Aurora Rose Reynolds Until You: Jax

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(6)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Until You: Jax“ von Aurora Rose Reynolds

Ellie Anthony sucht nicht nach der Liebe. Sie hat weiß Gott genug Probleme, um die sie sich kümmern muss. Ein Kerl, der sich als Herzensbrecher einen Namen gemacht hat, passt ihr im Moment überhaupt nicht ins Konzept. Doch da hat sie die Rechnung ohne Jax Mayson gemacht. Er weiß von der ersten Sekunde ihrer Begegnung an, dass Ellie Anthony die Eine für ihn ist. Als er herausfindet, dass sie eine dreijährige Tochter hat, realisiert er, wie groß der Wunsch nach einer eigenen Familie ist. Jax beschließt, alles daran zu setzen, seine Mädchen zu beschützen – auch wenn er sich dafür den Dämonen seiner Vergangenheit stellen muss.

wie immer eine gelungene Story mit viel Gefühl und ein bisschen Drama

— Bloom1402

Emotionsgeladen - Intensiv - Herzhaft

— xxnickimausxx

Stöbern in Romane

Unter der Drachenwand

Arno Geiger hat mit seinem letzten Roman erneut bewiesen, das er einer der besten deutschsprachigen Autoren ist.

Aliknecht

Acht Berge

2 völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen, Auffassungen von Natur u. a., die später als Erwachsene kaum gegensätzlicher sein könnte

Erdhaftig

Das weiße Feld

Hervorragend!

Erdhaftig

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Eine musikalische, literarische Achtsamkeitsübung mit viel Herz! :)

mehe

Underground Railroad

Sprachlich sehr gut, aber zu wenig Tempo, zu viel Distanz. Das Schicksal von Cora und der anderen Sklaven hat mich leider nicht berührt.

Arachn0phobiA

Mein Herz in zwei Welten

Ein weiterer ebenso unterhaltsamer wie herzerwärmender Trip an Lous Seite - ich liebe jede Seite, jedes Wort, jede Silbe. Ein Traum!

Svenjas_BookChallenges

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hach, diese Mayson Männer

    Until You: Jax

    Bloom1402

    20. January 2018 um 21:07

    Meinung:Ich liebe die Bücher von Aurora Rose Reynolds. <3Der Schreibstil war wie immer leicht und flüssig. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Ellie & Jax.Jedes ihrer Bücher erzählt über ein anderes Pärchen. In der Until you Reihe sind wir in der nächsten Generation der Maysons. Es ist mittlerweile das zweite Buch dieser Reihe und es steht den anderen in nichts da. Obwohl es immer um andere Charaktere geht, spielen die anderen Familienmitglieder auch immer eine wichtige Rolle in den Büchern. Das zeigt, wie groß der Zusammenhalt zwischen allen ist und das macht das Buch gleich noch besonderer.Auch die Geschichte zwischen Jax und Ellie ist zum dahinschmelzen. Ellie hat etwas schlimmes hinter sich und Jax ist und rettet und verliebt sich in sie und ihrer Tochter. Dabei macht er seinen Dad und Onkels allen Ehren, denn auch verhält sich sehr besitzergreifend und liebevoll. Er will das seinen beschützen. Ellie hat noch ab und zu ihre Zwefel, aber letztendlich ist er ein Mayson. Und was er will bekommt er auch.Für mich wieder ein gelungenes Buch voller Emotionen und Drama.

    Mehr
  • Emotional, gefühlvoll & einfach perfekt!

    Until You: Jax

    Buechertraeume

    19. January 2018 um 08:20

    Meine Meinung:Der Schreibstil von Aurora Rose Reynolds war wieder einmal richtig klasse. Sie hat erneut bewiesen, dass sie Vollprofi in ihrem Gebiet ist und dies merkte ich erneut beim lesen dieses Buches. Die Autorin liebt es, mit ihrem Schreibstil Gefühle zu transportieren und Herzen höher schlagen zu lassen und dies schafft sie auch bei diesem Buch erneut sehr gut. Der Stil ist einfach unheimlich flüssig, weshalb das lesen immer zu schnell geht und ein sehr sehr wortgewaltiger Stil. Er ist einfach rundum perfekt.Auch die Charaktere waren wieder einmal ein gelungener Höhepunkt in dieser Geschichte. Jax, der wundervolle und tolle Kerl, ja ich bin verliebt in ihn ;P, und dann die liebevolle und süße Ellie. Zwei Charaktere die super stark waren und bewiesen haben, dass sie zueinander gehören. Authentisch sowie durch und durch sympathisch waren beide Charaktere und ich habe sie beide in mein Herz geschlossen. Aurora erschuf hier zwei lebendige Menschen die ich nicht vermissen möchte.Auch die Geschichte ist ihr einfach gelungen. Ein leichter Einstieg in die Story war garantiert und ich war von der ersten Seite an dabei und nicht als ausenstehender, sondern mitten im Geschehen. Es ist selten der Fall, dass ich histerisch bei einem Buch werde weil die Geschichte toll ist aber die Autorin schaffte es hier definitiv. Die Geschichte ist vom Anfang bis zum Ende einfach richtig richtig gut geworden und vor allem ist jeder Schritt nachvollziehbar.Handlung und Handlungsstrang in dieser Story waren beide perfekt. Für mich gibt es nicht schöneres, wenn ich mich vollkommen auf die Geschichte einlassen kann und die Handlung fühlen und den Strang sehen kann. Dies war hier der Fall und ich bin einfach hin und weg von allem. Die Handlung der beiden Charaktere war einfach schlüssig und vollkommen klar, wobei der Handlungsstrang greifbar wurde. Hier wurde einfach perfekt umgesetzt!Mein Fazit:Als Fazit ziehe ich, dass Aurora Rose Reynolds es erneut geschafft hat, mich mit ihrem unheimlich flüssigen und gut lesbaren Schreibstil, zwei starken Charakteren und einer unfassbar tollen Story zu überzeugen. Until You: Jax ist ein New Adult Roman, welcher mein Herz höher schlagen lassen hat und mir immer wieder ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat. Ein perfekter zweiter Band der Reihe!

    Mehr
  • Mayson Liebe

    Until You: Jax

    Ansha

    18. January 2018 um 13:58

    Nachdem mich Until You: July nicht ganz überzeugen konnte, war ich hier besonders gespannt - und ich kann sagen, diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Neben Nico gehört nun auch Jax zu meinen Lieblingsgeschichten aus dem Mayson Clan.Die Geschichte geht nahtlos dort weiter wo sie praktisch bei Until You July aufgehört hat. Also jedenfalls den Teil wo Ellie & Jax drin vorkommen. Daher war ich auch schnell wieder in der Geschichte drin. Und war gespannt wie es weiter geht. Wieder einmal sehr viel Action und Spannung und ganz ganz viel Gefühl. Jax und die anderen sind auf der Suche nach den Entführern von Ellie & July und decken nach und nach einige heftige Sachen auf. Darauf mag ich aber gar nich weiter eingehen, denn das solltet ihr einfach selbst lesen.Ich liebe es, dass die Charaktere immer wieder auftauchen aus den vorherigen Büchern und gleichzeitig aber auch die Weichen für neue Bücher entstehen. Freue mich schon sehr auf June und bin gespannt welche Geschichte dann als nächstes folgt. Sage oder doch Ashlyn? Jedenfalls kamen die Gefühle wieder gut zum Ausdruck und auch der Zusammenhalt in der Familie. Alle stehen sich total nahe und sind immer füreinander da. Die Liebe zwischen den Charakteren ist einfach so wunderschön.Und nachdem man Ellies Geschichte kennt ist man unglaublich froh darüber, dass sie bei den Maysons so gut aufgenommen wird.Ellie ist eine taffe junge Frau, die eine unglaubliche Stärke besitzt und sich trotz ihrem Umfeldes toll entwickelt hat. Sie und ihre Tochter sind so süß zusammen und man spürt die Liebe die die beiden verbindet. Sie hatte nie wirklich eine richtige Familie, jedenfalls nicht so wie bei den Mayson's und der starke Zusammenhalt überfordert die sie öfter mal. Denn bisher musste sie sich immer alleine durchschlagen.Außerdem kann sie sich gegen Jax behaupten und ihm auch mal die Stirn bieten - so eine Frau braucht er nämlich.Jax ist wieder einer dieser typischen  Badass Alphas die man so sehr liebt und schätzt innerhalb der Familie - auch wenn er das ein oder andere mal übertreibt, kann man ihm nie wirklich böse sein, denn es stecken immer die besten Absichten dahinter. Ellie & Hope haben ihn schnell für ihn eingenommen und grade die kleine Hope ihn um den kleinen Finger gewickelt. Beide Charaktere handelten für mich nachvollziehbar und logisch - genau ihrem Charakter entsprechend. Aber leider finde ich, dass Frau Reynolds die Storys doch alle sehr ähnlich aufbaut. Es gibt kaum noch Überraschungen - obwohl dann zum Ende eben wieder doch. Aber immer gibt es diese eifersüchtigen Zippen, die der sympathischen Protagonistin das Leben schwer machen - auf Dauer ist das dann doch etwas langweilig.Dennoch liebe ich die Familie und freue mich auf weitere Storys, denn mir sind die Charaktere sehr ans Herz gewachsen, ebenso wie der Autorin, denn die Liebe zu den Charakteren spürt man beim lesen.Daher freue ich mich schon auf Mai, wenn es endlich weitergeht <3

    Mehr
  • Für Zwischendurch

    Until You: Jax

    Luna0501

    15. January 2018 um 11:06

    Das neue Buch von Aurora Rose Reynolds beschreibt die Geschichte der armen Ellie, die im vorherigen Teil "Until You: July" mit July zur selben Zeit entführt worden war. Jax half bei der Rettung und der Mayson Fluch machte sich sofort bemerkbar. Ob er Ellie davon überzeugen kann, dass sie die Eine für ihn ist. Was ist mit Hope? Und vor allem: Werden die Drahtzieher ergriffen und hinter Gitter gesteckt? Nach dem ersten Teil, der mir nicht so gut gefiel, habe ich alle Hoffnung in dieses Buch gesteckt. Ich bin großer Fan der "Until Love" - Reihe und finde den Schreibstil der Autorin sehr erfrischend und locker. Leider konnte mich auch dieser Band nicht ganz überzeugen. Ellie und Jax sind an und für sich coole, sympathische Charaktere. Sie handeln nachvollziehbar und man kann ihre Einstellung auch ganz gut verstehen. Sie ergänzen sich und geben dem Leser später auch eine schöne Vorstellung von Symbiose in ihrer Beziehung. Emotional gesehen habe ich aber einiges vermisst. Es war nicht spürbar, wie sich die romantischen Gefühle zwischen den beiden gerade in der ersten Hälfte des Buches intensivierten. Ich fühlte mich manchmal einfach überfahren. Sie kannten sich nicht mal richtig und schon passierte so viel. Auch im Lesefluss kam ich oft ins Stocken. Die Ereignisse waren so aneinander gereiht, aber leider nicht schön ineinander übergehend. Was ich aber wirklich am wenigsten sympathisch finde, ist das immer wieder kehrende Schema der Autorin. Es ist so vorhersehbar. Die erste Hälfte fast schon langweilig und es gibt keine richtigen spannenden Momente. Nur am Ende wird wieder ein Knall eingebaut, der schon cool und gut gemacht ist, aber ich wusste einfach schon vorher, dass das passiert. Es ist schade. Aurora Rose Reynolds hat in meinen Augen so großes Talent, aber leider wird der Aufbau der Handlung schnell langweilig, wenn man mehrere Bücher von ihr liest. Ich mag die Familie Mayson und ihre sympathischen kleinen Macken, aber leider ist für mich hier einfach die Luft raus.

    Mehr
  • Romantisch und Spannend

    Until You: Jax

    iris_knuth

    12. January 2018 um 19:14

    Ich muss sagen ich habe nicht alle Teile der Reihe gelesen,sondern bis jetzt nur July und dann nun Jax.War aber für mich kein Problem die Story oder die Handlung zu verstehen,wenn man die Vorgänger nicht kennt. Also man kann den Teil auch super gut alleine lesen.Das Cover ist klasse. Es passt sich sehr gut in die Reihe ein und es ist der gleiche Stil.Was ich super finde.Der Schreibstil ist locker und leicht. Die Aussprache ist sehr modern, was mir sehr gut gefallen hat.Wir lesen das Buch aus der Sicht von Ellie, aber es gibt auch kleine Abschnitte aus der Sicht von Jax die mir gut gefallen haben.Emotionen und Gefühle werden hier sehr gut dargestellt.Auch das knistern zwischen Jax und Ellie konnte man die ganze Zeit spüren.Die Leidenschaft zwischen den beiden wurde von Seite zu Seite immer.Es fing im Prolog schon sehr aufregend an und ich war sehr neugierig wie es weiter ging.Hier kamen die Emotionen schon sehr gut rüber.Die Charaktere sind einfach klasse. Ich mochte sie alle total gerne. Man hat sie von Anfang an ins Herz geschlossen.Die Story war einfach nur toll. Eine Achterbahnfahrt an Emotionen, Gefühlen und Erlebnissen.Es war kaum möglich das Buch zur Seite zu legen, denn man musste immer wissen wie es weiter geht.Von Einigen Situationen und Erlebnissen war ich sehr überrascht und habe damit einfach nicht gerechnet. Dazu noch die knisternde Erotik war einfach nur klasse.Vielen Dank an Romance-Edition für das Rezensionsexemplar,was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.Ich bin schon sehr neugierig, was man als nächstes von der Autorin zu lesen bekommt.

    Mehr
  • dramatisch und vorhersehbar

    Until You: Jax

    xxxSunniyxxx

    12. January 2018 um 13:13

    Bislang habe ich jedes Buch dieser Autorin verschlungen und auch bei diesem hier erging es mir nicht anders. In jedem Band liegt der Fokus auf einen anderen Charakter und trotzdem sind sie alle irgendwie miteinander verwoben. In diesem zweiten Band geht es um Cash Maysons Sohn Jax und Ellie Anthony." [...] Das ist einer dieser Momente im Leben, von denen mir meine Großmutter erzählt hat. Einer dieser Momente, in denen du entweder deinen Ängsten die Stirn bietest oder dich von ihnen überwältigen wirst. [...] " (Im Buch S. 154)Die Geschichte selbst wird aus beiden Sichtweisen erzählt so kann man sich sehr gut in die beiden Protagonisten hineinversetzen. Der Schreibstil hat mir auch wieder sehr gut gefallen, mit ihrem lockeren und flüssigen Stil schafft sie es immer wieder aufs neue mich an die Geschichte zu fesseln. Aber nicht nur das, man macht eine regelrechte Achterbahn der Gefühle mit diesen Protagonisten mit. Man merkt förmliche die sexuelle Spannung und das knistern zwischen den beiden und das bringt einen des öfteren um den Verstand.Die Geschichte ist emotional, berührend und fesselnd geschrieben. Es gibt unglaubliche Wendungen mit denen man nicht rechnet, schreckliche Momente die einen mitnehmen aber auch Herz zerreißende und gefühlvolle Situationen die einen auf Seufzen lassen. Dabei kommt die Spannung aber nicht zu kurz sage ich euch.Zu den Protagonisten, Ellie Anthony ist eine wirklich sympatische Protagonistin die man nur ins Herz schließen kann. Sie ist ängstlich und verzweifelt und vor allem sehr fürsorglich wenn es um ihre Tochter Hope geht. Trotz das sie für Hope stark erscheint wirkt sie zugleich sehr zerbrechlich. Sie kann nicht so leicht Vertrauen fassen und nimmt nicht so gern Hilfe an. Durch ihre Vorgeschichte hat sie auch noch einiges zu verarbeiten.Jay Mayson ist ein Traummann wie er im Buche steht, er ist charmant, fürsorglich, hilfsbereit und einfach liebevoll. Aber er kann auch sehr rechthaberisch und impulsiv sein und meist bekommt er auch das was er will! Immer! Durch Ellie bekommt er auch einen sehr ausgeprägten Beschützerinstikt, wie der sich auswirkt müsst ihr selbst nachlesen. Aber ich finde es toll das diese beiden im laufe der Geschichte so eine tolle Entwicklung durch machen und dabei ihre Vergangenheit verarbeiten.Es ist eine emotionale und berührende Geschichte die mich bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen hat. Es ist eine tolle Mischung vieler verschiedener Empfindungen das man sie gar nicht alle beschreiben kann von dramatisch bis erschütternd war alles dabei. Auch wird schon ein kleiner Übergang zu Junes Geschichte eingeleitet und ich denke diese Geschichte wird wieder genauso spannend wie diese.Für mich ist "Until You - Jax" wirklich gelungen und ich könnte noch Stunden bzw. Tage über dieses Buch schwärmen. Diese Liebesgeschichte ist so schön dramatisch und unvorhersehbar von der Handlung her das sie ich euch nur empfehlen kann! Und achja.... Jax ist angeleckt und meiner. Also Finger weg!!

    Mehr
  • Jax ist einfach spitze

    Until You: Jax

    Manja82

    12. January 2018 um 08:25

    Kurzbeschreibung Ellie Anthony sucht nicht nach der Liebe. Sie hat weiß Gott genug Probleme, um die sie sich kümmern muss. Ein Kerl, der sich als Herzensbrecher einen Namen gemacht hat, passt ihr im Moment überhaupt nicht ins Konzept. Doch da hat sie die Rechnung ohne Jax Mayson gemacht. Er weiß von der ersten Sekunde ihrer Begegnung an, dass Ellie Anthony die Eine für ihn ist. Als er herausfindet, dass sie eine dreijährige Tochter hat, realisiert er, wie groß der Wunsch nach einer eigenen Familie ist. Jax beschließt, alles daran zu setzen, seine Mädchen zu beschützen – auch wenn er sich dafür den Dämonen seiner Vergangenheit stellen muss.(Quelle: Romance Edition)Meine Meinung Bisher konnte mich Aurora Rose Reynolds immer mit ihren Geschichten überzeugen. Nun also ist mit „Until You: Jax“ ihr neuestes Werk erschienen. Es ist Teil 2 der „Until You“ – Reihe, über die nächste Generation der Familie Mayson.Das Cover zeigt sehr gut die Zugehörigkeit zu den anderen Büchern und der Klappentext machte mich schrecklich neugierig auf das, was mich hier wohl erwarten würde.Die Charaktere sind der Autorin auch hier wieder richtig gut gelungen. Man merkt ihr einfach an, sie liebt die Familie Mayson sehr, daher zeichnet sie ihre Charaktere immer mit sehr viel Liebe und Glaubhaftigkeit.Jax ist geübten Lesern bereits gut bekannt. Er ist der Sohn von Cash und Lilly, wobei Lilly nicht seine leibliche Mutter ist. Das stört aber keineswegs, Jax hat ein sehr inniges Verhältnis zu seinen Eltern und er ist eben auch ein typischer Mayson. Jax lässt nichts anbringen, da steht er seinem Vater und seinen Onkels in wirklich nichts nach. Eigentlich ist er ja ein ganz typischer Bad Boy, ich fand es aber sehr schön und zum Teil auch richtig amüsant wie er sich im Verlauf des Buches, durch den Einfluss von Ellie und deren Tochter Hope verändert. Er wird weich, zeigt immer wieder auch seine sanfte Ader und genau damit hat er mein Leserherz wirklich im Sturm erobert.Elie hat einiges durchgemacht. Sie hat die Verantwortung für Hope übernommen und hat auch so eine schwierige Vergangenheit hinter sich. Als sie Jax begegnet verfällt sie ihm, versucht sich aber zunächst noch dagegen zu wehren. Das klappt aber nur bedingt, sie kann sich ihm und auch dem Charme der gesamten Familie nicht entziehen. Ich mochte sie auch total gerne, wie sie sich gibt, von ihrer Art her.Hope ist so zuckersüß. Sie schafft es auf Anhieb den Leser für sich zu gewinnen und auch bei Jax hat sie es leichter als man vielleicht denken mag.Die Nebenfiguren haben mir hier auch wieder sehr gut gefallen. Es ist so schön immer wieder zu alten Bekannten zurückzukehren. Man kann so die Familie immer weiter verfolgen, kann nachvollziehen wie es ihnen weiter ergeht.Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und leicht zu lesen. Ich bin mal wieder durch die Seiten des Buches geflogen, musste einfach immer wissen was weiter passiert. Vor allem auch der eingebrachte Humor der Autorin gefiel mir hier erneut sehr gut.Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Ellie und Jax im Wechsel. Man lernt so beide noch besser kennen, ist immer hautnah an ihnen dran und bekommt einen guten Einblick in ihre Gedanken und Gefühle.Die Handlung hat mich gepackt und immer mehr in ihren Bann gezogen je weiter ich im Geschehen vorankam. Meine Erwartungen waren auch hier recht groß und ich muss sagen Aurora Rose Reynolds konnte sie auch dieses Mal erfüllen. Es ist ein Auf un Ab, eine Achterbahnfahrt der Gefühle, der man als Leser ausgesetzt wird. Hinzu kommt eine gute Portion Erotik und auch Krimielemente sind hier enthalten. Diese erzeugen Spannung, man weiß nicht wo e hinführt. Ich empfand diese Mischung hier mehr als gelungen.Das Ende gefiel mir richtig gut. Ich persönlich empfinde es als passend gewählt. Klar irgendwann kann man als Leser vorausahnen wie es ausgehen wird. Mich stört sowas aber überhaupt nicht, eher im Gegenteil. Es passt hier gut und macht am Ende rund. Nun bin ich neugierig auf den nächsten Teil wo June die Hauptrolle spielen wird. Dieser erscheint im Mai 2018.Fazit Abschließend gesagt ist „Until You: Jax“ von Aurora Rose Reynolds ein Roman, der mich wieder einmal vollkommen gepackt hat.Vorstellbare, glaubhaft gezeichnete Charaktere, ein flüssig und locker zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die hier eine gute Mischung aus Liebe, Romantik, Erotik und auch Spannung darstellt, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich vollkommen begeistert.Absolut zu empfehlen!

    Mehr
  • Until you - Jax

    Until You: Jax

    SonjaMaus

    11. January 2018 um 17:45

    Dieses Buch hab ich wieder von Romance Edition zum Rezensieren erhalten, vielen lieben Dank.Diese Geschichte handelt von Jax und Ellie, welche bereits bei Julys Entführung dabei war. Jax erkennt sehr schnell, dass Ellie ihm sehr wichtig ist, während sie selbst doch etwas länger dazu braucht.Die Besorgtheit von Jax ist sehr schön in Worte gefasst und die Gefühle bringt die Autorin intensiv rüber. Jax und seine Familie sind immer noch daran die Entführer von July und Ellie zu finden, dieser Teil der Geschichte baut sich am Ende mega spannend auf.Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen, ich konnte es nicht mehr aus meinen Händen legen. Viel zu schnell war ich am Ende angelangt. Der Schreibstil von Aurora Rose Reynolds hat mir wieder sehr gut gefallen und auch von der Geschichte selbst war ich sehr fasziniert. Lediglich der Epilog hat mir persönlich nicht so gut gefallen, hier hätte ich mir ein paar Zeilen mehr gewünscht. Es waren doch viele Informationen auf den wenigen Seiten.Trotzdem bin ich weiterhin ein Fan der „Until you“ Reihe, ich freue mich schon auf den nächsten Band.

    Mehr
  • Until You: Jax

    Until You: Jax

    laraundluca

    11. January 2018 um 14:27

    Inhalt:Ellie Anthony sucht nicht nach der Liebe. Sie hat weiß Gott genug Probleme, um die sie sich kümmern muss. Ein Kerl, der sich als Herzensbrecher einen Namen gemacht hat, passt ihr im Moment überhaupt nicht ins Konzept. Doch da hat sie die Rechnung ohne Jax Mayson gemacht. Er weiß von der ersten Sekunde ihrer Begegnung an, dass Ellie Anthony die Eine für ihn ist. Als er herausfindet, dass sie eine dreijährige Tochter hat, realisiert er, wie groß der Wunsch nach einer eigenen Familie ist. Jax beschließt, alles daran zu setzen, seine Mädchen zu beschützen – auch wenn er sich dafür den Dämonen seiner Vergangenheit stellen muss.Meine Meinung:Dies war mein erstes Buch der Autorin. Deshalb war mir auch die Vorgeschichte nicht bekannt. Auch wenn in dieser Reihe in jedem Band ein anderer Charakter im Vordergrund steht, ist ihre Geschichte, ihre Vergangenheit dennoch miteinander verbunden, ergeben ein großes Ganzes. Hier stehen Jax und Ellie im Fokus. Auch wenn ich Julys Geschichte, die eng mit Ellie verbunden ist, nicht kannte, hat dies meinem Lesevergnügen keinen Abbruch getan. Die wichtigsten Aspekte  waren deutlich, die Vergangenheit wurde immer wieder angesprochen, Zusammenhänge erklärt, so dass ich keine Verständnisprobleme hatte. Trotzdem ist „Until You: July“  direkt bei mir eingezogen.Der Schreibstil war locker und leicht, emotional und es hat einfach nur Spaß gemacht, durch die Seiten zu fliegen.Die Geschichte wird abwechselnd aus Ellies und Jax' Sicht erzählt. Dadurch hat man einen sehr guten Blick in beide Personen, ihre Gefühle, Gedanken, Ängste und Sorgen. Schnell erhält man ein detailliertes Bild der beiden, kann ihre Reaktionen und Handlungen nachvollziehen und verstehen.Die Geschichte ist eine regelrechte Achterbahn der Gefühle. Die Handlung und ihre Entwicklung haben mir gut gefallen. Emotional, erschreckend, berührend und mitreißend schildert die Autorin Ellies und Jax' Geschichte. Unglaubliche und ergreifende Wendungen, schreckliche und bedrückende Momente sowie herzzerreißende und gefühlvolle Szenen wechseln sich ab und sorgen für Spannung und Vielfalt. Eine gelungene Mischung, sehr intensiv. Dramatisch, fesselnd, berührend, erschütternd.Teilweise ging es richtig rasant zu, ein Spannungsmoment jagt den nächsten. Auch wenn die Situationen manchmal etwas unrealistisch wirkten, hat mich dies keineswegs gestört. Die Charaktere sind sehr lebendig gezeichnet. Und einfach wundervoll - bis auf die Bösen. Sowohl Ellie als auch ihre kleine Tochter habe ich sofort ins Herz geschlossen, genauso Jax und seine tolle Familie. Eine emotionale, aufwühlende und berührende Geschichte, die mich gut unterhalten hat und mir eine spannende Lesezeit beschert hat. Ich freue mich auf die anderen Teile der Reihe.Fazit:Eine intensive Geschichte, eine herzergreifende Liebesgeschichte mit viel Drama und Spannung. Leseempfehlung.

    Mehr
  • Ganz klasse!

    Until You: Jax

    Gremlins2

    10. January 2018 um 16:31

    Das Cover reiht sich nahtlos in die Until You  Reihe der Autorin ein. Jeder Band ist ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt, hierdurch hatte ich während des lesens jederzeit Einblick in die Gedanken und Gefühlswelt der zwei. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig, flott, locker, modern und angenehm zu lesen. Die Protagonisten sind authentisch und sehr sympathisch dargestellt. Während des lesens musste ich schmunzeln und habe stellenweise mit angehaltenem Atem weitergelesen. Die Geschichte von Ellie und Jax ist emotionsreich und unglaublich spannend. Dank der bildlichen Beschreibungen lief in meinem Kopf ein regelrechtes Kino ab. Unvorhersehbare Wendungen lassen  den Leser mitfiebern und immer wieder  auf's Neue in Überraschung und Verzückung geraten. Absolut Lesenswert!

    Mehr
  • Emotionsgeladen - Intensiv - Herzhaft

    Until You: Jax

    xxnickimausxx

    22. December 2017 um 12:12

    Until You – Jax von der Aurora Rose Reynolds habe ich dankenswerter Weise von der Netzwerk Agentur Bookmark sowie vom Romance Edition-Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Die Autorin Aurora Rose Reynolds hat in dieser Reihe in jedem Band einen anderen Charakter im Fokus, wobei alle irgendwie miteinander verbunden sind. Die New York Times und USA Today Bestseller Autorin schreibt gerne Contemporary Romance und in diesem Roman, stehen die Protagonisten Jax sowie Ellie im Fokus. Aus Ellies Perspektive und dem Blickwinkel von Jax wird abwechselnd je Kapitel durch die Geschichte geführt. Man bekommt ziemlich schnell ein Bild von beiden Protagonisten und oft nachvollziehen, was sie gerade denken und wieso sie so handeln. Ellie ist vor allem ängstlich, verzweifelt, stark und fürsorglich, wenn es um ihre Tochter geht. Nichtsdestotrotz wirkt sie zugleich emotional zerbrechlich, kann schwer Vertrauen fassen und Hilfe akzeptieren, ist zum Teil introvertiert und aber auch oft extrovertiert in einem. Jax ist hingegen charmant, hilfsbereit und zutiefst liebevoll sowie verantwortungsvoll, teilweise impulsiv leidenschaftlich und hat oft einen fast zu starken Beschützerinstinkt. Es gibt schöne und starke Kontraste in Charakter, Temperament, Herkunft und Vergangenheit bei den beiden Hauptprotagonisten und eine ausgiebige und eindrucksvolle Figurenentwicklung. Aurora Rose Reynolds hat einen lockeren und leichten Schreibstil und sie verwendet eine ebenso moderne und einfach gehaltene Sprache. Die Szenengestaltung ist malerische aber nicht zu überladen sowie dezent gehalten mit Fokus auf die Handlung und das Wesentliche. Weiters legt sie viel Augenmerk auf Gedanken und Gefühle. Alleine das sexuelle Knistern und verborgene Leidenschaft bringen den Leser oft um den Verstand. Es herrscht das reinste Gefühlschaos. Die Autorin führt den Leser auf eine emotionsgeladene, intensive und zugleich herzlich zärtliche Achterbahnfahrt. Gedankliche Einblicke sind mit Charme und Esprit sowie Herzschmerz pur versehen und werden ebenfalls durch sarkastische und humorvolle Statements aufgelockert. Darüber hinaus kann man sich in den körperlichen Reaktionen der Figuren wiederfinden und die eigene Fantasie anregen. Vor allem der Prolog ist wahrlich aufwühlend und emotional gehalten. Es brechen eine Fülle an Emotionen herein und fesseln den Leser dadurch dramatisch schnell an die Geschichte. Mit Informationen wird gehaushaltet, hier ein Häppchen, da ein Häppchen, aber nie zu viel auf einmal. Dadurch bleibt es durchgehend spannend, manchmal ist man fast zu frustriert darüber und will nicht weiterlesen. Erschütternde Enthüllungen und unerwartete Wendungen wechseln sich hab. Leider ist manchmal das Tempo in der Erzählung für mich persönlich fast zu unrealistisch und zu rasant. Für manches könnte man sich einfach mehr Zeit lassen bzw. den Leser etwas Raum zum Verschnaufen geben. Nichtsdestotrotz laden verschwommen Andeutungen zum Rätseln ein und das Ende ist einfach herzhaft, emotional und zugleich hoch erschütternd.   Fazit: Unitil you – Jax ist eine emotionsgeladene, intensive und herzliche Achterbahnfahrt der Gefühle. Die Autorin Aurora Rose Reynolds kann auf weiten Strecken mit ihrem locker leichten Schreibstil, ihren erschütternden Enthüllug, einer fesselnden Dramatik sowie zwei hochsympathischen Protagonisten auf weiten Strecken überzeugen. Abzüge gab es nur für das zu rasante und unrealistische Tempo in der Erzählung. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der auf dramatische Lovestorys mit einem wirklich heißen Hauptprotagonisten und einer unvorhergesehenen Geschichte steht.   Until You - Jax erhält von mir 4 von 5 Sternen. (Ein Dank an den Romance Edition-Verlag für das Rezensionsexemplar.)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks