Trinity - Tödliche Liebe

von Audrey Carlan 
4,3 Sterne bei160 Bewertungen
Trinity - Tödliche Liebe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (132):
axreaders avatar

Super Finale❤️😍

Kritisch (9):
EsAndys avatar

Der war dann doch zu anstrengend. Leider mitten drin abbrechen müssen, weil es mir nicht mehr gefallen hat und zu viel Drama zu viel Sex...

Alle 160 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Trinity - Tödliche Liebe"

Ein Kampf um Liebe und Tod.
Der dritte Band der Trinity-Serie

Gillian Callahan hat alles verloren: ihre große Liebe, ihre Freiheit – und vielleicht sogar bald ihr Leben. Ihr Körper ist in der Gewalt des Mannes, der von ihr besessen ist, der keine Skrupel kennt und der nur eines noch will: Gillians Herz. Doch niemand wird es je schaffen, die Liebe zwischen ihr und ihrem Verlobten Chase zu zerstören. Sie weiß, dass Chase sie verzweifelt sucht und die Polizei alles tun wird, um sie zu finden. Können sie das Rennen gegen die Zeit gewinnen?

Die neue Serie von der Autorin des Mega-Bestsellers Calendar Girl!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783548289366
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:Ullstein Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum:24.02.2017
Teil 3 der Reihe "Trinity"
Das aktuelle Hörbuch ist am 24.02.2017 bei TIDE exklusiv erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne88
  • 4 Sterne44
  • 3 Sterne19
  • 2 Sterne9
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    axreaders avatar
    axreadervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Super Finale❤️😍
    Trinity

    Super Finale❤️ Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Spannend bis zur letzten Seite. Ich würde jedem das Buch empfehlen❤️😍

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Anett_Gls avatar
    Anett_Glvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Gillian hat sich benommen, als wäre sie erst einen Tag mit Chase zusammen.
    An Drama und Blut hat es nicht gefehlt, aber...

    Spoiler !!!
    Das große Finale! Recht schnell hatte Chase sein Mädchen zurück, doch Daniel konnte fliehen und dann zog sich die Jagd nach ihn durch das ganze Buch. Und nachdem man Chase nun kennen gelernt hat und weiß, was er für ein Kontrollfrage ist, wunderte es einen schon, dass Daniel es so leicht geschafft hat, sich immer wieder in die direkte Umgebung der Mädels zu schleichen. Das fand ich schon ziemlich enttäuschend. An Drama und Blut hat es nicht gefehlt, aber wie schon in den ersten Bändern gab es auch hier Momente wo ich gedacht hatte, wie blöd kann man nur sein. Gillian hat sich benommen, als wäre sie erst einen Tag mit Chase zusammen. Ich weiß nicht, ob die Autorin es so beabsichtige hat, aber ich fand die starke Gillian besser, als das dumme, naive Mädchen. Aber das ist auch nur meine Meinung. 
    Als es am Ende im Turm zum großen Showdown kam, musste ich schon ein paar Tränen runterschlucken, als Thomas aus dem Turm fiel und sich für Gillian geopfert hat. Ein toller Mann und es hat mich schon enttäuscht, dass Marias Happy-End dadurch erstmal zerstört wurde. Es ist klar, dass dadurch auch die Freundschaft zu Gillian wieder auf einer harte Probe gestellt wird. 
    Am Ende scheint es zumindest für Gillian und Chase ein Happy-End zu geben. Die Beiden haben sich in Irland zurück gezogen und nach Zwillingen, erfährt man auf der letzten Seite, dass Gillian das dritte gemeinsame Kind erwartet.
    Dieser Band ist ein Auf und Ab, wie schon seine Vorgänger. Gut zu lesen, wenn für meinen Geschmack auch manchmal ein wenig zu unübersichtlich. Die Fortsetzung ist auch bereits auf dem Markt. Jedoch finde ich es nicht so toll, wenn man Nebendarsteller auf einmal zu Hauptcharaktere machen muss. Denn eigentlich haben wir uns doch alle in Gillian und Chase verliebt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sayrikas avatar
    Sayrikavor 5 Monaten
    3/5 Teilen

    Dieser Teil hat mich einfach extrem gefesselt! Ich konnte es einfach nicht weg legen, habe jede Sekunde genutzt wo ich lesen konnte! Wieder mal war es extrem spannend und auch oft romantisch. Tränen sind auch geflossen, es war einfach voller Gefühle dieser Band, ich kann ihn nur in großen Tönen loben!
    Auch das Ende ist wirklich wunderbar gemacht, ein Traum für jedermann der so einen Traum hat.

    Auch die Überraschungsmomente waren einfach passend getimt und man hatte sich gleich mit Sorgen um Gillian gemacht! Auch um die Freundinnen. 

    Wir gedenken an den Held in diesem Teil! Ohne ihn wäre es vielleicht anders ausgefallen!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Marcys avatar
    Marcyvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ich liebe es.
    Es war so gut!

    Der dritte Band der Trinity Reihe war einfach genial.

    Das Buch wird aus der Sicht von Chase, Gilian und dem Stalker Daniel erzählt.  Und ich kann nur sagen es hat mich gepackt. Ich qar teilweise kurz vor den Tränen wegen wunderschönen Momenten die mich einfach gerührt haben. Audrey die Autorin hat ein wunderbares Gespür dafür Freundschaften darzustellen.  Jeder Charakter bekommt in diesem Buch seine Rolle und man liebt sie einfach alle. Ich finde wunderschön wie sie die Liebe zweier Menschen beschreibt die wirklich alles tun würden füreinander. Wie sie ihre eigenen Probleme versuchen in dem Hintergrund zu stellen für einen geliebten Menschen.

    Man merkt dass die Autorin das Buch mut dem Herzen geschrieben hat. Einfach wunderbar. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    fantasyinbookss avatar
    fantasyinbooksvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Im dritten Teil war wenigstens der Schluss noch etwas spannend
    Endlich hat die Reihe ein Ende!

    Ich will zu dem Buch gar nicht erst viel sagen. Ich bin maßlos enttäuscht. Es gab keine bis wenig Veränderung bei den Grundzügen der Charaktere, die Handlungen zogen sich, das Genre passt überhaupt nicht und die Protagonisten brachten mich auf die Palme. Ich musste mich durch das Buch quälen, da es schrecklich war. Besonders eine Stelle fand ich total unmoralisch und unfassbar, also vorsichtig ein kleiner Spoiler: Mich hat die Szene der Beerdigung total geschockt! Nicht nur, dass Gillian eine abnormale Eifersuchtsszene schiebt, als Chase' Ex ihn trösten wollte, nein, sie fangen auch noch alle an zu lachen! Und Chase, der Einzige, der nicht daran teilnahm, wurde auch noch gefragt wie er so ernst bleiben konnte und warum er nicht mitlachte. Ich meine, hallo? Es ist eine Beerdigung! Total unmoralisch und unter der Gürtellinie so eine Szene zu schreiben!
    Der einzig positive Aspekt war, dass der Schluss wirklich unerwartet war und ich ihn sogar fast mochte. Wären nicht wieder Gillians schlaue Einfälle gewesen, hätte dieser sogar für alle gut ausgehen können.

    Ich empfehle diese Reihe wirklich niemanden und ich bin froh, dass ich endlich damit abschließen kann.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Linker_Mopss avatar
    Linker_Mopsvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Spannendes Finale, obwohl einige Aspekte doch sehr unrealistisch waren.
    Spannendes Finale

    Der 3. Teil der Trinity-Reihe war ein gelungener Abschluss der Geschichte um Gillian und Chase. Wie üblich lies sich die Story gut und flüssig lesen, die Charaktere überzeugten und es kam niemals Langeweile auf. Schön fand ich auch das Stilmittel, dass die Geschichte aus drei verschiedenen Blickpunkten erzählt wurde.

    Einen kleinen Kritikpunkt habe ich aber: Die Figur um Daniel ist gut dargestellt, aber das er sich so äußerlich verändern kann, war doch sehr übertrieben. Ich kann mir nicht vorstellen, wie er sich ins Wachteam einschleusen konnte. Chase und Jack waren da ja immer übervorsichtig. Und dann so eine Nulpe als Chef des Sicherheitsteam...? Das war dann doch irgendwie unrealistisch.

    Insgesamt war es aber ein tolles Buch: Spannend, romantisch, sinnlich - eben ein gelungener Abschluss.

    Kommentieren0
    143
    Teilen
    Chronikskinds avatar
    Chronikskindvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Interessanter Abschluss, aber nicht wirklich überzeugend
    Tödliche Liebe

    Klappentext: Gillian Callahan hat alles verloren: ihre große Liebe, ihre Freiheit – und vielleicht sogar bald ihr Leben. Ihr Körper ist in der Gewalt des Mannes, der von ihr besessen ist, der keine Skrupel kennt und der nur eines noch will: Gillians Herz. Doch niemand wird es je schaffen, die Liebe zwischen ihr und ihrem Verlobten Chase zu zerstören. Sie weiß, dass Chase sie verzweifelt sucht und die Polizei alles tun wird, um sie zu finden. Können sie das Rennen gegen die Zeit gewinnen?

    Meine Meinung

    Story:
    Band 3 der Reihe um Gillian und Chase. Vorab sollte ich vielleicht noch sagen, dass ich vor dem lesen dieses Bandes schon die Klappentexte der Nachfolgerteile gelesen habe - was einen doch sehr gespoilert hat. Das kann ich also nicht empfehlen^^

    Band 2 hat ja doch mit einem Cliffhanger geendet und ich wollte schon gerne wissen, wie die Geschichte ausgehen wird. Leider hat mich die Geschichte aber nicht so richtig packen können. Mir fehlte es ein wenig an Spannung und da ich die Ausgänge ja schon kannte, war auch das Ende nicht so wirklich überraschend.

    Die Geschichte hatte jedoch einige interessante Wendungen, die man am Anfang vielleicht nicht erwartet hat. Zwischendurch fand ich es auch einfach mal schön.

    Insgesamt habe ich mich durch das Buch gut unterhalten gefühlt, aber mehr leider auch nicht.

    Irgendwie hat mir einfach das gewisse Etwas gefehlt (was ich aber auch in den Vorgängerbänden schon vergeblich gesucht habe).

    Ich muss auch sagen, dass es mir persönlich zu viele Sexszenen waren. Manchmal kam die Geschichte seitenlang deswegen nicht vorwärts und ich hab die Seiten teilweise nur überflogen.

    Ich muss auch gestehen, dass ich die Reihe mit diesem Band beendet habe. Mich interessieren die nachfolgenden Bände um die BFFs von Gillian einfach nicht, da ich mir (leider) auch nicht richtig vorstellen kann, dass sich die Geschichten sehr von anderen dieser Art unterscheiden werden.

    Charaktere:
    Protagonisten der Reihe sind Gillian und Chase. Ich hab die beiden gemocht, ich fand es einfach rührend, wie sie einander geliebt haben und was sie füreinander getan haben.

    Auch die vielen Nebencharaktere fand ich insgesamt gut. Sie haben die Geschichte bereichert und es hat Freude gemacht, sie zu erleben. Aber so richtig haben sie mich dann doch nicht angefixt, dass ich ihre Geschichten lesen wollen würde.

    Schreibstil:
    Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Auch wenn mich die Story jetzt nicht so gepackt hat, habe ich mich nie gelangweilt. Es war einfach unterhaltsam.

    Das Buch wird aus der Sicht von Chase, Gillian und X erzählt. Die Sicht von Chase und Gillian fand ich interessant, es war einfach schön, beide Seiten zu erleben. X (ja ich sage bewusst nicht seinen Namen, um niemanden zu spoilern) ist der Bösewicht. Einerseits war es spannend, seine Sicht zu lesen. Andererseits fand ich es einfach nur gruselig und grauenvoll, was er so erzählt und ich hätte teilweise auch gut darauf verzichten können.

    Mein Fazit
    Insgesamt ist "Tödliche Liebe" ein interessanter Abschluss um Gillian und Chase, der mich aber nicht so richtig überzeugt hat. Die Geschichte ist unterhaltsam, aber leider auch nicht mehr. Es gab doch einige Dinge, die mich ein bisschen gestört haben

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nika488s avatar
    Nika488vor 8 Monaten
    Toller 3. Teil

    Audrey Carlan - Trinity    tödliche Liebe (3/5)
    KURZBESCHREIBUNG 
    Ein Kampf um Liebe und Tod.Der dritte Band der Trinity-Serie
    Gillian Callahan hat alles verloren: ihre große Liebe, ihre Freiheit – und vielleicht sogar bald ihr Leben. Ihr Körper ist in der Gewalt des Mannes, der von ihr besessen ist, der keine Skrupel kennt und der nur eines noch will: Gillians Herz. Doch niemand wird es je schaffen, die Liebe zwischen ihr und ihrem Verlobten Chase zu zerstören. Sie weiß, dass Chase sie verzweifelt sucht und die Polizei alles tun wird, um sie zu finden. Können sie das Rennen gegen die Zeit gewinnen? 
    MEIN FAZIT 
    Nach dem grandiosen Cliffhanger von Band 2 war ich Mega gespannt auf Band 3... 
    Es geht natürlich genauso heftig und spannungsgeladen weiter in Band 3...
    Liebe, Erotik, Spannung und allem was ein Buch braucht ist vorhanden... 
    Dieser Stalker macht mich echt fertig ... es ist echt heftig was er für Gedankengänge hat und wie skrupellos er handelt... ich hab mich ab und an echt geschüttelt... 
    Manchmal fragt man sich warum müssen die anderen Charaktere nur immer so leiden ... In Gigi kann ich mich total hinein versetzen, denn sie erträgt es nicht das ihre Freunde so leiden müssen wegen ihr ...
    Ich freue mich total für Chase und Gigi... Mega tolle Story mit super süssen Momenten...
    Am Ende des Buches erfährt man, warum die Autorin das Thema häusliche Gewalt egal ob körperlich oder psychisch  zum Hauptpunkt ihrer Bücher macht ... sehr stark ... 
    Freue mich sehr auf die anderen beiden Teile ...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AntjeDomenics avatar
    AntjeDomenicvor 10 Monaten
    Spannend und erotisch ...

     "Trinity - Tödliche Liebe"
    Die Trinity-Serie 3
    Audrey Carlan





    Verlag: Ullstein
    Seitenzahl: 304
    ISBN: 978-3-548-28936-6
    Erstausgabe: 24. Februar 2017
    Preis: 12,99 Euro



    Klappentext:
    Gillian Callahan hat alles verloren: ihre große Liebe, ihre Freiheit – und vielleicht sogar bald ihr Leben. Ihr Körper ist in der Gewalt des Mannes, der von ihr besessen ist, der keine Skrupel kennt und der nur eines noch will: Gillians Herz. Doch niemand wird es je schaffen, die Liebe zwischen ihr und ihrem Verlobten Chase zu zerstören. Sie weiß, dass Chase sie verzweifelt sucht und die Polizei alles tun wird, um sie zu finden. Können sie das Rennen gegen die Zeit gewinnen?


    Gestaltung des Buches:
    Die Gestaltung ist wie auch bei den Vorgängern der Bücher einfach toll. Es passt alles zusammen und fällt einem direkt auf, wenn man das Buch sieht.


    Meine Meinung:
    Nun war es also soweit und ich habe den letzten Teil dieser so tollen Buchreihe gelesen. Lange wollte ich es nicht, denn ich wusste dann ist es vorbei, Und die ersten beiden Teile haben mich schon so sehr in den Bann gezogen.
    Es ist die Art wie die Autorin gewisse Situationen und Erlebnisse sowie Personen genau beschreibt. Einfach packend und wundervoll. Ich habe auch dieses Buch in einem Ritt gelesen. Für mich war es das perfekte Ende und ich bin sooo traurig, das es nun vorbei ist.
    Wobei  ja noch 2 weitere Bücher erschienen sind zu der Reihe, wo dann vorkommende Personen nun zu Protagonisten geworden sind. Und natürlich sind diese beiden Bücher schon auf meinem Wunschzettel.
    Diese Buchreiuhe muss einfach von JEDEM gelesen werden!


    Meine Bewertung:
    5 von 5*



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Faltines avatar
    Faltinevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Richtig heiß und noch spannender
    Spannend bis zum Ende

    Inhalt:

    Gillian verbringt ganze 4 Tage in Dannys Gefangenschaft. Immer wieder versucht er sie gefügig zu machen, doch sie wehrt sich vehement, weswegen Gillian von ihm bestraft wird. Sie kann immer noch nicht fassen, dass der liebe Danny der Stalker ist. Doch Chase und seine Leute können sie retten, Danny kann jedoch entkommen. Völlig traumatisiert findet Gillian nur bei Chase Ruhe und Sicherheit, doch Danny ist immer noch da Draußen: Er macht vor nichts halt und ist ihnen immer einen Schritt voraus...


    Meine Meinung:

    Ich kann mich nur wiederholen: Die Cover gefallen mir gut :) In diesem Band erzählen wieder Gillian und Danny, aber dieses Mal gibt auch ein paar Kapitel aus Chase' Sicht. Es war sehr schön zu sehen, was Chase über Gillian denkt. Das hat ihn gleich viel sympathischer gemacht :)


    Anfangs war ich etwas verdutzt, weil die Entführung nur über die ersten 50 Seiten ging und ich hatte schon Angst, der spannende Teil ist jetzt zu Ende, aber Pustekuchen! Dadurch, dass man die Geschichte aus mehreren Perspektiven sehen konnte, wurde sie für mich noch spannender und interessanter. Danny ist ihnen immer einen Schritt voraus und es gab immer wieder ein hin und her. Ich habe Band zwei und drei an einem Tag gelesen, weil mir die Story so gut gefallen hat :)


    Die Charaktere haben mir wieder sehr gut gefallen. Man konnte Chase besser kennen lernen und ich freue mich schon darauf Gillians Freundinnen in den nächsten Bänden weiter kennen zu lernen.

    Trotz der Kürze ein heißer und sehr spannender Roman. Für mich war es genau die richtige Mischung. Ein Muss für alle Fans!


    Kommentieren0
    37
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Ein Kampf um Liebe und Tod

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks