Aya Kanno Requiem of the Rose King 1

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Requiem of the Rose King 1“ von Aya Kanno

Über Richard, den dritten Sohn des Hauses York, schwebt ein böses Omen. Er glaubt, dass ihn ein Fluch verfolgt und seinen Lieben Unheil bringen wird. Aber ist es wirklich ein Zauber, der sein Schicksal vergiftet? Oder sind es die Intrigen, die die Kämpfe um die Königskrone in England beherrschen, die ihn verdammen...?! In ihrem düsteren Werk lässt sich Autorin Aya Kanno von den historischen Ereignissen und Shakespeares Erzählungen um den späteren König Richard III. inspirieren. Und zeigt ihn als Jüngling, der zwischen Gut und Böse steht und verzweifelt nach etwas Höherem sucht.

Elegant, tödlich und einfach wunderschön!😍💖 Ich bin begeistert!💞

— lucycarlyle_

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Ich habe schon lange kein so schön illustriertes Jugendbuch mehr gesehen!

diebuchrezension

Sparkly Lion Boy 01

Süß, aber noch sehr ausbaufähig!

Perse

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auftakt einer dunklen Mangareihe

    Requiem of the Rose King 1

    goldenbookworld

    06. April 2018 um 22:45

    Vielen lieben Dank an Carlsen-Manga für die Bereitstellung des Mangas Vorab möchte ich euch sagen, dass dies meine erste Rezension zu einem Manga ist. Irgendwann ist immer das erste Mal, oder? Also bitte seit nicht böse, wenn sie nicht so gut wie auf anderen Blogs ist, aber dennoch wollte ich diese Erfahrung machen. Also geht es jetzt los... ;-) Ich fange jetzt einfach mit dem Cover an, weil ich es einfach so unglaublich schön finde. Es sieht aus wie ein Manga und ich liebe diese Schrift. Sie wurde geprägt und glänzt <3 Und durch die relative Einfarbigkeit -damit meine ich in dem Falle, dass es nicht quietsche bunt ist- wirkt das Bild auch echt schön. Mit anderen Worten ich bin in das Cover verliebt ;-) Wo wir gerade bei Bildern und Covern sind, mache ich doch gleich mal weiter mit den Illustrationen. Teilweise sind sie ziemlich detailreich und ausgeschmückt. Ab und zu findet man auch eine simple Illustration - also ohne Details. Die Abwechslung der unterschiedlichen Arten ist gut gelungen und es ist auch echt angenehm. Die meisten Illustrationen sind jedoch detailreich. Die verschiedenen Charaktere erkennt man echt gut und den Protagonist -Richard- hat Aya Kanno aus der Menge rausstechen lassen. Wenn ich mich recht ersinne, gibt es zwei Edwards in diesem Manga. Sie sind zwar beide nicht die wichtigsten Charaktäre, aber es irritiert dennoch, weil die beiden befeindet sind - also zu zwei verschiedenen Parteien gehören. Im Buch geht es um den Kampf um die Königskrone. Leider muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich das Gefühl hatte, dass es wirklich nur um diesen Kampf und um den Krieg geht. Die Inhaltsangabe sagt jedoch auch aus, dass es um Richards *Fluch* geht und es kommen wirklich auch Ereignisse in der Hinsicht vor. Größtenteils geht es, aber um sein Verhältniss zur Familie, die Königskrone und die Tatsache, dass er anders ist. Der Teil zu seinem *Fluch* tritt dabei aber komplett in den Hintergrund und deshalb ist es mir vorgekommen als ob es hauptsächlich um Macht und sein *Anders sein* geht.   Trotz der Verwirrtheit von den gleichen Namen muss ich zugeben, dass mir das Gesamtpaket echt gut gefallen hat. Die Illustrationen sind echt gut und ich freue mich diese Erfahrung machen zzu dürfen. Also nochmal herzlichen Dank an Carlsen <3

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks