Ava Innings Miami Millionaires Club – Tanner

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Miami Millionaires Club – Tanner“ von Ava Innings

*** Er ist Sicherheitsexperte und sie braucht seinen Schutz mehr, als er ahnt. *** Nach dem Tod seiner großen Liebe zweifelt der Sicherheitsexperte Tanner Norton daran, jemals wieder sein Herz an eine Frau verlieren zu können. Dies ändert sich jedoch, als er den Auftrag erhält, das skandalumwitterte It-Girl London Hyatt zu schützen. Eine Aufgabe, die ihn rasch an seine Grenzen bringt, denn die Verlobte des Ausnahme-Quarterbacks Rico Ackles übt eine ungeahnte Anziehung auf ihn aus. Als er dann auch noch auf Londons Doppelgängerin Danielle stößt, vervielfachen sich seine Probleme und er wird zum Spielball seiner Gefühle. Leseprobe Ring- und Mittelfinger prickelten von dem kurzen Hautkontakt mit dem Inhaber der renommierten Securityfirma und Londons Herz schlug schnell und aufgeregt in ihrer Brust. Tanner sagte nichts. Er sah sie weiterhin einfach nur wachsam an und London hatte das Gefühl, nichts, aber auch gar nichts vor ihm verbergen zu können. Ihr wurde speiübel und nur mit Mühe unterdrückte sie die aufsteigende Panik, denn sie kam sich nackt und schutzlos vor. Enttarnt, wenn man so wollte. Fake it, till you make it, sagte sie sich, schenkte ihm ein anzügliches Grinsen und piepste: »Du musst der neue Poolboy sein!« Tanners verdutztes Gesicht brachte sie beinahe zum Lachen. Er konnte nicht ernsthaft glauben, dass sie so dämlich war, oder doch? Doch, natürlich tat er das. Jeder kaufte ihr diese Show ab. Sie sollte wirklich ernsthaft über eine Karriere als Hollywood-Schauspielerin nachdenken. »Ich bin London!«, flötete sie fröhlich. Seine ungläubige Miene brachte sie dazu, noch einen draufzusetzen. »Soll ich dir das Poolhaus zeigen und wo sich der Kescher befindet? Vielleicht gehen dir ja mehr als nur ein paar Blätter ins Netz. Außerdem bist du etwas overdressed. Aber auch dafür finden wir sicherlich eine Lösung.« Sie zwinkerte ihm verführerisch zu und war erfreut, als sie sah, dass er hart schlucken musste. Sein gut ausgeprägter Kehlkopf bewegte sich unter seiner gebräunten Haut hektisch auf und ab. Tanner Norton war genau wie alle Männer. Sie würde ihn spielend um den Finger wickeln. Eine Novelle mit 166 Normseiten, die in sich abgeschlossen ist. Weitere Titel von Violet Truelove: Ein Surfer zum Verlieben Ein Fotograf zum Verlieben Ein Rockmusiker zum Verlieben Ein Surfer fürs Leben Ein Cop zum Verlieben Ein Geist zum Verlieben Sieben Minuten Himmelreich (Band 4 der Amor`s Five Reihe) Weitere Titel von Ava Innings: Waves of Love – Sam & Russel: Ganz oder gar nicht Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft Waves of Love – Rory: Vermächtnis der Angst Waves of Love – Brad: Schatten der Vergangenheit Waves of Love – Sam & Dean: Haltlos verloren Weitere Titel der Millionaires-Club-Reihe: NY Millionaires Club – Finn NY Millionaires Club – Adam L.A. Millionaires Club – Chandler NY Millionaires Club – Mason Miami Millionaires Club – Dante L.A. Millionaires Club – Tristan L.A. Millionaires Club – Hunter Miami Millionaires Club – Noah Las Vegas Millionaires Club – Lee Las Vegas Millionaires Club – Wesley San Francisco Millionaires Club – Ian

Lesen und verlieben

— Katrinbacher
Katrinbacher

pures Lesevergnügen und ein weiteres Highlight aus der Millionaires-Club-Reihe

— DianaE
DianaE

Flüssiger Schreibstil, Emotionen und Erotik.... Schöne Geschichte und Leseempfehlung....

— steffib2412
steffib2412
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine emotionale Geschichte

    Miami Millionaires Club – Tanner
    melanie_reichert

    melanie_reichert

    31. August 2017 um 19:50

    Mit „Tanner“ legt uns die Autorin Ava Innings bereits den dritten Millionär der „Millionaires Club“-Reihe aus Miami vor. Wieder einmal habe ich mich bestens unterhalten gefühlt und kann nur eine klare Leseempfehlung aussprechen! Wir bekommen die Geschichte aus Sicht eines allwissenden Erzählers nähergebracht, was den Vorteil hat, dass wir immer direkt am Geschehen dran sind und sowohl einen Einblick in Tanners als auch in Londons Welt erhalten. Der Schreibstil ist sehr flüssig und bildhaft, sodass sich vor meinem inneren Auge eine prickelnde und anziehende Story abgespielt hat. Tanner hat mir sehr gut gefallen, weil er sehr emotional dargestellt wird und man nachvollziehen kann, warum er sich auf keine neue Frau einlassen möchte. Man durchlebt das Gefühlschaos mit ihm. Für mich war er zu jedem Zeitpunkt authentisch und in sich sehr glaubwürdig beschrieben. Gleiches gilt für London, die ein paar Überraschungen für den Leser bereithält. Natürlich kreuzen auch wieder andere Millionäre den Weg von Tanner, was mir besonders gut an dieser Reihe gefällt. Man muss sich nie ganz von einem Charakter verabschieden, wenn eine Geschichte erzählt ist. Man bekommt auch im Nachhinein mit, was noch so in den Leben der anderen geschieht. Die Story war sehr spannend, weil die Autorin einige Wendungen für uns parat hält. Einen halben Stern ziehe ich ab, weil die Auflösung des Konflikt für mich nicht ganz logisch erschien, aber das ist wohl Geschmackssache. Ich kann euch Tanner nur ans Herz legen – ich bin ein Fan des Softies in harter Verpackung. 4,5 Sterne

    Mehr
  • Tanner - Ich bin schockverliebt!

    Miami Millionaires Club – Tanner
    KristiesBookcreed

    KristiesBookcreed

    14. August 2017 um 12:18

    Tanner ist ein Charakter, der sich zu hundert Prozent imme runter Kontrolle hat und alles geregelt wissen will. Das sein neuer Auftrag diese Kontrolle so gar nicht will bringt ihn ziemlich an den Rand von allem.Wirklich eine interessante Entwicklung macht Tanner da durch, vor alle, als dann noch Danielle dazustößt und das Treiben durcheinander bringt und ihn gleich mit.London ist auch ein sehr interessanter Charakter und gar nicht so sehr "so", wie man am Anfang denkt. Sobald man hinter ihre Fassade blickt, ist sie wesentlich mehr als was sie zeigt.Die Handlung ist trotz der wenigsten Seiten interessant und wirklich spannend zu verfolgen. Ava hat es wieder einmal geschafft in wenig so viel zu packen, dass es mir mal wieder die Schuhe ausgezogen hat und ich mit Gänsehaut dasaß.Ich war und bin schockverliebt in Tanner, den man ja schon das ein oder andere Mal getroffen hat, aber das er mich so anfixt... never ever hätte ich das gedacht!Wieder einmal eine klare Leseempfehlung von meiner Seite aus und noch klarere 5 Sterne.Ich finde einfach nichts, was ich aussetzen kann!

    Mehr
  • Miami Millionaires Club – Tanner - Teil 12

    Miami Millionaires Club – Tanner
    SanNit

    SanNit

    14. August 2017 um 06:52

    Wieder eine schöne Millionaires Club Geschichte. Die viele Emotionen und Überraschungen für uns bereit hält. Es ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint.Aber dieses Mal brauchten, meiner Meinung nach, Tanner, London und Danielle mehr Raum für ihre Story. Was natürlich bei der begrenzten Seitenzahl einer Novelle nicht geht.Die Zeit mit Danielle war mir viel zu kurz, um mich emotional richtig darauf einzulassen.Die Zeit mit London war hingegen für mich perfekt dosiert und der Schlagabtausch hat mir sehr gut gefallen.Insgesamt gibt es natürlich eine klare Leseempfehlung von mir. Tanner ist einfach ein toller Kerl.

    Mehr
  • Lieben heißt vergeben, vergessen und verzeihen

    Miami Millionaires Club – Tanner
    Katrinbacher

    Katrinbacher

    02. August 2017 um 18:44

    Meine MeinungTanner ist wieder ein Millionaire zum Verlieben!!!Diese geniale Novellserie kann immer so schön abwechslungsreich weitergehen, kann man sich doch immer wieder, mal mehr, mal weniger, in einen der Jungs verlieben.Diesmal lernen wir Tanner besser kenne, er war ja schon in einigen Vorgängergeschichten mit dabei und hat durch seine Art Aufmerksamkeit auf sich gezogen, also mir ging es auf jeden Fall so. Ich wollte immer etwas mehr über ihn erfahren und habe für ihn auf eine zweite Chance, in Sache Liebe gehofft. Niemand sollte so einen Verlust erfahren müssen, doch ist die Welt leider voll von Vollidioten, die ihre Minderwertigkeit in Waffengewalt lösen müssen. Sorry, aber es ist echt zum ...!Hier geht es aber nicht um die A....löcher dieser Welt, sondern um einen total lieben Menschen, der seinen Verlust und seinen Schmerz in einen Job umgewandelt hat, damit andere dieses Leid, das ihm widerfahren ist, nicht selbst erfahren müssen. Diese Novelle runden das verwöhnte und skandalumwitterte It-Girl London und ihre Doppelgängerin Danielle ab, was die beiden verbindet, das verrate ich euch nicht, findet es am besten selbst heraus.Ach ja, ich habe diese Novelle als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich dafür ganz herzlichst, dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.Tanner ... ist der beste Freund von Noah, das erlebte verbindet sie auf ewig und doch sind diese beiden Männer grundverschieden.Cover... dieses Mal nicht ganz so meins, also dieser Tanner ist nicht so meiner, sonst konnte ich immer die Protagonisten verbinden, doch diesmal ...Mein FazitWer den Club liebt, kommt an Tanner nicht vorbei!Lest ihn und verliebt euch. 😍

    Mehr
  • Ava Innings – Millionaires Club, Miami, Tanner

    Miami Millionaires Club – Tanner
    DianaE

    DianaE

    02. August 2017 um 07:24

    Ava Innings – Millionaires Club, Miami, Tanner Tanner, der ein Sicherheitsimperium in Miami aufgebaut hat, bekommt einen Auftrag, der es in sich hat. Ausgerechnet das zickige, leichtlebige It-Girl London Hyatt soll beschützt werden, die ständig seinem Personal entwischt. Als er sich persönlich um sie kümmern muss, trickst sie ihn aus. Auf der Suche nach ihr, trifft er auf ihre Doppelgängerin und Tanner fühlt sich schuldig, weil er plötzlich eine ungeheure Anziehungskraft verspürt, doch er liebt immer noch Noahs Schwester Grace, auch wenn sie schon lange Tod ist. „Tanner“ aus der Millionaires Club Reihe ist aus der Feder von Ava Innings, die mit ihren Autorenkolleginnen Zoe M Lynwood, Liv Keen und Charlotte Taylor, bereits einige Bücher auf den Markt gebracht hat („Adam“, „Dante“, „Mason“, „Finn“, „Chandler“, „Hunter“, „Tristan“, „Noah“, „Wesley“, „Lee“ und Ian) und die ich allesamt verschlungen habe. Jedes Buch ist in sich abgeschlossen, auch wenn man immer wieder mal „alte Bekannte“ trifft. Eine wunderschöne, emotionale, spannende und temporeiche Handlung, gespickt mit einem Hauch Erotik, und der lockere, flüssige Schreibstil haben dieses Buch zu einem richtigen Pageturner gemacht und ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Tanner, den ich bereits in den Vorgängerbüchern kennen und lieben gelernt habe, hat mir wahnsinnig gut gefallen, sympathisch und doch auch ein wenig distanziert, düster und traurig, aber ebenfalls ein Alphamann, der genau weiß, was er will, zumindest im Job. London ist nervig, quirlig, zickig und doch wirkt sie unecht. Trotzdem konnte ich mich für die junge Frau begeistern, da sie clever und raffiniert ist. Danielle ist das genaue Gegenteil von London, zerbrechlich aber willensstark, sympathisch und Künstlerin. Die Autorin hat es geschafft, ihre Figuren lebendig, facettenreich und detailliert auszuarbeiten, sodass ich mich ihnen Nahe fühlen konnte. Alle Figuren besitzen eine besondere Tiefe und die Emotionen sind glaubwürdig und authentisch. Es gibt ein Wiedersehen mit Noah aber auch mit Dante, was mich besonders freut, da Dante immer ein wenig zu kurz kommt. Die Handlungsorte, das Atelier oder auch Dantes Inferno sind bildhaft beschrieben, sodass ich mich noch besser in die Story fallen lassen konnte. Die Story war mitreißend, es gab Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, für mich war es einfach Lesegenuss pur. Es ist einfach „wie nach hause kommen“. Das Cover ist wieder ein schöner Blickfang und passt zur Millionaires-Club-Reihe. Fazit: pures Lesevergnügen und ein weiteres Highlight aus der Millionaires-Club-Reihe. Natürlich gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Tanner.....

    Miami Millionaires Club – Tanner
    steffib2412

    steffib2412

    02. August 2017 um 06:39

    Zur Story:Nach dem Tod seiner großen Liebe zweifelt der Sicherheitsexperte Tanner Norton daran, jemals wieder sein Herz an eine Frau verlieren zu können. Dies ändert sich jedoch, als er den Auftrag erhält, das skandalumwitterte It-Girl London Hyatt zu schützen. Eine Aufgabe, die ihn rasch an seine Grenzen bringt, denn die Verlobte des Ausnahme-Quarterbacks Rico Ackles übt eine ungeahnte Anziehung auf ihn aus. Als er dann auch noch auf Londons Doppelgängerin Danielle stößt, vervielfachen sich seine Probleme und er wird zum Spielball seiner Gefühle. (By Ava Innings)....Mein Fazit:Mit Miami Millionaires Club - Tanner schafft Ava Innings einen emotionsreichen Roman, den ich nicht aus den Händen legen konnte....Der Schreibstil ist von Beginn an sehr locker, leicht und flüssig geschrieben, sodass man als Leser schnell in die Geschichte um Tanner hineinfindet...Im Buch kommen die Emotionen wie auch die erotischen Momente nicht zu kurz....Außerdem konnten mich Tanner wie auch Hyatt und Danielle überzeugen. Auch das Coverbild ist äußerst gelungen. Es macht Laune auf Miami....Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen...:)

    Mehr
  • Tanner, der ruhige

    Miami Millionaires Club – Tanner
    iris_knuth

    iris_knuth

    01. August 2017 um 18:43

    Ich mag die Reihe über den Millionairs Club total gerne. Jedes Buch ist immer was ganz besonders. Das Cover ist einfach klasse. Und das Blau ist einfach super schön. Auch das Paar darauf ist klasse und finde es passt sehr gut zu den beiden Charakteren Tanner & London. Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse. Leicht & locker. Man ist von der erste Seite mitten in der Story drin. Auch wenn es nur eine Novelle ist, hat sie alles was einem das Herz höher schlagen lässt. "Boss,wir haben ein Problem!". So fing das Buch an. Und irgendwie hat Tanner die ganze Zeit so leichte Probleme mit London. Sie ist nicht einfach. Und hält Tanner und sein Team ordentlich auf Trab. Tanner ist mal das Gegenteil von den anderen Jungs. Er ist eine ruhige Personen. Für ihn sind Beziehungen und Frauen nicht so wichtig. Er liebt sein Job. Zum Ende der Story habe ich leicht geahnt, das es so kommen wird. Aber was genau werde ich euch nicht verraten, den dieses Buch genau wie die Vorgänger muss man gelesen haben. Eine tolle Novelle de voller Spannung, Action, leichter Erotik und Humor ist. Ich freue mich schon mehr über die Jungs und Mädels zu lesen. 

    Mehr