Axel Kores

Lebenslauf von Axel Kores

1994 gründete Kores seine erste Punk-Band, kam später als Absolvent der Kunsthochschule Burg Giebichenstein über die Bildende Kunst zum Schreiben, arbeitete einige Jahre als Grafiker in Leipzig, lebte teils in Berlin teils in Halle und ist seit 2010 freischaffend. 2015 erhielt Kores den „Leipziger Bühne-Frei-Preis“ des Bundesverbandes Junger Autoren. Die Ereignisdichte zwischen Subkultur und zahlreichen Reisen spiegelt sich in vielen seiner Texte wider. 2017 gründete er, zusammen mit dem Musikerfreund, Maler und Lyriker Christoph Liedtke, das Kunstkollektiv „RHIZOM Halle-Leipzig“ mit dem Ziel, die künstlerischen Energien ihres Umfelds zu bündeln. Im RHIZOM-Kontext entwickelten Liedtke und Kores auch ihr performatives Bühnenprogramm aus Musik, Texten und Videosequenzen. Ein Zweigprojekt bildet dabei die Band „Klinke“.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Axel Kores

Cover des Buches Verschwendete Jugend (ISBN: 9783959151061)

Verschwendete Jugend

 (0)
Erschienen am 09.03.2018

Neue Rezensionen zu Axel Kores

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks