Knax der Katastrophenvogel

von Audrey Harings und Stefanie Ziermann
4,8 Sterne bei20 Bewertungen
Knax der Katastrophenvogel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Geschichten-Welts avatar

Eine wunderschöne Kindergeschichte über Freundschaft und noch schöneren Illustrationen. Würde eine super Cartoon Serie machen.

M

Liebevolles Kinderbuch

Alle 20 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Knax der Katastrophenvogel"

Wie jedes Kind weiß, können alle Vögel fliegen und fressen bevorzugt Würmer. Wirklich alle? Nein- es gibt eine Ausnahme und die hat einen Namen: Knax. Er kann weder richtig fliegen noch mag er Würmer verspeisen. So stürzt er von einer Katastrophe in die nächste. Ausgerechnet jetzt, da die diesjährigen Formationswettbewerbe anstehen, wird er disqualifiziert. Doch dann findet er eines Tages einen besten Freund, nämlich Gisbert.
Allerdings ist Gisbert ist nicht irgendein Vogel, strenggenommen ist er gar kein Vogel, sondern ein Wurm. Gemeinsam mit Gisbert lernt Knax neue Dinge kennen und kommt dem Geheimnis auf die Spur, warum er nicht gut fliegen kann. Dahinter verbirgt sich ein böses Komplott, geschmiedet von niemand Geringerem als dem einäugigen Falken Mallas. Sein Plan scheint aufzugehen, die Vögel vertrauen ihm blind und merken nicht, dass er sie in eine Falle lockt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9788494830303
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:252 Seiten
Verlag:AH Tales and Stories S.L.
Erscheinungsdatum:01.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne16
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nicoles-Leseeckes avatar
    Nicoles-Leseeckevor 6 Tagen
    Lesenswerte Geschichte

    Knax ist ein sehr schönes Kinderbuch, das durch seine kindgerechten Illustrationen und die größere Schrift auch schon gut für Erstleser geeigenet ist. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht zu Verstehen. 
    Da Knax kein gewöhnlicher Vogel ist (er kann nicht fliegen und mag keine Würmer) gibt es Kindern eine schöne Botschaft mit, man muss nicht perfekt sein, nur zu sich selbst stehen und etwas Mut aufbringen, dann kann man viel erreichen.

    Fazit
    Eine lesenswerte Geschichte die beim Lesen/Vorlesen
    Freud

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    G
    gruenefee7vor 2 Monaten
    Freundschaft und Anderssein

    Ein Vogel der nicht richtig fliegen kann und Würmer nicht als Nahrung ansieht, sondern Freundschaften mit ihnen schließt. Gibt’s nicht? Gibt’s doch und zwar in dem Kinderbuch von Audrey Harings, indem Zusammenhalt aber auch das Anderssein wichtige Bestandteile dieser Geschichte sind.

    Im  Mittelpunkt steht Knax, der gerne an einem Flugwettbewerb teilnehmen möchte, aber seine Flugfähigkeiten ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Dabei lernt er Gisbert, einen Regenwurm, kennen und es entwickelt sich eine tolle Freundschaft zwischen den beiden. Dabei erleben sie auch ein spannendes Abenteuer mit anderen Vögeln. Was für ein falsches Spiel treibt aber der zwielichtige Falke Mallas und was hat er damit zu tun, dass Knax nicht richtig fliegen kann? Gisbert und Knax setzen alles daran, den hinterhältigen Plan zu vereiteln. Wird es ihnen aber gelingen und wie endet wohl der große Flugwettbewerb?

    Meine Töchter fanden das Abenteuer von Knax spannend und einfühlsam. Besonders angetan waren sie von den drei kleinen Piepmätzen Ca-Ru-So und ihrem Rap. Mit sehr anschaulichen Bildern wird zudem das Lesevergnügen bei Kindern unterstützt.

    Das Buch über Freundschaft, Zusammenhalt und Anderssein erhält eine klare Weiterempfehlung!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    M
    milchkaffeevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Liebevolles Kinderbuch
    Liebenswertes Kinderbuch

    Die Geschichte dieses Kinderbuches ist absolut süß. Ein Vogel der kaum fliegen kann, und ein Flugwettbewerb steht an. Hier werden viele für Kinder wichtige Themen wie Freundschaft, anders sein... aufgegriffen und kindgerecht behandelt. Die Geschichte wird mit netten schwarz-weiß Illustrationen geschmückt. Lediglich die Sprache empfinde ich an manchen Stellen etwas schwierig für Kinder.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Angelika123s avatar
    Angelika123vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein großartig geschriebenes Buch mit Tiefgang und Herz.
    Freundschaft verbindet

    Alle Vögel können fliegen und verspeisen Würmer.
    Nicht so Knax – er kann nicht fliegen, oder besser gesagt nicht besonders gut und er frisst keine Würmer. Er schließt sogar Freundschaft mit einem Wurm – Gisbert und er werden richtig gute Freunde. Durch und mit ihm lernt er viele neue Dinge kennen, unter anderem auch warum er nicht richtig fliegen kann.
    Der Falke Mallas steckt dahinter und er ist es auch der die anderen Vögel in eine Falle lockt.
    Das Buch ist schon von seinem Äußeren ein echter Hingucker. Es strahlt in seinen freundlichen Farben große Wärme, Fröhlichkeit und Lebensfreude aus und animiert dazu es in die Hand zu nehmen und darin zu lesen.
    Witzig ist der Wurm auf der Rückseite, der so lustig und verschmitzt schaut.
    Die Autorin schreibt sehr einfühlsam und kindgerecht. Das große Schriftbild erlaubt es Kindern auch selber zu lesen.
    Das Geschehen wird durch sehr schöne schwarz/weiß Bilder untermalt und diese lassen viel Eigeninterpretation zu.
    Es geht um Freundschaft, Zusammenhalt, Vergebung und die Akzeptanz der Andersartigkeit.
    Wie nebenbei fließen diese sozialen Aspekte in die Geschichte ein und vermitteln eine Wertevorstellung die im menschlichen Zusammenleben wichtige Bestandteile sind um ein harmonisches respektvolles Miteinander zu leben.
    Das Buch kann ich nur jedem ans Herz legen – es eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen.
    Nicht nur für Kleine – auch die Großen werden viel Freude daran haben und zum Nachdenken angeregt werden.
    Ein großartig geschriebenes Buch mit Tiefgang und Herz.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    MimisLandbuechereis avatar
    MimisLandbuechereivor 4 Monaten
    Freundschaft überwindet alle Hindernisse

    Zum Inhalt / Klappentext 

    Wie jedes Kind weiß, können alle Vögel fliegen und fressen bevorzugt Würmer. Wirklich alle? Nein- es gibt eine Ausnahme und die hat einen Namen: Knax. Er kann weder richtig fliegen noch mag er Würmer verspeisen. So stürzt er von einer Katastrophe in die nächste. Ausgerechnet jetzt, da die diesjährigen Formationswettbewerbe anstehen, wird er disqualifiziert. Doch dann findet er eines Tages einen besten Freund, nämlich Gisbert.
    Allerdings ist Gisbert ist nicht irgendein Vogel, strenggenommen ist er gar kein Vogel, sondern ein Wurm. Gemeinsam mit Gisbert lernt Knax neue Dinge kennen und kommt dem Geheimnis auf die Spur, warum er nicht gut fliegen kann. Dahinter verbirgt sich ein böses Komplott, geschmiedet von niemand Geringerem als dem einäugigen Falken Mallas. Sein Plan scheint aufzugehen, die Vögel vertrauen ihm blind und merken nicht, dass er sie in eine Falle lockt.

     (Quelle: AH Tales and Stories S.L.)

    Meine Gedanken zum Buch

    Das Cover:

    Das Cover ist sehr schön kindgerecht gestaltet. Knax versucht sich an seinen Flugversuchen und es ist zu erkennen, dass es ihm schwerfällt. Im Hintergrund folgt ihm Amira, seine beste Freundin.

    Inhalt:

    Knax kann nicht richtig fliegen und ist somit ein Außenseiter unter den Schwalben. Auch an dem Flugwettbewerb darf er wegen seiner fehlenden Flugkünste nicht teilnehmen. Seine Mutter macht sich große Sorgen um ihn und darum, dass er auch genug Würmer isst. Als Knax auf der Wiese eher widerwillig seine Wurmration essen will, gerät er an Gisbert. Der kleine Wurm macht Knax schnell klar, dass Würmer essen keine gute Idee ist und die beiden werden  gute Freunde. Nun gilt es auch die anderen Vögel, davon zu überzeugen. Erst traut Knax sich nicht, seiner Mutter und seiner Freundin Amira von seiner ungewöhnlichen Freundschaft zu Gisbert zu erzählen. Als er sich dazu durchringt, ist die Reaktion anders als gedacht und alle Vorbehalte erweisen sich als unbegründet. Gisbert darf Knax zum Flugwettbewerb begleiten und stellt schnell fest, dass da etwas nicht stimmt. Mallas, der Falke schmiedet einen bösen Plan und will alle Vögel für sein egoistisches Ziel opfern. Ob es dem kleinen Wurm, Knax und den anderen Vögeln wohl gelingt den bösen Plan von Mallas zu vereiteln?

     

    Schreibstil:

    Erneut hat Audrey Harings uns mit ihrem kindgerechten und einfachen Schreibstil mitgerissen. Meine Kinder hätten das Buch am liebsten im Stück verschlungen. Durch die große Schrift und die kindgerechten Formulierungen ist das Buch für Kinder auch gut allein zu lesen.

    Einfühlsam führt die Autorin an das Thema Freundschaft,  Vergebung und Toleranz heran. Schön wird beschrieben, wieviel man schaffen kann, wenn man zusammenhält und wie wichtig es ist, nicht nach dem Äußeren zu urteilen sondern hinter die Fassade zu blicken und den Charakter dahinter zu entdecken.

    Lieblingslesezeichen:

    "So, das habt ihr euch ja fein ausgedacht. Essen wir die Würmer, die wollen das so. Hast du Matsche in der Birne?"

    Gisbert zu Knax Seite 22

     

    Fazit

    Ein wunderschönes Kinderbuch, mit sehr schönen Illustrationen von Stefanie Ziermann bekommt von uns

    5 Sterne

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Mamaofhannah07s avatar
    Mamaofhannah07vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Liebenswerte Geschichte mit Lerneffekt. Perfekt für Kinder zum Vorlesen und Diskutieren.
    Etwas wagen

    KNAX der Katastrophenvogel von Audrey Harings liebevoll bebildert von Stefanie Ziermann, Verlag AH Tales and Stories S.L.

    Knax ist anders als die meisten Vögel. Er fliegt nicht, nein er fliegt nicht richtig .Seine Wegbegleiter, Birdie, Schwalbenfreundin Amira und Mama Helmine, versuchen ihn zu motivieren. Doch es gibt auch kritische Stimmen von Ca, Ru und So. Neben diesen Zweiflern freut sich die ganze Vogelschar auf die anstehenden Formationswettbewerbe, die in diesem Jahr wohl ohne Knax ausgetragen werden. Einen mutmachenden Freund findet der kleine Katastrophenvogel in Gisbert dem Wurm. Er öffnet der kleinen Schwalbe die Augen für neue Sachen und Dinge, die es lohnt ausprobiert zu werden. Durch Gisberts Neugier kommen sie gemeinsam hinter das Geheimnis des bösen einäugigen Falken Mallas.

    Ein gutes Buch erkennt man daran, das es gleich mehrere Generationen anspricht. Diese berührende Geschichte mit ihren drolligen und charakterstarken Figuren nimmt Kinder und Erwachsene mit auf eine Reise in die fantastische Welt der Audrey Harings. Charmant illustriert fesseln die spannenden Alltagsabenteuer den kleinen und großen Leser. Der für Kinder wichtige einfache Text liest sich flott weg und bietet die Grundlage für Themen, wie Freundschaft, Ehrlichkeit, Anders sein, miteinander reden,...sowie Diskussionsstoff und regen Austausch. Mutig erzählt die Autorin, wie aus scheinbar Fremden Freunde werden und wie diese Verschiedenheit die Welt bunt und reich macht. Diese tierischen unwiderstehlichen Helden helfen den Kindern sich mit unbequemen Gefühlen und neuen Erfahrungen vertraut zu machen. Aus keinem Buch der Autorin sind wir ohne Fragen herausgekommen. Gerade diese Anregungen machen ihre Bücher so interessant. Wie immer ist das wichtige Happy End hinreißend und der Weg dorthin in Wort und Bild von der Autorin sorgsam vorbereitet.

    Fazit: Eine kluge, liebenswerte Geschichte zum Vorlesen, Mitlesen und Selberlesen, die zu Herzen geht. Eine wahre Schatzkiste voller Spaß, Fantasie und Humor! Absolut empfehlenswert!


    Kommentieren0
    67
    Teilen
    StMoonlights avatar
    StMoonlightvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine wunderbare Geschichte, um eine außergewöhnliche Freundschaft. Aber auch die Gabe der Vergebung.
    Wunderbare Freundschaft

    Bei den Vögeln findet der alljährliche Formationswettbewerb statt. Auch Knax, eine junge Schwalbe, ist mit von der Partie. Doch leider kann er nicht richtig fliegen und damit der Schwarm eine Chance hat, wir der Kleine disqualifiziert. Knax leidet sehr darunter, doch dann lernt er Gisbert kennen und freundet sich mit ihm an. Doch diese Freundschaft ist alles andere als gewöhnlich, denn Gisbert ist ein Regenwurm! Während die Vögel anfangs skeptisch sind, beweist der ungewöhnliche Freund jedoch, dass er mehr ist, als (Vogel)Futter.

    Audrey Harings hat einen wunderbaren bildlichen Schreibstil. Die Autorin schafft es, eine ganze Welt im geistigen Auge des Lesers entstehen zu lassen. Je weiter ich las, desto mehr hatte ich das Gefühl, zusammen mit den Vögeln zu fliegen oder dem Wurm über die Wiese zu kriechen.

    Die Altersempfehlung liegt bei etwa 5 bis 8 Jahren. Die Schrift ist schön groß, so dass sie leicht zu lesen ist. Von der Handlung ist alles leicht nachzuvollziehen und es gibt fast keine schwierigen Wörter. Kommt doch mal eines vor, wird es direkt in der Geschichte erklärt.

    ~°~ Fazit ~°~

    Eine wunderbare Geschichte, um eine außergewöhnliche Freundschaft. Aber auch die Gabe der Vergebung.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Aglayas avatar
    Aglayavor 4 Monaten
    Rührendes Kinderbuch mit interessanten Figuren

    Der junge Vogel Knax hat nicht viele Freunde, denn er kann nicht gut fliegen und gefährdet so den Sieg der Schwalben im Kunstflugwettkampf. Bei der Suche nach Essen trifft er auf Gisbert, und eine ungewöhnliche Freundschaft entsteht…

    Die Geschichte wird in der dritten Person in der Vergangenheit aus der Sicht von Knax erzählt. Knax ist ein etwas tollpatschiger, aber sehr freundlicher Vogel, dem allerdings etwas mehr Ehrlichkeit nicht schaden würde. Die Figuren sind für ein Kinderbuch überraschend vielschichtig gezeichnet und nicht nur entweder gut oder böse, wie ich zuerst erwartet hätte.

    Die Handlung enthält keine allzu verzwickte Wendungen (und dennoch einige Überraschungen) und sollte auch für Kinder gut verständlich sein. Das Buch behandelt Themen wie Freundschaft und Mut, ohne dabei zu moralisierend zu wirken.

    Der Schreibstil der Autorin Audrey Harings ist kindgerecht eher einfach gehalten, sodass auch Leseanfänger gut damit zurechtkommen sollten. Auch optisch richtet sich das Buch mit grosser Schrift und vielen schwarz-weissen Illustrationen eindeutig an das jüngere Publikum, wobei es auch Erwachsene gut unterhalten kann.

    Mein Fazit
    Rührendes Kinderbuch mit interessanten Figuren

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    bea76s avatar
    bea76vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Was für ein tolles Buch!!
    Klasse Geschichte zur Freundschaft unterschiedlicher Lebewesen.

    Was für eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und den Weg dorthin.

    Knax die kleine Schwalbe hat eine ungewöhnliche Freundschaft zu Gisbert, Blue eine “Freundschaft“ zu Mallas oder irgendwie auch nicht.

    Es ist so schön zu sehen, was man schaffen kann / wovor man sich retten kann, wenn man nur zusammen hält.
    Ebenso ist es schön wenn eine Geschichte so ein tolles Ende nimmt. 

    Und wieder ist ein wunderbares Kinderbuch von Audrey Harings entstanden und erschienen, ich weiß schon jetzt das mein Neffe und meine Nichte Spass mit dem Buch haben werden!

    Vielen Dank hierfür.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    S
    Stern86schnuppevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine liebevoll gestaltete Kindergeschichte über einer außergewöhnliche Freundschaft
    Katastrophen, Freundschaft und ein wundervolles Happy End für alle

    Knax der Katastrophenvogel erzählt wundervolle Gesichte um die außergewöhnliche Freundschaft zwischen der jungen Schwalbe Knax, die nicht richtig fliegen kann und dem Wurm Gisbert. Im Laufe der Geschichte lernen die beiden ungleichen Freunde immer mehr voneinander und erleben gemeinsam einige Abenteuer. Am Ende der Geschichte findet ein großer Flugwettbewerb für alle Vögel statt, der sich als böse Falle des fiesen Falken Mallas erweist. 

    Wie es ausgeht? Nun, das solltet ihr schon selbst lesen. ;-)

    Die Autorin überzeugt mit einem angenehmen und flüssigen Schreibstil, der besonders an Kinder angepasst ist und sie Wort für Wort immer tiefer in eine fantastische Geschichte hineinzieht. Jedoch gelingt es der Autorin nicht nur, die Kinder durch eine, auch für Erwachsene, durchaus spannende Geschichte in die Welt der Bücher zu locken, sondern ermuntert sie auch, die Welt einmal mit anderen Augen zu sehen und die ein oder andere kritische Frage zum Umgang miteinander zu stellen.

    Knax der Katastrophenvogel ist ein wirklich gelungenes Buch, dass jedes Kind am Ende der Kindergartenzeit oder zu Beginn der Schulzeit mal gelesen haben wollte. 

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    AudreyHaringss avatar
    Liebe Kinder und Eltern,
    endlich ist es soweit, Knax der Katastrophenvogel hat das Licht der Welt erblickt. Nun brennt er darauf, euch kennenzulernen. Ungeduldig hüpft er von Ast zu Ast, denn er findet, dass er lange genug gewartet hat.  Er möchte euch seine Freunde vorstellen, von denen einer ganz besonders ist - nämlich Gisbert.
    Mit ihm lernt er viele neue Dinge kennen, aber er muss auch fleißig üben, denn in diesem Jahr soll er bei den Formationsflugwettbewerben teilnehmen. Doch wie kann seine Vogelschar gewinnen, wenn Knax mit von der Partie ist? Er kann nämlich nicht richtig fliegen. Zusammen mit Gisbert kommt er einem Geheimnis auf die Spur und lernt dabei nicht nur nette Vögel kennen.
    Es gibt da nämlich einen ziemlichen Bösewicht, den einäugigen Falken Mallas - und der führt etwas im Schilde.
    Um das herauszufinden, hüpft schnell in den Lostopf und mit Glück gewinnt ihr ein Exemplar und seid mit von der Partie.

    Das Buch wurde von Stefanie Ziermann reich und liebevoll illustriert. Im Anhang eine Leseprobe, sowie der Buchtrailer und die Buchvorstellung.

    Empfohlen ist das Buch ab einem Lesealter von 6 Jahren und hat insgesamt 256 Seiten, wovon 239 Seiten die reine Geschichte sind.

    Leseprobe: https://indd.adobe.com/view/c3684947-3458-42fc-b129-0a379e7c508e

    Buchtrailer: https://youtu.be/qL6NOLshkpA

    Buchvorstellung: https://youtu.be/Hc-XjKzqFNQ

    ###YOUTUBE-ID=Hc-XjKzqFNQ###






    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks