Axel Brandt

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(4)
(4)
(4)
(3)
(2)
Axel Brandt

Lebenslauf von Axel Brandt

Axel Brandt wurde 1960 in Zeven (Niedersachsen) geboren. Nach einem Schüleraustauschjahr in Arizona und dem Abitur leistete er Zivildienst in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Anschließend studierte er Klassische Philologie und Philosophie in Göttingen. Seit seiner Promotion im Jahre 1997 ist Axel Brandt als Gymnasiallehrer in Oldenburg tätig. Er lebt mit Frau, drei Söhnen und einer Berner Sennenhündin in einem Dorf im Ammerland. Seit frühen Studententagen als Verfasser fiktiver Lyrik für den Freundeskreis tätig, hatte Axel Brandt sein »Erweckungserlebnis« als Romanautor bei der Lektüre der skurrilen Dirk-Gently-Romane von Douglas Adams, die ihm die Augen öffneten für die nahezu grenzenlosen Möglichkeiten moderner, im Hier und Jetzt angesiedelter Phantastik. Doch bei aller Verehrung für die angelsächsischen Großmeister humoristischer Fantasy: Verklemmte Helden ohne Unterleib sollte es in Axel Brandts Werken nicht geben. Daher beginnt sein erster Roman, der 2014 erschienene »Schott«, an dem er mehr als 10 Jahre feilte (und für den er ein Lektorats-Stipendium der Stadt Oldenburg bekam), programmatisch mit einer skurrilen Schlafzimmerszene. Und sein zweites Langwerk, das 2017 erschienene »Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam«, ist sogar ganz im Rotlichtviertel einer fiktiven Megastadt angesiedelt. Neben den beiden Romanen hat Axel Brandt auch ein Theaterstück und zahlreiche komisch-phantastische Kurzgeschichten verfasst. Kreativer Quell seiner Ideen ist die Kundalini-Meditation, die er seit seinem 18. Lebensjahr betreibt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Axel Brandt
  • Hält nicht, was es verspricht...

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    Jen_loves_reading_books

    09. September 2018 um 12:05 Rezension zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kamvonAxel BrandtInhalt: Verlieb dich nie in eine Rothaarige! Besonders, wenn sie in der Altstadt von Metropolis wohnt. Oder im »Sodom & Gomorrha« als Hure jobbt. Denn es könnte sein, dass sie eine Hexe ist. Dass sie deine zarte Menschenhaut unversehens mit einer Schuppen- schicht überzieht und dich zu ihrem Wachdrachen macht. Dann müsstest du für sie betrunkene Freier erschrecken, Jungfrauen in Nöten retten, fiese Mafiosi jagen oder dich mit übereifrigen Staatsanwälten herumplagen. Von ...

    Mehr
  • Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam...

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    _Hekate_

    10. March 2018 um 11:49 Rezension zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    ...ist die Geschichte von Lucius, dem Feuerdrachen, und wie er zu seinem Personalausweis kam. Oder spielt das eine kleine Nebenrolle ;)Hauptsächlich schildert Lucius auf unterhaltsame Weise in seinem Blog das Leben als Feuerdrache im "Stetl", einem eher verruchten Stadtteil der Stadt Metropolis, plaudert dabei locker aus dem Nähkästchen und verirrt sich dabei gerne mal in Nebensächlichkeiten. Das ist auch schon mein größter Kritikpunkt: Lucius schweift sehr oft weit von der Story ab. Ansonsten gäbe es eigentlich 4 Sterne, aber ...

    Mehr
  • Ein phantastischer Roman um einen Drachen

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    friederickesblog

    16. February 2018 um 16:32 Rezension zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    Klappentext Verlieb dich nie in eine Rothaarige! Besonders, wenn sie in der Altstadt von Metropolis wohnt. Oder im »Sodom & Gomorrha« als Hure jobbt. Denn es könnte sein, dass sie eine Hexe ist. Dass sie deine zarte Menschenhaut unversehens mit einer Schuppenschicht überzieht und dich zu ihrem Wachdrachen macht. Dann müsstest du für sie betrunkene Freier erschrecken, Jungfrauen in Nöten retten, fiese Mafiosi jagen oder dich mit übereifrigen Staatsanwälten herumplagen. Von den gefallenen Geldgöttern, dämonischen Heiligen und ...

    Mehr
  • Richtig dosiert ein Lesevergnügen

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    Howihansen

    26. January 2018 um 12:57 Rezension zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    Lucius war vor seiner Verwandlung ein BWL-Student, der meinte, die Hure Lili bespannen zu müssen. Allerdings wird er von ihr dabei ertappt, und sie verhext ihn in einen Drachen. Seitdem wohnt er bei ihr und passt auf sie auf, zunächst in ihrer Wohnung, dann in ihrem Nachtclub, nachdem sie die vorherigen Betreiber von der albanischen Mafia vertrieben haben. Was ihm noch Alles widerfährt, hat Lucius in seinem Weblog niedergeschrieben. Recht wortreich und durchaus humorvoll bringt er dem Leser seine Erlebnisse näher. Und nicht nur ...

    Mehr
  • Ein Drache im Rotlichtviertel

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    Moonwishes

    07. January 2018 um 15:29 Rezension zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    Inhalt: Unter dem Pseudonym Lucius führt ein Ex-Student einen Blog, wobei weder das eine noch das andere sonderlich ungewöhnlich wäre, es gibt sowohl Ex-Studenten wie auch Blog wie Sand am Meer, nur sieht die Lage hier etwas anders aus, denn der Ex-Student und Blogger Lucius ist ein Drache, der sich in seiner menschlichen Gestalt in die Hure Lili verliebt und von ihr verhext wird.Ich persönlich lese sehr gerne Fantasy, bin aber äußerst vorsichtig wenn die Geschichte in der heutigen Zeit und Welt stattfindet. Doch alle Sorgen ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    afritzverlag

    zu Buchtitel "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    Liebe Freundinnen und Freunde humorvoller Phantastik, vor kurzem ist »Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam« erschienen: Ein in einen Feuerdrachen verwandelter Student schildert seine skurrilen Abenteuer als Wächter in einem von Hexen geleiteten Bordell.  Diese Abenteuer präsentiert der schuppige Held – der wie der Protagonist in Apuleius‘ »Goldenem Esel« den Namen »Lucius« trägt – in Form eines Weblogs und diskutiert seine Handlungen dort auch mit seinen Online-Lesern. (Freundliche Nachbarn haben ihm eine seinen ...

    Mehr
    • 169
  • Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    thenight

    02. January 2018 um 16:31 Rezension zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    Inhalt: Unter dem Pseudonym Lucius führt ein Ex-Student einen Blog, wobei weder das eine noch das andere sonderlich ungewöhnlich wäre, es gibt sowohl Ex-Studenten wie auch Blog wie Sand am Meer, nur sieht die Lage hier etwas anders aus, denn der Ex-Student und Blogger Lucius ist ein Drache, der sich in seiner menschlichen Gestalt in die Hure Lili verliebt und von ihr verhext wird. Meine Meinung: Der Klappentext hat mich neugierig gemacht, denn es gibt nicht nur Blogger und Ex-Studenten wie Sand am Meer, sondern auch einige ...

    Mehr
  • Passt nicht zu mir

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    verruecktnachbuechern

    29. December 2017 um 18:50 Rezension zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    In diesem Buch erzählt Lucius seine Geschichte.Lucius ist nicht irgendwer. Er ist ein Drache und das war nicht immer so. Ein Teil seines Lebens verbrachte er im Körper eines Menschen. Die Hexe Lili erkennt seine wahre Gestalt und verhext ihn endlich zu dem Drachen, welcher in ihm steckt.Das Cover ist sehr ansprechend und hat mich gleich neugierig auf dieses Buch gemacht.Der Schreibstil ist recht ungewöhlich und schwer zu beschreiben. Lucius erzählt seine Geschichte als Blogeinträge oder Antworten auf Kommentare. Hier schweifter ...

    Mehr
    • 2
  • "Ein Drache im Rotlicht"

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    Phil09

    28. December 2017 um 21:36 Rezension zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    Was passiert, wenn du durch Zauberhand in einen Wachdrachen eines Bordells verwandelt? Na klar! Du schreibst einen Webblog über dein Leben und die Arbeit in eben diesem Bordell. Genau dies tut unser Protagonist unter dem Pseudonym "Lucius" in Axel Brandt's Buch "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam."Klingt Komisch? Spannend? Absolut verrückt? Genau das waren auch meine ersten Gedanken. Und diese waren auch recht zutreffend, wenn ich das gelesen nochmal Revue passieren lasse. ^^Die Story ist wirklich sehr außergewöhnlich ...

    Mehr
  • Drachengeschichten

    Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

    Limarie

    28. December 2017 um 17:45 Rezension zu "Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam" von Axel Brandt

    Im Rahmen einer Leserunde hier auf Lovelybooks durfe ich dieses außergewöhnliche Buch lesen. Vielen Dank dafür!Zum Inhalt:"Verlieb dich nie in eine Rothaarige! Besonders, wenn sie in der Altstadt von Metropolis wohnt. Oder im »Sodom & Gomorrha« als Hure jobbt. Denn es könnte sein, dass sie eine Hexe ist. Dass sie deine zarte Menschenhaut unversehens mit einer Schuppenschicht überzieht und dich zu ihrem Wachdrachen macht. Dann müsstest du für sie betrunkene Freier erschrecken, Jungfrauen in Nöten retten, fiese Mafiosi jagen oder ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.