Ava Innings L.A. Millionaires Club - Chandler

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(11)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „L.A. Millionaires Club - Chandler“ von Ava Innings

*** Eine Novelle über heiße Surfer, unwiderstehliche Bad Boys und die große Liebe *** Bei seinen millionenschweren Investments riskiert der attraktive Chandler, der als der begehrteste Junggeselle LAs gilt, lediglich sein Vermögen. Als er die junge Pro-Surferin Willow Ramsey trifft und sich Hals über Kopf verliebt, ist es jedoch sein Herz, das mit einem Mal auf dem Spiel steht. Willow hingegen hat nach ihrer letzten Beziehung die Nase voll von gut aussehenden Männern, die sich nicht festlegen, aber alles haben wollen. Gelingt es dem Millionär Willow von seinen ernsthaften Absichten zu überzeugen, um mit ihr den unkalkulierbaren Schritt in eine gemeinsame Zukunft zu wagen? Leseprobe „Du bist wegen meiner Unterlagen ganz klar im Vorteil.“ „Bitte, ich weiß so gut wie nichts über dich, außer, dass du für eine Badewanne, ‚Pumpkin Spiced Latte’ und Mousse au Chololat töten würdest, deine surfenden Vorbilder Kane Slade und Bradley Hoover sind, du Jura studiert hast, obwohl du jede Sekunde gehasst hast, ‚Pipeline’ deine Lieblingswelle ist, du gerne auf Hawaii leben würdest und du Zeichentrickfilme magst.“ „Wo hast du bloß diesen Unsinn her?“ „Aus der Akte. Ist sie etwa fehlerhaft?“ „Da stand, ich mag Zeichentrickfilme?“, versicherte Willow sich. „In der Tat.“ „Dann ist sie fehlerhaft. Ich LIEBE Zeichentrickfilme.“ Chandler lachte. „Und was ist dein Lieblingsfilm?“ „Cinderella.“ „Warum? Weil der Prinz sie zum Schluss rettet?“ Willow lachte. „Nein, wegen der Fee natürlich. Abgesehen davon wollte Cinderella keinen Prinzen. Sie wollte bloß auf den Ball gehen und dafür ein neues Kleid haben.“ „Wenn eine Fee dir drei Wünsche erfüllen würde, welche wären das?“ Willow knabberte einen Moment lang auf ihrer Unterlippe herum. „Weltfrieden, natürlich“, erwiderte sie ernst. „Okay, lasse ich gelten. Deine Fee kann das.“ „Ein Einhorn.“ „Jetzt wird es albern.“ „Warum, weil die Fee mir ein Einhorn herbeizaubern soll?“ Chandler lächelte nachsichtig. „Okay. Eins zu Null für dich, du bekommst dein Einhorn. Und Wunsch Nummer drei?“ „Weltfrieden und ein Einhorn, was kann ein Mädchen sich sonst noch wünschen?“ Chandler zuckte mit den Schultern und ließ seinen Blick über die anderen Gäste schweifen. „Ich weiß nicht. Es ist dein Wunsch. Sag es mir.“ Eine Novelle mit 140 Normseiten. Weitere Titel von Violet Truelove: Ein Surfer zum Verlieben Ein Fotograf zum Verlieben Ein Rockmusiker zum Verlieben Ein Surfer fürs Leben Ein Cop zum Verlieben Ein Geist zum Verlieben Sieben Minuten Himmelreich (Band 4 der Amor`s Five Reihe) Weitere Titel von Ava Innings: Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft Waves of Love – Rory: Vermächtnis der Angst Waves of Love – Brad: Schatten der Vergangenheit Weitere Titel der Millionaires-Club-Reihe: NY Millionaires Club – Finn NY Millionaires Club – Adam

Wunderschöne Geschichte

— cat10367
cat10367

schockverliebt

— Sonnenbluemchen67
Sonnenbluemchen67

eine erotische, vielschichtige und spannende Shortstory, die mich bezaubert hat.

— DianaE
DianaE

Bad Boy und sein Surfergirl .... Einfach Wow.

— iris_knuth
iris_knuth

Reich und sexy trifft auf Profisportlerin

— Katrinbacher
Katrinbacher

WOW ! <3

— NinaGrey
NinaGrey

Stöbern in Liebesromane

Nachtblumen

Toller Schreibstil und eine gute Geschichte.

Solisanne

Hold on to you - Kyle & Peg

Wunderschön

Jadzia3009

Herzmuscheln

Humorvoller, romantischer Sommerroman

dartmaus

Wenn die Liebe Anker wirft

Ganz knuffige Geschichte, die mit weniger Kapiteln besser ausgekommen wäre

katikatharinenhof

Morgen ist es Liebe

Vorhersehbar, aber nett!

Hermione27

Öffne mir dein Herz

Wie erwartet wieder eine bezaubernde LIebesgeschichte. Freu mich schon auf den nächsten Band.

-Kathi0801-

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • schockverliebt in das Cover

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    Sonnenbluemchen67

    Sonnenbluemchen67

    06. April 2017 um 10:17

    Und wieder habe ich mir ein Buch von einer meiner Lieblingsautorinnen geschnappt und es förmlich verschlungen. Doch bevor ich euch mehr zum Inhalt des Buches von Ava Innings erzähle erst einmal…   …zum Cover… Hier hat sich die Designerin wieder selbst übertroffen. Ich bin (wie sag ich es hin und wieder?) SCHOCKVERLIEBT ♥. Ein wirklich wunderschönes Cover, welches sich richtig gut in die Millionärs-Buchreihe einfügt. Aber was soll ich sagen? Sie macht einfach traumhaft schöne Cover, mein Surfergirl.   Dann mal zur Geschichte… Und wieder ging es in den Millionärsclub, dieses Mal bekam ich die Geschichte von Chandler erzählt und was soll ich sagen? Ich habe diese verschlungen, mit Haut und Haaren *lach. Wie ich es von meiner Ava gewohnt bin, hat sie ihren Protagonisten so viel gegeben, dass ich mit ihnen geliebt und gelitten habe. Es macht einfach Spaß die Bücher der Autorin zu lesen und das werde ich mit Sicherheit auch weiterhin machen und nicht nur einmal  ♥.

    Mehr
  • Der erste Millionaire aus L.A.

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    BookW0nderland

    BookW0nderland

    08. January 2017 um 13:24

    Chandler ist reich, hat tolle Freunde und könnte jede Frau haben, die er will. Doch sein Leben ist nicht so perfekt, wie es scheint. Er hat seine Geheimnisse, die ihn als Charakter sehr interessant gemacht hat. Auch Willow gefiel mir sehr gut. Die junge Surferin, die ihren ersten großen Vertrag unterzeichnet hat und am Anfang ihrer Karriere steht, hat eigentlich von Männern die Nase voll. Vorallem von den reichen und gutaussehenden, da ihr Ex genau so einer war. Doch dann treffen sich die beiden und fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen.Die Charaktere wirkten authentisch und echt mit ihren Problemen und Schwächen. Aber auch mit Stärken, wodurch sie mir wirklich sympatisch waren.Ich fand es wirklich toll, dass man auch Charaktere getroffen hat, die man durch die Waves of Love Reihe kennt. Ich liebe diese Reihe und auch die Millionaires Club Reihe und diese Verbindung macht sie nur noch besser.Ava Innings Schreibstil hat einen tollen Schreibstil, wodurch man noch näher an die Charaktere und ihre Geschichte kommt. Ich kann die weiteren Bücher des Millionaires Clubs kaum noch erwarten.

    Mehr
  • Ava Innings - L.A. Millionaires Club – Chandler

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    DianaE

    DianaE

    02. January 2017 um 20:55

    Ava Innings - L.A. Millionaires Club – Chandler Chandler Billington ist mit sich unzufrieden, deswegen versucht er es mit billigen Frauen und dem Sport zu kaschieren. Doch niemand, nicht mal seine Freunde aus dem Club, wissen genau was in ihm vorgeht. Als er eines Tages die toughe, sexy Willow kennenlernt, die sich vehement weigert ihm nachzugeben, fühlt er sich gleich zu dieser Schönheit hingezogen. Doch sie scheint in einer Beziehung mit Strider zu stecken, dem angesagtesten Surfprofi dieser Zeit. Und dann gibt es da ja auch noch Gabriela Espinosa, die ihm sehr viel bedeutet. Und doch kann er Willow nicht aus den Kopf bekommen, obwohl er weiß, dass er sie nie ganz haben kann. Oder doch? Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar, über das ich mich sehr gefreut habe. Natürlich beeinflusst dies meine ehrliche Meinung nicht. Ein flüssiger, locker leichter und temporeicher Schreibstil hat mich durch die Seiten fliegen lassen, denn die Story hat mich vom ersten Augenblick gefangen genommen. Die Handlung ist vielschichtig und komplex, es gibt einige Überraschungen und Wendungen, aber vor allem ist sie sinnlich und gefühlvoll, sodass ich mit den Hauptfiguren mitträumen, mitweinen, mitlachen und mitfiebern konnte. Mir gefällt besonders gut die Tiefe der Charaktere, die detailliert und facettenreich beschrieben sind. Sie wirken lebendig und glaubhaft, einfach so, als würde ich mitten unter ihnen sein. Chandler, der nach außen hin ein Playboy ist und sich durch einige Betten wühlt um sich und sein Ego aufzupolieren, war mir trotzdem von Anfang an sympathisch. Im Verlaufe des Buches können wir tiefe Einblicke in das wahre Seelenleben von Chandler erlangen und das hat mich berührt. Er ist ein Charakter mit Ecken und Kanten, Selbstzweifeln, aber auch dem Mut etwas zu verändern. Willow ist tough, klug und ich mochte sie sehr schnell. Von ihren Eltern verstoßen, von ihrem Ex betrogen, der sie nun wieder zurück haben will und mit einem besten Freund „geschlagen“ der kein Blatt vor den Mund nimmt, hat mich diese junge Frau echt beeindruckt. Strider, ein Macho und auch ein wenig selbstverliebt, aber dennoch ein Freund, der da ist, wenn man Hilfe braucht. Ich hoffe von ihm dürfen wir auch bald noch was lesen, denn seine Story macht mich neugierig. Aber alle Charaktere sind detailliert und glaubhaft beschrieben, strahlen Lebensfreude und Tiefe aus, haben ihre Ecken und Kanten, und wissen zu beeindrucken. Den Strand, Willows Wohnung und auch die anderen Handlungsorte sind super beschrieben, sodass ich mich noch besser in die Geschichte fallen lassen konnte. Ich kenne bereits „Mason“ „Dante“ und nun „Chandler“ und ich freue mich schon sehr auf weitere Geschichten aus dem „Millionaires Club“, ein gemeinsames Projekt von Ava Innings, Liv Keen und Zoe M. Lynwood. Die kurzweiligen, erotischen und spannenden Storys sind in sich abgeschlossen, jedoch tauchen immer wieder auch die „alten“ Freunde auf. Das Cover ist ein richtiger Blickfang, sinnlich und detailreich, und passt zur „ Millionaires Club“-Reihe. Fazit: eine erotische, vielschichtige und spannende Shortstory, die mich bezaubert hat. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Bad Boy und sein Surfergirl

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    iris_knuth

    iris_knuth

    21. December 2016 um 19:07

    Das Cover ist super und passt zu den beiden Vorgängern.Jeder hat ein anderes. Dieses sticht mit dem Lila hervor. Der Schreibstil ist locker und leicht. Man kommt super schnell in die Story. Die anderen aus dem Millionaires Club waren wieder mit dabei. Was ich sehr gut finde. Aber jede Geschichte ist Ansicht abgeschlossen. Ich fand den Teil eigentlich ganz gut, nur das Ende kam mir ein wenig zu plötzlich. Der Anfang war sehr gut beschrieben und erlebt alles tiefgründig und dann war es sehr schnell vorbei. Aber sonst an der Story ist nichts weiter aus zusetzten.Auch die Verbindung von der Autorin zum surfen fand ich super. Zum Inhalt muss ich glaube ich nicht viel sagen,den der Klappentext sagt schon viel aus. Ich freue mich schon auf das nächste Kennenlernen mit den Jungs. 

    Mehr
  • Und wieder ist einer vergeben

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    Katrinbacher

    Katrinbacher

    20. December 2016 um 21:40

    Meine MeinungHier wird der NY Millionaires Club um den LA Millionaires Club erweitert, die Jungs gehören schließlich alle zusammen, wo man wohnt und arbeitet, tut bei einem Millionär ja eigentlich nichts zur Sache, oder?In dieser Novelle geht es um Chandler und Willow, beide haben ihre bösen Geister, die sie mit sich tragen und es dem Anderen damit nicht zu einfach machen, der Anziehung zu erliegen.Ava Innings ist es gelungen einen Protagonisten zu erschaffen, der obwohl Reich und sexy, auch sehr zartfühlend ist, den man aufgrund seiner Vergangenheit gerne in den Arm nehmen und gut zureden möchte, auch die Protagonistin ist in der kurzen Zeit, eine Freundin geworden, mit der man ihrer Vergangenheit gerne in den Hintern treten möchte und so manche Aktion von ihr bejubelt.Und wieder wurde einer der süßen Millionäre unter die Haube gebracht.Meine Leseempfehlung hat auch dieses Buch aus der Millionaires Reihe 😍

    Mehr
  • Gefühl- und humorvoll

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    Nimmerklug

    Nimmerklug

    05. December 2016 um 20:08

    "L.A. Millionaires Club – Chandler" von Ava Innings ist bereits der dritte Teil der Millionaires Club-Reihe, für mich war es jedoch der Erste, und was soll ich sagen?! Ich bin verliebt <3 Mit ihrem überragenden und sehr lebendigen Schreibstil hat mich die Autorin sofort in ihren Bann gezogen und mich damit auf eine gefühlvolle, wenn auch nicht immer einfache Reise mitgenommen. Ich flog förmlich über die Seiten und bin jetzt auf die ganze Reihe neugierig! Das hilfsbereite, zuvorkommende und fröhliche Ausnahmetalent Willow hat sich nach der Sache mit ihrem Ex geschworen, die Finger von gut aussehenden Männern zu lassen ... doch dann kreuzt ausgerechnet der attraktive Chandler - Geschäftsmann und der begehrteste Junggeselle LAs ... mit weichem Kern - ihren Weg. Schafft Chandler sie von seinem Absichten zu überzeugen und gleichzeitig seine Ängste zu überwinden? Selber lesen und herausfinden :-) Besonders aufgefallen haben mir die zahlreichen Nebencharaktere, die einfach phantastisch gezeichnet wurden: Partic - ein arroganter von sich eingenommener Schnösel - konnte ich gar net leidet, doch noch weniger sympathisch waren mir Willows Eltern, die ihre Entscheidung nicht akzeptieren wollten und sich in ihre Angelegenheiten ständig einmischen mussten. Dagegen hat mich Strider sofort auf seine Seite gezogen :-) er hat nicht nur an sie geglaubt, sondern ihr erstes Board geschenkt und sie an seinem Erfahrungsschatz teilhaben lassen - er ist halt perfekt! Die wirklich gut ausgearbeiteten Protagonisten mit sowohl positiven als auch negativen Charaktereigenschaften lassen die Geschichte sehr realistisch wirken und hauchen sie mit Leben ein! Ava Innings schafft es, mit dieser Story den Leser zum Nachdenken anzuregen und ihn mit überraschenden Wendungen zu erfreuen bzw. ihn zu verwirren. Der Wechsel der Perspektiven lässt den Leser abwechselnd in die Gefühlswelt von Willow und Chandler eintauchen und diese besser verstehen. Ich kenne von weitem nicht alle Bücher der Autorin, aber ich finde es echt toll, dass sie ihre Bücher verknüpft und in diesem Fall die Geschichte der WOL Protagonisten weitererzählt. Man hält zwar eine ganz neue Geschichte in der Hand, kann sich jedoch freuen, noch weitere Details von den bereits bekannten Charakteren lesen zu dürfen <3 Das Cover lehnt an die anderen Millionaires Club Teile an und ist einfach nur schön anzusehen. Meine Lieblingsszene?! Ich kann mich gar net entscheiden <3 sowohl die Taxi-Szene - Willows Schlagfertigkeit, ihr Verteidigungsinstinkt und die ersten unsichtbaren Funken - als auch die Szene mit Strider "ich-rette-dich-von-deinem-Ex" haben mich nicht nur zum Schmunzeln gebracht, sondern sind mir im Gedächtnis hängen geblieben. „Um auf Touren zu kommen, reicht mir ein Blick in deine Augen“ <3 <3 Absolute Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen )))

    Mehr
  • WOW ! <3

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    NinaGrey

    NinaGrey

    15. November 2016 um 11:49

    LA Millionärs Club - Chandler war trotz seiner Kürze absolut klasse !

    Sympathische Protagonisten , lockerer Schreibstil, realitätsnahe Handlungen !

    Spannend , gefühlvoll , erotisch.

    Und ich war so manches Mal auch wirklich überrascht . Warum ? Das lest selbst nach .

    Von mir gibt's eine Empfehlung !

  • Romantisch und heiß

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    12. November 2016 um 16:48

    L.A. Millionaires Club Chandler aus der Feder von Ava Innings erzählt die Geschichte von Chandler und Willow. Beide tragen Lasten aus der Vergangenheit mit sich und dazu gibt es noch Missverständnisse. Eine gute Mischung die von der Autorin in lesenswerter Weise zu einer romantischen Liebesgeschichte mit heißen Momenten verarbeitet wird. Chandler und auch Willow werden gut gezeichnet und die Leser dürfen hautnah an ihren Gedanken teilhaben und erfahren so einiges aus der Vergangenheit der beiden welche ihre Beziehung belastet. Weiter Charaktere waren mir schon aus dem Buch NY Millionaires Club Finn bekannt und es war schön sie wieder zu treffen. Der Schreibstil ist flüssig und ich habe das Buch in einem Rutsch fertig gelesen, wollte ich doch unbedingt wissen wie sich beide zum Schluss doch finden. Ava Innings findet auch eine gute Balance bei der Schilderungen der zwischenmenschlichen Begegnungen der beiden und schildert diese in geschmackvoller Weise. Die Charaktere werden gut mit Leben gefüllt und wirken nicht überzeichnet oder künstlich.

    Mehr
  • L;v;ng - Dream;ng - Lov;ng ...und noch so vieles mehr!

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    KristiesBookcreed

    KristiesBookcreed

    11. November 2016 um 11:27

    Chandlers Leben scheint perfekt... Job, Freunde, Geld, eine Freundin, doch man merkt sofort, dass das alles einfach zu perfekt ist. Man spürt sofort, dass da irgendwas ist, ein Geheimnis, dass ihn tief drin beschäftigt.Williow hat sich gegen ihre Familie und deren Erwartungen gestellt um ihren Traum zu leben Profi-Surfer zu werden, doch hat sie den nötigen Biss?Man merkt sofort, schon beim ersten Treffen der Beiden, dass da mehr ist zwischen den Beiden, doch so einfach ist das natürlich nicht!Das Leben und seine Widrigkeiten, sowie einige andere Faktoren machen den Start für Beide mehr als holprig, was das Lesen aber nur umso spannender macht. Sie zu beobachten... einfach nur genail, so authentisch. Und diese Probleme... absolut genial, wie Beiden damit umgehen und versuchen sie zu lösen, auf ihre ganz eigene Art und WeiseWenn ich noch mehr sage, würde ich nur spoilern, deshalb:Der Teil reiht sich perfekt bei den anderen ein und deshalb bekommt er von mir auch wohlverdiente 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • L.A. Millionaires Club - Chandler

    L.A. Millionaires Club - Chandler
    SanNit

    SanNit

    10. November 2016 um 12:19

    Wenn man ein Buch durchzieht, bis halb 1 Uhr Nachts, sagt das ja schon alles.Willow ist ein tolles Mädel, die nach langer Zeit den Schritt gewagt hat, ihr Leben so zu leben, wieder sie es sich vorstellt. Und nicht wie es ihr vorgegeben werden soll. Dadurch muss sie leider Einbußen in Kauf nehmem.Chandler war mir gleich zu Beginn sehr sympathisch. Man hat gleich gemerkt das er eigentlich nicht so der Aufreißer ist, wie er dargestellt wird.Bei 71 Prozent sehen wir hinter Chandlers Fassade. Und ich war geschockt und unendlich traurig.Und ich wurde wieder eines Besseren belehrt. Nicht nur Frauen widerfährt das.Die Beiden passen für mich perfekt zusammen. Es gibt einige Missverständnisse und Hürden zu überwinden. Schöne Lustvolle Momente alla Ava.Und im Übrigen, liebe ich Violas Surferbücher. Und dieses reiht sich jetzt mit ein

    Mehr