Aurélie Guillerey

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein Kinderbuch über Familienzuwachs der anderen Art

    Mein Bruder aus dem Gurkenglas

    Mimi1206

    15. May 2018 um 13:20 Rezension zu "Mein Bruder aus dem Gurkenglas" von Aurélie Guillerey

    “Mein Bruder aus dem Gurkenglas” ist eine köstliche Geschichte über Familienzuwachs der etwas anderen Art und stammt in der Originalfassung aus dem französischen von Aurélie Guillerey und Emilie Chazerand.Übersetzt wurde die Geschichte von Tobias Scheffel und ist als Hardcover-Version im Februar 2017 im Knesebeck Verlag erschienen.Inhalt:Hieronymus ist Einzelkind und genau das sind seine beiden großen Probleme: keine Geschwister und ein doofer Vorname.Als Einzelkind hat er einige Vorteile, diese sind ihm durchaus bewusst und ...

    Mehr
  • Eine wunderbar verrückte und liebenswerte Geschichte über Familienzuwachs, Wünsche und Sehnsüchte

    Mein Bruder aus dem Gurkenglas

    WinfriedStanzick

    04. October 2017 um 11:57 Rezension zu "Mein Bruder aus dem Gurkenglas" von Aurélie Guillerey

    Er heißt Hieronymus, der Erzähler des vorliegenden Bilderbuches aus Frankreich.  Er ist ein Einzelkind. Darunter und unter seinem hässlichen Vornamen leidet er. Natürlich hat das Einzelkinddasein seine Vorteile, unbestritten. Seine Eltern schenken ihm ihre volle Aufmerksamkeit und er muss nie etwas teilen. Dennoch schaut er neidisch auf die Familien seines Freundes Balduin. Der hat sechs Schwestern, über die er sich zwar ständig beklagt, aber mit denen er auch viel Spaß hat. Sein Freund, Herr Colori, der Gemischtwarenhändler hat ...

    Mehr
  • Ein tolles Buch zum Thema Geschwister

    Mein Bruder aus dem Gurkenglas

    Manuela_Seidel

    31. July 2017 um 11:09 Rezension zu "Mein Bruder aus dem Gurkenglas" von Aurélie Guillerey

    „Ich heiße Hieronymus und bin ein Einzelkind. Das sind meide beiden großen Probleme: keine Geschwister und ein hässlicher Vorname.“ Schon auf der ersten Seite mussten meine beiden Kinder (5 und 7) und ich laut losprusten. Die Hauptperson Hieronymus beschreibt aus der Ich-Perspektive realitätsnah und lustig, die Vor- und Nachteile eines Einzelkinds: Teilen ist zwar doof, aber dafür kann man mit Papa Männersachen machen (z.B. angeln) oder hat ein riesiges Zimmer alleine. Doch eines Tages kauft Hieronymus kurzentschlossen bei Herrn ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.