Island Sommer Liebe

von Ava Lennart 
4,5 Sterne bei6 Bewertungen
Island Sommer Liebe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Samaires avatar

Durchaus kurzweilig mit viel Gefühl.

L

Wunderbare Geschichte die jeden berührt und einen in Island versinken lässt,ganz toll geschrieben.ich war sehr gefesselt

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781547146802
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:356 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:23.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Samaires avatar
    Samairevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Durchaus kurzweilig mit viel Gefühl.
    Durchaus kurzweilig mit viel Gefühl.

    Fanney lebt in der isländischen Provinz und führt dort ein Bed & Breakfast. Als Christian aus Deutschland als Gast anreist, vermuten alle, er wolle einen Reiseführer über die Gegend schreiben, doch Christian hat ganz andere Pläne und findet dank Fanney seine verlorene Kreativität wieder.

    Ava Lennarts Buch lebt vor allem durch die isländische Kulisse. Die Beschreibungen sind sehr toll und realistisch, so dass man wirklich den isländischen Sand spürt und das Meer rauschen hört. Die Charaktere sind mit Liebe geschrieben, wenn auch die Nebencharaktere hier und da etwas sehr flach geraten sind. Doch für eine leichte Lovestory ist das durchaus verzeihlich. Die Geschichte hat ein schönes Lesetempo und hat mich am Ende sogar ein bisschen überrascht.

    Alles in allem eine schöne, leichte Sommerlektüre, an die man nicht zuviele Erwartungen stellen darf. Ich las Sie im Sonnenstuhl am Pool und fühlte mich bestens unterhalten.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    santinas avatar
    santinavor 6 Monaten
    Gefühlvoll und überzeugend

    Die Protagonisten und ihre Geschichte

    Fanney Atlisdottir lebt mit ihrem Vater auf einem Hof in Island, wo sie nicht nur ein Bed & Breakfast führt, sondern auch Pferde züchtet. Unterstützt wird sie dabei von ihrem besten Freund Jon, für den sie schon schwärmt, seit sie denken kann.

    Christian ist ein erfolgreicher Autor, leidet aber seit Monaten an einer Schreibblockade. Sein Bruder hat ihn dazu überredet, nach Island zu reisen und tatsächlich kommt Christian dort zur Ruhe und wird von Fanney zu Texten inspiriert, die erheblich von dem abweichen, was er bisher geschrieben hat. Diese Frau weckt Gefühle in ihm, die ihm in den letzten Jahren abhanden gekommen sind. Und auch Fanney fühlt sich zu ihrem Gast hingezogen… bis sie merkt, dass er nicht mit offenen Karten gespielt hat.

    Meine Gedanken zum Buch 

    Ava Lennart hat mich mitgenommen auf eine Reise durch Island. Die Beschreibungen der Natur und der Sehenswürdigkeiten sind so lebendig, dass ich das Gefühl hatte, den Geysir, der aus der Erde schießt, vor mir zu sehen. 

    Natürlich kommen auch Romantik und Liebe in diesem Buch nicht zu kurz. Die Annäherung von Fanney und Christian wird abwechselnd aus der Perspektive der beiden Protagonisten erzählt und Ava Lennart hat es dabei geschafft, die Emotionen die die beiden durchleben, zum Leser zu transportieren. Wenn ich meine, zu spüren, wie die Protagonisten leiden und lieben, dann kann mich ein Frauenroman überzeugen und das war hier der Fall.

    Neben der gefühlvollen Geschichte um Fanney und Christian lässt uns das Autoren-Duo außerdem teilhaben an einzelnen Kapiteln, die der Protagonist während seines Island-Aufenthaltes schreibt. Sein Roman handelt von Feen und Trollen und auch hier haben sich die Autorinnen eine ganz zauberhafte Geschichte ausgedacht. Falls ihnen einmal die Ideen für Liebesromane ausgehen sollten, wäre Fantasy mit einem Touch Erotik meiner Meinung nach einen Versuch wert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    misslias avatar
    missliavor einem Jahr
    schöne Geschichte....

    Fanny betreibt mit ihrem Freund ein Bed & Breakfast. Als ein Schriftsteller eines Tages auf ihrem Hof auftaucht, ändert sich für sie alles. Auf der Suche nach Inspiration in Island wird Fanny Christians Muse. Doch ist Christian der für den er sich ausgibt? Und wie sieht es mit Fannys Freund - Jon - aus?

    Der Schreibstil der Autorin ist einfach angenehm flüssig. Es wird im Wechsel aus beider Sicht erzählt. Die Charaktere sind authentisch und gut ausgearbetet.

    Außerdem ist in dem Buch ein Fantasy-Geschichte eingebaut, die super passend zu der Geschichte von Christian und Fanny ist, denn es weist Parallelen auf.

    Eine schöne Geschichte, die zum Verweilen einlädt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    L
    lesenettevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wunderbare Geschichte die jeden berührt und einen in Island versinken lässt,ganz toll geschrieben.ich war sehr gefesselt
    Liebe Island

    Oh ja, zum Cover, kann ich sagen,es ist einfach wunderschön.Es passt wunderbar zur Story und das Motiv macht Lust auf mehr.
    Die Story habe ich verschlungen und bin sooooo begeistert, begeistert von den Protagonisten, begeistert von Island, begeistert vom Schreibstil und soooo begeistert von der Story. Die Autorin hat mich mitgenommen auf eine schöne Lesereise, sie hat mir in einer tollen Story, Island schmackhaft gemacht. Suuuuuper in die Geschichte um Fanney und Christian eingefügt. Fanney eine waschechte Isländerin die mit beiden Beinen im Leben steht, Pferde züchtet und Gäste beherbergt, sie liebt das Leben in ihrer Heimat. Ihr zur Seite steht vor allem Jon, ihr brüderlicher Freund.Oh ja,es könnte auch etwas mehr sein????
    Dann kommt der Gast aus Deutschland, ganz korrekt, typisch Deutsch,ein eigentlich netter Kerl mit geheimnisvollen Job der sich dann als Schriftsteller rausstellt, er weckt Gefühle in Fanney.
    Doch wo Glück wohnt ,kommt auch Drama nicht zu kurz. Ava hat mich mit dieser Story so richtig gefesselt und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, sie ist absolut klasse geschrieben und wunderbar zu lesen. Es ist eine wunderbare bewegende Geschichte mit viiieell Gefühl und bewegenden Momenten. Sie hat mein Herz erwärmt und mich wirklich begeistert. Eine Lovestory mit allem was dazu gehört Drama,Trauer, Humor und viel Gefühl, ich kann sie jedem sehr empfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor einem Jahr
    Island <3

    Das Cover ist einfach traumhaft schön und lädt zum träumen ein. 
    Es schaut wunderbar nach Urlaub aus.


    Das Cover passt super zur Story. 
    TItel und Klappentext passt sehr gut zur Story. 


    Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse. 
    Leicht und Locker. Die Seiten fliegen einfach nur an einem vorbei. 
    Das Buch wird aus beiden Seiten erzählt. Was mir sehr gut gefällt.
    Auch die zwischen Szenen aus dem Buch mit dem Bereich Fantasy waren klasse. Auch wenn Fantasy ja eigentlich nicht so meins ist. Aber hier passte es sehr gut zusammen. 


    Die Charakter sind super ausgewählt. Ich mochte Fanny und Christian sehr gerne. 
    Auch die Orte sind einfach klasse. Man konnte sich alles genau vorstellen. 
    Man konnte das knistern auch zwischen den Charakteren super spüren. 


    Es gab viele tolle Momente. Und lässt einem träumen. 


    Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemlar,
    was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.





    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Assis avatar
    Assivor einem Jahr
    In Island und die Story verliebt

    Das Cover ist wunderschön und hat mich sofort verzaubert. Die Aufteilung die die Farben sind perfekt und auch so passend zu der Geschichte.
    Dann habe ich zu lesen angefangen und war gleich von Island begeistert und verzaubert. Ava Lennart haben die Natur perfekt beschrieben, so dass ich mir ein Bild machen konnte. Fanney ist eine typische Isländerin. Sie arbeitet hart und ist sehr liebenswürdig und wunderschön. Als Christian auf dem Hof auftaucht ist er so richtig typisch deutsch. Sowohl von der Kleidung als auch von seinem Wesen. Das ändert sich aber mit der Zeit und man lernt ihn immer besser kennen und lieben. Genau wie Fanney.
    Durch den flüssigen und schön zu lesenden Schreibstil kann man wunderbar in die Welt der Feen und Trolle abtauchen und mit Fanney und Christian mitfiebern. Dies wird auch durch den Perspektivenwechsel sehr erleichtert. Die Story enthält alles, was man von einem tollen Buch erwartet: Liebe, Romantik, Humor, Drama und auch die Erotik kommt nicht zu kurz. Am Ende war ich total gerührt.

    Fazit:
    Diese Geschichte ist sehr spannend, erotisch und romantisch. Island wird so toll beschrieben, da will man gleich hin und Urlaub machen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks