Axel Ruckaberle Bunt sind schon die Wälder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bunt sind schon die Wälder“ von Axel Ruckaberle

»Die Blätter fallen, fallen wie von weit, / als welkten in den Himmeln ferne Gärten«. Nicht nur Rainer Maria Rilke hat den Herbst in großartigen Versen besungen. Unzählige andere Dichter vor und nach ihm haben sich dieser poetischsten aller Jahreszeiten gewidmet. Der Herbst, das ist vor allem die Zeit der Melancholie und Trauer. Es ist aber gerade für die Dichter auch eine höchst fruchtbare Zeit, die es hymnisch zu feiern gilt: »O stört sie nicht, die Feier der Natur! / Dies ist die Lese, die sie selber hält, / Denn heute löst sich von den Zweigen nur, / Was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.«<br><br> Mit Texten von Johann Wolfgang Goethe, Rainer Maria Rilke, Joachim Ringelnatz und anderen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen