August Gold Die drei Wünsche

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die drei Wünsche“ von August Gold

Seit Anbeginn der Zeit schicken Menschen Wünsche und Gebete zum Himmel. Weshalb aber wird nur eine Handvoll davon erhört? Joseph Hutchinson lebt auf seinem einsamen Bauernhof ein anstrengendes, aber glückliches Leben. Doch als seine geliebte Frau stirbt und kurz darauf auch noch der Hof gepfändet werden soll, drohen er und die beiden Kinder zu verzweifeln. In der dunkelsten Stunde erscheint ihnen ein Engel, der ihnen den Weg weist – und sie finden ein schön gearbeitetes Kästchen, darin ein vergilbtes kleines Buch. Staunend stellt Joseph fest, dass die Botschaft darin von einem seiner Urahnen stammt – der das Geheimnis zu kennen schien, warum Gebete manchmal erhört werden, meist aber nicht. Nun ist es an Joseph, mit seinen Kindern Schritt für Schritt einem Geheimnis näherzukommen, das sie alle retten könnte. Auf dem Weg dorthin gewinnen sie tiefe Einsichten über sich und das Leben und darüber, wie man sein Glück selbst in die Hand nehmen kann …

Nach diesem Klappentext war ich vom Inhalt sehr enttäuscht!

— LEXI

Stöbern in Romane

Fever

Ein Wälzer- megaspannender Endzeit Thriller- lebendiger Stil- atemloses fesselndes Lesen garantiert.

Buchraettin

Die Melodie meines Lebens

Wenn man gerne das Leben aus verschiedenen Blickwinkeln sieht und gerne in das Leben anderer Menschen schaut, ist es genau das Richtige.

Franzi100197

Dann schlaf auch du

Ein packender, dramatischer und zugleich erschütternder Roman! Nur das Ende fand ich ein wenig "enttäuschend".. Ansonsten sehr zu empfehlen!

Nepomurks

Wie der Wind und das Meer

berührender und tragischer Roman der Nachkriegszeit. Das Buch lässt keinen kalt.

Maximevm

Die zwei Leben der Florence Grace

In der Mitte hat es sich etwas gezogen, aber das Ende hat mich echt überrascht :)

kirsch-mary

Kleine Stadt der großen Träume

Realistisch, gesellschaftskritisch und eine große Geschichte

MadameEve1210

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die drei Wünsche" von August Gold

    Die drei Wünsche

    LEXI

    06. January 2011 um 11:11

    Der Klappentext, die Rezensionen und Kommentare zu diesem Buch waren so hervorragend, dass ich dieses Buch einfach haben musste. Umso enttäuschter war ich dann aber vom Inhalt. Diese “Geschichte voller Hoffnung, die lt. Publishers Weekly überall auf der Welt die Herzen erwärmen wird”, beinhaltet zwar einen sehr guten und vor allen Dingen positiven Grundgedanken, die Umsetzung jedoch war zäh und langatmig. Ich musste mich mehrere Male zum Weiterlesen zwingen, den Progatonisten fehlte es an Tiefe, ebenso dem Plot. War es der Schreibstil? War es das fehlende “gewisse Etwas”, das mir fehlte? Oder war es das offene Ende, die durch den Autor aufgebaute Neugier auf das rätselhafte vierte Geheimnis, dass sich der Leser jedoch nach dem Lesen der letzten Seite denken darf? Ich kann es leider nicht benennen und gebe diesem Buch trotz genialem Leitgedanken nur maximal 2 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks