Axel Petermann

(95)

Lovelybooks Bewertung

  • 143 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(39)
(33)
(20)
(2)
(1)

Lebenslauf von Axel Petermann

Axel Petermann Jahrgang 1952, ist Tatortanalytiker (Profiler) und Kriminalkommissar bei der Bremer Polizei. Er hat in über 1000 Fällen gewaltsamen Todes ermittelt und leitet die Dienststelle Operative Fallanalyse, die er auch begründete. Weiterhin lehrt er als Hochschuldozent Kriminalistik. Er berät die TV-Redaktion Tatort, mehrere seiner Fälle dienen als Vorlage für Produktionen dieser Sendung. Sein Buch «Auf der Spur des Bösen» war über 20 Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Profiler

    Der Profiler

    BrittaimWunderland

    28. February 2017 um 09:26 Rezension zu "Der Profiler" von Axel Petermann

    Das Buch „Der Profiler“ von Axel Petermann ist bereits das vierte Buch welches von diesem Autor erschienen ist. Da ich mich bereits schon sehr lange für die Arbeit des Profilers interessiere und schon mehrere Bücher zu diesem Thema gelesen hatte, war ich besonders gespannt auf dieses Exemplar, da ich bis dato noch kein Buch von Axel Petermann in meiner Sammlung hatte. Schon die ersten Seiten des Buches fesseln den Leser, denn schnell wird klar, dass dies kein normales Sachbuch, keine Darstellung von Fakten und Fällen ist sondern ...

    Mehr
  • Im Angesicht des Bösen

    Im Angesicht des Bösen

    hexe959753

    11. December 2016 um 05:47 Rezension zu "Im Angesicht des Bösen" von Axel Petermann

    Das Böse ist oftmals banal und alltägiich. Die Arbeit eines Profilers daher leider nicht ganz einfach. Hier werden verschiedene Fälle aus der Sicht eines Profilers beschrieben, mal nicht als reißerischer Roman sondern als Arbeitsbericht. Die Aussagen snd oft so neutral, das es einen erschreckt. Es sind auch alles Begebenheiten, die einem persönliche nahe stehen. Das ist nicht eine Kleinstadt in mittleren Westen der USA, das ist die Wohnung nebenan. Sehr lesenswert, man sollte sich allerdings mit der neutralen Kraft seiner Worte ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Die Realität ist der größte Gruselfaktor!

    Der Profiler

    Eternity

    30. August 2016 um 11:27 Rezension zu "Der Profiler" von Axel Petermann

    Ungelöste Fälle leben von ihrem Mysterium. Die Unfassbarkeit darüber, dass es wirklich keine Spuren, Zeugen oder Hinweise gibt, wer der Täter war, lässt einen nicht mehr los. Das Unverständnis und die Machtlosigkeit, die man beim Lesen der von Axel Petermann beschriebenen Fälle verspürt, bringen einen dazu, immer schneller, immer mehr zu lesen in der Hoffnung, dass er nicht doch noch auf ein kleinstes Detail gestoßen ist, das den wahren Täter offenbart. Irgendwo muss doch irgendwas sein! Irgendwer muss sich doch erinnern! ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Im Angesicht des Bösen von Axel Petermann

    Im Angesicht des Bösen

    Bertlwo

    via eBook 'Im Angesicht des Bösen' zu Buchtitel "Im Angesicht des Bösen" von Axel Petermann

    Fesselnd von der ersten Zeile bis zur letzten.

    • 2
  • Peter Axelmann

    Auf der Spur des Bösen

    Holden

    14. May 2016 um 16:13 Rezension zu "Auf der Spur des Bösen" von Axel Petermann

    Petermann ist der bekannteste deutsche Profiler und häufiger Talkshowgast in dritten deutschen Programmen. Hier berichtet er über seine spektakulären Fälle, wie er ebenso über Grundsätzliches plaudert wie zB das Verhältnis von Mordkommission zur Fallanalyse (seinem Fachgebiet), was die wichtigsten Vorüberlegungen bei der Fallanalyse sind und wie die einzelnen Bereiche der Polizei wie Erkennungsdienst oder Mordkommssion zusammenarbeiten. Er klärt den Leser darüber auf, daß es theoretisch das Lebensgefährlichste, was eine Frau tun ...

    Mehr
  • Interessante Tatortbeobachtungen für Krimi-Leser, aber mit Längen …

    Der Profiler

    Bücherfüllhorn-Blog

    18. March 2016 um 17:06 Rezension zu "Der Profiler" von Axel Petermann

    Ich lese sehr gerne Krimis und dachte, dieses Buch könnte eine interessante Ergänzung sein. Axel Petermann hat als Leiter der Mordkommission Bremen gearbeitet, und ist seit dem Jahr 2000 mit dem Aufbau der Dienststelle „Operation Fallanalyse“ (OFA)betraut. Seit 2014 ist er in Rente und kümmert sich im Auftrag von Angehörigen um ungeklärte Todesfälle. Nach einem Vorwort im Buch werden vier Fälle vorgestellt: -Heike Rimbach: Das Grauen auf dem Dachboden -Wer das Schweigen bricht: Das Geheimnis von Zelle 26 -Torso: Die Spuren ...

    Mehr
  • Erschreckende Realität

    Der Profiler

    mordsbuch

    15. February 2016 um 10:26 Rezension zu "Der Profiler" von Axel Petermann

    Das dritte Buch "Der Profiler" von Axel Petermann ist ein „Muss“ für alle "True Crime" Fans. In seinem neuen Buch geht es um vier wahre Fälle, die er bearbeitet hat. Es entführt einen in eine Welt, die nicht der Phantasie entsprungen ist, sondern bittere Realität ist. Die verschiedenen Fälle handeln von ganz unterschiedlichen Personen und Delikten, die schonungslos, aber gut verständlich und mit vielen Begriffserklärungen wiedergegeben werden. Die Motivation von Mördern fesselt einen an das Buch und auch die Einbeziehung der ...

    Mehr
  • zu viele unnötige Details

    Der Profiler

    Taluzi

    21. October 2015 um 13:08 Rezension zu "Der Profiler" von Axel Petermann

    Von 4 ungeklärten Morden erzählt Axel Petermann in seinem Buch „Der Profiler“. Der Profiler erklärt seine Methoden um Mördern auf die Spur zu kommen. Jahrelang war er tätig als Mordkommissar und Leiter der „Operativen Fallanlayse“ in Bremen. Ich hatte mir von dem Buch mehr versprochen. In dem Buch werden 4 ungeklärte Fälle von Axel Petermann, der sich im Ruhestand befindet, neu aufgerollt. Denn die Hinterbliebenen haben nie mit den Fällen abgeschlossen. Durch die ersten zwei Erzählungen musste ich mich ganz schön durch kämpfen. ...

    Mehr
  • interessant und lesenswert

    Der Profiler

    kira35

    31. July 2015 um 13:15 Rezension zu "Der Profiler" von Axel Petermann

    Kurzbeschreibung: ( Auszug aus dem Klappentext ) Es gibt eine erschreckend hohe Dunkelziffer an ungeklärten Todesfällen. Er geht ihnen auf den Grund: Axel Petermann war Mordkommissar und Leiter der "Operativen Fallanalyse" in Bremen. Mit den Methoden des Profiling kommt er den Mördern auf die Spur. Seine Fallgeschichten sind abgründiger und spannender als ein Krimi - sie sind beängstigend wahr. Meinung / Fazit: Auch nach seiner Pensionierung kümmert sich Axel Petermann im Auftrag von Angehörigen um ungeklärte Todesfälle. Axel ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks