Lovey Dovey 01

von Aya Oda 
4,1 Sterne bei10 Bewertungen
Lovey Dovey 01
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Yoyomauss avatar

Humorvoll und niedlich gestaltet

xlxns avatar

Den kompletten Manga durchgelesen ✔ Geniale Story! ich könnte es immer wieder lesen! Man wird automatisch gefesselt von diesem Manga!

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lovey Dovey 01"

Saika träumt davon, eines Tages das Herz ihres Schwarms Keishi zu gewinnen. Sie bemüht sich daher nach Kräften, ihm zu gefallen und möglichst viel Zeit mit ihm zu verbringen. Eines Tages werden ihre Anstrengungen jedoch massiv gestört, als sich ihr Schulrüpel Shin auf unangenehme Weise nähert. Saika setzt sich entschlossen zur Wehr und entdeckt dabei nicht nur eine ganz neue Seite an sich, sondern auch an dem aufbrausenden Shin. Denn der ist ihrem neuen „Charme“ fortan ganz und gar erlegen … Der Beginn einer charmanten Dreiecksgeschichte! Das blumig-romantische Artwort zusammen mit fetzig-modischem Flair macht Lovey Dovey zu einer hinreißenden Shojo-Reihe!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783770471751
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:Egmont Manga
Erscheinungsdatum:09.11.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Yoyomauss avatar
    Yoyomausvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Humorvoll und niedlich gestaltet
    Humorvoll und niedlich gestaltet

    Zum Inhalt:
    Saika träumt davon, eines Tages das Herz ihres Schwarms Keishi zu gewinnen. Sie bemüht sich daher nach Kräften, ihm zu gefallen und möglichst viel Zeit mit ihm zu verbringen. Eines Tages werden ihre Anstrengungen jedoch massiv gestört, als sich ihr Schulrüpel Shin auf unangenehme Weise nähert. Saika setzt sich entschlossen zur Wehr und entdeckt dabei nicht nur eine ganz neue Seite an sich, sondern auch an dem aufbrausenden Shin. Denn der ist ihrem neuen „Charme“ fortan ganz und gar erlegen …

    Cover:
    Um Ehrlich zu sein hat mich das Cover jetzt zu Beginn nicht wirklich angehoben. Irgendwie fand ich es doch recht nichts aussagend. Einzig interessant fand ich hier, dass alles in einem rot gehalten wurde. Aber sonst, wirklich sehr, sehr unspektakulär. Da musste der Inhalt doch schon nachhelfen, um mich wirklich neugierig zu machen. Eigentlich wirklich schade, denn die Story ist wirklich gut gelungen. Da hätte ich schon etwas Auffälligeres erwartet. 


    Eigener Eindruck:
    Seit dem Kindergarten steht für Saika fest, dass sie eines Tages die Frau von ihrem Schwarm Keishi wird, den sie schon immer bewundert hat und welcher auch jetzt in der Schule von allen Mädchen umschwärmt wird. um immer an seiner Seite zu sein, gibt sie sich stets als wohl erzogenes Mädchen und versucht Problemen aus dem Weg zu gehen. Unter anderem bedeutet das, dass sie es tunlichst vermeidet Keishi ihre wahren Gefühle zu offenbaren, denn die Schule, die die beiden besuchen hat strenge Regeln. Schülern der regulären und der angegliederten Stufe ist es verboten Beziehungen zu haben. Getreu dem Motto: Liebe ist verboten!, versucht Saika alles, was damit zu tun hat, zu umschiffen, um nicht von der Schule verwiesen zu werden, wie schon so manch anderer Schüler. Als von der angegliederten Schule der Störenfried Shin plötzlich in ihr Leben platzt und sie ihm einmal gehörig die Meinung geigt, ist dieser fortan Feuer und Flamme für Saika und versucht ihr immer wieder Steine in den Weg zu legen, um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Doch das bringt sie immer mehr in Schwierigkeiten und selbst Keishi scheint Saika plötzlich mit anderen Augen zu sehen...

    Die Manga-Reihe "Lovey Dovey" legt mit ihrem ersten Band eine absolute Glanzleistung hin. Wunderbare Zeichnungen, eine lustige und vor allem auch emotionale Storyline, an sich logische Abfolgen in den Panelen und vor allem viele Informationen um erst einmal in die Geschichte hinein zu finden. Ich mag Geschichten in denen sich der vermeintliche BadBoy doch als ganz netter Kerl entpuppt, zumindest dann, wenn es darum geht ein Mädchen zu erobern. Dass Saika damit natürlich langsam aber sicher ihre Fassade fallen lässt, finde ich persönlich richtig gut, denn wer mag schon Menschen, die nicht sie selbst sind, sondern sich immer für andere verstellen. Durch Shin und seine doch teilweise ekelhafte Art, fährt Saika endlich aus ihrer Haut und ist so, wie sie wirklich ist. Und das ist irgendwie ganz sympathsich - einfach menschlich. Eigentlich tat mir Saika zu Beginn fast schon richtig leid, wenn sie versucht hat ihrem Schwarm Keishi zu beeindrucken und sich hat schon regelrecht unterbuttern zu lassen. Jemand der dich nicht beachtet, der hat dich einfach nicht verdient! Dank Shin scheint Keishi Saika nun mit anderen Augen zu sehen. Scheint abzuwarten, wie sich die Geschichte weiter entwickelt, aber ich tendiere fast schon in Richtung finalen Hahnenkampf. 


    Fazit:
    Wer eine schöne, emotionale Liebesgeschichte mit einer ordentlichen Portion Humor sucht, der ist hier genau richtig. Hier bekommt man nicht nur eine schöne Story, sondern auch wunderschöne Zeichnungen vom Mangaka geliefert. Absolut lesenswert!
     

    Idee: 5/5
    Humor: 5/5
    Zeichnungen: 5/5
    Storyline: 5/5
    Emotionen: 5/5

    Gesamt: 5/5

    Daten:
    Taschenbuch: 192 Seiten
    Verlag: Egmont Manga; Auflage: 1 (9. November 2009)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 377047175X
    ISBN-13: 978-3770471751
    Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
    Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 1,5 x 18 cm

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Infinity_Bookss avatar
    Infinity_Booksvor 6 Jahren
    Rezension zu "Lovey Dovey 01" von Aya Oda

    .:Empfehlung:.

    Perfekte romantik Stimmung für die romantischen Mangaleser/innen unter uns. Durch die lieben, verrückten und manchmal beängstigend lustigen Kommentare von Frau Oda hatte ich das Gefühl zu wissen wie viel Spaß es ihr gemacht haben muss diese Mangareihe zu zeichnen und das sieht man durchweg. Sie zeichnet sehr detailliert und sicher, man kommt auf seine Kosten.

    Lovey Dovey "Lawi Dawi" ausgesprochen, ich bin Frau Oda sehr dankbar denn selbst wusste ich nicht wie ich das aussprechen soll wenn ich Anderen davon erzählte, ist ein Manga der von der Liebe handelt doch auch die Liebesszenen der beiden gehen mehr als auf Tuchfühlung. Mich hat dies sehr überrascht, aber positiv, dass es neben völliger Romantik auch um die körperliche Liebe geht.

    Ein schön gefühlvoller Manga, verrückt und einfach oft nur lustig, ein wahrer Schatz in meiner Sammlung.

    .:Fazit:.

    [Vorsicht Spoiler!] Saika hat ihr Leben lang nur Augen für ihren Sandkastenfreund Keishi, für ihn hat sie ein "Ich" geschaffen das sie seinem Charakter anpasst. Sie ist höflich, immer nett und hat ein ständig freundliches Lächeln, ihre andere Seite die ebenfalls sehr liebevoll ist wie ich finde lernen wir im laufe des Manga genauer kennen.

    Die beiden gehen auf die Kirisaki-Schule, Pech nur, das dort keine Liebespaare erlaubt sind, dieser Regel muss sich auch die angegliederte Schule beugen. Auf genau diese angrenzende Schule geht Shin, wie Keihi sieht er gut aus ist klug und kommt zu dem aus sehr guter Familie, selbst der Direktor ist mit ihm Verwandt, einzige Voraussetzung um auf die angegliederte zu gehen.

    Keishi ist Vorsitzender der Schüleraufsicht und als dieser wird er mal wieder gerufen um Ordnung auf der angegliederten zu sorgen, denn Shin mischt dort alles auf. Natürlich geht Saika ihm nach um zu sehen was los ist und lernt "Tada" dabei den charismatischen aber sehr unverschämten Shin kennen.

    Shin ist fest entschlossen Saika für sich zu gewinnen, es ist wirklich schön zu sehen was er dafür anstellt, bei einer seiner Verrückten Einfälle lernt Saika seine Freunde Jun und Tetsu kennen, total liebenswerte Charaktere. Tetsu ist ein wenig tollpatschig und harmlos, einfach ein typischer Schuljunge. Jun hat das richtige Gespür für andere Menschen, er bekommt mehr mit als man denkt und lenkt die Geschicke ein wenig. Er steht auf Mädels die vergeben sind, was zusätzlich schöne Bilder und Szenen hervorbringt. Beides sind sehr sympatische Zeitgenossen die man ins Herz schließt, auch wenn Tetsu bei der ersten Begegnung Saikas Fuß ganz schön hart ins Gesicht getreten bekommt, denn sie wusste nicht wer diese Jungs von der angegliederten sind.

    Als Shin bis zum Letzten geht und Saika ihren ersten tiefen Kuss raubt ist sie wütend, verletzt und unheimlich traurig. Zu ihrer Überraschung kommt Shin jedoch und entschuldigt sich sehr ernsthaft bei ihr. Ab diesem Zeitpunkt geht der Manga in eine deutlich tiefere Gefühlsebene, sie lernen Stück für Stück den anderen Menschen kennen, was ihn ausmacht und so liebenswert erscheinen lässt.

    Doch ohne das Chaos geht es natürlich nicht, natürlich nicht, so muss es geschehen wie man vermuten hätte können. Keishi wird sich nach den vielen Jahren bewusst wie viel ihm Saika wirklich bedeutet. Nun ist nur die Frage.... Keishi oder Shin? Wer nun aber so ein Dreiecksding vermutet sei hier beruhigt, dem ist ganz und gar nicht so.

    Ich kann diese Reihe nur jedem ans Herz legen, diesen zeichnerisch und Story technisch gelungenen Manga fürs Herz bei sich auf zu nehmen. Vielen Lieben Dank Frau Oda.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    xlxns avatar
    xlxnvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Den kompletten Manga durchgelesen ✔ Geniale Story! ich könnte es immer wieder lesen! Man wird automatisch gefesselt von diesem Manga!
    Kerrits avatar
    Kerritvor 3 Jahren
    LubaBos avatar
    LubaBovor 4 Jahren
    Reikos avatar
    Reikovor 6 Jahren
    Livvys avatar
    Livvyvor 6 Jahren
    KKats avatar
    KKatvor 8 Jahren
    hanas avatar
    hanavor 8 Jahren
    F
    Fifuchenvor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks