Ava Innings Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 25 Rezensionen
(22)
(5)
(3)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft“ von Ava Innings

Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, GefĂŒhl und prickelnder Erotik! Das Leben der 22-jĂ€hrigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt. 298 Tage spĂ€ter surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger. Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben fĂŒr Joe bereithĂ€lt, denn sowohl Brad - fĂŒr den sie schon immer geschwĂ€rmt hat - als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. FĂŒr welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden? Bei »Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft« handelt es sich um eine ĂŒberarbeitete Ausgabe des bereits unter dem Titel: »Safeword: Wipe-Out« von der Autorin selbst publizierten Werkes. »Joe: Sog der Leidenschaft« ist Teil 1 der Surfer-New-Adult-Reihe »Waves of Love«. Weitere Teile: »Rory: VermĂ€chtnis der Angst«, »Brad: Schatten der Vergangenheit« (Erscheinungstermin: Januar 2016). Weitere Teile in Vorbereitung. feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Erotik: 3, Humor: 1, GefĂŒhl: 3 »Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft« ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewĂ€hlte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglĂŒckende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!

Ja es ist ein Sog... und ich war mittendrin 💓.

— Buechermomente

Toller Reihenauftakt

— Kerstins_Buecherstube

Schlafraubende Geschichte...

— Buecherheike

Schöne Liebesgeschichte mit einer Dreiecksbeziehung.

— fraeulein_lovingbooks

Eine schöne SommerlektĂŒre mit Liebe, viel GefĂŒhle und Erotik an den passenden stellen.

— Katrinbacher

... eine perfekte Mischung aus Verlusten, Trauer, Leere, Schmerz und Fassungslosigkeit auf der einen Seite und Verlangen, Lust und große Lie

— Nimmerklug

Leider sehr unglaubwĂŒrdige Geschichte mit einigen unsympathischen Charakteren.

— Buchbahnhof

ich liebe es einfach

— Sonnenbluemchen67

Mal eine etwas andere Liebesgeschichte, die mich wirklich ĂŒberrascht hat

— -Luna

Ein absolut gelungener Auftakt einer wunderschönen Geschichte mit ganz viel GefĂŒhl und heißer Erotik, gespickt mit humorvollen Dialogen!

— blondi28

Stöbern in Erotische Literatur

Bossman

witzige und fesselnde Liebesgeschichte

Sarih151

Saint - Wer einmal sĂŒndigt ...

Eher lauwarm im Vergleich zum ersten Teil

MrsFoxx

Deadly Ever After

Rezension folgt.

colourful-letters

Crossfire - Vollendung

Die Reihe hÀtte meiner Meinung nach, nach dem dritten Buch enden sollen.

mangomops

Als dein Blick mich traf

Das gewisse Etwas fehlt...

Bookworld_133

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ja es ist ein Sog... und ich war mittendrin

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Buechermomente

    02. September 2017 um 19:34

    „Ohne Russel bin ich nichts
“ Diese Worte zeigen nicht annĂ€hernd den Schmerz und die Trauer von Joe. Sie ist verloren, lebt vor sich hin und gleitet immer mehr ab. Bei einem Event trifft sie zum ersten Mal nach langer Zeit wieder auf Rory und Brad. Beide lösen die unterschiedlichsten Schwingungen und GefĂŒhle in ihr aus. Diese Geschichte wird aus der Sicht von Joe erzĂ€hlt und bietet alles was mein Leserherz begehrt und begeistert. Eine sehr interessante und emotionale Handlung, viele faszinierende und lebhafte Persönlichkeiten, einen wunderschönen Handlungsspielort und vor allem einen sehr interessanten Sport. Nicht zu vergessen die prickelnden erotischen Szenen und die Anziehung die Rory und Brad auf Joe ausĂŒben. Ich möchte an diesem Ort verweilen, die Protagonisten treffen und mich aufs Surfbett schwingen. Ups
 eigentlich bereitet mir fließendes GewĂ€sser doch Unbehagen?!? Egal *grins*, die Autorin schafft es mich mit ihrer Begeisterung fĂŒrs Surfen anzustecken. Mir gefĂ€llt der flĂŒssige und feinfĂŒhlige Schreibstil. In Kombination mit der emotionalen Handlung ergriff mich ein Sog der GefĂŒhle. Ich habe geweint, gelacht, geschmunzelt, geseufzt, manchmal habe ich geschimpft oder den Kopf geschĂŒttelt. Das Leben ist nicht einfach und manchmal sind kleine oder große HĂŒrden zu meistern. Nicht aufgeben und dranbleiben, manchmal reicht ein Mensch oder Ereignis um das zu zeigen. In Sog der Leidenschaft wird dies ĂŒberzeugend und gefĂŒhlvoll dargestellt. Das Cover gefĂ€llt mir :). Es zeigt verschiedene Szenen, eine tolle Farbe und ist in Kombination mit dem Schriftzug anschaulich gestaltet.   Fazit: Es ist ein sehr emotionaler und gefĂŒhlvoller Band der Waves of Love – Serie. Die Sicht  und GefĂŒhlswelt von Joe wurde sehr ĂŒberzeugend dargestellt. Der Schreibstil, die Handlung und die Figuren haben mich berĂŒhrt und sehr gut unterhalten. Von mir eine Kauf- und Leseempfehlung fĂŒr diese emotionale und leidenschaftliche Geschichte.

    Mehr
  • Toller Auftakt

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Kerstins_Buecherstube

    27. June 2017 um 14:53

    Das neue Cover ist sehr schön und auch der KT ist gut.Ava Innings Schreibstil ist flĂŒssig und bildhaft. Ich konnte mich gut in die Situationen einfinden. Joe hat mir nur teils gefallen. Ich liebe ihre "SelbstgesprĂ€che" und ihre Gedanken. Das hat mich oft zum Schmunzeln gebracht. Allerdings muss ich auch sagen, dass mich das stĂ€ndige Weinen ein wenig genervt hat. Klar sie hat einen herben Verlust erlitten und sie auch durch Schwangerschaft sehr emotional. Aber ein einigen Stellen war es mir ein bischen zu viel.Die anderen Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Sie sind alle sehr gut ausgearbeitet, auch wenn ich nicht alle ihre "Rollen" gut fand, aber es passt zur Story. Das auf jedenfall. Die Geschichte selbst ist von Ava Innings gut umgesetzt worden. Auch der Zwiespalt von Joe was die Beziehungen zu Rory und Brad angeht, hat Ava gut gemeistert. Die erotischen Szenen, von denen es viele gibt, sind gut geschrieben aber nicht zu plump. Alles in allem eine tolle erotische Geschichte, mit Liebe, Drama und Humor. Von mir gibt's eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Absolut lesenswerter Teil 1 der WOL Reihe

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Manuela_Pfleger

    27. June 2017 um 11:34

    Über das Buch: 298 Tage nach dem tragischen UnglĂŒck, bei dem Rus (Russel) ums Leben kam, kommt Joe noch immer nicht mit dem Verlust ihres Zwillingsbruders zurecht. Ihr Vater trinkt seitdem nur noch, ihr grĂ¶ĂŸerer Bruder Dean legt eine Tussi nach der Anderen flach, ihr bester Freund Rory hat sich seit dem Tod von Rus auch nicht mehr bei ihr gemeldet und nun ist auch noch schwanger, von einem One-Night-Stand. Heute ist wieder einmal so ein Tag, an dem sie prĂ€sent sein muss, denn ihr Vater ist der Boss. Heute wird sie zum ersten Mal wieder auf Rory treffen, aber das möchte sie vermeiden, denn sie ist zu sehr verletzt. Brad, ebenfalls ein Pro-Surfer ist ebenfalls anwesend. Was soll sie nur tun? Wie wird sie sich entscheiden? Denn sowohl Brad als auch Rory machen ihr Avancen. Kann sie Rory jemals verzeihen, dass er sie im Stich gelassen hat? Meine persönliche Meinung: *Cover: Das oben zu sehende Cover ist das Cover der ĂŒberarbeiteten Version, denn Ava Innigs hat diese Geschichte bereits als Selfpublisher unter den Namen >> Safeword: Wipe-Out<< veröffentlicht. Mir gefallen beide Cover sehr gut, denn sie passen zur Geschichte, zu den Protagonisten und zum Surfen :) Ein klein wenig besser gefĂ€llt mir jedoch das alte Cover :) *Der Schreibstil von Ava Innings ist sehr locker, leicht und fließend, sowie auch mit Humor und Spannung zu lesen. Man kommt von Anfang an sehr gut in die Geschichte hinein und verliert wĂ€hrend dem Lesen nie den roten Faden. Ava versteht es dem Leser mit in eine Geschichte zu ziehen, die sich um Surfer dreht, um Trauer, Liebe, Vertrauen, Problemen und Erotik. *Die Handlungen der erotischen Szenen sind sehr detailliert beschrieben, aber die Worte sind nicht vulgĂ€r oder zu heftig gewĂ€hlt. Ebenfalls wird dem Leser die Surfer-Sprache nĂ€her gebracht. Wie zum Beispiel was Pipeline, Wipe Out, Doggy door bedeutet. Die Story rund um Joe ist jedoch auch sehr emotional, da ich bei einigen Kapiteln einen Kloß im Hals hatte, aber auch weinen musste. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war das Ava hier am Ende hin auch etwas "spirituelles" einbezogen hat, nĂ€mlich eine Nahtoderfahrung und Kontakt mit dem Jenseits. *Die Protagonisten und ihre CharakterzĂŒge passen wirklich sehr gut zusammen, denn es gibt Joe, die mir persönlich so ans Herz gewachsen ist, ist eine starke junge Frau und sie entwickelt sich weiter. Brad, der "alte Pro-Surfer", der sich auf ein Comeback vorbereiten will, Kinder mit seiner Ex hat und eine schwere Vergangenheit hat, will Joe haben. Rory, der neue "Pro-Surfer Weltmeister", der wieder auf Joe zugehen will und sie wieder in seiner NĂ€he haben möchte. Dean, der Ă€lterer Bruder von Joe, der jede Frau nur noch flachlegt und Sam, Joes beste Freundin. Sie alle sowie weitere Nebencharaktere sind einfach wunderbar. Jeder einzelne kommt nicht nur kurz und man lernt sie alle etwas kennen, den einen mehr, den anderen weniger. Die allgemeine Beschreibung der SchauplĂ€tze, wie HĂ€user, Strand, Protagonisten und Co, sind perfekt beschrieben, dass man sich alles sehr gut bildlich vorstellen kann. Mein Fazit:"Ein absolut lesenswerter Teil 1, der Wave of Love Reihe. Emotional, erotisch, spannend und mit Humor. Joe, Brad und Rory ich freue mich euch bald wieder zu lesen. Vielleicht bekommt die Reihe auch noch die Geschichte von Russel dazu?" 

    Mehr
  • Ungewöhnliche Liebesgeschichte...

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Buecherheike

    11. November 2016 um 22:08

    Ich bin lange um das Buch herumgeschlichen und konnte mich nicht so recht entscheiden. Jetzt frage ich mich; warum? Eine wirklich schöne Geschichte, auch wenn der Anfang sehr emotional und traurig war. Diese Verbindung zwischen Zwillingen, kann wohl nur ein Zwilling nachvollziehen.  Ich fand die Beziehung zwischen Joe, Rory und Brad faszinierend. Ich war so gefesselt, dass ich das Buch nicht weglegen konnte. NatĂŒrlich hieß das wieder, lange Nacht und wenig Schlaf. Aber das war es mir wert. Eine wunderschöne Liebesgeschichte, flĂŒssig und fesselnd geschrieben.Ich freue mich schon auf Teil 2 und 3.

    Mehr
  • Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    fraeulein_lovingbooks

    19. August 2016 um 13:34

    Inhalt Waves of Love – die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, GefĂŒhl und prickelnder Erotik!Das Leben der 22-jĂ€hrigen Josephine ‚Joe‘ Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt.298 Tage spĂ€ter surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger.Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben fĂŒr Joe bereithĂ€lt, denn sowohl Brad – fĂŒr den sie schon immer geschwĂ€rmt hat – als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. FĂŒr welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden?Bei »Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft« handelt es sich um eine ĂŒberarbeitete Ausgabe des bereits unter dem Titel: »Safeword: Wipe-Out« von der Autorin selbst publizierten Werkes.(Quelle: Amazon )Meine Meinung Eine schöne New Adult-Geschichte, die nicht nur Eitel Sonnenschein zeigt, sondern auch Trauer und EnttĂ€uschung. Ein junges MĂ€dchen verliert ihren Zwillingsbruder und findet niemanden, der sie trösten kann. Der große Bruder schlĂ€ft mit Frauen, der Vater beginnt wieder zu trinken, der beste Freund wendet sich ab – einzig die beste Freundin steht ihr ab und zu zur Seite. Monate nach der Beerdigung trifft sie Rory wieder, stellt fest das sie GefĂŒhle fĂŒr ihn hat, und auch ihren Teenagertraummann trifft sie wieder. Auch hier kommen GefĂŒhle auf. Joe ist verwirrt – fĂŒr wen wird sie sich entscheiden? Joe leidet unter dem Verlust des Zwillingsbruders – sie und Rus waren fast unzertrennlich. Beide liebten das Surfen, doch nach dem Tod gibt sie es auf. Sie gibt sich vollkommen auf, baut körperlich ab und verliert ihre Fröhlichkeit. Man erkennt sie nicht mehr wieder. Als sie nach einem One-Night-Stand schwanger wird, ist das Chaos perfekt. Sie freut sich zwar auf das Kinde, hat aber große Angst das sie dem Kind nicht gerecht wird, weil sie zu große Hoffnung in das Ungeborene setzt. Als sie ihre GefĂŒhle fĂŒr Rory entdeckt, ist Joe entsetzt. Noch nie hat sie in diese Richtung an ihn gedacht. Doch auch er hat sich in sie verliebt, doch die junge Frau traut ihnen GefĂŒhlen nicht. Als er unerwartet von der Schwangerschaft erfĂ€hrt und ihr etwas Schlimmes unterstellt, ist sie sich sicher.Als Joe mit Brad zusammenkommt und eine unglaublich sexintenstive Zeit verbringt, beginnt sie sich zu verĂ€ndern. Sie lebt wieder bewusster und wird gesunder – bis das Baby Probleme macht und auch vom folgenden RĂŒckschlag lĂ€sst sie sich nicht unterkriegen.Brad ist ein Ă€lterer Surfer, der seine goldenen Jahre vor seinen UnfĂ€llen hatte – durch Joe findet er seine Leidenschaft und seinen Erfolg wieder. Das der Womanizer GefĂŒhle fĂŒr die fast 10 Jahre jĂŒngere Frau entfinden könnte und dann auch noch sein Leben mit ihr verbringen möchte, ist fĂŒr viele unglaublich.Rory ist ein netter Kerl, dem der Ruhm ein wenig zu Kopf gestiegen ist. Er hat unbewusst seine Wurzeln vergessen, die Joe ihm wieder „einpflanzt“. Der junge Surfer und Weltmeister verliebt sich Hals ĂŒber Kopf in Joe. LĂ€sst nichts unversucht um sie von ihm zu ĂŒberzeugen – er schafft es irgendwann. Der Schreibstil ist leicht verstĂ€ndlich und flĂŒssig lesbar, sodass man die Story schnell lesen kann. Von Beginn an ist eine gewisse Grundspannung vorhanden – insgesamt gab es aber schon zu viele Ereignisse, die einen leicht unglaubwĂŒrdig zurĂŒckblicken lassen.  Ich hĂ€tte nie erwartet, wie sich die Geschichte um das Liebesdreieck entwickelt. Eine schöne Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen. Klare Lese- und Kaufempfehlung.Schönstes Zitat gab leider keins.  Sterne

    Mehr
  • Prickelnde Erotik mit GefĂŒhl

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Katrinbacher

    05. August 2016 um 18:49

    Meine MeinungErst einmal möchte ich mich bei Feelings bedanken, ich durfte dieses tolle Buch Testlesen.Dass ich das Buch kostenlos erhalten habe, Ă€ndert nichts an meiner objektiven Meinung.Ich liebe ja die BĂŒcher von Violet Truelove und da war es fĂŒr mich ganz klar, nachdem ich erfahren hatte, dass sie auch BĂŒcher mit mehr Erotik unter Ava Innings schreibt, das ich diese lesen muss.Wer den Schreibstil von der Vio liebt, wird alles lieben, was aus ihrer Feder kommt, so geht es mir zumindest, klar gibt es vielleicht Themenschwerpunkte, die man nicht mag, aber das hatte ich bis jetzt noch nicht, ich bin ein sehr offener Mensch, zumindest in meiner Fantasie. :-)Joe... ist eine starke junge Frau, die das aber gar nicht so sieht, besonders nach dem Tod ihres Bruders verzieht sie sich in ein Schneckenhaus, kaum einmal aus diesem draußen ist sie auch schon schwanger und kommt nur mit Hilfe von Brad und Rory aus ihrem Selbstmitleid.Die Mittel und Wege von den beiden Jungs ist aber alles andere als moralisch und fĂŒr Joe nur schwer akzeptabel.Brad... Bad Boy, 10 Jahre Ă€lter als Joe, eine lebende Legende und extrem sexy, mag seinen Sex auch gerne mal ein bisschen dominanter.Rory... ehemals bester Freund von Joe, erwachsen gewordener sexy Surf Weltmeister, legt es auf eine Freundschaft + an, mag Kuschelsex.CoverAuf das Buch passend abgestimmt.Mein FazitLesen, lesen, lesen ;-)Eine schöne SommerlektĂŒre mit Liebe, viel GefĂŒhle und Erotik an den passenden stellen.

    Mehr
  • eine berĂŒhrende Story ...

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Nimmerklug

    02. August 2016 um 20:34

    Joes Hormone fahren Achterbahn und plötzlich spĂŒrt sie mit jeder Faser ihres Körpers das heiße Verlangen nach Rory - ihr ehemals bester Freund, Weltmeister und total heiß ... Doch da ist noch Brad - Joes unerfĂŒllte, unglĂŒckliche Jugendliebe und lebende Legende -, auf den sie ebenso scharf ist ... Liegt es nur an den Hormonen? FĂŒr wen wird sich Joe entscheiden? Muss sie sich denn ĂŒberhaupt entscheiden? Selber lesen und herausfinden :-) es lohnt sich ;0) Die Hauptprotagonistin Joe ist eine sympathische Person, mit welcher ich mitgelitten und mitgeweint, mich aber auch mit ihr gefreut habe. Ihre innere Zerrissenheit und der Schmerz ihrer SchicksalsschlĂ€ge wurde sehr glaubhaft dargestellt. Aber auch ihre MĂ€nner Brad und Rory waren mir auf Anhieb sympathisch, wobei ich auf Rory echt sauer war und ihn fĂŒr sein Verhalten schĂŒtteln konnte. Brad hat mich dagegen sehr ĂŒberrascht. Insbesondere sein Geheimnis, welches er Joe anvertraut hat, hat mich nicht kalt gelassen. Auch die Nebencharaktere wurden sehr gut herausgearbeitet. Eine Freundin wie Sam will doch keine Frau missen. EnttĂ€uschend und wirklich sehr verletzend fand ich Gabs Verhalten. Umso mehr hat mich Joes StĂ€rke beeindruckt, Gab ihr Fehlverhalten zu verzeihen ... Extrem emotional fand ich den letzten Teil der Geschichte, weil ich damit ganz und gar nicht gerechnet habe ... Die TrĂ€nen flossen einfach nur ... Das Cover finde ich sehr gut gelungen. Der Schreibstill ist fesselnd und sehr flĂŒssig. Dieses Buch enthĂ€lt jede Menge erotischer Szenen. Das Knistern der Luft kann man förmlich spĂŒren. Mit diesem Buch ist der Autorin ein sehr emotionales und berĂŒhrendes Buch gelungen. Eine Story, welche unter die Haut geht und einen fesselt ... "Joe: Sog der Leidenschaft" ist eine perfekte Mischung aus Verlusten, Trauer, Leere, Schmerz und Fassungslosigkeit auf der einen Seite und Verlangen, Lust und große Liebe auf der Anderen!

    Mehr
  • UnglaubwĂŒrdige Geschichte

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Buchbahnhof

    01. August 2016 um 17:54

    Ich war ehrlich gesagt nicht so angetan von dieser Geschichte. Da die Autorin auch unter Violet Truelove veröffentlicht und ich diese BĂŒcher wirklich liebe, habe ich auch zum ersten Band von Waves of Love gegriffen. Leider wurde ich enttĂ€uscht. Meiner Ansicht nach ist der Plot extrem mager. Der Protagonistin, Joe, die ich ĂŒbrigens zu tiefst unsympathisch fand, geht es nur um Sex
 oder auch nicht
 eigentlich weiß sie selber nicht so genau, was sie will. Sie begehrt zwei MĂ€nner, glaubt aber, wenn sie mit beiden ins Bett steigt, als Schlampe da zu stehen. Beide MĂ€nner reden auf sie ein, wie auf einen kranken Gaul, ebenso raten ihre Freundinnen ihr zu, ihre GefĂŒhle auszuleben. Joe ist trotzdem weiterhin stur, obwohl sie eigentlich mit jeder Faser ihres Körpers „ja“ sagen will. Am Anfang fand ich das ja noch nachvollziehbar, aber irgendwann nervte es nur noch. Als sie dann endlich nachgibt, geschieht dies in einer Situation, die fĂŒr mich absolut daneben war. Ich will hier nicht spoilern, aber ganz ehrlich: An diesem Ort, zu diesem Zeitpunkt, mit dem gesundheitlichen Zustand, in dem sich die Protagonistin befindet, war das, was die beiden MĂ€nner mit ihr gemacht haben, einfach nur unglaubwĂŒrdig, gedankenlos und (sorry) abstoßend. Wenn die MĂ€nner sie beide wirklich lieben wĂŒrden, dann wĂ€ren sie nicht einmal auf die Idee gekommen in dieser Situation ĂŒber sie herzufallen. Ich muss auch gestehen, dass ich es absolut unglaubwĂŒrdig fand, dass Joe augenscheinlich stĂ€ndig und zu jeder Zeit Lust auf Sex mit Brad hatte. Sie hat eine krankhafte SchwangerschaftsĂŒbelkeit, liegt im Krankenhaus, wird mit starken Medikamenten versorgt. Alles kein Problem
 Sex geht ja immer
 Sorry, wenn sich das jetzt sarkastisch anhört, aber ja, genau so ist es auch gemeint. Die Frau möchte ich sehen, die Sex mit ihrem Mann hat, wĂ€hrend sie sich eine halbe Stunde zuvor noch die Seele aus dem Leib gewĂŒrgt hat. Der Plot besteht eigentlich die meiste Zeit aus Sex. Versteht mich nicht falsch, ich lese gerne gute erotische Romane, gerne auch mit jeder Menge Leidenschaft und Sex, aber mich konnte diese Leidenschaft irgendwie gar nicht erreichen. Die GefĂŒhle zwischen Brad und Joe konnten nicht zu mir transportiert werden. Wenn sich der Plot plötzlich gewendet und er sie eiskalt abserviert hĂ€tten, dann wĂ€re das fĂŒr mich total glaubwĂŒrdig gewesen. Ich habe nicht gefĂŒhlt, was Brad fĂŒr Joe fĂŒhlt. Bei Rory fiel es mir etwas leichter ihm seine GefĂŒhle abzukaufen. Er ist liebevoll und zĂ€rtlich, er ĂŒberschreitet Joes Grenzen nicht. Bei Rory hatte man das GefĂŒhl, dass er der einzige Erwachsene in der ganzen Konstellation ist. Er denkt (meistens) nach, bevor er handelt. Mit Rory konnte ich mitfĂŒhlen, ihn konnte die Autorin mir ans Herz schreiben. Joes Bruder Dean war einfach nur ein großer Unsympath, noch grĂ¶ĂŸer, als Joe selbst. Er ist selbstgefĂ€llig, ungerecht und misst mit zweierlei Maß. Den Hintergrund des Plots fand ich sehr stimmig. Eine Frau, zwischen zwei MĂ€nnern. Darf sie beide MĂ€nner lieben? Mit beiden zusammen sein? Ihr Bruder wirft ihr vor, dass sie eine Schlampe ist, wenn sie mit beiden ins Bett geht. Er selbst aber hat jeden Abend eine andere Frau. Aber, genau so ist es auch heute doch noch in einigen Köpfen. MĂ€nner dĂŒrfen, Frauen nicht. Mit diesem Thema hat sich die Autorin sehr gut auseinander gesetzt. Die Zerrissenheit Joes zu diesem Thema war schon nachvollziehbar. Es tut mir total leid, dass meine Meinung zu diesem Buch so vernichtend ist. Aber es gibt dutzende begeisterter Stimmen zu dieser Reihe, von daher, lasst euch von mir nicht beeinflussen, bildet euch selbst eure Meinung. Ich vergebe 2 Sterne, weil der Schreibstil flĂŒssig ist, Rory sympathisch, die Hintergrundidee mit der Liebe zu zwei MĂ€nnern spannend und sich das Buch schnell lesen lĂ€sst.

    Mehr
  • total verliebt

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Sonnenbluemchen67

    27. July 2016 um 10:14

    Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist hoch erotisch und nicht fĂŒr unter 18 Jahren geeignet!!! Ja und bevor ich nun richtig anfange damit, was die Autorin Ava Innings hier zu Papier gebracht hat, erst einmal ein wenig zum
   
Cover: Ich bin einfach nur verliebt in dieses Cover. Es ist richtig, richtig gut geworden und spricht mich total an. Danke und meinen Respekt dem/der DesignerIn.   Damit zur Geschichte: Die Autorin Ava Innings (ein Pseudonym einer mir lieb gewonnen FB-Freundin) spiel hier sehr deutlich mit der Erotik. Nicht selten hatte ich das GefĂŒhl mitten im Buch zu sein. Doch fange ich einfach mal an und versuche euch meine EindrĂŒcke zu vermittel und das ohne selbst wieder zu k
 psst nicht doch
 motz mit mir selbst und grins
   Ganz am Anfang möchte ich euch eine Zeile aus dem Buch nahe legen. Diese finde ich einfach nur traumhaft und sage mal Danke der Autorin, fĂŒr diesen genialen Einfall.   „„Weil du du bist!“     Und das könnte man fĂŒr diesen Roman als Leitsatz nehmen. Denn, es ist der erste Band der Wave of Love-Reihe der Autorin, die Hauptprotagonistin Joe erzĂ€hlt hier ihre ureigenste Geschichte. Wie sie zu dem geworden ist, der sie nun ist und was ihr dabei widerfahren musste, damit sie reifen konnte. Und bei all dem fand sie ihre große Liebe und diese gleich noch doppelt. Einmal in Gestalt von Brad, dem Bad Boy der Surferszene, und dann in ihrem (ehemals?) besten Freund Rory, aus Kindertagen. Die Autorin Ava Innings schreibt diese Geschichte so gefĂŒhlvoll und doch hocherotisch, dass man das Buch einfach nicht weglegen kann.      Liebe sĂŒĂŸe Ava, dir ein dickes Dankeschön fĂŒr diese wunderbare Kopfkino. Ich liebe es!!!

    Mehr
  • Achterbahn der GefĂŒhle

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    -Luna

    22. July 2016 um 11:34

    Joe hat einen schweren Schicksalschlag hinter sich und zerbricht beinahe daran als ihr geliebter Zwilingsbruder Russel stirbt. Mit ihm verliert sie auch ihren besten Freund Rory der sich seit dem Tod von Russel von ihr abgekapselt hat. Um ihrem traurigen Leben fĂŒr eine Nacht entkommen zu können lĂ€sst sie sich auf einen One-night stand ein und wird auch noch schwanger. Ihr Leben liegt in Scherben und sie weiß nicht weiter. An einem Abend sieht sie Rory wieder und auch Brad ihren Jugendschwarm, in den sie seit ihrem 15 Lebensjahr verknallt ist. Sie fĂŒhlt sich zu beiden hingezogen doch kann man zwei Menschen auf die gleiche Weise lieben?Dieses Buch ist wirklich mal was anderes. Ich war ehrlich gesagt von der Handlung wirklich ĂŒberrascht, hĂ€tte mir auch ein anderes Ende erwartet. Ava Innings hat mich auf eine Achterbahn der GefĂŒhle mitgenommen. Es ist eine fesselnde, gefĂŒhlvolle und leidenschaftliche Geschichte. Die prickelnden Szenen sind der Autorin hervorragend gelungen. Der Schreibstil ist flĂŒssig und schön zu lesen.Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!

    Mehr
  • Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    SanNit

    18. July 2016 um 10:25

    Ich habe selten so einen guten Einblick in die Seele eines Menschen bekommen, wie hier.Sehr viele Emotionen und AbgrĂŒnde.Ich habe auch eine neue Welt kennen gelernt. Von mir aus, kann ich nicht sagen, ob es mir möglich ist, zwei Menschen gleichzeitig zu lieben. Diese zweite Person ist mir noch nicht ĂŒber den Weg gelaufen.Die innere Zerrissenheit von Joe war sehr schön dargestellt. Der Schmerz ihrer 2 SchicksalsschlĂ€ge kam sehr glaubwĂŒrdig rĂŒber.Wunderschöne Erotische Momente und viel Liebe.Dieser Teil wurde aus Joes Sicht geschrieben und ich freue mich schon, beim NĂ€chsten in Rorys Seele zu schauen

    Mehr
  • Sehr gut zu lesen, tolle Geschichte

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Muhadib

    02. March 2016 um 18:17

    Ich spĂŒrte beim Lesen direkt das GefĂŒhlschaos von Joe, wie sie mit ihrer Trauer kĂ€mpft  und den Zwiespalt durch die beiden MĂ€nner. 
    Die Geschichte ist super geschrieben und sehr gut zu lesen. 
    Mir war es aber oft zu viel Sex, zu detailgetrau. Passt aber zu der Geschichte. 
    Insgesamt finde ich den ersten Band sehr gut und werde auch die anderen beiden BĂ€nder lesen.

  • Grandioser Auftakt!

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Line1984

    22. February 2016 um 08:05

    Auf dieses Buch bin ich nur durch einen Zufall aufmerksam geworden. Das farbenfrohe und wunderschöne Cover fiel sprang mir sofort ins Auge. Auch der Klappentext ĂŒberzeugte mich und machte mich neugierig auf mehr. Ich Begann mit dem lesen und war sofort mitten im Geschehen. Joe hat ihren Bruder auf tragische weise verloren, der Tot ihres Bruders bringt Joes Welt zum stehen. Nichts ist mehr wie es war, Joe fĂŒhlt nur noch Taubheit. In einen unachtsamen Moment, einen Moment in dem Joe beschließt mal was anderes zu fĂŒhlen außer der Taubheit beginnt sie einen Fehler. Sie ist schwanger. Doch wird sie dieses Kind behalten? Auch ihre GefĂŒhle fahren Achterbahn denn Brad ihr jahrelange und unerreichter Schwarm scheint etwas fĂŒr sie zu empfinden, doch auch ihr bester Freund Rory scheint mehr fĂŒr sie zu fĂŒhlen. FĂŒr wem wird sich Joe entscheiden? Ich dachte ja in diesem Buch wĂŒrde mich die typische Dreiecks Geschichte erwarten, doch da habe ich mich getĂ€uscht denn dieses Buch hĂ€lt sehr viel mehr bereit. Auch wenn ich zugeben muss das ich mich an Joes Art erstmal gewöhnen musste, ich wusste zu Beginn nicht wie ich sie einschĂ€tzen soll. Sie wirkte auf mich ganz klar traumatisiert was an dem Verlust ihres Bruders hing. Dennoch wirkte sie auf mich ein wenig naiv und eben wie der typische Teenie. Aufbrausend und schnell beleidigt. Doch schon bald hat sich das verĂ€ndert und ich lernte Joe kennen so wie sie wirklich ist, eine starke junge Frau. Der Schreibstil der Autorin lĂ€sst sich als locker und sehr flĂŒssig beschreiben. Ich habe dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen. Die Charaktere sind authentisch und realistisch beschrieben. Joe, Brad und auch Rory waren mir sehr sympathisch und sind mir schnell ans Herz gewachsen. An dieser Stelle möchte ich auch noch das Setting erwĂ€hnen, Sonne, Strand und das Meer weckten in mir schon jetzt die Sehnsucht nach dem Sommer. Die Autorin weiß wie sie den Leser an die Seiten fesselt. NatĂŒrlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz! Die erotischen Szenen sind gefĂŒhlvoll, leidenschaftlich und sinnlich beschrieben. Die Handlung ist fesselnd und auch spannend. Durch geschickte Wendungen weiß die Autorin diese Spannung aufrecht zu erhalten. Mit hat dieser erste Band der Reihe richtig gut gefallen. Nun bin ich gespannt auf Brads und Rorys Geschichte und werde auch diese mit Sicherheit lesen. Klare Empfehlung von mir. Fazit: Mit Waves of Love - Joe ist der Autorin ein New Adult Roman gelungen der mich völlig gefesselt hat. Tolle Charaktere, ein flĂŒssiger Schreibstil, eine fesselnde wie auch rasante Handlung und ein einmaliges Setting ĂŒberzeugten mich sofort. Von mir bekommt dieses Buch die volle Punktzahl, 5 Eulen!

    Mehr
  • Emotionaler Auftakt einer neuen Reihe

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Swiftie922

    07. February 2016 um 19:57

    Inhalt : Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, GefĂŒhl und prickelnder Erotik! Das Leben der 22-jĂ€hrigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt. 298 Tage spĂ€ter surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger. Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben fĂŒr Joe bereithĂ€lt, denn sowohl Brad - fĂŒr den sie schon immer geschwĂ€rmt hat - als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. FĂŒr welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden? Bei »Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft« handelt es sich um eine ĂŒberarbeitete Ausgabe des bereits unter dem Titel: »Safeword: Wipe-Out« von der Autorin selbst publizierten Werkes. Meine Meinung : In "Waves of Love- Joe : Sog der Leidenschaft" geht es um Josephine die seit sie ihren Bruder verloren hat nicht mehr surft und fotografiert und dazu noch ungewollt schwanger. Aber das ist nicht ihr einziges Problem. Sie steht zwischen zwei MĂ€nnern und muss sich entscheiden. Josephine (Joe) hat seit dem Tod ihres Bruders irgendwie den Glauben verloren und nichts mehr ist perfekt. Sie liebte es zu Fotografien und zu malen. Doch das Leben hat ihr noch ein paar Komplikationen gegeben und dazu noch eine ungewollte Schwangerschaft. Und dann sind da zwei MĂ€nnern die um sie buhlen. Brad ist der Schwarm von Joe. Er ist auch als Surfer bekannt und war auch mit Russel befreundet. Er wirkt sehr sympathisch, doch er ist jemand der eher AffĂ€ren hat und sich noch nicht richtig gebunden hat. Rory war der beste Freund ihres Bruders und hat auch GefĂŒhle fĂŒr sie entwickelt. Er versucht ihr Avancen zu machen um sie fĂŒr sich zu gewinnen. Doch ist er der richtige ? Der Schreibstil ist flĂŒssig und angenehm und man wurde sofort in Joes Geschichte gezogen. Auch der Hintergrund mit dem Strand, surfen weckt eine gewisse Urlaubsstimmung und ich habe mich schon durch das Cover anziehen lassen. Das Buch wird aus der Sicht von Joe erzĂ€hlt und man kann so noch mehr in ihre Gedanken und GefĂŒhlswelt Einblick bekommen. Die Spannung und Handlung hat mich langsam in das Buch gezogen. Man lernt Josephine kennen und auch mit welchem Verlust sie auszukommen hat. Auch die beiden MĂ€nnern die in ihrem Leben eine Rolle spielen ( Rory und Brad) lernt man nach und nach kennen. Der Hauptschwerpunkt liegt auf der Dreiecksbeziehung die sich deutlich zeigt weil Josephine fĂŒr Rory und fĂŒr Brad GefĂŒhle hat. Aber wer ist der richtige? Brad will sich nicht binden und Rory ĂŒbt eine große Anziehung auf sie aus. Nicht nur die GefĂŒhlswelt von ihr ist gerade durcheinander sondern es passieren viele Wendungen mit denen Josephine klarkommen muss. Je mehr sie mit beiden zusammen ist desto mehr sieht der Leser das sie sich von beiden nicht lösen kann. Das Cover mit der Welle und den typischen Hawaii Blumen passt sehr gut zum Thema des Buches. Der schöne Schriftzug setzt noch den letzten Akzent. Das Ende hat mich sehr ĂŒberrascht und es macht Lust die Reihe weiter zu lesen und noch weiter hinein zu tauchen. Fazit : Mit " Waves of Love- Joe : Sog der Leidenschaft" hat die Autorin einen interessanten Auftakt ihrer Reihe geschaffen. Leidenschaftliche GefĂŒhle und ein toller Stil haben mich malgenommen.

    Mehr
  • ein New-Adult-Roman, der mich zwiegespalten zurĂŒcklĂ€sst

    Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

    Manja82

    21. January 2016 um 16:11

    Kurzbeschreibung Das Leben der 22-jĂ€hrigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt. 298 Tage spĂ€ter surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger. Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben fĂŒr Joe bereithĂ€lt, denn sowohl Brad - fĂŒr den sie schon immer geschwĂ€rmt hat - als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. FĂŒr welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden? (Quelle: Feelings) Meine Meinung Josephine liebte das Surfen und Fotografieren mindestens genauso wie ihren Bruder Russel. Doch dann stirbt dieser und ihr Leben gerĂ€t aus den Fugen. Sie verliert ihre Lebensfreude und versinkt regelrecht in Trauer. Um wieder aufzuwachen lĂ€sst sie sich auf ein Abenteuer ein, mit dem Ergebnis schwanger zurĂŒckzubleiben. Niemand ist fĂŒr sie da, auch nicht ihr bester Freund Rory, der sich nach Russels Tod von ihr abgewendet hat. Da taucht ihre ehemalige Liebe Brad wieder auf und erstaunlicherweise scheint er ihr Halt zu bieten. Doch Rory kann sich nicht komplett auf Brad einlassen, denn immer wieder fĂŒhlt sie sich zu Rory hingezogen. Und auch er sucht Josephines NĂ€he. Kann man zwei Menschen lieben? Wer ist der Richtige fĂŒr Josephine? Der Roman „Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft“ stammt von der Autorin Ava Innings. Es handelt sich hierbei um den ersten Teil einer New-Adult-Reihe und ich wurde hier sehr von Cover und Klappentext angesprochen. Josephine, genannt Joe, stand ich zwiegespalten gegenĂŒber. Einerseits kann ich sie verstehen, sie hat ihren Bruder verloren und trauert. Doch ganz ehrlich mir war diese Trauer sehr oft zu viel. Sie kann sich doch oftmals nicht wirklich kontrollieren. Zumindest ist es zu Anfang zu, doch Joe entwickelt sich. Rory und Brad, die beiden mĂ€nnlichen Charaktere in der Geschichte sind unterschiedlich und das VerhĂ€ltnis von Joe zu ihnen ist durchaus sehr interessant dargestellt. Rory ist Joes bester Freund. Doch auch er hat an Russels Tod sehr zu knabbern. Im Verlauf der Geschichte fĂŒhlt er sich sehr zu Joe hingezogen. Brad ist Joes ehemalige große Liebe. Er scheint ihr den Halt bieten zu können den sie braucht. Doch Joe kann sich nicht wieder komplett auf ihn einlassen. Der Schreibstil der Autorin ist an sich gut und lĂ€sst sich flĂŒssig lesen. Sie passt sich gut dem Alter der Charaktere an, was mir wirklich gefiel. Die Handlung hat mich zu Beginn kaum wirklich einfangen können. Ich war, wie bereits erwĂ€hnt, sehr genervt von Joes Trauer. Es war mir einfach zu extrem. Doch etwa nach der HĂ€lfte wird es doch wirklich besser. Ich kam besser im Buch voran, habe mich besser zurecht gefunden. Leider gibt es doch kaum Themen, die im Buch eingearbeitet sind. Wenn ich es mir genau ĂŒberleg komme ich auf letztlich zwei wirklich relevante Dinge, doch das reicht nicht wirklich aus. Es wird hier alles sehr ĂŒbertrieben und zu sehr aufgebauscht dargestellt, es ist zu extrem. Das Ende kam mir persönlich doch zu schnell. Es wirkte sehr gehetzt und die Probleme wurden hier, nachdem sie im Rest des Buches doch ausfĂŒhrlich behandelt wurden, zu schnell beendet. Es ist einfach zu abrupt wie man als Leser aus der Geschichte gerissen wird. Fazit Zusammenfassend gesagt ist „Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft“ von Ava Innings ein New-Adult-Roman, der mich zwiegespalten zurĂŒcklĂ€sst. Eine Protagonistin, die von einem Extrem ins NĂ€chste fĂ€llt und eine Handlung, die kaum vorankommt stehen hier einem doch guten Schreibstil gegenĂŒber. Ich denke das Buch hat Potential, doch der Klappentext verspricht zu viel, was nicht gehalten werden kann. Schade!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über BĂŒcher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat fĂŒr Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe fĂŒr dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks