Ava Luna Aarden

 4,7 Sterne bei 13 Bewertungen
Autorenbild von Ava Luna Aarden (©Privat)

Lebenslauf von Ava Luna Aarden

Ava Luna Aarden, geboren 1962, schrieb ihre ersten Geschichten schon als 12-Jährige. Nach einem Studium in Biologie, Kunst und Germanistik ist sie als Lehrerin und freischaffende Autorin tätig.

Ihre spannenden und romantischen Hazel-Romane aus verschiedenen Epochen und Genres folgen einem humorvollen, kreativen Konzept, indem sie augenzwinkernd mit typischen Klischees der Unterhaltungsliteratur spielen.

In einer ganz eigenen phantastischen Welt spielt die Jugendbuchreihe „Mond über Mogadôr“, die sowohl für Leser*innen ab 12 als auch für Erwachsene geeignet ist. Die jugendliche Heldin gelangt über ein Portal in eine geheimnisvolle Welt, wo sie auf einer abenteuerlichen Reise ihre eigenen verborgenen Kräfte entdeckt und sich zusammen mit ihren Gefährten im Kampf gegen eine mächtige Königin und bedrohliche Feinde beweisen muss.

Eine fesselnde Neuinterpretation des Werwolf-Motivs ist das im Victorian-Fantasy-Stil verfasste Buch „Violet Winslows geheimes Vollmondtagebuch“.

Alle Bücher von Ava Luna Aarden

Neue Rezensionen zu Ava Luna Aarden

Cover des Buches Mond über Mogadôr: Das blaue Portal (Mogadôr-Trilogie, Band 1) (ISBN: 9781079858693)opals avatar

Rezension zu "Mond über Mogadôr: Das blaue Portal (Mogadôr-Trilogie, Band 1)" von Ava Luna Aarden

Ein Muss für alle fantasy Fans
opalvor 7 Monaten

Als ich den Klappentext gelesen hab, hat es mich super neugierig gemacht wie das Buch wohl sein wird und als ich es dann angefangen hab zu lesen, konnte ich es kaum mehr aus der Hand legen.

Das Geschichte wimmelt nur von mystischen Wesen und der Schriebstil ist die perfekte Balance daraus, dass sich das Buch flüssig,schnell lesen lässt und sehr detallierten Szenen, sodass es sich fast wie ein Film abspielt.

Die Protagonistin Lena lässt sich, obwohl sie sich mit vielen Problemen rumschlagen muss, von nichts runterkriegen. Was auch einer der Gründe ist wieso ich sie immer mehr ins Herz geschlossen habe aber im Laufe der Geschichte konnte man auch viele andere Wesen kennen lernen, die einen in ein wunderbares Abenteuer eintauchen ließen wie zum Beispiel Nachtnattern oder Baumstachler. Das Buch ist eine Mischung aus Action und Abenteuer aber es kommen auch viele humorvolle Szenen vor wo man einfach schmunzeln muss>.<

Ich kann das Buch jedem fantasy aber auch action Fan nur weiter empfehlen und freue mich schon darauf die Geschichte weiter zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mond über Mogadôr: Das blaue Portal (Mogadôr-Trilogie, Band 1) (ISBN: 9781079858693)kims_worldofbookss avatar

Rezension zu "Mond über Mogadôr: Das blaue Portal (Mogadôr-Trilogie, Band 1)" von Ava Luna Aarden

Ein ganz normales Mädchen mit ganz normalen Problemen, trifft auf eine Welt die ganz und gar nicht normal erscheint!
kims_worldofbooksvor 8 Monaten

Erstmal zum Cover: Besonders toll finde ich, das die wichtigsten Personen zu sehen sind und man sich daher ihre Gesichter im Buch super gut vorstellen kann. Auch ist dieses Cover sehr einzigartig und strahlt nur so die Fantasyaspekte heraus, die in diesem Buch herrschen. 

Der Schreibstil: Der Schreibstil war toll und flüssig und so einfach gestrickt, das ich das Buch in einem rutsch durch hatte und am Ende nicht einmal zu allen Kapiteln was geschrieben habe (Leserunde) :D  ich war einfach schon fertig.

Inhalt: Auf den ersten Seiten lernt man die junge Lena kennen, die es nicht gerade einfach hat. Sie hat weiße Haare und eine sehr helle Haut und wird daher von den anderen gemieden und als "Albino" bezeichnet. Hinzu kommt, das sie in der Schule sitzen geblieben ist und daher in die Sommerschule muss. 

Neben all den alltäglichen übeln entdeckt sie ein eigenartiges Bild, welches sie fasziniert und einen Ring mit einem blauen Stein. 

Dies führt sie in eine Welt voller merkwürdiger Wesen und Zauberei. Nun steckt sie mitten im Geschehen und muss sich mit allerlei Kreaturen auseinandersetzen. Die magische Welt Mogador hat die Autorin wirklich toll beschrieben und mit viel Liebe und Leben befüllt. Allerdings war es mir aber an einigen Stellen dann doch etwas viel Beschreibung.

Neben all den Verstrickungen und Abenteuern, versprüht die Geschichte auch eine schöne Spur von Humor. Gerade Pompus und Compus waren mir sympatisch und sie hatten etwas von den Weasley Zwillingen aus Harry Potter. 

Lasst euch überraschen welche Wendung dieses Buch nimmt und zu welchem aufregenden Ende das Buch führt. Band zwei darf demnächst definitiv einziehen :D

Gerade für Fans von Narnia wird diese Geschichte etwas ganz besonderes sein :)


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mond über Mogadôr: Das blaue Portal (Mogadôr-Trilogie, Band 1) (ISBN: 9781079858693)Christinagirls avatar

Rezension zu "Mond über Mogadôr: Das blaue Portal (Mogadôr-Trilogie, Band 1)" von Ava Luna Aarden

Mal eine andere Phantasiegeschichte
Christinagirlvor 8 Monaten

Lena hat fast 15 Jahre gedacht, sie wäre ein normales Mädchen, das einfach ziemlich "blass" ist. 

Bis sie eines tages erfährt, das sie eine Prinzessin und eine Albin ist,..

Sie ist bei ihrer Oma, da ihre Eltern in den Urlaub fahren... Dann begegnet sie komische Gesalten, denen sie folgt und gelangt durch einen Spiegel in eine andere Welt. Da gibt es auf ein mal Zwerge, Baumstachler, Elben und und... 

Durch den Sprung in eine andere Welt, erlebt sie viele Abenteuer mit ihren neuen Freunden. Sie lernt unter anderem die Wirkung von Drachenblut kennen, wie man einen Tarnmantel benutzt oder was ein Blendzauber ist und was es für Wirkungen haben kann. Ihre größte Feindin in dieser Welt, ist die Königin. Sie will Lena töten. Deswegen versuchen ihre Freunde sie zu schützen und sie wieder in ihre "normale" Welt zu bringen, aber es ist nicht ganz einfach... 


Es war mal eine andere Geschichte über Zwerge, Elben und Co. Es gab viele Szenen die lustig waren und die ich gerne gelesen habe... War eine tolle unterhaltsame Geschichte, die an manchen Stellen etwas langatmig war. Bin schon auf den zweiten Teil gespannt. :-)

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo,

herzlich willkommen bei meiner Leserunde zu „Mond über Mogadôr - Band 1: Das blaue Portal“. Wer Fantasy liebt, ist hier genau richtig!

Zum Inhalt des Buchs:

Das Schuljahr ist für die 15-jährige Lena dumm gelaufen: fiese Sprüche von Mitschülern wegen ihrer „Albino“-Haare, miese Noten, Nachprüfung ausgerechnet in Latein. Lena hat die Nase voll und hofft auf pure Entspannung in den Sommerferien.

Allerdings überschlagen sich dann die Ereignisse: Ein geheimnisvolles Portal öffnet ihr einen Weg in eine fremde Welt voller faszinierender Wesen. Zu ihrem Schrecken ist ihr jedoch der Rückweg versperrt. Auf die Hilfe von einem kratzbürstigen Alben, einer leichtsinnige Elfe, einem grimmigen Baumstachler und einem zaghaften Zwerg angewiesen und verfolgt von den gnadenlosen Schergen der Königin, tritt sie auf der Suche nach einem weiteren Portal eine abenteuerliche Reise an, auf der sie das Geheimnis ihrer Herkunft erfährt und ihre eigenen magischen Fähigkeiten entdeckt.

Der Prolog ist in einem anderen Sprachstil als der Rest des Buches abgefasst, ab Kapitel 1 wird die Geschichte in Ich-Form aus Sicht der 15-jährigen Heldin erzählt. Auf Jugendsprache wird dabei jedoch weitgehend verzichtet, so dass das Buch auch für Erwachsene attraktiv ist.

Eine Leseprobe ist erhältlich über den „Blick ins Buch“:

www.amazon.de/dp/B07VZNZCL4

 

Du willst wissen, welche Abenteuer Lena und ihre Gefährten in der zauberhaften Welt von Mogadôr erleben? 

Dann bewirb dich bis zum 13. Juli 2020 hier bei LovelyBooks und mach mit bei der Leserunde!

Ich verlose unter den Bewerber*innen 15 Taschenbücher (auf Wunsch kannst du stattdessen auch ein eBook bekommen, gib das dann bei deiner Bewerbung bitte an. Das eBook ist im Kindle-Format, also lesbar auf jedem von Amazon unterstützten Gerät oder mit einer kostenlosen Kindle-App für iOS oder Android.)

Ich bin gespannt auf eure Bewerbungen, auf Kommentare und Feedback in der Leserunde und freue mich über jede Rezension auf Lovelybooks, Amazon oder anderen Plattformen.

Bis bald,

Ava Luna Aarden

202 Beiträge

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks