Neuer Beitrag

Lesewunder

vor 6 Monaten

S.380 - Ende
Beitrag einblenden

Übler Schluss. So viele neue Fragen. Und ich mache mir echte Sorgen wegen der Königin. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist sie auch ein Insekt und hält von den Menschen nicht viell. Sie hat zwar versprochen, sie bringt sie nicht um, aber warum sollte sie sich an ihr Versprechen halten, wenn sie sich einen Vorteil verschaffen kann ? Und der neue Hohepriester ist ja unser dämonenbesessener Zauberer aus Samica. Kann man dem trauen. Die Spannung steigt und spricht eindeutig dafür, den zweiten Band zu lesen.

MaschaH

vor 6 Monaten

S.380 - Ende
Beitrag einblenden

Auch für mich werden die offenen Fragen am Ende nicht weniger, sondern eher mehr. Aber das ist ja oft so bei einem Fortsetzungsroman. Bleibt also nur Abwarten.

marpije

vor 6 Monaten

S.380 - Ende
Beitrag einblenden
@Lesewunder

Die Königin hält von Menschen nicht viel und ihre Bemerkungen über uns sind hoch ironisch :)

Cylan

vor 6 Monaten

S.380 - Ende

Moment ... war Tener jetzt schon die ganze Zeit Galaran oder ist das der Doppelgänger? Erst dacht ich, das ist definitiv der Doppelgänger, aber nachdem Lai'than erwähnt hat, dass Tener wohl absichtlich die Frauen- mit den Männerquartieren verwechselt hat, klang es für mich, als hätte Tener von Anfang an geplant, Selia zum Engel auszubilden. Quasi um eine Waffe gegen die Hybridenkönigin zu haben.

AxelvonKalben

vor 6 Monaten

S.380 - Ende
Beitrag einblenden
@Cylan

Nein, Garalan hat Teners Körper erst kurz vor Ik'thos Tod nachgebildet. Er musste ja solange noch Ik'tho spielen. Den Plan mit den Frauenquartieren hatte der echte Tener gefasst. Durch sein Leben in Samica hatte er den Wert der Frauen erkannt und gehoffte eine "Jägerin" würde auch in Car'the eine Wende herbeiführen (steht aber so nicht im Buch. Muss ich noch deutlicher machen....)

Ausgewählter Beitrag

KimSlr

vor 5 Monaten

S.380 - Ende

Wirklich guter Schluss! Ich finde es super, dass erstmal alle Zusammenhänge aufgeklärt wurden, also wer ist was und so weiter. Die eigentlichen Motive sind natürlich noch unklar, aber das macht nur mehr Lust auf den zweiten Teil.
Am besten fand ich den schlusssatz von Tira, einfach genial!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks