Auli Mantila Eine gefährliche Art von Glück

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine gefährliche Art von Glück“ von Auli Mantila

Sie meidet Musik und Friseure, aus Angst vor den Männern, aus Angst vor Gefühlen. Dann bricht ihre fragile Welt zusammen: Inkeri Aho muss den Mörder ihrer Schwester finden. - Ein intensiver Spannungsroman voller Melancholie, Psychologie und abgründigem Humor.§Inkeri Aho ist 42 Jahre alt. Sie arbeitet in Helsinki als Ermittlerin für eine Versicherung. Seit ihrer Jugend kümmert sie sich rührend um ihre jüngere Schwester Elina, doch anderen Freundschaften oder Flirts geht sie aus dem Weg. Sie richtet ihr Leben nach den Grundsätzen des Versicherungswesens ein, dessen erste Regel lautet: Unfälle vermeidet man am besten, wenn man allein lebt. Doch als die geliebte Schwester Opfer eines tragischen Unfalls wird, muss Inkeri ihr Schneckenhaus verlassen. Schlagartig begreift sie, dass der Autodiebstahl, den sie gerade untersucht, eng mit Elinas Tod verknüpft ist. Auf der Suche nach dem Mörder begegnet sie einem Mann, den sie lieben könnte.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die perfekte Gefährtin

Echt genial, hat mir sehr gut gefallen

Sassenach123

Hex

Wer hier Horror a la Blair Witch Project sucht, sucht vergeblich!

Ashimaus

Im Traum kannst du nicht lügen

Spannende Gerichtsverhandlung über die Schuld bei einem Amoklauf.

campino246

Kryptogramm

Sehr spannend und interessant geschrieben

brauneye29

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Mich hat es nicht gepackt

Herzensbuecher

Lass mich los

Eine interessante Geschichte mit sehr unerwarteten Wendungen, die dieses Buch ausmachen... hat mir insgesamt gut gefallen...

Ayda

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eine gefährliche Art von Glück" von Auli Mantila

    Eine gefährliche Art von Glück

    Bibliophil

    09. October 2008 um 16:54

    Ein Glücksgrifff: Dieser Krimi mit Tiefgang, voller Melancholie, Psychologie und schwarzem Humor hat mir sehr gut gefallen. Inkeri Aho ist 42 Jahre alt und hat nicht viel Kontakt zu anderen Menschen. Ihr wichtigster Mensch ist ihre Schwester. Als sie bei einem Sprengstoffanschlag ums Leben kommt, spielt auch Inkeri in den polizeilichen Ermittlungen eine grosse Rolle. Und dabei muss sie öfters über ihren Schatten springen. Leise pocht das Glück an ihre Tür.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks