Axel Hacke Auf mich hört ja keiner

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf mich hört ja keiner“ von Axel Hacke

Auf Axel Hacke hört ja keiner? Die Zeiten sind vorbei. Auf dieser CD sind die besten Geschichten aus seinem Alltag versammelt, und wer möchte sich nicht daran erinnern lassen, dass sich die Welt in Männer und Frauen teilt und Männer und Frauen in Wegschmeißer und Behalter bzw. Wegschmeißerinnen und Behalterinnen, dass das Elterndasein eine milde Form von Irresein ist, dass man nie einen neuen Schrank bestellen soll, weil man sonst für immer im Chaos sitzt, dass man in progressiven Kindergärten auf den "Wurstwart" trifft und dass es immer einen gibt, der ein kaltes Bier für einen bereithält, BOSCH, den guten alten Bosch.

Sie sind ja SOOOO WICHTIG! :D

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

Palast der Finsternis

Spannende Ausgangsgeschichte, die mit Sicherheit noch mehr zu bieten hätte.

Kaaaths

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Buch mit einer sehr schönen Botschaft, aber auch mit einem Ende, was ein wenig vorhersehbar war. Bleibt im Herzen ♥

schokokaramell

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf mich hört ja keiner" von Axel Hacke

    Auf mich hört ja keiner
    sabisteb

    sabisteb

    26. August 2010 um 13:45

    Noch eine wunderbare, zwerchfellquälende Lesung. Er liest einfach so wahnsinnig gut. Wieder konnte ich es mir nicht verkneifen laut zu Lachen. Sprachwitz der feinsten und wunderbarsten Art. Ich bin einfach nur begeistert.

  • Rezension zu "Auf mich hört ja keiner" von Axel Hacke

    Auf mich hört ja keiner
    Binea_Literatwo

    Binea_Literatwo

    13. February 2009 um 21:34

    Auch dieses Hörbuch ist wieder sehr gelungen. Da ich es zusammen mit meinem Göga höre, ist es noch lustiger und unsere Bettdecken sind immer auf und ab gehüpft durch unsere plötzlichen Lachanfälle. Einfach einmalig die Gespräche zwischen Herrn Hacke und dem Kühlschrank Bosch ;-) Es macht Spaß einem Mann zuzuhören der von seinem Alltag spricht und oftmals erkennt man sich wieder bzw. hat ähnliches erlebt. Kurze aber humorvolle Kapitel die einem die Träume vor dem Einschlafen versüßen.

    Mehr