Neuer Beitrag

Lesewunder

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener
Beitrag einblenden

Die Geschehnisse im Urwald von Amrica finde ich seht bedrohlich, viel schlimmer als das Gemetzel in der Burg. Es gab schon einen Engel Gottes, der beseitigt wurde. Die Frage ist warum. Selia hat sich nach einigen Startschwierigkeiten mit ihrer Situation als mehr oder weniger Gefangener von Tener ganz gut abgefunden und scheint ihre Rolle als Engel Gottes voll akzeptiert zu haben. Interessant fand ich, dass X:klprs Kontakt zu ihr aufgenommen hat. Ich bin mir nicht sicher, ob er es mit den Menschen gut meint. Auch hier ist mir nicht klar, was er für einen Plan verfolgt. Und Tira umwickelt den Priester Jalren, den ich übrigens sympathisch finde. Wäre schön, er würde vielleicht später noch eine größere Rolle spielen. Und das Frauenbild in Car`the ist verheerend. Vielleicht hätte sie weniger Probleme, wenn sie den Frauen mehr zutrauen würde. Und jetzt soll eine Frau und dann noch eine Feindin der Engel Gottes sein. Wird sicher schwierig.
Mein Mitleid mit Tener hält sich in Grenzen. Trotzdem eine neue undurchsichtige Gestalt auf dem Schachbrett.
Wir haben nun eine ganze Reihe von Rätsel, bin gespannt, ob sich welche im 1. Band lösen.

MaschaH

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener
Beitrag einblenden

Der Engel Gottes hat mich sehr zum Nachdenken gebracht. Kann ein Engel wirklich auch ein Mörder sein? Für mich als Christin rechtfertigt nichts den Mord an einen Menschen. Die Vorstellung die Tötung eines Menschen mit dem Pflanzen eines Baumes bzw. mit der Zeugung eines neues Menschen ausgegleichen kann ich in keiner Weise gutheißen. Auch stellt sich mir die Frage ob die Tötung eines "bösen" Menschen weniger schlimm ist als der Mord an einem guten Menschen. Ich bin gegen Selbstjustiz und Todesstrafe.
Die Geschichte gefällt mir weiterhin recht gut, auch wenn ich mich schon beim Lesen konzentrieren muss. Es gibt Bücher, die man so nebenher lesen kann, auch wenn die Kids lauthals im Garten rumtollen. Dieses Buch gehört eindeutig nicht dazu, da brauch ich beim Lesen schon absolute Ruhe.

marpije

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener
Beitrag einblenden

In diesen Abschnitt am besten hat mir die Kapitel in Urwald gefallen, hier waren keine länge, die Atmosphäre war hochgeladen und sehr geheimnisvoll.
Warum der andere Engel Gottes müssen getötet sein ?, entweder habe ich etwas überlesen oder nicht verstanden, weiß ich nicht
Die Übungen von Selia auf den Schiff können ein bisschen kürzer geschildert sein.
Was will Xklprs von ihr ? (die Namen sind total schwierig und für mich unpassend, die passen besser in einem Buch über Zukunft von die Computern spielen große Rolle ).

Lesewunder

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener
Beitrag einblenden

marpije schreibt:
Die Übungen von Selia auf den Schiff können ein bisschen kürzer geschildert sein.

Das habe ich auch so empfunden. Die ganzen Kampfübungen waren jetzt nicht so meine Welt.

AxelvonKalben

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener
@MaschaH

Da kann ich dir nur vollkommen zustimmen. Das Töten eines Menschen ist durch nichts zu rechtfertigen. Leider können die Menschen anscheinend nicht zusammenleben, ohne sich gegenseitig umzubringen (warum eigentlich?). Ich will die beschriebene Praxis keinesfalls rechtfertigen, sondern nur etwas zum Nachdenken liefern:
1. In unserer heutigen Zeit, in der man mit einem Knopfdruck tausende Menschen töten kann: würde es denjenigen, der den Knopf drückt nicht nachdenklich stimmen, wenn er tausend Bäume pflanzen müsste.
2. Wenn Soldaten töten, um sich oder ihre Schutzbefohlenen zu verteidigen, stumpfen sie entweder ab oder sie zerbrechen daran. Vielleicht könnte es ihnen helfen für jeden Getöteten einen Baum zu pflanzen.

Das sind Gedanken, die mir durch den Kopf gehen...

Cylan

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener

Mich stören Harans Beweggründr ein wrnig. Rr setzt sein Leben aufs Spiel für die verrückte Mörderin seines Bruders, nur weil sie ihm nen nicht geplanten Trockenfick gegeben hat.

Allgemein ist mir aufgefallen, dass die Stoty allgemein ungewohnt inflationär mit Verlieben und Sexgedanken umgeht.

Cylan

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener

Ach ja, im Tempel sprach Jalren von carthesischen Paaren. Dabei gibt es in Car'the doch keine richtigen Paare oder? Frauen sind soch quasi "Allgemeingut".

AxelvonKalben

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener
@Cylan

Danke für die vielen Hinweise! Hättest Du vielleicht Interesse als Testleser für den zweiten Band?

Cylan

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener

@AxelvonKalben Ja aber gerne doch! Ich habe mich sehr beim Lesen amüsiert. Den Humor fand ich trotz der eher ernsten Geschichte sehr erfrischend.

KimSlr

vor 1 Jahr

S.186 - S.298 Pater Tener

Das Buch wird immer besser, diesen Teil fand ich ausnahmslos gut und werde direkt weiter lesen.

Ich bin total gespannt wie es weiter geht und ob der Krieg doch noch verhindert werden kann.
Wer sich aber als die immer wechselnden Hohepriester ausgibt und was die Königin und die Dämonen aus dem grau damit zutun haben kann ich immer noch nicht nachvollziehen, ich hoffe sehr dass mir das in diesem Band noch klar wird und ich nicht warten muss ;)

Auch wenn die Religion hier nur von dem Hohepriester erfunden wurde fasziniert sie mich sehr. Die Idee der göttlichen Zufälle und Engel ist der interessant und auch die 'Angepasstheit' an die Verschiedenen Vorlieben der Kulturen finde ich spannend.
Hier ist bei mir allerdings sofort die Frage aufgekommen ob es außer Samica und dem Kaiserreich noch andere Völker gibt? Bis jetzt hat nichts im Buch darauf hingedeutet aber als eben von dieser Anpassung an die verschiedenen Bölker Amricas gesprochen wurde hat es sich etwas so angehört.

Bitte entschuldigt auch etwaige Schreibfehler oder Autokorrektur Fehler, bin im Moment im Urlaub und übers Handy online.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.