Axel Adamitzki Wenn LIEBE langsam wächst

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Wenn LIEBE langsam wächst“ von Axel Adamitzki

Laura von Heimenstein kommt nach drei Jahren in der Fremde zurück auf das elterliche Gut. Dort tritt sie ein schweres Erbe an. Hilfe findet sie in ihrer Jugendliebe, Hanno von Theuersdorff. Doch ist er aufrichtig? Und ist es wirklich Liebe, was beide verbindet?
Maximilian Berg, der junge Anwalt der Familie von Heimenstein verliebt sich bei der ersten Begegnung in Laura. Doch es ist ein denkbar ungünstiger Augenblick. Und bei jedem anschließenden Treffen mit Laura schwankt er zwischen Pflicht und Gefühl, bis er eines Tages erfährt, dass seine Liebe offensichtlich keine Chance hat, dass sie nicht erwidert wird. Aber stimmt das auch?

Langweilig und voller Fehler

— Insi

Stöbern in Romane

Der Weihnachtswald

Eine schöne Geschichte, mit einem etwas zu langen Mittelteil

Judiko

Mein Leben als Hoffnungsträger

Anfangs eine leicht zu lesen wirkende Geschichte, entfaltet sie ihre Vielfalt und Tiefgründigkeit im Lauf des Buches

Buchraettin

Die Schatten von Ashdown House

Spannung gepaart mit Mystik = Lesegenuß pur

katikatharinenhof

Der verbotene Liebesbrief

Der etwas andere Roman von Lucinda Riley, aber mindestens genauso gut wie all ihre anderen Geschichten. ♥

BooksAndFilmsByPatch

Liebwies

Interessant, unterhaltsam und sarkastisch - die Schickeria der 20er und 30er Jahre in der österreichischen Kulturszene.

thelauraverse

Karolinas Töchter

Ein jüdisches Schicksal, das zu Herzen geht. Ein wertvoller Roman, von dem es ruhig mehr geben könnte

fredhel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wenn liebe langsam wächst

    Wenn LIEBE langsam wächst

    MissSweety86

    26. January 2015 um 15:52

    Inhalt: Laura ist eine Komtess hat aber schon seit 3 Jahren keinen Kontakt mehr zu ihren Eltern, da sie gerne auf eigene Füssen stehen wollte. Bis eines Tages der Anwalt der Familie bei ihr auf der Arbeit auftaucht und ihr erklärt das ihre Mutter Krebs im Endstation hat und im sterben liegt. Laura beschließt sofort ihre Sachen zu packen und mit dem Anwalt zum Krankenhaus zu fahren. Ihre Mutter verstirbt und Laura muss sich um ihren kranken Vater kümmern und neben bei das Gut. Sie hat keine Ahnung wann sie die Ernte einfahren muss und wie das züchten von Pferden gehen soll. Hilfe bekommt sie von Hanno ihrer großen Liebe von damals und obwohl er damals ihr schon immer wieder das Herz gebrochen hatte glaubt sie noch an die große Liebe und dann ist da noch Maximilian berg der Sohn des Anwalts bei dem laura immer das Gefühl hat das etwas besonderes zwischen den beiden ist. Meinung: In meinen Augen eine schöne Lovestory mehr aber auch nicht. Das Buch hat nur an die 100 Seiten und ist daher sehr schnell ausgelesen. Die Geschichte an sich ist schön gemacht vor allem wenn man bedenkt das der Autor ein Mann ist. Wer mal etwas leichtes und romantisches für zwischendurch sucht wird hier fündig. Fazit: das Buch ist kein muss man kann es lesen muss es aber nicht. Es ist leicht hervor absehbar was als nächstes passieren wird. Das Buch gibt es bei Amazon als eBook für 0,99€.

    Mehr
  • Langweilig und voller Fehler

    Wenn LIEBE langsam wächst

    Insi

    15. January 2015 um 22:01

    Der Stil ist nicht anspruchsvoll. Einfache, kurze Sätze, sehr stark beschreibend & erzählend und dabei wenig bildlich. Das Buch enthält schon auf den ersten Seiten einige grammatikalische Fehler. Aussagen werden oft 3, 4, 5 mal wiederholt. Die Figuren sind sehr oberflächlich. Darüber hinaus handeln sie total widersinnig: Eine Figur macht irgendetwas… Dann überlegt sie sich, dass sie das ganze entweder anders tun sollte oder irgendwas Neues machen. Macht dann allerdings – selbst wenn mit einer anderen Figur besprochen – genau das gleiche weiter oder etwas ganz anderes. Durch die Geschichte hinweg baut sich keine Spannung auf. Nachdem ich mich durch die ersten 20 Prozent voller Fehler und ohne irgendwas Interessantes gequält habe, habe ich die folgenden Seiten überflogen, um das Buch kurz darauf von meinem Reader zu löschen. Zwar passiert zwischendrin tatsächlich irgendwann mal irgendetwas, aber das ist dann entweder total vorhersehbar oder so dargestellt, dass einen nach nur 2 Absätzen wieder die Langeweile einholt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks