Aveleen Avide Purpurne Lust

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(9)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Purpurne Lust“ von Aveleen Avide

Irdische Freuden, himmlische Lust. Ein prickelnder Cocktail erotischer Geschichten, eine verführerischer als die andere: Da lässt sich Grace mit exotischen Früchten belegen und einmal so richtig vernaschen. Madelaine lernt beim Besuch einer mittelalterlichen Burg einen echten Märchenprinzen kennen. Und während Vanessa sich beim 'Spiel der Lust' nach ganz eigenen Regeln verwöhnen lässt, erleben Samantha und Aiden im feuchtheißen Klima der Everglades besondere Abenteuer.

Stöbern in Erotische Literatur

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Endlich das Finale dieser aufreibenden Geschichte !! Ich fand den letzten Band wirklich toll.

Elymniusa

Bet Me - Unverschämt verführerisch

Ein humorvoller Sexstreik und was ein falscher Klick alles bewirken kann.

niknak

Paper Princess

Diese Buch macht einen kaputt😍

Leasbookworld

Deadly Ever After

Fesselnd ab Seite 1, konnte es nicht aus der Hand legen.

Ahri

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Tolles Buch. Tolle Protagonisten. Emotional und mitreißend

Valentine2964

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Purpurne Lust" von Aveleen Avide

    Purpurne Lust

    kiki62

    03. July 2012 um 07:18

    Bibliografisches: • erschienen im Rowohlt Verlag 2011 • umfasst 238 Seiten Die Autorin: Aveleen Avide wurde 1965 geboren. Ihrer schriftstellerischen Tätigkeit geht sie in München nach. Der Inhalt: Das Buch umfasst eine Sammlung von sechs erotischen Geschichten in unterschiedlicher Länge. Die Protagonistinnen erleben die Lust in verschiedenen Situationen. Von teilweise recht frivolen Erlebnissen bis hin zu geheimnisvollen und bereits vergangenen Schauplätzen und Erlebnissen wird der Leser in geheime Wünsche und ungewöhnliche Situationen entführt. Immer stehen das Verlangen und der Umgang nach und mit Lust und Erotik im Vordergrund. Sprachliche Gestaltung Erotik in der Literatur ist ein noch heute ein weitgehendes Tabuthema. Bewegt sich doch der Schreibende auf einem schmalen Grad zwischen niveauvoller Literatur und Pornografie. Diesen Seiltanz in Richtung Literatur zu bestehen ist die Kunst von Autoren, die sich der erotischen Literatur widmen. Die Erzählungen von Aveleen Avide bewegen sich immer entlang des Grades zwischen diesen beiden Seiten. Tendiert die eine Erzählung mehr in die sehr offene Schreibweise, fesselt die andere Erzählung durch die Herausforderung der eigenen Phantasie. In der ersten Erzählung spricht die Autorin konkret die Situation an, so beschreibt sie in der zweiten Geschichte die Vorkommnisse sehr geheimnisvoll. In jeder der Erzählungen jedoch wird die eigene Vorstellungskraft der Leserin angesprochen und so manch einer findet sich in seinen eigenen Wünschen und Träumen wieder. Die sechs Geschichten führen die Leserin in immer andere Lebensbereiche ein, wo jedoch immer die Erotik und die Beziehung zwischen Mann und Frau und die Gestaltung deren der Mittelpunkt des Geschehens ist. Und so unterschiedlich die Handlungsorte sind, so unterschiedlich sind auch die Geschichten, die da erzählt werden. Der Autorin gelingt es, die Leserin so in die verschiedenen Situationen im Leben einzuführen, dass sich die Rezipientin immer in diese einfühlen kann. Erotik und Sex sind eben nicht nur an das abendliche Schlafzimmer gebunden. Es fällt beim Lesen jedoch auf, dass alle Erzählungen in der höheren Gesellschaftsschicht angesiedelt sind. Und was die Leserin auch verwundern mag, ist die Tatsache, dass die Handlungsorte zum Teil in den USA angesiedelt sind, die Namen der Protagonisten ebenso amerikanisch sind. Eigene Meinung: Wer gerne erotische Literatur liest, kommt mit dem Buch von Aveleen Avide auf seine Kosten. Mir haben besonders die Erzählungen gefallen, die meine Phantasie mehr herausgefordert haben. Doch dies mag für jede Leserin anders sein. Dennoch kreieren auch die sehr deftigen Geschichten bestimmte Phantasien der Leserin. Mag sein, dass die eine oder andere Leserin Anregungen für das eigene erotische Leben findet.

    Mehr
  • Rezension zu "Purpurne Lust" von Aveleen Avide

    Purpurne Lust

    Nina2401

    31. March 2012 um 14:59

    Ein Feuerwerk prickelnder Erotik zündet Aveleen Avide in ihrem neuen Buch „Purpurne Lust“. In sechs Kurzgeschichten - diese Zahl ist bestimmt kein Zufall – entführt sie mich an verschiedene Schauplätze und lässt nicht nur mein Kopfkino auf Hochtouren laufen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, sie denkt sich immer wieder etwas Neues aus, um mich anzuregen und meiner Phantasie Nahrung zu geben. Sie schreibt sehr direkt und nennt die „Dinge“ beim Namen. Dabei lässt sie ihrem Einfallsreichtum freien Lauf, es gibt keine Wiederholungen und alles ist schön auf die jeweilige Geschichte und Stimmung abgestimmt. Es knistert zwischen den Zeilen und zwar auf eine sehr niveauvolle Art und Weise, es wird in keiner Geschichte platt oder ordinär. Sie hat teilweise sehr wunderbare Satzkreationen geschaffen und beweist dabei sehr viel Einfallsreichtum und Kreativität. Die Erotik steht natürlich im Vordergrund, aber jedes Stelldichein ist eingebettet in eine stimmige Geschichte. Ich habe dieses Büchlein sehr gerne gelesen und ich werde es bestimmt noch ganz oft zur Hand nehmen.

    Mehr
  • Rezension zu "Purpurne Lust" von Aveleen Avide

    Purpurne Lust

    Claudias-Buecherregal

    Der Klappentest verspricht "Irdische Freuden, himmlische Lust. Ein prickelnder Cocktail erotischer Geschichten, eine verführerischer als die andere." und beschreibt mit diesen zutreffenden Worten ganz kurz Aveleen Avides dritte Sammlung erotischer Kurzgeschichten. Nach "Seidene Küsse" (2006) und "Samtene Nächte" (2010) gibt es nun wieder sechs weitere Geschichten aus ihrer Feder. Für mich war Aveleen Avide bisher ein unbekanntes Blatt, da ich nicht wirklich oft Bücher aus dem Erotik-Genre lese, aber die Bewertungen ihrer Kurzgeschichtensammlungen bei Amazon sprechen für sie und ihr Können. Daher war ich auf ihre sechs neuen Geschichten gespannt, die da heißen: Sündige Früchte (30) Magische Momente (53) Hinter verschlossenen Türen (34) Nackte Lust (26) Spiel der Lust (51) Hitze auf meiner Haut (33) Ich habe die Seitenzahl der einzelnen Geschichten in Klammern hinzugefügt, denn so kurz sind ihre "Kurz"-Geschichten gar nicht geraten. Die Autorin hat sich genügend Zeit genommen, um für jede ihrer Geschichten ein Setting zu erschaffen. So entführt sie uns nach Flordia in ein Urlaubsabenteuer, berichtet von einem Spiel um Glück und Lust, wird manchmal etwas historisch oder künstlerisch, erzählt von einer Verkupplungsaktion und einer Steigerungsform des Threesomes. Genau diese Vielfalt hat mir besonders bei den Geschichten gefallen. Natürlich geht es in jeder Geschichte auch immer um "das eine", allerdings schafft es Aveleen Avide dieses jedes Mal anders zu verpacken und zwar nicht als lästiges Beiwerk, sondern das Setting selbst sorgt bereits für eine knisternde Atmosphäre. "Samantha schwamm im Rot der Lust, das sich allmählich dunkler und satter färbte. Die dunkelrot sprühende Glut begann jetzt zu kreisen, schneller, immer schneller, wie auch seine Hand schneller wurde. Dann kam sie. Ein wahres Farbenmeer aus hellem und dunklem Purpur explodierte in ihrem Kopf." (Seite 226) Des Weiteren gefällt es mir sehr gut, dass die Autorin kein Blatt vor dem Mund nimmt. Sie benennt Dinge beim Namen, beschreibt vieles und überlässt es nicht nur der Phantasie des Lesers und wirkt dabei nie obszön, sondern versteht es sich sinnlich, erotisch und manchmal auch romantisch auszudrucken. Aveleen Avide versteht einfach ihr Handwerk. Die Länge der Geschichten ermöglicht ein schnelles Lesen und doch sind sie nicht so kurz, als dass es sich lediglich um literarische "Quickies" handeln würde. Fazit: Wer erotische Kurzgeschichten mag, sollte Aveleen Avide und ihre Bücher definitiv im Auge behalten! Taschenbuch: 240 Seiten Verlag: rororo (1. Dezember 2011) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3499257769 ISBN-13: 978-3499257766

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Purpurne Lust" von Aveleen Avide

    Purpurne Lust

    Rosi

    Erwartungen erfüllt :) ein wunderschönes, sinnliches Buch -
    ein perfektes (Weihnachts) Geschenk für jemand Besonderen

    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks