Auli Mantila Eine gefährliche Art von Glück

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine gefährliche Art von Glück“ von Auli Mantila

Sie meidet Musik und Friseure, aus Angst vor den Männern, aus Angst vor Gefühlen. Dann bricht ihre fragile Welt zusammen: Inkeri Aho muss den Mörder ihrer Schwester finden. - Ein intensiver Spannungsroman voller Melancholie, Psychologie und abgründigem Humor.§Inkeri Aho ist 42 Jahre alt. Sie arbeitet in Helsinki als Ermittlerin für eine Versicherung. Seit ihrer Jugend kümmert sie sich rührend um ihre jüngere Schwester Elina, doch anderen Freundschaften oder Flirts geht sie aus dem Weg. Sie richtet ihr Leben nach den Grundsätzen des Versicherungswesens ein, dessen erste Regel lautet: Unfälle vermeidet man am besten, wenn man allein lebt. Doch als die geliebte Schwester Opfer eines tragischen Unfalls wird, muss Inkeri ihr Schneckenhaus verlassen. Schlagartig begreift sie, dass der Autodiebstahl, den sie gerade untersucht, eng mit Elinas Tod verknüpft ist. Auf der Suche nach dem Mörder begegnet sie einem Mann, den sie lieben könnte.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eine gefährliche Art von Glück" von Auli Mantila

    Eine gefährliche Art von Glück
    Bibliophil

    Bibliophil

    09. October 2008 um 16:54

    Ein Glücksgrifff: Dieser Krimi mit Tiefgang, voller Melancholie, Psychologie und schwarzem Humor hat mir sehr gut gefallen. Inkeri Aho ist 42 Jahre alt und hat nicht viel Kontakt zu anderen Menschen. Ihr wichtigster Mensch ist ihre Schwester. Als sie bei einem Sprengstoffanschlag ums Leben kommt, spielt auch Inkeri in den polizeilichen Ermittlungen eine grosse Rolle. Und dabei muss sie öfters über ihren Schatten springen. Leise pocht das Glück an ihre Tür.

    Mehr