Auerbach & Keller

(354)

Lovelybooks Bewertung

  • 237 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 196 Rezensionen
(146)
(144)
(54)
(7)
(3)

Lebenslauf von Auerbach & Keller

Frau Auerbach lebt und arbeitet als freie Autorin im Rheingau. Sie schreibt Krimis, Kurzgeschichten und Drehbücher. Sie liebt einsame Inseln aller Längen- und Breitengrade, auf denen und über die sie schreibt. Ihre lebenslange Passion gilt Shakespeare und einem guten Glas Single Malt Whisky. Frau Keller ist seit 2005 freie Schriftstellerin, nachdem sie u.a. als Köchin gearbeitet, Veranstaltungen organisiert, internationale Pressearbeit gemacht und Schauspieler betreut hat - natürlich nacheinander. Nach vielen Jahren im Ruhrgebiet ist sie zu ihren familiären Wurzeln zurückgekehrt und lebt jetzt an der Nordseeküste. Mit den Wohlfühl-Krimis um die Haushüterin und unfreiwillige Ermittlerin Pippa Bolle aus Berlin bereichert das Autorinnenduo Auerbach & Keller (alias Ute Mügge-Lauterbach und Brenda Stumpf) die Leselandschaft um die erste deutsche Cosy-Krimi-Reihe. Humorvoll, sympathisch und skurril statt Strömen von Blut - und trotzdem spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Bekannteste Bücher

Des Katers Kern

Bei diesen Partnern bestellen:

Tote trinken keinen Whisky

Bei diesen Partnern bestellen:

Ins Gras gebissen

Bei diesen Partnern bestellen:

Tote Fische beißen nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Dinner for one, Murder for two

Bei diesen Partnern bestellen:

Unter allen Beeten ist Ruh

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach und seicht

    Unter allen Beeten ist Ruh

    TheSilencer

    27. September 2017 um 07:07 Rezension zu "Unter allen Beeten ist Ruh" von Auerbach & Keller

    Von diesem Namen - Pippa Bolle - ließ ich mich nicht abschrecken. Finde ihn hinterher allerdings noch dümmer als vorher. Möge man mir verzeihen. Aber der Miss-Marple-Vergleich lockte mich in die Falle.Pippa Bolle kehrt nach einer gescheiterten Ehe aus Italien zurück. Ihr elterlicher Hafen ist überfüllt, und so zieht sie über Wedding nach Schreberwerda, einem Laubenpieperparadies an der Havel. Das ganze mutet recht idyllisch an - bis der erste Mord geschieht.Natürlich lebt der Krimi vom der Lokalkolorit, von Berliner Originalen ...

    Mehr
  • humorvolle Mörderjagd auf Schreberwerder

    Unter allen Beeten ist Ruh

    Antje-UeberdosisMord

    09. May 2017 um 10:40 Rezension zu "Unter allen Beeten ist Ruh" von Auerbach & Keller

    Pippa Bolle ist nach sieben Jahren Ehe mit ihrem untreuen Mann ausgebrochen und von Italien zurück nach Berlin gezogen. Bei freier Kost und Logis wohnt sie bei ihrer Familie in einer sehr turbulenten Mietgemeinschaft. Als freie Übersetzerin gerade mit einem wissenschaftlichen Text über Haubentaucher beschäftigt, fehlt ihr dort einfach die nötige Ruhe um zu arbeiten – als ihre beste Freundin Karin Pippa bittet für eine Weile Haus und Hühner ihres Vaters zu hüten, flieht Pippa kurzerhand auf die (fiktive) Schrebergarten-Insel ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2376
  • Rezension zu "Des Katers Kern" von Auerbach & Keller

    Des Katers Kern

    aba

    05. December 2016 um 19:07 Rezension zu "Des Katers Kern" von Auerbach & Keller

    Pippa undercoverMittlerweile hat sich europaweit herumgesprochen, dass die Berlinerin Pippa Bolle eine gute Detektivin ist. Jetzt wird sie extra dafür gebucht, um mysteriöse Fälle zu lösen!Von Österreich bis nach Schottland hat sie Familie und Freunden geholfen, die sich komplett auf ihr Instinkt und ihren Spürsinn verlassen, und sie hat sie alle noch nie enttäuscht.In "Des Katers Kern", dem sechsten Fall Pippa Bolles, lässt das Autorenduo Auerbach & Keller die Berlinerin nach Österreich fahren, in die malerische Steiermark. ...

    Mehr
  • Ins Gras gebissen

    Ins Gras gebissen

    Themistokeles

    22. November 2016 um 10:44 Rezension zu "Ins Gras gebissen" von Auerbach & Keller

    Ich bin ja allgemein ein kleiner Krimifan und liebe sowohl die ernsten Ableger dieses Genres, als auch immer wieder mal gern einen eher humoristischen. Die Krimis rund um Pippa Bolle zählen eher in die zweite Kategorie und haben meist auch einen etwas ruhigeren Anklang, so dass es nicht unbedingt besonders blutig wird oder viele Leichen gibt, sondern eher der Kniff darin liegt herauszufinden, welche Motive hinter der Tat stecken und wer der doch eher etwas skurrileren Charaktere wohl der Täter sein könnte.Wie immer startet für ...

    Mehr
  • Ein neuer Fall für unsere Lieblings Hobby-Detektiven/Haushüterin

    Des Katers Kern

    love_books92

    31. August 2016 um 19:57 Rezension zu "Des Katers Kern" von Auerbach & Keller

    Endlich das lange warten hat ein Ende – ein neuer Fall für Pippa Bolle und das noch in meinem schönen Österreich :) ! Wieder ein herrlich charmanter Cosy-Krimi des Autoren Duos Aucherbach & Keller bei dem man auf alte Bekannte und neue Freunde trifft. Pippa verschlägt es diese mal in die Genussakademie Sinnesschmaus ins schöne Plutzerkogel. Um ihre Fühler besonders gut ausstrecken zu können bekommt sie Verstärkung durch ihre Freundin Karin und den frisch pensionierten Kommissar Seeger. Schon bei der Ankunft bekommen die drei ...

    Mehr
  • Ins Gras gebissen

    Ins Gras gebissen

    anne_fox

    07. August 2016 um 18:42 Rezension zu "Ins Gras gebissen" von Auerbach & Keller

    Pippa Bolle ist wieder in Mord und Totschlag verwickelt, oberwohl sie sich doch nur um eine alte Dame kümmern sollte. Christable Gerstenknecht ist die Besitzerin einer Gartenzwerg- Manufaktur, die ein strenges Regiment in der Firma und auch in ihrer Umgebung führt.Dieses Mal verschlägt es Pippa in die Altmark in der früheren DDR und kommt einem Mordkomplott auf die Spur, die sich an ilegalen Kindesadoptionen bereichert haben. Interessante Geschichte die aber leider auch der Wahrheit enspricht, denn diese Zwangadoptionen gab es in ...

    Mehr
  • Pippa Bolle in ihrem dritten Fall :-)

    Tote Fische beißen nicht

    Livres

    06. July 2016 um 12:36 Rezension zu "Tote Fische beißen nicht" von Auerbach & Keller

    Endlich wieder Neuigkeiten von und mit Pippa Bolle. Auch im 3. Band der Reihe um die sympathische Hobbydetektivin wird der Leser wieder vor wunderschöner Kulisse sehr gut unterhalten! Bald wird Pippa 40, doch diesen Geburtstag möchte sie keinesfalls zuhause verbringen. Daher nimmt sie die Gelegenheit war, für ihre Freundin Pia die Renovierungsarbeiten an ihrem neuen Haus zu überwachen. Und das liegt natürlich nicht in Berlin, sondern in Chantilly-sur-Lac, in der Nähe von Toulouse! Mit ihrem neuesten Übersetzungsauftrag über ...

    Mehr
  • Ein kurzweiliges Lesevergnügen!

    Unter allen Beeten ist Ruh

    numinala

    30. June 2016 um 08:17 Rezension zu "Unter allen Beeten ist Ruh" von Auerbach & Keller

    Eigentlich fühlt sich Pippa Bolle in ihrer Berliner Familien-WG ja wohl, aber um konzentriert zu arbeiten, ist der Trubel dort nicht gerade förderlich. Als Ihr ihre beste Freundin Karin das Angebot macht auf das Haus ihres Vaters in der Kleingartenkolonie auf der Insel Schreberwerder aufzupassen, während der im Urlaub weilt, ist Pippa begeistert. Und wirklich sieht alles auf den ersten Blick perfekt aus. Ein schönes Häuschen, sehr nette Nachbarn, die sie direkt in ihrer Mitte aufnehmen und endlich die ersehnte Ruhe um an der ...

    Mehr
  • Spannend, unterhaltsam und skurril!

    Tote trinken keinen Whisky

    roterrabe

    17. June 2016 um 11:13 Rezension zu "Tote trinken keinen Whisky" von Auerbach & Keller

    Pippa Bolle und ihr Bruder Freddy freuen sich auf die Hochzeit von Anita und Duncan auf Kintyre in Schottland. Die beiden sind noch nicht auf der Halbinsel angekommen, als eine Frau von der Fähre über Bord geht. Und auch auf Kintyre geht so einiges vor sich, denn in Dunans Whiskybrennerei gab es eine Explosion, bei der ein Mitarbeiter schwer verletzt wurde. Und was sind das für Gerüchte über eine ominöse Schmugglerbande? ... Die schottische Landschaft, Dudelsackklänge, die düstere und wilde Beschreibungen der schottischen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks