Ava Jordan Ein Regenbogen im Winter (New Harbor 2)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Regenbogen im Winter (New Harbor 2)“ von Ava Jordan

Hannah ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen - weder durch den Job als Nachtschwester, noch durch ihre chaotischen Mitbewohner Morg und Boobie oder ihre zerrissene Familie. Doch als sie schwanger wird, ändert sich alles. Sie kündigt ihren Job und zieht nach New Harbor, wo sie den alten Griesgram Charlie pflegt, der mit seiner toten Frau redet und sich nicht helfen lassen will. Hier hofft Hannah, zu sich zu finden und die drängendsten Fragen zu beantworten. Was soll sie mit dem Kindsvater machen? Wie geht es weiter? Und warum, verdammt, kann nicht alles bleiben wie es war? "Ein Regenbogen im Winter" ist der zweite Roman aus New Harbor. Jeder Roman ist in sich abgeschlossen. Bisher erschienen: Der Sommer der Sternschnuppen Ein Regenbogen im Winter N.N. (Herbst 2016) Über die Autorin Ava Jordan wuchs in Westfalen auf. Nach einigen Jahren im Rheinland kehrte sie in die Heimat zurück und bewohnt dort nun mit ihrem Mann und unzähligen Büchern ein kleines Häuschen. Sie schreibt und übersetzt schon sehr lange und kann sich ein Leben ohne das Schreiben einfach nicht vorstellen. Ava freut sich über Kontakt mit ihren Lesern und Rezensionen! Anmerkungen, Lob, Kritik - all das könnt ihr über ihre Webseite http://www.avajordan.de oder bei Facebook: www.facebook.com/AvaJordanAutorin an sie richten.

Viel schöner als Band 1! Erstaunlich unkitschige Geschichte über den Mut, das Ruder herumzureißen und das Leben neu zu ordnen.

— Queenelyza
Queenelyza
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbare Fortsetzung der New Harbor-Reihe

    Ein Regenbogen im Winter (New Harbor 2)
    MissBille

    MissBille

    10. May 2016 um 11:25

    Ein Regenbogen im Winter ist Teil 2 der New Harbor-Reihe. Kann jedoch unabhängig vom ersten Teil gelesen werden. Ich habe jedoch den 1. Teil auch gelesen.Und ich muss sagen, dass hier in diesem Band noch mehr Gefühl vorhanden war.Der Roman ist von Anfang bis Ende sehr spannend und gefühlreich geschrieben. Man kann sich sowohl in die Geschichte, als auch in die beiden Protagonisten Hannah und Morg, und ihre ganzen Freunde und Bekannte, hineinversetzen. Zudem fiebert man mit Hannah mehr als nur einmal mit und würde ihr am Liebsten Ratschläge erteilen oder ihr helfen.Man kann ebenso während der Geschichte schmunzeln oder auch die ein oder andere Träne vergießen.Auf jeden Fall schafft es die Autorin durch ihren locker leichten Schreibstil den Leser zu fesseln. Ich konnte das Buch nicht aufhören zu lesen.Ich empfehle das Buch jedem, der gerne wunderbare Liebesromane liest und in die Geschichte abtauchen möchte.Freue mich auf Teil 3.

    Mehr