Autorenkollektiv

 4 Sterne bei 100 Bewertungen
Autor von Landfrauen, Fieberglasträume und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Autorenkollektiv

Sortieren:
Buchformat:
AutorenkollektivLandfrauen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Landfrauen
Landfrauen
 (7)
Erschienen am 24.04.2014
AutorenkollektivFieberglasträume
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fieberglasträume
Fieberglasträume
 (6)
Erschienen am 15.03.2013
AutorenkollektivAchtung, Kinder mit schlimmen Namen an Bord!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Achtung, Kinder mit schlimmen Namen an Bord!
AutorenkollektivKlassiker der Deutschen Literatur (Klassiker der deutschen Literatur)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Klassiker der Deutschen Literatur (Klassiker der deutschen Literatur)
AutorenkollektivDas grosse Wilhelm Busch Album in Farbe,
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das grosse Wilhelm Busch Album in Farbe,
Das grosse Wilhelm Busch Album in Farbe,
 (3)
Erschienen am 01.01.2000
AutorenkollektivWas ist eigentlich Anarchie?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Was ist eigentlich Anarchie?
Was ist eigentlich Anarchie?
 (3)
Erschienen am 01.03.2009
AutorenkollektivMeilensteine des 20. Jahrhunderts
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meilensteine des 20. Jahrhunderts
Meilensteine des 20. Jahrhunderts
 (2)
Erschienen am 01.01.1978
AutorenkollektivDiogenes Magazin. Nr. 8, Herbst 2011. Alles inklusive! Multitalent Doris Dörrie; Faule Kredite in Griechenland; Loriot im Gespräche; ect.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Diogenes Magazin. Nr. 8, Herbst 2011. Alles inklusive! Multitalent Doris Dörrie; Faule Kredite in Griechenland; Loriot im Gespräche; ect.

Neue Rezensionen zu Autorenkollektiv

Neu
LESETANTE_CAROs avatar

Rezension zu "Landfrauen" von Autorenkollektiv

Leckere Rezepte, die zum Nachkochen einladen
LESETANTE_CAROvor 4 Jahren

Ich stehe auf Kochbücher!!!
Wenn ich den Platz hätte, wären unzählige Wände mit Regalen voller Koch- und Backbücher belegt. "Landfrauen - kochen & backen"   aus dem Einhorn-Verlag ist wieder so ein kleines Schätzchen für mich. 

Alle Rezepte sind köstlich und einfach nachzukochen. Aufgeteilt ist dieses Buch in drei Kategorien: Vorspeise, Hauptgerichte und Süßes. 
Ob nun Käse- & Lachs-Spinatrollen, Himmel und Erd als Törtchen oder Schogladbreggales-Kucha... Alle Rezepte stammen von den Landfrauen aus Schwäbisch Gmünd. Teilweise sind  die Rezepte von Generation zu Generation weitergereicht worden. Sie werden aus regionalen und saisonalen Zutaten zubereitet und serviert.

 Zu jedem Rezept gibt es das entsprechende Foto, welches dem Leser hungrig weiterblättern lässt. Auch wenn das Buch nur 28 Rezepte beinhaltet, kann ich es nur empfehlen. Denn es lädt einfach zu Nachkochen ein.

Kommentieren0
17
Teilen
K

Rezension zu "Landfrauen" von Autorenkollektiv

leckere Rezepte
katze102vor 4 Jahren

Das Büchlein "Landfrauen kochen und backen" entstand nach einem Aufruf des Einhorn Verlages, der die Landfrauen der Gmündener Region zur Einsendung ihrer Lieblingsrezepte aufforderte.

Man findet also nicht nur traditionelle sondern auch moderne Varianten von bodenständigen und schmackhaften Rezepten aus den Bereichen Vorspeisen, Süßes und Hauptgerichte, wobei den Rezepten je nach Schwierigkeitsgrad ein bis fünf Kochmützen zugeteilt werden.
Sehr gut gefallen hat mir auch die Aufmachung des Büchleins: Auf jeder Doppelseite gibt es zum gut erklärten Rezept auch ein Bild der zubereiteten Speise, genauso, wie sie auf dem hauseigenen Geschirr aussieht - und nicht wie Fotografen sie in Szene setzen würden...

Ganz besonders gut gefallen hat mir, daß zu fast jedem Rezept die Landfrau, die das Rezept erprobt und eingereicht hat, vorgestellt wird und man einen kleinen Eindruck von ihr hat...

Mehrere Rezepte habe ich nachgekocht, manchmal etwas fettfreier als angegeben. Mein absoluter Favorit ist der Stachelbeerkuchen. Nicht alle Rezepte sind unbedingt landestypisch, nichtsdestotrotz aber sehr lecker und ich werde noch einiges nachkochen und -backen.

Fazit: insgesamt ein sehr schönes und außergewöhnliches Koch- und Backbuch.


Kommentieren0
7
Teilen
TochterAlices avatar

Rezension zu "Landfrauen" von Autorenkollektiv

Klein, aber oho
TochterAlicevor 4 Jahren

ist das Büchlein mit den Kochrezepten der Landfrauen aus der Region von Schwäbisch Gmünd. Die Mitglieder des Verbandes stellen sich vor - gemeinsamen mit ihren Lieblingsrezepten, die liebevoll abfotografiert wurden.

Trotz der Aufmachung als kleines Heft beinhaltet der Band neben den ausführlich erläuterten Rezepten Geschichten zum Verband und zu seinen Repräsentantinnen, die so unterschiedlich sind wie ihre Rezepte. Traditionelle Küche trifft auf die Experimentierfreudigkeit der Biobäuerinnen, aber Vorsicht: auch die vermeintlich traditionsbewussten Rezepte beinhalten individuelle Abweichungen, quasi den persönlichen Stempel.

Man sollte nicht mit der Erwartung herangehen, alles ausprobieren zu wollen, ich bpsw. bin eine erklärte Feindin von Stachelbeerkuchen - ein Rezept, an das ich mich genausowenig ranwagen werde wie an "Himmel und Erde" - bei uns zu Hause gibt es ebensowenig Blutwurstfans.

Dagegen habe ich vor allem die etwas leichteren bzw. fleischärmeren Hauptgerichte ausprobiert und für gut befunden, wobei auch ich mir gestattete, eine persönliche Note einzubringen. So blieb der Nudel-Gemüsetopf bei uns ohne Rauchfleisch, statt blähendem Paprika präsentierte er sich in frischem Grün mit Zucchini und Broccoli - sehr lecker! Eins zu eins habe ich die Kartoffel-Fisch-Pfanne sowie die Gemüse-Taler übenommen, die es bei uns sicher häufiger geben wird. Und ich werde mir auch in den nächsten Wochen noch die ein oder andere neue Anregung holen!

Kurzum: tolle Rezepte für jedermann und für jeden Tag, präsentiert von erfahrenen Hausfrauen. Ein tolles kleines Büchlein - zum Selberkaufen und zum Verschenken!

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Einhorn_Verlags avatar
Liebe LeserInnen,

wer kennt wohl die leckersten Rezepte? Natürlich die LandFrauen!

Deshalb haben wir vom einhorn-Verlag in Schwäbisch Gmünd die LandFrauen der Region gebeten, uns ihre Lieblingsrezepte zu schicken. Die besten 28 haben wir ausgewählt und mit der jeweiligen Ideengeberin nachgekocht. Beim Kochen plauderten die Frauen locker aus ihrem Leben und gaben praktische Tipps zu Zubereitung und Zutaten.

Wir haben die Speisen anschließend in ganz normalen Küchen im Alltagsgeschirr fotografiert – ohne Fooddesign oder aufwendiger, technischer Ausrüstung. Eben so, wie ein ehrliches und herrliches Essen normalerweise auf den Tisch kommt. Herausgekommen ist dabei ein Koch- und Backbuch voller bodenständiger und raffinierter Gerichte aus größtenteils regionalen Zutaten. Und ein Lesebuch, in dem auch die Geschichten der Frauen ihren Platz finden.

Wir verlosen zehn Printexemplare unseres Kochbuchs und sind auf eure Rückmeldungen zur Aufmachung, Rezeptauswahl, Machbarkeit, etc. gespannt. Bitte beantwortet bis einschließlich Montag, 9. Juni, folgende Frage:

Woher stammt das Rezept auf unserem Cover "Himmel und Erde" ursprünglich?

Viel Glück wünscht euch

Andrea vom einhorn-Verlag
K
Letzter Beitrag von  katze102vor 4 Jahren
Zur Buchverlosung
Frank_Hebbens avatar
Liebe Bücherwürmer!

Wir, André Skora und Frank Hebben, starten mit freundlicher Unterstützung vom Begedia-Verlag, eine kleine Leserunde zu unserer Cyberpunk-Anthologie "Fieberglasträume" ... Es gibt insgesamt drei Exemplare abzugreifen.

Die Leserunde beginnt am 01.09.2013.


Der Klappentext:

-----
Der Kabelgott, der durch dein Hirn spukt, der Horrortrip in deinen Adern, der schwarze Code in deinem Blut … Bist du dabei? Komm schon, zeig uns, was du draufhast! Stöpsel dich ein in die Fieberglasträume: 14 illustrierte Textfiles von den Avantgardisten des deutschen Cyberpunk, die deinen Geist durch digitale Welten jagen. Schillernd bunt und brutal. Fühle den Nervenkitzel, der dich packt, wenn du deine Chips auf Hochtouren taktest. In dieser Realität darfst du alles – aber lass dich nicht erwischen.
Wir haben dich gewarnt!

Mit Geschichten von:

Michael K. Iwoleit, Peter Hohmann, Sven Klöpping, Jens Ullrich, Niklas Peinecke, Thorsten Küper, André Wiesler, Michael Rösner, Frank Hebben, Christian Günther, Frank Werschke, Jan-Tobias Kitzel, Peer Bieber, Ingo Schulze und David Grashoff

Mit einem Vorwort von Rob Boyle

15 Farbtafeln
-----

Ihr wollte mitmachen? Super! <3 Hier die Gewinnspielfrage:

"Welche Künstler hat das Umschlagbild gestaltet?"

Schickt eure Antwort einfach an folgende E-Mail-Adresse:

frank.heaven[at]glasarmee.de

--- und schon kommt euer Name mit in den Feuerkelch! ;)


Link zum Buchtrailer
Link zum Verlag

Seid dabei oder seid ein Quadrat! ;) Viel Glück. Wir freuen uns!

André & Frank
Frank_Hebbens avatar
Letzter Beitrag von  Frank_Hebbenvor 5 Jahren
Keene Ahnung ... ^^
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 153 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks