Neuer Beitrag

AureliaLNight

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Willkommen in der eisigen Hölle!


Der Glaube an Gott schwindet, 
und das Tor der Hölle beginnt zu bröckeln …

Gemeinsa m mit Hawkify Books möchte ich euch einladen, Kayla und  Elias zu begleiten, wie sie gegen Dämonen kämpfen und versuchen, die Hölle auf Erden aufzuhalten.

In diesem Roman erwartet euch eine düstere Grundstimmung mit derben Dialogen und eine Protagonistin, die nicht auf den Mund gefallen ist. 

Autoren oder Titel-Cover

»Du bist eine Made, umgeben von Engeln, die nur mit den Fingern schnippen müssen, um dich zu vernichten. Versteh’ das und pass dich an, wenn du leben willst.«

Kaylas Leben ist geprägt von ihrem Durst nach Rache. Jede Nacht ist sie auf den Straßen und folgt dem Dröhnen in ihrem Körper, das sie zu den Dämonen führt. 
Bis sie auf Elias trifft, der weder Mensch noch Dämon ist, sondern ein Geächteter, gefallen in der Missgunst Gottes. Diese Begegnung ruft jedoch nie dagewesene Kräfte in Kayla hervor, die sie von der Jägerin zur Gejagten machen und sie dazu zwingen, das Schicksal von Himmel und Hölle zu entscheiden …



20 Leser  werden die Chance bekommen, gemeinsam Kaylas Abenteuer auf ihrem Reader verfolgen zu können. 

Aurelia L. Night schreibt seit 2016 Liebes- und Fantasyromane.
Sie ist am 15.03.1995 in Gelsenkirchen geboren und dort aufgewachsen. Als sie nach Niedersachsen zog, wo sie noch heute nahe der niederländischen Grenze wohnt, bewahrte sie sich die „ruhrpöttische Schnauze“.
In ihrer Freizeit kämpft sie gegen Dämonen auf ihrer Xbox, oder durchlebt Abenteuer auf den Seiten anderer Bücher.

Autor: Aurelia L. Night
Buch: Himmelsklang & Höllendröhnen

Elisabeth_Kahle

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Oh wow genau das Richtige für mich gern begleite ich die zwei auf ihrem Abenteuer und kämpfe mit ihnen bis zum Schluss. Die Hölle muss verschlossen bleiben

jessi_here

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

YES! Ich habe das Buch schon länger auf dem Schirm und will es sehr gerne lesen :)

Beiträge danach
282 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AureliaLNight

vor 14 Stunden

Kapitel 15 - 16

@violetteRose theoretisch ist es Energie :) diese Kraft ist Kay aber ins Blut gegangen. Hat sich quasi wie ein Teppich drübergelegt ;)

AureliaLNight

vor 14 Stunden

Kapitel 17 - 19

@violetteRose ich find den Satz auch so genial! Hatte bei der Szene richtige Gänsehaut.
Und ja, die Kälte soll genau das in der Hölle widerspiegeln!

AureliaLNight

vor 14 Stunden

Kapitel 20 - 22

@violetteRose ich finde deine Gedanken zu Luzifer total faszinierend!
Und es gibt wirklich viele Möglichkeiten, wieso er gerade Kay an seiner Seite haben will ;)

AureliaLNight

vor 14 Stunden

Kapitel 23 - Teil 3

@violetteRose Kay war in diesem Kapitel auch nicht meine Freundin 🙈
Über Elias musste ich auch oft den Kopf schütteln. Die Hölle tut beiden nicht gut.

AureliaLNight

vor 14 Stunden

Kapitel 25 - 27

@violetteRose wann kann es für die Liebe jemals passend sein ;D?
Und ja, Kay hatte an ihrer Vergangenheit zu knacken und erst danach, könnte sie sich diesen Gedanken selbst eingestehen und konnte dadurch wieder etwas wachsen

AureliaLNight

vor 14 Stunden

Kapitel 28 - 29

@violetteRose sie besitzt ja theoretisch Kräfte. Sie kann Höllentor und Himmelspforte überwinden. Ist halt nur nicht wirklich so eine praktische Kraft 😅

AureliaLNight

vor 14 Stunden

Kapitel 30 - Danksagung

@violetteRose
Es freut mich riesig, dass dir der Roman gut gefallen hat! Aber eine Fortsetzung wird es nicht geben ;) Zumindest erstmal nicht 😂

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.