Avon Gale

 4 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Daddy's Desire, Dein Licht, das mich umfängt und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Avon Gale

Cover des Buches Daddy's Desire (ISBN: B0831TGXGY)

Daddy's Desire

 (2)
Erschienen am 27.12.2019
Cover des Buches Dein Licht, das mich umfängt (ISBN: 9783958232679)

Dein Licht, das mich umfängt

 (1)
Erschienen am 29.06.2020
Cover des Buches Im Alleingang (Spielzüge 1) (ISBN: 9781640804043)

Im Alleingang (Spielzüge 1)

 (1)
Erschienen am 28.11.2017
Cover des Buches Daddy's Desire (ISBN: 9783958232365)

Daddy's Desire

 (0)
Erschienen am 28.01.2020

Neue Rezensionen zu Avon Gale

Cover des Buches Daddy's Desire (ISBN: B0831TGXGY)Angela_Redls avatar

Rezension zu "Daddy's Desire" von Avon Gale

Poe und Jericho
Angela_Redlvor 5 Monaten

Also mir hat die Story gefallen. Ich fand es toll wie die zwei zueinander gefunden haben. Klar manche stößt es wegen des Alters unterschieds, aber ich bin da sehr relaxt ich denke wenn’s funkt dann funkts einfach und Pasta. Ich kann jetzt nicht sagen das mich das ganze aus den Socken gehoben hat da es für mich persönlich mehr Potenzial gehabt hätte dieses Feuer und die Spannung, die leider erst gegen Schluss kam, mehr in die Story zu verstreuen. So wie hier ist es ein angenehmes dahin plätschern beim Lesen, dann ein kurzer Auftakt zu „Leser sind gefesselt“ was aber eigentlich sehr schnell vorbei war. Der Erzählfluss war flüssig und man konnte sich angehen auf die Story einlassen. Poe und Jericho (mir gefallen die Namen sehr gut) waren sympathische Charaktere und jeder anders und trotzdem haben sie sich super ergänzt.

Als Leseempfehlung hat es allemal da es trotzdem eine tolle Geschichte war.

LG A.C

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dein Licht, das mich umfängt (ISBN: 9783958238237)merlin78s avatar

Rezension zu "Dein Licht, das mich umfängt" von Avon Gale

Tolle Geschichte, die mich bewegt hat…
merlin78vor einem Jahr

Eigentlich läuft für Avery alles nach Plan. Er hat seinen Traumjob, viele Freunde und genießt sein Leben in vollen Zügen. Trotzdem nervt es ihn gewaltig, dass er ständig mit seinem Chef Malin Lacroix aneinandergerät. Dieser lehnt seine Pläne regelmäßig ab und verdeutlicht ihm, dass dieser nichts von ihm hält. Doch Avery gibt nicht auf und landet dann doch einen Punkt bei Lacroix. Jetzt müssen sie noch mehr zusammenarbeiten, was bei Avery auf gemischte Gefühle trifft. Zum einen möchte er diesen am liebsten umbringen, weil er ihm nur Steine in den Weg legt, auf der anderen Seite möchte er ihn am liebsten vernaschen, denn Lacroix weckt bei ihm deutliches Interesse. Doch beruht das auch auf Gegenseitigkeit?

Schriftstellerin Avon Gale erweckt durch ihre Ideen die beiden Protagonisten Avery und Malin Lacroix zum Leben. Mit Hilfe ihrer einfühlsamen und absolut passenden Worte bringt sie die romantische und aufregende Kulisse zum Leben und weckt damit beim Leser den Wunsch nach mehr…

Die Geschichte dreht sich um Avery, der gar nicht weiß, dass er auf der Suche nach etwas Bestimmtes ist. Er ist aufgeschlossen, fröhlich und liebenswert. Der Leser kann ganz schnell einen herrlichen Bezug zu dem jungen Mann aufbauen, der für ordentlich Schwung in der Handlung sorgt. Seine Erlebnisse und die herrliche, leicht ironische Erzählweise, machen aus Avery einen Sympathieträger, der für etwas Positives steht.

Averys Partner in der Handlung ist Malin Lacroix, der für den Leser eher ein stiller, mürrischer Typ bleibt. Bis er sich endlich entschließt, etwas von sich zu offenbaren, bleibt er ein verschlossenen Buch. Er ist zwar nicht unbedingt unsympathisch, doch leider auch kein Herzensmensch. Im Gegensatz zu Avery ist er eher dunkel und düster. Erst ganz langsam wird aus diesem Miesepeter doch ein Mensch mit Ecken und Kanten.

Avon Gale beschreibt die Geschichte durch sehr intime, einfühlsame und humorvolle Art und Weise. Avery hat ein loses Mundwerk und weiß einfach nie, wann er mal still sein sollte. Er redet schneller als es gut für ihn ist. Dadurch entstehen herrliche Sequenzen, die für eine gewisse Dynamik innerhalb der Erzählung sorgen. Teilweise lustig, manchmal aber auch sehr ernst, wird hier eine Geschichte beleuchtet, die unter die Haut geht.

Tolle Geschichte, die mich bewegt hat…

Mein persönliches Fazit:

Ich weiß gar nicht so genau, wo ich beginnen soll, denn das Buch hat mich richtig begeistert.

Avon Gale hat einen herrlichen Erzählstil, denn sie hat mich von Beginn an mitgerissen. Ihre Verkörperung von Avery ist mir regelrecht ans Herz gewachsen und schon nach wenigen Seiten hatte ich das Gefühl, Avery schon ewig zu kennen. Er ist ein Mensch, der durch seine Leichtigkeit einfach die Handlung aufgepeppt und beschwingt hat.

Seine Beziehung zu Malin ist zunächst ungesund und in der Zeit hat mich sein Leid regelrecht aufgewühlt. Am liebsten hätte ich den jungen Mann in den Arm genommen, denn er ist von Grund auf ein guter Mensch, der nur das Beste verdient hat. Doch ganz langsam wird er immer stärker und erkennt, was gut für ihn ist. Seine Person hat mich begeistert, weshalb ich das Werk auch in einem Rutsch verschlungen habe.

Zusätzlich hat die Autorin einen idealen Schreibstil, der die Atmosphäre regelrecht erblühen lässt. Sie findet einfach immer genau die richtigen Worte, um der Kulisse Ausdruck zu verleihen. Alles erscheint lebendig und glaubwürdig. Ihre Beschreibungen sind bildlich und detailliert, weshalb ich mir alles wunderbar vorstellen konnte.

Also bietet das Buch nicht nur für Freunde von Gay-Romance ein wunderbares Leseerlebnis. Hier stimmt einfach alles, denn das Werk vermittelt Liebe, Romantik und eine wunderbare Prise Menschlichkeit. Deshalb gibt es von mir auch einen Daumen hoch und eine große Leseempfehlung!

Kommentare: 9
22
Teilen
Cover des Buches Goalie Interference (Hat Trick Book 2) (English Edition) (ISBN: 9781488053801)G

Rezension zu "Goalie Interference (Hat Trick Book 2) (English Edition)" von Avon Gale

Kommt leider nicht ganz an die erste Geschichte heran
Gaylesenvor 2 Jahren

Ryu Mori spielt eine gute Saison bei den Atlanta Venom und blickt einer erfolgreichen Zukunft entgegen. Ihr Team ist stark und natürlich wollen sie alle den Stanley Cup holen. Als ihm das Management jedoch den neuen Backup Goalie präsentiert ist Ryu nicht mehr ganz so optimistisch. Der Mann ist jung, ehrgeizig und talentiert. Und er sieht auch noch verdammt gut aus. So eine Ablenkung und so ein Ärgernis kann der fokussierte Ryu so gar nicht gebrauchen.

Aber jetzt ist Emmitt Armstrong da und er gedenkt auch zu bleiben. Und Emmitt will auch die Nummer eins als Goali werden. Jung und ehrgeizig wie er ist, stellt sich da natürlich auch eine gewisse Rücksichtslosigkeit ein. Doch sie sind ein Team und sie haben im Grunde alles das gleiche Ziel. Ryu un Emmitt spielen eben auf der gleichen Position und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sie eben im Training viel Zeit miteinander verbringen.

Die Spannung zwischen Ryu und Emmitt ist immer greifbar und aus Feinden werden Kollegen und irgendwann dann auch Freunde. Freunde mit besonderen Vorzügen. Doch sie müssen aufpassen. Keiner will sich outen und Gefühle im Team sind sowieso eine etwas schwierige Angelegenheit. Und ihr Leben dreht sich ja auch nicht nur um sich und das Spiel. Beide haben Familie und auch hier gibt es so manche Baustelle, die noch aufzuräumen ist und die durchaus Einfluss auf das aktuelle Leben und die Psyche hat.

Der zweite Teil der Reihe ist auch gut geschrieben und ich mochte vor allem Ryu, den man ja schon aus der ersten Geschichte rund um Seb und Tristan kennt. Dieses Paar hat ebenfalls ihre Auftritte und Momente und ich mag sie noch immer sehr. Emmitt ist auch ein toller Held, konnte mich aber jetzt halt nicht so begeistern. Und vielleicht ist es halt auch seiner Jugend und seinem Egoismus geschuldet, dass er mir manchmal ein wenig auf die Nerven ging.

Jetzt warte ich - und bestimmt viele andere Leser - auf die Ankündigung, wer denn nun im dritten Teil sein Love-Interest finden wird.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks