Ava Jordan

 4.4 Sterne bei 28 Bewertungen

Alle Bücher von Ava Jordan

Sortieren:
Buchformat:
Ava JordanDer Sommer der Sternschnuppen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Sommer der Sternschnuppen
Der Sommer der Sternschnuppen
 (9)
Erschienen am 30.04.2016
Ava JordanEin Regenbogen im Winter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Regenbogen im Winter
Ein Regenbogen im Winter
 (6)
Erschienen am 15.04.2016
Ava JordanDer Sommer der Sternschnuppen (New Harbor 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Sommer der Sternschnuppen (New Harbor 1)
Ava JordanTausche Cupcake gegen Milliardär: Liebesroman Komödie (Sweets for my Hips 1) (German Edition)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tausche Cupcake gegen Milliardär: Liebesroman Komödie (Sweets for my Hips 1) (German Edition)
Ava JordanEin Regenbogen im Winter (New Harbor 2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Regenbogen im Winter (New Harbor 2)
Ein Regenbogen im Winter (New Harbor 2)
 (3)
Erschienen am 29.03.2016
Ava JordanObsessed (Reihe in 4 Bänden)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Obsessed (Reihe in 4 Bänden)
Ava JordanDas Lied der Herbstnächte: Liebesroman, Familienroman (New Harbor 3)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Lied der Herbstnächte: Liebesroman, Familienroman (New Harbor 3)
Ava JordanDas Lied der Herbstnächte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Lied der Herbstnächte
Das Lied der Herbstnächte
 (1)
Erschienen am 21.09.2016

Neue Rezensionen zu Ava Jordan

Neu
bine174s avatar

Rezension zu "Der Sommer der Sternschnuppen" von Ava Jordan

fesselnd
bine174vor 2 Monaten


Dieses Buch ist zwar als Teil 1 einer Serie betitelt, aber die Geschichte ist in sich abgeschlossen, sodass man keine Angst haben muss, dass man erst mit Teil 3 das Ende erfährt.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte zieht einen in ihren Bann, und man möchte nicht aufhören mit Lesen. Auch wenn man anfangs meint zu wissen, wie sie enden wird, ist man gut beraten mit Weiterlesen bis zum Ende, denn es gibt ein paar unvorhergesehene Wendungen, sodass man bis vor das Ende nicht genau wissen kann, wie die Geschichte tatsächlich enden wird. Ella und ihr Mann sowie alle Personen, die rund um die beiden vorkommen, sind liebevoll beschriebene Charaktere, die mir sehr sympathisch waren. Es macht Spaß, einen Blick nach Maine zu werfen. Diese Geschichte zeigt auf, welche Belastung es für eine Ehe sein kann, wenn sie ungewollt kinderlos bleibt, und dass es sich trotzdem lohnt, um die Liebe weiterzukämpfen, auch wenn es im Moment nicht so gut aussehen mag.

Trotzdem geht die Geschichte nicht so tief, dass man depressiv wird, sondern die Handlung hat auch mehr als genug schöne Momente.

Von mir gibt es eine eindeutige Leseempfehlung!

Kommentieren0
2
Teilen
Gremlins2s avatar

Rezension zu "Obsessed (Reihe in 4 Bänden)" von Ava Jordan

Packend, mitreißend und spannend
Gremlins2vor 6 Monaten

Das Cover hat einen wunderbaren Wiedererkennungswert zur Obsessed Reihe. Dies ist der Auftaktband zum zweiten Teil der Serie,  hier geht es um Juno. Gerne kann mit diesem Band begonnen werden, allerdings entgehen dem Leser das Vergnügen die Geschichte von Lea  (Junos Schwägerin ) kennen und lieben zu lernen .
Die Autorin holte mich auch hier postwendend wiedermal gleich zu Beginn des Lesens ab. Ein mega aufgebauter Spannungsbogen riss mich über die gesamte Buchlänge mit. Der durchdachte Plot hielt mich förmlich in Atem und ich weiß jetzt schon das ich begierig darauf bin Junos Leben weiter zu verfolgen.
Brilliant ausgearbeitet mit charismatisch interessanten Charaktere ausstaffiert animierten mich die gelesenen Zeilen zu einem wahren Kopfkino.
Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, locker , modern und wunderbar angenehm zu lesen.
Hier ist es Ava Jordan phantastisch gelungen mich über Nacht wach und In Atem zu halten.
Die niveauvollen erotischen Szenen runden diesen Roman meisterhaft ab.

Kommentieren0
2
Teilen
S

Rezension zu "Tausche Cupcake gegen Milliardär: Liebesroman Komödie (Sweets for my Hips 1) (German Edition)" von Ava Jordan

unterhaltsamer Liebesroman mit starker Protagonistin
stepkovor 7 Monaten


Elise ist begeisterte Bäckerin, Teilhaberin eines Cupcake-Cafés und Mutter eines kleinen Jungen. Alles scheint gut zu laufen, ihr Café kommt in Boston super an und sie liebt ihren Sohn über alles. Doch dann trifft sie ein Schlag nach dem anderen: ihr Geschäftspartner und bester Freund Damien zieht sich aus dem Café zurück und will seinen Anteil ausbezahlt bekommen. Die Mall, in der sich ihr Café befindet, soll einem schmucken Wohnkomplex weichen. Dazu verdreht ihr noch der  Verursacher ihres letzten Problems, der Milliardär Leo, den Kopf. 

Ein Kampf um ihr Café, die Liebe und ihr Mutterdasein entbrennt.


Der Roman wird jeweils aus der Sicht von Elise und Leo erzählt, was ich sehr schön fand, da man so in die Köpfe beider Protagonisten blicken kann und ein besseres Gesamtbild erhält. Wirklich toll fand ich auch, dass die Autorin bei Elise im Präsens geschrieben hat und bei Leo im Präteritum. Zugegeben, ich habe das nicht sofort bemerkt, aber als ich es bemerkte, fand ich es eine tolle Idee, da sich auf diese Weise die Teile der beiden auch noch stilistisch unterscheiden.


Mir hat sehr gut gefallen, wie Elises Probleme und Gedanken dargestellt wurden. Vor allem ihre innere Zerrissenheit, zwischen ihrem Wunsch mehr Zeit mit ihrem Sohn zu verbringen, aber auch ihr Café weiterzuführen, kommt sehr gut rüber. 

Auch Leos Gefühle fand ich schön beschrieben und nachvollziehbar. Ich fand es gut, dass bei ihm keine typischen, machomäßigen Milliardärs-Klischees aufgetischt wurden. Stattdessen war er sensibel und unsicher, was ihn sehr sympathisch gemacht hat.


Stellenweise konnte ich manche Entscheidungen von Elise nicht ganz nachvollziehen und ihre Einstellung gegenüber Geld erschien mir etwas überzogen, auch wenn sie ihr von klein auf eingetrichtert wurde. Für mich hätte es auch gerne ein Missverständnis zwischen Leo und Elise weniger geben können, vor allem das letzte war für mich ein bisschen überzogen.

Auch fand ich es schade, dass immer wieder beiläufig Probleme von Leos Schwester Ann angesprochen werden, aber nicht näher darauf eingegangen wird, warum sie sich so verhält, ob es noch tiefer gehende Probleme, als die mit dem Vater, gibt.


Das ist allerdings Meckern auf hohem Niveau und hat der Geschichte keinen Abbruch getan. Es ist eine unterhaltsame Geschichte, die man gemütlich auf dem Sofa lesen kann. Am besten hat man noch einen Cupcake in der Nähe, denn spätestens, wenn Elises herrliche Kreationen beschrieben werden, läuft einem das Wasser im Mund zusammen :)

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
BlueSunsets avatar

~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen. ~~~~
~~~~ Dies ist der Lesesprint der „Zukunft VS Vergangenheit“-Gruppe. ~~~~

                                  HERBST


In der Zukunft vs Vergangenheit Gruppe, bekommen wir am 30. Oktober die doppelte Punktzahl für alle Seiten, die wir an diesem Tag lesen. Deshalb haben wir uns entschlossen einen eintägigen Lesemarathon zu machen, der aufgrund der Länge eher ein Lesesprint ist. 

Hier wird es verschiedene Fragen rund um das Thema Herbst gehen und jeder ist eingeladen teilzunehmen – ob Mitglied unserer Lesechallenge oder nicht! 

Der Lesesprint beginnt offiziell am Sonntag, den 30. Oktober um 0:00 Uhr und endet am gleichen Tag um 23:59. Gerne darf aber auch bereits am Samstagabend hier geschrieben und gelesen werden, für alle Gruppenmitglieder gilt aber: Es zählen nur die Seiten, die ab 0:00 Uhr gelesen werden.

Nun bin ich gespannt, wer alles gerne mit uns einen Tag voll Herbst und schönen Lesestunden genießen wird  
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Ava Jordan?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks