Axel Brüggemann Wer war Mozart?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer war Mozart?“ von Axel Brüggemann

Axel Brüggemann lässt das Klischee vom „Wolferl“, dem „Donnerblitzbub“, hinter sich und nimmt seine jungen Hörer ebenso ernst wie den genialen Komponisten und Musiker. Er zeigt, dass Mozart kein braver Knabe, sondern eigensinnig und unangepasst war, ähnlich wie ein Popmusiker von heute. Das Hörbuch beginnt nicht mit dem vierjährigen Wunderkind Mozart, sondern mit dem ausgezehrten, fiebernden Mozart, der auf dem Sterbebett die dramatische Musik seines Requiems diktiert und sich dazwischen an sein Leben zurückerinnert: an seine Kindheit, den strengen Vater, der ihn immer dem Nannerl, seiner Schwester, vorzog. Er erinnert sich an seine Auftritte an den Höfen Europas, an seine Flucht aus dem provinziellen Salzburg, an seine Triumphe in Wien und daran, wie das adlige Wiener Publikum ihn nach dem Skandal des Figaro fallen ließ. Und er lässt noch einmal die Musik Revue passieren, der immer seine Leidenschaft gegolten hat und der er so viel Neues hinzugefügt hat. Mit Musik von Mozart!

Ich finde nichts für Kinder.

— glanzente

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Ein witziges, emotionales, herzliches Weihnachtsabenteuer

Geschichtenentdecker

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks