wichtig ist. Die Protagonistin ist nicht nur wunderschön sondern auch besonders und hat vor allem Persönlichkeit. Ich glaube man liebt Mia entweder oder man hasst sie, sie ist speziell und vor allem sehr leichtgläubig. Zumindest war das in ihrer Vergangenheit der Fall, weshalb sie überhaupt zu ihrem Job als Escort Girl gekommen ist. Wenn man erst einmal die Vergangenheit von Mia kennt und vor allem mehr über ihre Erfreuende erfahren hat, dann kann ich mir gut vorstellen, wie verzweifelt sie ist. Natürlich ist es nichts neues, dass Charaktere eine schlimme Vergangenheit haben aber hier ist das Ganze wirklich außergewöhnlich gestaltet. Die Autorin schreibt mit Liebe zum Detail und vor allem sehr knisternd.Besonders gefallen haben mir die Unterschiede zwischen den Monaten, jeder der Männer bzw. Kunden ist unterschiedlich, jeder hat seine ganz speziellen Wünsche und Erwartungen. Überraschend finde ich, wie gut sich Mia eingelebt hat bzw. ihre neue Rolle akzeptiert hat. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass sie damit so gut umgehen würde.Die Kapitel sind sehr gut aufgebaut, sodass man gut zwischendurch mal eins oder zwei lesen kann. Ich finde auch gut, dass die einzelnen Monate sehr offensichtlich getrennt wurde, so kann man sich in jeden neuen Monat neu reinstürzen!Fazit:Dieses Buch hat für mich eine interessante Mischung aus Erotik, Spannung, Emotionen und vor allem gibt es hier eine richtige Handlung. Oftmals geht es zumindest im Bett richtig ab, aber Charaktere und Handlung bleiben auf der Strecke, das ist hier nicht der Fall! Ich kann es kaum erwarten die anderen drei Bücher zu verschlingen!

    Mehr
  • Eine wirklich coole Idee, aber...

    Calendar Girl - Verführt
    RosaRomy

    RosaRomy

    23. January 2017 um 22:18

    leider leider ist mir die Story etwas zu einfach gestrickt! Die Idee um die gesamte Geschichte herum gefiel mir von Anfang an sehr gut. Auch, dass die Hauptperson über ein gutes Selbstbewusstsein verfügt, ist mal etwas anderes als das anfangs schüchterne Mäuschen bei "Fifty Shades of Grey" - deshalb: tolle Gestaltung!Jedoch muss ich leider gestehen, dass mir die Ausführung und der Ablauf des Ganzen etwas zu einfach geschrieben wurde. Da ist die ist super aussehende Frau als Protagonistin - natürlich groß und schlank - und bekommt in ihrem Job nur die tollsten und hübschesten Männer ab, die ihr zu Füßen liegen und mit denen sie ein super tolles Liebesleben hat. Es ist meiner Meinung nach etwas schwer, sich diese Szenarien in der Realität vorstellen zu können, deshalb gibt es von mir "nur" drei Sterne.

    Mehr
  • Calender Girl

    Calendar Girl - Verführt
    Lupina15

    Lupina15

    23. January 2017 um 18:45

    Klappentext: Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar.Meine Meinung:Mia ist auf keinen Fall das typische Mädchen. Sie sieht sich selbst zwar als Biker-Braut, aber ich als Leser würde dem nicht zustimmen. Klar fährt sie gern Mottorad und trägt Ledersachen, aber mehr Biker-Braut ist dann auch nicht.Erstmal kann man über den Schreibstil der Autorin wirklich herzlich lächerln- humorvoll und selbstkritisch. Schon der Anfang beweist, dass die Protagonistin keine Scheu hat, sich selbst Fehler einzugestehen. Ab und zu wurde mir ein herzhafter Lacher entlockt.Es liest sich sehr flüssig, wobei ich das Buch oft weglegen musste, weil ich mir dachte: what the f***???Zu viel Sex, und zwar zu viel sinnloser Sex war mir hier dabei. Und unrealistisch obendrein, aber das kann man sich ja schon denken.Abgesehen von den ganzen Bettszenen hat das Buch aber Potential. Mr. Januar ist sympathisch und gibt Einblicke in eine ganz neue Welt. Auch für Mia ist diese Begegnung lebensverändernd.Mr. Februar ist (meiner Meinung nach) vollkommen durchgeknallt und ich mochte ihn nicht wirklich, weil ich ihn absolut nicht verstanden hab.Und Mr. März war ein echtes Highlight damit hat Frau Carlan die Story für mich gerettet da ich in diesem letzten Teil echt Tränen lachen musste.Für zwischendurch eine Empfehlung, man sollte jedoch keine hohen Erwartungen haben.

    Mehr
  • Ein. Buch reicht, aber gleich 4Bücher es wiederholt sich doch dann immer wieder

    Calendar Girl - Verführt
    Missi1984

    Missi1984

    22. January 2017 um 20:13

    Zusammenfassung: Mia ihr Vater ist Spielsüchtig und hat viele Schulden,und wird zusammengeschlagen und liegt im Koma,sie kümmert sich um ihre Schwester und fühlt sich für ihr Vater verantwortlich. So fängt sie bei ihrer Tante als Call Girl an und Arbeitet so die Schulden von ihrem Dad ab. Fazit: Das Buch war ok, nur glaube man hat einfach soviel in dieser Richtung gelesen , es kommt immer wieder das selbe vor Sex Sex Sex...

    Mehr
  • Sehr spannend und mitreißend!

    Calendar Girl - Verführt
    Erdbeerkuss

    Erdbeerkuss

    19. January 2017 um 15:04

    👄 Calendar girl 👄 Klappentext: Der Mega-Bestseller aus den USA: Millionen Leserinnen folgen Mia durch ein Jahr voller Abenteuer und Leidenschaft. Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar. Inhalt : Mia braucht Geld, viel Geld! Denn ih Vater wurde Opfer von Kredithaien ! Und weil ihr Vater im Koma liegt, muss sie die Sache selbst in die Hand nehmen ! Ihre Tante Millie ist Leiterin eines Escord Services. Dort kann man, wenn man die großen Aufträge annimmt bis zu 100.000 $ verdienen ! Sex ist nicht zwingend aber wenn doch dann gibt es einen Aufschlag von 20 % Jeden Monat als trifft Mia einen neuen Mann der sie für einen Monat bucht. Januar: Wes. Ein Surfer und Filme Macher in die sie sich leider heißüberkopf verliebt ! Februar: Alec ein ebenfalls gutgebauter Franzose der Mia zeigt wie man Kunst und liebe verbindet März: Tony. Ein Italiener, der Mia braucht um seine Familie ruhig zu stellen weil er schwul ist. 3 Monate voller Abenteuer. 3 Monate andere Männer mit anderen Vorzügen. 9 Monate verbleiben. Fazit: Ich fand das Buch sehr schön und flüssig geschrieben und ich finde das schön wie die einzelnen Männer beschrieben waren und dass alle unterschiedlich waren ! Auch überrascht hat mich dass mann Nr. 3 gar kein Sex wollte und Smith nicht der gleiche Ablauf war !

    Mehr
  • Atemberaubend - wortwörtlich!

    Calendar Girl - Verführt
    LostHope2000

    LostHope2000

    19. January 2017 um 10:54

    Das Cover: Es ist in einen schlichten Pink/Rosa nur die Blumen sind in einem Rot so das sie sich schön abheben und man alles sehr deutlich sehen kann was auch dazu führt, das es schön miteinander harmonisiert. Die drei Monate sind ebenfalls in einen Rot aber eher klein und trotzdem deutlich zu sehen so das man nicht das falsche Buch greifen kann (; Worum es geht: In diesem Buch geht es um Mia Saunders die notgedrungen ein Job bei ihrer Tante Milli annehmen muss. Jedoch ist dies kein normaler Job, sondern ein Dienst als Escort-Girl in der ganz obersten Liga um in einem Jahr 1.000.000 Dollar zu verdienen. Wozu sie so viel Geld braucht? Ihr Vater hat hohe Schulden bei ihren EX-Freund gemacht, welcher ein ganz übler Kredithai ist und ihren Vater so stark vermöbelt hat das dieser nun im Koma liegt. Bezahlt sie das Geld mit Zinsen nicht ist sie und ihre Schwester ebenfalls in Gefahr. Nur durch diesen Begleitjob kann sie pro Monat 100.000 Dollar verdienen. Traumjob oder Albtraum? Das fragte sich auch Mia aber als sie auf Mister Januar traf und auf die nachfolgenden Männer die nicht von schlechten Eltern waren ändert sie schnell ihre Meinung. In diesen drei Monaten erfährt sie sehr viel über sich selbst, lernt mit der Vergangenheit umzugehen und findet viele neue Freunde. Natürlich ist auch ganz viel Sex dabei ;) Meine Meinung: Viel kann ich zu diesem Buch nicht sagen, es hat mir mehr als gefallen, mir ist der Atem weg geblieben als ich es las und ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Es war einfach Atemberaubend – wortwörtlich! Die Bettszenen wurden sehr schön beschrieben, nicht zu detailliert aber auch nicht zu wenig, genau das richtige maß. Auch ging es emotional in diesem Buch zu und diese Stellen nehmen einen wirklich mit wobei es dann meist auch immer wieder etwas lustiges gibt damit der Leser nicht in dieser Emotionalität feststeckt. Für das Buch gibt es nur ein Wort: Perfekt! Fazit & Bewertung: Dieses Buch verdient einfach 5/5 Sternen und ich will unbedingt die weiteren Teile lesen, die bestimmt genauso toll sein werden. Ich freue mich ♥

    Mehr
  • Calender Girl: 3 Monate; 3 Männer

    Calendar Girl - Verführt
    JackyG

    JackyG

    18. January 2017 um 21:40

    „Calendar Girl – Verführt“ von Audrey Carlan. Das Cover Das Cover des besprochenen Buches, was den Auftakt der Calendar Girl - Reihe der Autorin Audrey Carlan startet, könnte bei diesem Thema zweifellos mehr Leidenschaft versprühen. Schreibstil Da der Schreibstil sehr angenehm gestaltet ist, lässt sich das Buch leicht lesen. Die Detailfreude der Schriftstellerin sorgt auch hier dafür dass wir uns gut ins Buchgeschehen einfühlen können. Inhalt Da ja bekanntlich in anderen vorliegenden Rezis zu diesem Buch schon Weitgehenderes zum Inhalt gesagt wurde möchte ich mich hiermit kurzfassen. Mia tut alles Mögliche um unbedingt ihrem Vater helfen zu können . Sie nimmt daher auch einen Job bei einer Eskortserviceagentur an die ihre Tante führt . Ihren Vorsatz sicht nicht zu verlieben und nur rountiniert ihren auf einen Monat begrenzten Job zu machen ist nur noch schwer aufrechtzuhalten als sie ihren ersten Kunden einen attraktiven Autor kennenlernt ... Fazit:Meine Leseempfehlung, ausgestattet mit vier Sternen, geht an die Liebhaber von Liebesromanen hier, die bestimmt bei diesem Reihenstart auf ihre Kosten kommen werden. Ich wünsche euch beim Lesen viel Spaß.

    Mehr
  • weitere