Axel Monte Trespass City

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Trespass City“ von Axel Monte

Einige Viertel von Trespass City, der Stadt der Übertretungen, gleichen der ›Internationalen Zone‹ von W. S. Burroughs, andere wiederum Ernst Jüngers »Heliopolis«. Outlaw-Charaktere der Weltliteratur wurden in dieser Hafenstadt wie Strandgut angespült und führen hier ihr Leben jenseits der Buchseiten.
So wie Kimball O’Hara (Kipling: »Kim«), der in Trespass City für das Große Spiel einen Geheimcode entwickelt, der Elemente des I Ging, des Sanskrit und der Gebärdensprache der chinesischen Triaden in sich vereint. Oder wie Ned Beaumont (Hammett: »The Glass Key«), der hier mit Wilhelm Reichs Deadly Orgon Energy experimentiert, weil er sich am Imperium rächen will. Außerdem können wir Mack (Steinbeck: »Cannery Row«) dabei beobachten, wie er sich mit einem Kolbenfüller statt Drogen Extrakte von Manuskripten in die Blutbahn injiziert.
Weiterhin erfahren wir vom archaisch-schamanischen Fieberkult, der in Trespass City zu einem bürgerlichen Trance-Event verkommen ist, und vom okkulten Schrein des Gottes der zweiten Chance, der sich angeblich in der Stadt befinden soll.
Wie einst Dante von Vergil, so werden wir von Huck Finn (Mark Twain) durch diese Welt geführt und warten gespannt darauf, was geschieht, wenn in der Nacht Lord Jim (Joseph Conrad) mit einem Frachter voller hysterischer Pilger zum okkulten Schrein des Gottes der zweiten Chance an Bord in Trespass City eintrifft.

Stöbern in Romane

Schwestern für einen Sommer

Ein unterhaltsames und auch ein wenig nachdenklich machendes Buch über Krisen und Freuden innerhalb einer Familie. Einfach schön!

carathis

Das Meer so nah

Wunderbar melancholische Geschichte über Lucys Suche nach ihrem unbekannten Vater, ein verrückten rRoadtrip, der immer weitere Kreise zieht

hasirasi2

Die andere Schwester: Roman

Eine Geschichte über zwei Schwestern und über Vertrauen und Vergeben

momomaus3

Fische

Eine schwindelerregende Geschichte über die Sucht nach Liebe, Anerkennung, Bestätigung.

BirPet

Wenn Martha tanzt

Liest sich schön, mir hat es gefallen!

Mira20

Dunkelgrün fast schwarz

"Irgendwann wirst du erkennen, dass manche Menschen nur leuchten, indem sie andere ins Dunkle schubsen."

Buchliese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks