Feuer im Finanzamt

Cover des Buches Feuer im Finanzamt (ISBN: 9783869405070)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Feuer im Finanzamt"

Ärger mit dem Finanzamt?

Wer hat sich noch nicht übers Finanzamt geärgert? Hier zieht es endlich mal den Kürzeren, in einem atemberaubenden Wirtschaftskrimi, ohne Leiche, aber voller krimineller Energie. Dem Autor gelingt eine stimmige Köpenickiade, voller Witz und Schadenfreude! Manfred Schumacher und sein Partner Georg Blum haben ein Sortware-Unternehmen gegründet, das sie voller Elan vorantreiben. Aus Ahnungslosigkeit machen sie Fehler in der Buchhaltung. Sie bekommen eine Steuerprüfung – die fällt so fürchterlich aus, dass sie Konkurs anmelden müssen. Manfred ist sauer. In einer Laune aus Übermut fackelt er den Briefkasten vom Konstanzer Finanzamt ab. Das verschafft ihm aber nur temporär Befriedigung. Die Staatsmacht schlägt zurück, und bald haben sie ihn im Visier. Er schlüpft jedoch durch die Maschen. Jetzt setzt er noch einen drauf und hackt sich in die EDV verschiedener Finanzämter hinein. Dort macht er großzügige Zahlungen an alle möglichen Institutionen. Dann beginnt er, Daten von Steuerzahlern zu entwenden, die er ins Internet stellt. Die Behörden stehen kopf, die Presse pflegt die Sensation.

Herr Ecker, Steuerprüfer, ist Manfreds so gnadenloser wie humorloser Gegenspieler. Theo Vogel, ein von der Steuer schwerst gebeutelter Rentner, hat einen gegen das Finanzamt erfolgreichen Selbsthilfeverein gegründet. Und Alexandra Bergmüller ist BILD-Journalistin, als sie Manfred kennen und lieben lernt. Sie macht mit ihm aufregende Zeiten durch. Sein nächster Versuch geht schief, und er wird identifiziert. Ein fähiger Kommissar macht Jagd auf ihn. Manfred verschwindet zunächst nach Nordafrika. Dann findet er wohlhabende Unterstützer fürs Knacken von Daten in einer Schweizer Bank. Sein Glück ist, dass seine Aktion Sympathisanten auf seine Fährte gelockt hat. Die helfen ihm bei seiner Flucht in ein ziemlich sorgenfreies Leben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783869405070
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:192 Seiten
Verlag:vitolibro Vito von Eichborn
Erscheinungsdatum:01.08.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks