Axel Marquardt

 3.6 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Anselm im Glück, Rosebrock und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Axel Marquardt

Sortieren:
Buchformat:
Rosebrock

Rosebrock

 (3)
Erschienen am 04.03.2004
Was bisher geschah

Was bisher geschah

 (1)
Erschienen am 01.10.2008
Anselm im Glück

Anselm im Glück

 (4)
Erschienen am 01.11.2007
Die Reisenden

Die Reisenden

 (0)
Erschienen am 01.09.1994
Der Betriebsdichter und andere Geschichten

Der Betriebsdichter und andere Geschichten

 (0)
Erschienen am 01.09.1994

Neue Rezensionen zu Axel Marquardt

Neu
Duffys avatar

Rezension zu "Anselm im Glück" von Axel Marquardt

Hübsche Geschichte
Duffyvor 5 Jahren

Anselm ist ein Paradebeispiel für einen Gescheiterten. Obwohl er weder zu alt noch Unternehmer ist. Seine immensen Schulden bei der Bank und noch einigen anderen Gläubigern haben mehr mit seiner etwas legeren Lebensauffassung zu tun. Doch dann kommt es, wie es kommen muss in Gestalt eines entschlossenen Inkassomitarbeiters. Anselm tritt die Flucht an und halbherzige Versuche, sich aus seiner misslichen Lage zu befreien, scheitern immer wieder und enden in einer fast aussichtlsosen Situation. So schlägt er sich über Brüssel und Frankreich in die Toskana durch, wo ihn tatsächlich auch noch die Liebe ereilt, allerdings auch eine weitere, diesmal etwas größere Transaktion, die ebenfalls daneben geht. Erst mal, denn an seiner Endstation Sylt gibt's das, was diesem literarischen Roadmovie ganz gut steht: ein Happy-End.
Marquardt hat einen schnellen, humorvollen Roman mit kleinen Überraschungen geschrieben, der nicht aufregend ist, aber schön und entspannt zu lesen. Man kann das in einem Zug tun und sich dabei gut unterhalten fühlen. Nicht mehr und nicht weniger und wahrscheinlich sollte es auch nicht mehr sein. Für zwischendurch ideal.

Kommentieren0
3
Teilen
Petruschas avatar

Rezension zu "Rosebrock" von Axel Marquardt

Rezension zu "Rosebrock" von Axel Marquardt
Petruschavor 8 Jahren

altmännerstil, wie von einem, der in Erinnerungen anderer schwelgt

Kommentieren0
10
Teilen
Cibo95s avatar

Rezension zu "Rosebrock" von Axel Marquardt

Rezension zu "Rosebrock" von Axel Marquardt
Cibo95vor 9 Jahren

Mir hat dieses Buch auf seinen wenigen 189 Seiten sehr gut gefallen. An manchen Stellen musste ich laut lachen. Die Situationen, in die der Kölner Bankier, Hubertus Rosebrock, gerät sind aber auch zu skurril. An seinem 43. Geburtstag wird ihm klar, wie langweilig er doch ist. Seine Ehe mit Doris ist eingeschlafen, sein Job macht ihm keinen Spaß. Er weiß nicht wie man eine Krawatte bindet, die Waschmaschine bedient und Autofahren gehört auch nicht zu seinen Lieblingsbeschäftigungen. Er nimmt 3 Wochen Urlaub und teilt seiner Frau mit, dass er sich in die Souterrainwohnung zurückzieht. Er kauft sich ein Fahrrad und lernt auf seiner ersten Tour Daniel kennen ... sie feiern und saufen zusammen und eine Freundschaft beginnt. Bis Daniel ihn entführt ... auf eine Radtour.
Außerdem kommen in dem witzigen Buch noch ein "Möpp", also ein verwahrloster Hund vor, ein 21jähriges Mädchen in das er sich sofort verliebt und eine Nutte, in die er sich auch irgendwie verliebt hat und ständig ist ihm die Polizei auf den Fersen ...
Wahnwitzige Erlebnisse, lustig erzählt. Eine gute Lektüre für einen Nachmittag auf der Couch.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks