Axel Lechtenbörger

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autorenbild von Axel Lechtenbörger (©Norbert Heyeckhaus)

Lebenslauf von Axel Lechtenbörger

Die Faszination des Schreibens traf ihn mitten ins Herz. Das war im Jahre 2005, als er Sabine traf. Ein Mensch, von dem er glaubte, dass es diesen gar nicht mehr für ihn geben würde. Sie erweckte etwas in ihm, von dem er eigentlich glaubte, dass es in der schnelllebigen Zeit verlorengegangenen sei.

Als sie sich kennenlernten, schrieben sie sich noch SMS-Nachrichten. Anfangs schrieb er ihr noch sehr zögerlich berührende Worte und mit der Zeit wurden sie zu Gedichten (das Gedicht „Was ist Liebe“ wurde in die BIBLIOTHEK DEUTSCHSPRACHIGER GEDICHTE aufgenommen). Er schrieb kurze Kindergeschichten und veröffentlichte „Das Ferkel mit den Gummistiefeln“ und „Lukas, der Rehkitzretter“, (ein Buch zum Vorlesen und Ausmalen).

Drehbücher für Musikvideos (auch für eigene Filme) folgten und er begann Filme zu produzieren (auch selbst als Kameramann). 

Des Weiteren modelte er auf dem Laufsteg und war in mehr als 100 Fernsehsendungen als Komparse und Kleindarsteller mit dabei, unter anderem bei Alarm für Cobra 11, Tatort, Ein Fall für zwei, Der Staatsanwalt, div. Kinoproduktionen, usw., sowie als Dressman für Fotosequenzen.

Die ganze Zeit über begleitete ihn auch die Faszination der Malerei. Er malte in Acryl und er hatte mit seinen Bildern einige Ausstellungen.

Jetzt liegt sein Hauptaugenmerk nur noch auf der Schreiberei, im Genre Thriller/Krimi. Im Jahre 2019 veröffentlichte er den Thriller „Schlafe mein Kind, bevor du stirbst“, und „Gretchen“, eine Psychothriller-Novelle, die er im Dezember 2020 als eBook veröffentlichte.

Zusatzinfo:

Im Jahre 2014 gründete er mit einigen Tierfreunden zusammen den ehrenamtlichen Verein Kitzrettung Rheingau-Taunus e.V., um Rehkitze bei der Wiesen-Mahd vor den Mähwerken der Landwirte zu retten. Seit November 2018 ist er 1. Vorsitzender des Vereins.

Botschaft an meine Leser

Lass mich nur noch die Berge versetzen,

Flüsse in neue Bahnen leiten und zu Seen anstauen,

ohne unsere liebe Erde zu verletzen.


Lass mich nur noch die Vulkane verstopfen,

die Stürme aufsaugen und die Erdbeben besiegen,

bevor wir an Deine Türe klopfen.


Lass mich nur noch die Liebe erfahren,

die die Menschen anregt und immer wieder bewegt,

aber auch häufig nur für sich aufbewahren.

Axel Lechtenbörger

Neue Bücher

Gretchen

Neu erschienen am 16.12.2020 als E-Book bei .

Alle Bücher von Axel Lechtenbörger

Cover des Buches Schlafe mein Kind, bevor du stirbst (ISBN: 9783748555117)

Schlafe mein Kind, bevor du stirbst

 (1)
Erschienen am 19.06.2019
Cover des Buches Schlafe mein Kind, bevor du stirbst (ISBN: 9783750252912)

Schlafe mein Kind, bevor du stirbst

 (1)
Erschienen am 15.11.2019
Cover des Buches Das Ferkel mit den Gummistiefeln (ISBN: 9783944571232)

Das Ferkel mit den Gummistiefeln

 (1)
Erschienen am 21.11.2013
Cover des Buches Lukas, der Rehkitzretter (ISBN: 9783745045932)

Lukas, der Rehkitzretter

 (0)
Erschienen am 12.11.2017
Cover des Buches Schlafe mein Kind, bevor du stirbst (ISBN: 9783748552123)

Schlafe mein Kind, bevor du stirbst

 (0)
Erschienen am 10.06.2019
Cover des Buches Gretchen (ISBN: B08QVKLL8J)

Gretchen

 (0)
Erschienen am 16.12.2020
Cover des Buches Lukas, der Rehkitzretter (ISBN: 9783746721491)

Lukas, der Rehkitzretter

 (0)
Erschienen am 03.05.2018

Neue Rezensionen zu Axel Lechtenbörger

Neu

Rezension zu "Schlafe mein Kind, bevor du stirbst" von Axel Lechtenbörger

Ein spannender Thriller
HelgasBücherparadiesvor einem Jahr

Meine Rezension zu Axel Lechtenbörger 

SCHLAFE MEIN KIND, BEVOR DU STIRBST 

Nach dem Unfalltod seiner Familie fällt der Kripobeamte Maik Stahl in ein tiefes Loch und er verfällt dem Alkohol. Eines Tages bittet ein ehemaliger Kollege um ein Treffen und erzählt Maik, dass seine Familie keinen Unfalltod erlitten hat, sondern sie ermordet wurden. Sein alter Kollege Mario und Anna Stein haben es derzeit mit einer bestialisch zugerichteten Leiche zu tun. Warum musste Ivo Todic sterben? Kurze Zeit darauf tritt eine mysteriöse Frau an Maik heran und sagt ihm, dass sie weiß, wer seine Familie umgebracht hat. Als er recherchiert, gerät in Gefahr. Wer hat es auf Maik abgesehen und vor allem, warum? Hat er in ein Wespennest gestochen? Axel Lechtenbörger hat hier einen äußerst spannenden Thriller geschrieben. Dies ist sein Thrillerdebüt und von Anfang an spannend. Der Prolog beginnt sehr vielversprechend und man weiß noch nicht, wohin das Ganze führt. Immer perfider und brutaler werden die Morde. Beginnt jemand ein Rachefeldzug und warum? Nach und nach wird klarer was dahintersteckt. Es ist so abscheulich und widerwärtig, wozu manche Menschen fähig sind und irgendwie kann man  kein Mitleid mit den Ermordeten aufbringen. Der Thriller hat mich von Anfang an überzeugt und das Ende lässt auf eine Fortsetzung hoffen. Das Cover ist sehr ansprechend und absolut passend zur Geschichte. Von mir gibt es 💥💥💥💥💥 Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter https://www.facebook.com/helgasbuecherparadies/

Kommentieren0
2
Teilen
A

Rezension zu "Schlafe mein Kind, bevor du stirbst" von Axel Lechtenbörger

Bitte mehr davon!
Anja_Mausvor einem Jahr

Mit "schlafe mein Kind bevor du stirbst" legt Axel Lechtenbörger einen Debütroman vor, der seinesgleichen sucht. Im Mittelpunkt steht Maik Stahl, obdachlos,Alkoholiker, dessen Leben vor Jahren durch einen Unfall zerstört wurde. Ein Unfall bei dem er seine Familie verlor. Ein ehemaliger Kollege wird vor seinen Augen erschossen als er versucht Maik über die Hintergründe des damaligen Unfalls aufzuklären. Immer mehr erkennt Maik, in was für ein Wespennest er seinerzeit gestochen hat.

Die Geschichte spielt im schönen Taunus. Aber auch Vater Rhein kommt voll auf seine Kosten.

Lechtenbörger besticht durch detaillierte Beschreibungen der Örtlichkeiten und Personen sowie saubere und tiefgründige Recherchen. Ich selbst habe mir den Spaß gemacht die Recherchen nachzuvollziehen, mit Erfolg. Der Roman hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt lediglich der Showdown ist etwas sagen wir mal überwürzt, was der Geschichte jedoch keinen Abbruch tut.

Für Liebhaber guter Krimis ist "schlafe mein Kind bevor du stirbst" ein Muss. Maik Stahl eine Figur von der man gerne mehr lesen möchte und Axel Lechtenbörger ein Name den man sich merken sollte. Man darf gespannt sein.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Ferkel mit den Gummistiefeln" von Axel Lechtenbörger

Ferdinand das kleine Ferkel
AmberStClairvor 6 Jahren

Klappentext:

Ferkel Ferdinand hat die Nuschelnase voll! Seine Freunde lachen über ihn, seine Angst vor Schmutz und seine geliebten Gummistiefel. So läuft er davon - in der Hoffnung, saubere Wiesen und Felder zu finden. Merkwürdige Gesellen kreuzen seinen Weg - alles entwickelt sich anders als geplant. Und dann sind auf einmal seine Gummistiefel verschwunden und er hört Hilferufe eines unbekannten Wesens aus dem Moor. Ein Sumpf, aber keine Stiefel ... was soll Ferdinand bloß tun? Ein illustriertes Kinderbuch für Kinder von 4-9 Jahren von Axel Lechtenbörger mit 8 Illustrationen von Björn Schwartz.


Meine Meinung:

Diese Geschichte handelt sich um ein kleines Ferkel Namens Ferdinand. Es mag keinen Schmutz und suhlt sich auch nicht gerne in Matsch. Deswegen wird es immer aus gelacht und läuft eines Tages weg...........

Ein wunder schönes Kindgerechtes Kinderbuch, mit bunten Bildern die liebevoll gestaltet sind. Auch die Schriftgröße ist hervorragend, zum vorlesen sowie selber lesen. Die schönen Abenteuer von Ferdinand sind lustig erzählt und man kann sie sich gut vorstellen.

Es ist ein wunderschönes Kinderbuch was ich sehr empfehlen kann!

Danke das ich das Buch lesen durfte!

Kommentare: 1
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Gretchen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, 

bitte seht es mir nach, wenn bei mir in der ersten Leserunde noch nicht alles so fluppt. Mein Psychothriller "Gretchen" ist eine Novelle, die ich als eBook veröffentlicht habe. Die Leserunde habe ich in mehrere Abschnitte aufgeteilt. Mir wäre es wichtig, wie die Story auf euch wirkt. Ist sie spannend oder verwirrend und gefällt Euch das Cover?

Eine Leserunde mit Gretchen. Ein Psychothriller, den ich als Novelle in einem eBook veröffentlicht habe.

Ich suche Leserinnen und Leser, die meine Novelle lesen würden und mir mitteilen, wie sie auf jeden von euch wirkt. Eure Meinungen sind mir dabei sehr wichtig, und über eure Rezensionen würde ich mich sehr freuen!

Das eBook würde ich euch in der passenden Dateiform zusenden, falls Interesse bestünde. Natürlich kostenlos.

Story:

Eine zweischneidige Axt, die irgendwann einmal in Ben Weises Besitz geriet, inspirierte ihn vor Jahren zum Schreiben eines Horrorromans. Dieser wurde überraschend zu einem Bestseller. Nun will er mit einer Fortsetzung an seinem damaligen Erfolg anknüpfen, aber eine Schreibblockade hindert ihn daran. Ben macht auf dem Speicher eine Entdeckung, und er beginnt die Story seines Lebens zu schreiben. In seiner Vorstellung verschmelzen Illusion und Realität miteinander, sodass er die Zeit um sich herum vergisst. Erinnerungen kratzen an die Oberfläche seiner Gedanken, oder sind das alles nur Visionen? Das Mädchen, das ihm dabei erscheint, rächt sich an den Personen, die ihr Schmerzen zufügten und wird zur Hauptfigur in seinem neuesten Manuskript. Eines Tages macht Ben auf dem Dachspeicher eine grausige Entdeckung.

Buchtrailer auf YouTube: https://youtu.be/qKMYDwXXoEc 

https://www.lovelybooks.de/autor/-/Gretchen-2817085887-w/ 

https://www.lovelybooks.de/autor/Axel-Lechtenb%C3%B6rger/ 

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!

Axel Lechtenbörger

10x zu gewinnenendet in 4 Tagen
Cover des Buches Das Ferkel mit den Gummistiefeln
"Autoren schenken Lesefreude"!
Für diese Aktion möchte ich 5 signierte Kinderbücher
"Das Ferkel mit den Gummistiefeln" verlosen!

Ferkel Ferdinand hat die Nuschelnase voll davon, immer wieder von seinen Schweinekumpels wegen seiner Angst vor Schmutz und seinen Gummistiefeln ausgelacht zu werden. Gewappnet gegen jeden Dreck stiefelt er deshalb in die Welt hinaus und trifft auf merkwürdige Gesellen. Eines Morgens waren seine Gummistiefel verschwunden, und die Hilferufe aus dem Moor ließen ihn vor Schreck erstarren. Ein hilfloses Wesen in Todesangst, ein total verdreckter Sumpf, aber keine Gummistiefel ….. 

Meine Frage zum Gewinnspiel:

Wetterkapriolen und der Klimawandel stürzen viele Menschen ins Unglück. Katatstrophenmeldungen häufen sich. Schlagzeilen gehen durch die Medien und nach ein paar Tagen spricht kein Mensch mehr darüber. Aus diesem Grunde habe ich einen drastischen, fotodynamischen Film produziert, der derzeit noch bei Kurzfilmwettbewerben angemeldet ist.

Wie heisst dieser Film, von dem ich auch einen Trailer bei YouTube veröffentlicht habe?

Ich bin gespannt! Bei mehreren richtigen Einsendungen (mehr als 5) werden die Gewinner ausgelost.

Viel Glück!


97 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Axel Lechtenbörger wurde am 15. April 1955 in Gelsenkirchen (Deutschland) geboren.

Axel Lechtenbörger im Netz:

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Worüber schreibt Axel Lechtenbörger?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks