Aury Wallington O.C., California

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(5)
(9)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „O.C., California“ von Aury Wallington

Marissa hat wirklich genug Probleme: Nachdem sie versucht hat, sich das Leben zu nehmen, will ihre Mutter sie in eine Nervenklinik stecken! Doch zum Glück ist da noch Ryan: Mit seiner Hilfe kann sie die Einweisung in letzter Sekunde verhindern. Dabei geht es ihr wirklich schlecht, aber sie ist fest entschlossen, die Fassade aufrecht zu erhalten. Allerdings ist ihr Verhältnis zu Ryan alles andere als einfach, und ein Missverständnis jagt das nächste. Schließlich finden die beiden zueinander, doch kurze Zeit später macht Marissa alles wieder kaputt. So zumindest sieht es Ryan, der bis zum Hals in Schwierigkeiten steckt. Er hat Probleme in der Schule, dann bittet ihn sein Bruder, der im Gefängnis sitzt, um Hilfe, und plötzlich taucht auch noch seine erste Liebe, Theresa, auf. Alles, wofür er seit seiner Ankunft in Newport gekämpft hat, erscheint auf einmal sinnlos. (Quelle:'Fester Einband/01.12.2004')

Stöbern in Romane

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Der Sommer der Inselschwestern

Ein leichter Roman, der einen verzaubert.

Sarah_Knorr

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen