Dream Maker - Kopenhagen

von Audrey Carlan 
2,9 Sterne bei9 Bewertungen
Dream Maker - Kopenhagen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (2):
H

Dream Maker City Teil 3 Kopenhagen

Kritisch (3):
k_auzingers avatar

Leider hat mich das ganze Buch total enttäuscht, der Protagonist ist ein Macho wie er im Buche steht.

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dream Maker - Kopenhagen"

Nach Calendar Girl und Trinity: Die neue Erfolgsserie der Mega-Bestsellerautorin Audrey Carlan

Sexy Hygge in Kopenhagen: Diesmal geht es für den Dream Maker alias Ellis Parker in den hohen Norden ... Er führt die legendäre Agentur 'International Guy'. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783843716802
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Ullstein eBooks
Erscheinungsdatum:10.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Priseas avatar
    Priseavor 2 Monaten
    irgendwas fehlt

    Dream Maker - Kopenhagen
    von Audrey Carlan
    Ullstein Buchverlage
    Cover:
    Wieder einmal ein blumiges Thema, welches mir aber im Vergleich mit anderen Buchcovern dieser Art nicht so gut gefällt. Mir sind die Blumen einfach zu groß und dominant.
    Rezension:
    Band 3 der Dream Maker Serie. Diesmal geht es für den Dream Maker alias Ellis Parker nach Dänemark ... Er führt die legendäre Agentur 'International Guy'. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker.
    Das interessante an diesem Band ist vorallem wie die Königlichen dargestellt werden und welche Problemchen sie mit sich rumtragen. Dennoch fehlt mir irgendwas um besseren Zugang zu der Story zu bekommen. Man blieb irgendwie an der Oberfläche ohne wirklich eintauchen zu können. Dies gelang mir bei dem 1. Band wesentlich besser. Entweder ist das Thema zu komplex für die Autorin oder zu unbekannt, eine royale Welt ist ja nun auch nichts was Otto Normalverbraucher kennen kann. Der Schreibstil ist aber gewohnt leicht lesbar und verständlich nur mangelt es mir an Tiefe. Erotische Szenen wurden weniger in diesem Buch und man versuchte sich mehr auf die Charaktere zu konzentrieren, dennoch fehlt mir irgendwas.
    Daher gebe ich diesem Buch 3/5 Sterne. 
    Ich bedanke mich herzlich beim Ullstein Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar, meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Adoras avatar
    Adoravor 2 Monaten
    Kurzmeinung: wird irgendwie nicht groß besser
    Vorhersehbar ohne Gleichen

    Und wie ich es mir schon gedacht habe, es wird rumgeheult, dass er ja seine 'Truamfrau' so vermisst. Und natürlich können die beiden nicht so schnell glücklich werden, es muss einfach irgendetwas passieren, was die zwei auseinandertreibt. Es ging für meinen Geschmack auch einfach viel zu schnell mit der 'Liebe' und dem 'Ich bleibe für immer bei dir'. Bei solch einem Beruf wie Parker Ellis ihn ausführt, kann man doch nicht wirklich denken, dass er treu sein kann. Missverständnisse hin oder her. Mal sehen was der nächste Dreierteil so zu bieten hat. Bei Calendargirl wurde es ja auch von Buch zu Buch schlechter. Obwohl ich die Sache mit den verschiedenen Monaten bzw Städten schon recht spannend finde. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Dreamworxs avatar
    Dreamworxvor 3 Monaten
    Kopenhagen reißt es auch nicht raus!

    Parker Ellis hat mit seinen besten Freunden von der Universität, Royce Sterling und Bogart Lundigren, eine Agentur namens „International Guy“ gegründet, dass anderen für teures Geld Unterstützung in sämtlichen Bereichen bietet. Dabei kümmert sich Bogart (Bo) um die Äußerlichen Veränderungen der hauptsächlich weiblichen Kundinnen, von der Garderobe bis hin zum Make-Up. Royce ist das Finanzgenie und beschäftigt sich mit den unternehmerischen Schwierigkeiten und geschäftlichen Herausforderungen. Parkers Aufgabe ist es, das Selbstbewusstsein der Kundschaft zu steigern und ihr unterschwellig den Hof zu machen, wobei er sich auch nicht scheut, mit den Damen das Bett zu teilen, um seine erotischen Fantasien zu befriedigen und natürlich die der Kundin.

    In Kopenhagen muss Parker der jungen Fürstentochter Christina  ins Gewissen reden, die mit ihrem Jugendfreund Sven liiert ist und die beiden eigentlich heiraten wollten. Doch dann wird besagter Freund aufgrund unglücklicher Umstände König von Dänemark. Christina trennt sich von Sven und macht auf einmal einen auf Partygirl, um so einen schlechten Ruf zu erlangen, der es ihr nicht mehr erlaubt, Königin von Dänemark zu werden. Parker setzt alle Hebel in Bewegung, um den Grund dafür zu erfahren. Dabei träumt er ständig von seinem letzten „Fall Skyler“, der ihm nicht aus dem Kopf geht.

    „Dream Maker Kopenhaben“ von Audrey Carlan ist ein Erotikbuch ohne Tiefgründigkeit, dafür mit umso mehr lesbaren körperlichen Aktivitäten. Der Schreibstil ist flüssig, dabei oberflächlich und mit den gängigen schlüpfrigen Worten gespickt, die Männer in der Fantasie der Autorin anscheinend ständig von sich geben, während sie eine Frau verführen (wollen). Die Handlung wird in Ich-Form aus der Perspektive von Parker Ellis erzählt, der vor Selbstbewusstsein und Machogehabe nur so strotzt. Er ist der absolute Frauenversteher, ein Geschenk für die Weiblichkeit, der alles flachlegt, was sich ihm in den Weg stellt. Spannung gibt es in dieser Geschichte keine.

    Obwohl sich dieser Teil von den Vorgängern unterscheidet, da es weniger Sexszenen gibt und mehr Handlung erforderlich ist, wirkt auch dieser Part gekünstelt und ohne jeden Mehrwert. Eine Empfehlung ist hier wirklich nicht angebracht.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    NinaGreys avatar
    NinaGreyvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Einer Geschichten gleicht der nächsten , leider wenig überzeugend :(
    Auch das Königshaus konnte nicht überzeugen :(

    Vielen Dank an Ullstein und NetGalley für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

    Nach der eher durchwachsenen Reise nach Paris ging es ins Königshaus nach Kopenhagen , wo Prinzessin Christina die Hilfe von International Guy inc. benötigte .

    Zudem hat Parker mit seinen 29 Jahren ein oftmals kindisches Verhalten , was gar nicht zu seinem Ego und oberflächlichem Sexverhalten passt :x  Wirkt total unsympathisch ....

    Allerdings wurde ich auch hier nicht wirklich mitgerissen , denn auch hier wird alles wichtige nur nebenbei im Schnelldurchlauf runtergerattert während Parkers und Skylers Techtelmechtel und ihr Sexleben im Vordergrund stehen ...  es nervt einfach nur noch ...

    Die Geschichte hat überhaupt nichts tiefgründiges , nichts liebevolles oder humorvolles an sich , da kamen keinerlei Gefühle bei mir auf ....

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    ButterflyEffekt24s avatar
    ButterflyEffekt24vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Kann zwar nicht so mit halten wie die ersten beiden Städte, aber dennoch gut lesbar.
    Dream Maker - Kopenhagen

    Cover 
    Wie schon bei den anderen beiden Covern ändert sich hier nicht viel. Das Cover ist schön und passt auch zum Inhalt des Buches. Auch hier gefällt mir die Farbe sehr gut, da es im Gegensatz zu den anderen mal orange ist statt pink. 

    Klappentext
    Sexy Hygge in Kopenhagen: Diesmal geht es für den Dream Maker alias Ellis Parker in den hohen Norden ... Er führt die legendäre Agentur 'International Guy'. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker.

    Inhalt
    Parker reist nach Dänemark zur Königsfamilie, da Prinzessin Christin, welche die neue Königin werden soll, da Thronprinz Sven nur sie will, vollkommen aus der Reihe tanzt und es allen schwer macht. Parker versucht das Problem ausfindig zu machen und versucht die Prinzessin immer wieder davon zu überzeugen den Mann zu heiraten den sie liebt, da sie und Prinz Sven vorher schon ein Paar waren. Mit etwas Hilfe von Bo sollte es langsam in die richtige Richtung gehen.

    Charaktere
    Parker aka Dream Maker scheint mir ein richtiger Draufgänger zu sein, aber er hat ein gutes Herz. Er wollte mehr aus sich machen und hat nach seinem Abschluss deshalb mit seinem beiden Kumpels eine Firma gegründet. 

    Bogart/Bo aka Love Maker ist gefühlt ein laufender Aufreißer mit einem ziemlich guten Geschmack für Mode. Er nimmt alles ziemlich locker und neckt die anderen auch mal, aber auch er hat ein weichen Kern. 

    Royce aka Money Maker scheint ein Genie in der Finanzwelt zu sein. Er findet Dinge heraus, die andere versuchen zu verstecken und unterstützt andere dabei diese Fehler zu beheben. Auch er scheint ein kleiner Gentleman zu sein. 

    Wendy ist die neue Assistentin bei IG. Obwohl sie eine komische private Einstellung zu haben scheint hat sie mit ihren Skills bei Parker gepunktet und sofort die Stelle bekommen. Sie ist echt ungewöhnlich, aber man kann sie einfach nur mögen. 

    Prinzessin Christine ist eine dänische Prinzessin, welche vom nächsten Thronprinzen Sven zur Frau genommen werden soll. Obwohl beide sich lieben versucht Christine alles um ihr Image in den Schmutz zu ziehen damit Sven ihre Schwester die eigentlich Königin werden sollte heiratet. Sie selbst fühlt sich nicht würdig eine Königin zu sein und deshalb angergiert ihre Mutter Parker.

    Gestaltung 
    Auch hier liest man wieder aus der Sicht von Parker, was echt interessant ist, da man so einfach mal eine andere Sicht erfährt und wie vielleicht Männer sowas sehen. Zudem ist der Schreibstil auch hier wieder angenehm zu lesen und auch vom Inhalt des Buches kann man einiges für sich selbst mit nehmen. 

    Fazit
    Es ist sehr interessant wie verschieden die Charaktere der Königsfamilie dargestellt werden und mit welcher Vorgehensweise Parker versucht das Problem der Prinzessin zu beseitigen. Dennoch kommt man hier nicht wirklich in die Story rein und ich hatte er das Gefühl das ich alles nur Oberflächlich lese, anstatt wie bei den anderen beiden Städten voll dabei zu sein. Ich bin gespannt was die Autorin noch alles aus den Fingern saugt, denn zu Ende ist die Geschichte noch nicht.


    Kommentieren0
    5
    Teilen
    H
    hexegilavor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Dream Maker City Teil 3 Kopenhagen
    City 3 ... Kopenhagen

    Beschreibung
    Nach Calendar Girl und Trinity: Die neue Erfolgsserie der Mega-Bestsellerautorin Audrey Carlan

    Sexy Hygge in Kopenhagen: Diesmal geht es für den Dream Maker alias Ellis Parker in den hohen Norden ... Er führt die legendäre Agentur 'International Guy'. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker.

    Dieses EBook habe ich als Reziexemplar erhalten. Danke dafür an Netgalley und dem Ullstein EBook Verlag. Meine persönliche Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst

    Zum Buch
    Kopenhagen ist der 3. City Teil des Buches Dream Maker Sehnsucht.
    Die Geschichte, aus der Sicht von Parker erzählt, ist nachvollziehbar.
    Der Verlauf der Story macht mich etwas traurig, wenn man über die Hintergründe liest. Ich möchte aber nicht zu viel verraten.
    Eine Leseempfehlung mit 4☆☆☆☆ sind verdient.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Meeehlies avatar
    Meeehlievor 3 Monaten
    bester Teil bis jetzt! 3.5 *

    "Kopenhagen", der dritte Band der neuen "Dream Maker City" Serie von Audrey Carlan kann man zusammen mit den ersten beiden Bänden auch als einzelnes Buch "Dream Maker Sehnsucht" erwerben.

    Wie bei den ersten beiden Bänden, bleiben die Blumen die gleichen nur in dem von Kopenhagen typischem Orange. Finde ich klasse diese Zusammengehörigkeit!

    Der Schreibstil ist wie bei all den anderen Büchern sehr gut, lässig und spritzig geschrieben! Wieder einmal erleben wir die Geschichte aus der Sicht von Parker. Langsam wächst er mir so richtig ans Herz!

    Ungern hat Parker Skyler in New York zurückgelassen! We gerne wäre er noch bei ihr. Fantastische Wochen haben sie verbracht, doch ein neuer Auftrag erwartet die International Guys! Nämlich in Kopenhagen. Hier hat die Mutter von Prinzessin Christina
    Parker zu Hilfe gerufen, denn sie hat Probleme mit ihrer Tochter.

    Christina ist nämlich der Meinung, dass ihre Schwester die passendere Kronprinzessin abgeben würde und diese so Christinas langjährigen Freund Sven, welcher demnächst König werden soll, heiraten soll. Doch dieser denkt nicht daran jemand Anderes als Christina zu ehelichen...

    Eine kurze und interessante Einführung in die Welt der dänischen Monarchie. Die Charaktere waren wieder einmal toll und auch eigen. Christina will nur das Beste für Sven, denkt sie doch, sie selbst sei nicht gut genug für ihn.

    Parker muss sich anstrengen Christina zu überreden und fügt dabei auch deren Schwester ein wenig Kummer zu. Sven ist ein lieber und sympathischer Kronprinz und liebt Christina abgöttisch.

    Hinzufügen möchte ich hier: die neue Assistentin von den International Guys Wendy ist der absolute Hammer! Sie ist einfach genialst!

    Die Geschichte nimmt an Fahrt auf, Skyler kommt auch wieder vor und es sieht ehrlich gesagt zum Schluss nicht mehr ganz so rosig aus...

    Bis jetzt hat mir dieser Teil am Besten gefallen. Es gab nicht mehr so viele erotische Szenen, es ging ein wenig mehr in die Tiefe. Doch es hat mich noch immer nicht vom Sockel gehauen. Da fehlt noch etwas.

    Trotzdem war es spannend und fesselnd zu lesen. Wie es mit Skyler weitergeht - da wird man wohl warten müssen und ausharren. Da kommen sicher noch einige Hindernisse und Probleme auf Parker und Skyler zu. Bin gespannt!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    N
    Niphretiteevor einem Tag
    Kurzmeinung: Friede, Freude, Eierkuchen
    Kommentieren0
    k_auzingers avatar
    k_auzingervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Leider hat mich das ganze Buch total enttäuscht, der Protagonist ist ein Macho wie er im Buche steht.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks