Austin Grossman Dr. Impossible schlägt zurück

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dr. Impossible schlägt zurück“ von Austin Grossman

Kann ein Roman in dem es um Menschen in hautengen Latexanzügen geht, echte Tiefe haben? Ja! In einer Welt, in der jeden Tag berühmte Helden gegen böse Schurken antreten müssen, versuchen zwei Menschen, das Beste aus diesem Schicksal zu machen: Fatale, die nach einem Unfall ungefragt in eine 400 Kilo schwere Kampfmaschine verwandelt wurde, und Dr. Impossible, der intelligenteste Mensch aller Zeiten, der versucht, die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Stöbern in Fantasy

Animant Crumbs Staubchronik

Ein historischer Roman über wunderschöne Bälle, die Arbeiterschicht im 19. Jahrhundert und über ganz viel Frauenpower.

woerterwirbelwind

Aschenputtel und die Erbsen-Phobie

Hat mich leider nach Band 1 enttäuscht!

buecher-traeumerin_

Dämonenglut

Ein spannendes Finale 👍🏻 Mit ein paar Ungereimtheiten

Iceblaze

Höllenkönig

Tolle Geschichte, viele Details, aber nichts für zwischendurch, da man konzentriert dabei sein sollte. Echt lesenswert!

Phoenicrux

Die Legenden der besonderen Kinder

Optisch, haptisch und inhaltlich eine absolut perfektionierte Symbiose. Man sollte natürlich die 3-teilige Reihe dazu kennen.

BettinaR87

Tochter des dunklen Waldes

Wahnsinnig bildlicher Schreibstil kreiert eine tolle Atmosphäre bei der mehr drin wäre

Lotta22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Superheldenpersiflage

    Dr. Impossible schlägt zurück

    silkedb

    07. August 2017 um 20:11

    Ich habe "Dr. Impossible schlägt zurück" von Autor Austin Grossman als Hörbuch gehört. Gelesen wird es von Annette Frier und Bernhard Hoecker, die beide sehr gut lesen. Ich hatte hier nur ein wenig Probleme mit meiner Vorstellungskraft, denn wer Bernhard Hoecker vor Augen hat und dann an seine Rolle eines Superhelden denkt, der muss doch ein wenig schmunzeln. Besonders Herr Hoecker liest sehr gut betont und haucht der Rolle Leben ein. Geschrieben ist das Buch aus zwei unterschiedlichen Perspektiven. Zum einen der hochintelligente Superschurke/Superheld Dr. Impossible (gelesen von Bernhard Hoecker) und zum anderen die Cyborg-Frau Fatale (gelesen von Annette Frier) die sich dem Superhelden-Team „New Champions“ anschließt. Man sollte "Dr. Impossible schlägt zurück" mit einer guten Portion Humor betrachten, denn so ganz ernst gemeint ist diese Superheldengeschichte wohl nicht. Echte Spannung kommt hier jedoch leider nicht auf, denn die Geschichte ist schon ziemlich vorhersehbar und besteht aus vielen Rückblenden. Wer genau zuhört, der wird viele Anspielungen auf bekannte Superheldenklischees entdecken und wenn man dazu den Ironiemodus anschaltet, dann kann das sicherlich auch ganz unterhaltsam sein. Wer vor dem Titel zurückschreckt und denkt, das ist doch bestimmt eine Fortsetzung, den kann ich beruhigen. Es handelt sich hier um einen Einzelband in dessen Titel Bezug auf die Schurkenvergangenheit von Dr. Impossible genommen wird. Empfehlen kann ich "Dr. Impossible schlägt zurück" an alle diejenigen, die nicht genug von Superheldengeschichten bekommen können und auch einer Persiflage etwas abgewinnen können.

    Mehr
  • Rezension zu "Dr. Impossible schlägt zurück" von Austin Grossman

    Dr. Impossible schlägt zurück

    PrinzessinMurks

    04. October 2011 um 22:58

    Ein Superheldenroman aus der Sicht des Superschurken. Wer an Disneys "The Impossibles" und Catherine Jinx "Teuflisches Genie" seine Freude hatte, wird Dr. Impossible und seine heroischen Gegner ebenfalls ins Herz schließen. Kurzweilig, lustig, originell und liebenswert. *** Das Hörbuch gelesen von Frier und Hoecker? Ja, die beiden machen ihre Sache hervorragend - Comedians können, müssen aber nicht albern sein. Und wer wenn nicht Hoecker ist geschaffen, einen leicht wahnsinnigen, grundbösen und irgendwie doch liebenswerten Superschurken zum Leben zu erwecken? Eben. Allen anderen leiht er professionell und abwechslungsreich seine Stimme. Frier gibt "die Neue" in der Superheldenclique überzeugend und auch sie schüttelt die anderen Persönlichkeiten in ihrem Handlungsstrang gekonnt aus den Stimmbändern. *** Keine Jahrhundertliteratur, kein bahnbrechendes Meisterwerk, kein genreschaffendes Buch - aber ein herrlicher Spaß und als Hörbuch bestimmt besser als selbst gelesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.