Axel Venn Farbtrends

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Farbtrends“ von Axel Venn

Die eigenen vier Wände sind die größte Herausforderung für kreative Menschen. Hier lassen sich nach Lust und Laune Farben, Muster und verschiedene Strukturen kombinieren und zu einem individuellen Zuhause zusammenfügen. Die in diesem Buch vorgestellten Wohnbeispiele zeigen eindrucksvoll die aktuellen Farbtrends und bieten zahlreiche Anregungen und Ideen. Ergänzt wird der Titel durch den Farb-Harmonizer , einer Schablone zum Auswählen der eigenen Lieblingsfarben. So entwickelt man ganz leicht eigene Farbwelten und verleiht dem eigenen Zuhause mehr Individualität und neuen Glanz.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Farbtrends" von Axel Venn

    Farbtrends
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    21. November 2012 um 10:33

    In diesem anregenden und wunderbar bebilderten Buch, das in Kooperation mit der Hornbach-Baumarkt-Gruppe entstanden ist, führen Axel Venn und Janina Venn-Rosky den Leser und die Leserin ein in die Farbpsychologie im Zusammenhang mit den Wohnen. Es ist nicht gleichgültig, welche Farben man seine Wohn-Nutz- und Schafräume gestaltet, welche Nuancen und Accessoires man wählt. Zum einen müssen sie zu den Menschen passen, die diese Räume bewohnen, zum anderen gibt es aber auch von den konkreten Menschen unabhängige Wirklungen, die bestimmte Farbe hervorrufen. Nachdem sie in vier einführenden Kapitel eingeführt haben in: * Poesie des Wohnens * Farbe, Form, Fantasie * Farbe, Licht, Wärme, Raum * Gefühlte Stimmung zeigen die beiden Autoren an vier ausgewählten und reich bebilderten Beispielen, die das konkret aussehen könnte: * Landhausstil für Städter * Heute modern wohnen * Romantischen Komfort genießen * Farbenpracht für Kreative Wer nur irgendein bisschen Sinn und Bedürfnis nach einem persönlich gefärbten Geborgensein in seinen eigenen vier Wänden hat, der wird in diesem schönen Buch eine Fülle von Anregungen finden, die ihn bzw. sie motivieren, sofort mit der Umgestaltung zu beginnen.

    Mehr