Ayana Mathis Zwölf Leben

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Zwölf Leben“ von Ayana Mathis

Als Hatties Zwillinge, Philadelphia und Jubilee, im kalten Winter des Jahres 1925 an Lungenentzündung sterben, weil es keine Medikamente für sie gab, zerbrechen alle Träume. - Hatte der Norden nicht Gleichheit und Wohlstand versprochen, hatte das Leben in dem kleinen Haus an der Wayne Street nicht nach Zukunft geschmeckt? Hatte August, Hatties Mann, nicht prophezeit, dies sei nur der Anfang, und bald hätten sie ihr eigenes Haus? - Kaum etwas von ihren Hoffnungen wird sich erfüllen, und der Schmerz über den Tod der beiden Erstgeborenen überschattet Hatties Dasein. Nichts wird so dauerhaft sein wie dieser Schmerz, und er wird sich fortschreiben in die nächste Generation.

Das gleichnamige Buch, aus dem Englischen von Susanne Höbel, ist bei dtv erschienen.

Ganz großartig gelesen und interpretiert

— claudiaausgrone

Stöbern in Klassiker

Im Westen nichts Neues

Ein ergreifender Roman. Remarque fängt die Hoffnungslosigkeit einer gesamten Generation ein. Die Schwächen im Schreibstil sind zu verzeihen.

Aneurysm

Die Sünde der Frau

Vier wunderbare Essays über berühmte Frauen die einen Blick hinter die Kulisse und auf das Schicksal dieser Frauen werfen.

Herzensbuecher

Northanger Abbey

War ganz ok, aber nicht ihr bestes Werk. Die Charaktere bleiben leider blass und die Spannung hält sich auch nicht richtig.

sddsina

Stolz und Vorurteil

Ein unglaublich schönes Buch. Das Stolz und Vorurteil Thema findet sich auch heute noch in Liebesromanen wieder!

Fabulanta

Der große Gatsby

Einer der besten Romane aller Zeiten meiner Meinung nach! Ist aber nicht Fitzgeralds einziges überagendes Werk.

Marco289

Auf geht’s, Jeeves!

Sehr cool! Witzig, niveauvoll und immer mit Stil. Allerdings ist ein Band pro Jahr eine Zumutung!

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toll und dramatisch erzählt

    Zwölf Leben

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. August 2014 um 10:15

    Als Hörbuch genauso empfehlenswert! Die dunkelhäutige Hattie lebt ein freudloses Leben mit ihren vielen Kindern . Doch eines Tages entscheidet sie sich ihren Mann Lawrence und ihre Kinder zu verlassen . Hattie möchte ein neues Leben beginnen und genau aus diesem Grund , verlässt sie ihre Familie ! Der Leser blickt , aber auch in das Leben der KInder , ich denke wir bekommen persönliche Einblicke , in dass Leben aller zwölf KInder . Eine dramatische Familien Geschichte , die hart , schonungslos und bewegend war . Auch der Stand von schwarzen Frauen , kommt in diesem Buch gut zum Ausdruck , alle Anfeindungen usw. Ich mag es sehr , wie es die Autorin schafft ,diese schwere Lage in ganz besondere Emotionen zu verpacken ! Ein Buch und vor allem ein Schreibstil ,der mich überzeugen konnte und mich auf jeden Fall neugierig auf mehr macht ! Ein sehr gelungener Debütroman , mit viel Gesellschaftskritik , aber auch genügend Herz !

    Mehr
  • Zwölf Leben

    Zwölf Leben

    Claudias-Buecherregal

    20. June 2014 um 22:08

    In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts kommt die 15 jährige Afroamerikanerin Hattie nach Nordamerika und erhofft sich dort ein besseres Leben. Zunächst scheint dieses auch einzutreten. Sie lernt August kennen und gebärt ihm Zwillinge. Die beiden sterben jedoch an Lungenentzündung und jedes weitere Kind kann Hattie nicht ihren Wunsch nach einem glücklichen und zufriedenen Leben erfüllen. Stattdessen findet sich in ihrem Leben unerfüllte Hoffnungen, Schmerz und Bitterkeit. Der Roman versprach eine unglaublich interessante Familiengeschichte zu sein und ich war neugierig auf den jahrzehntelangen Blick auf eine afroamerikanische Familie in den Nordstaaten. Am besten hat mir an dem Hörbuch die Sprecherin gefallen, deshalb möchte ich dieses zu erst erwähnen. Regina Lemnitz spricht diese Geschichte und sie ist die deutsche Synchronstimme von Whoppi Goldberg. Vielleicht liegt es einfach daran, dass ich ihre Stimme somit automatisch mit einer afroamerikanischen Frau in Verbindung gebracht habe, aber wie dem auch sei ist ihre Leistung einfach grandios. Durch ihre Stimme hatte ich Hatties Leben besser vor Augen und konnte mich besser in die Situationen hinein finden. Eine perfekte Wahl für dieses Hörbuch. Große Schwierigkeiten hatte ich hingegen mit der Geschichte. Ich dachte erst, ich hätte evtl. dem Hörbuch nicht immer meine volle Aufmerksamkeit geschenkt, denn immer wieder fragte ich mich, worum es gerade geht und musste mich sehr anstrengen die Figuren gedanklich zu sortieren. Erst nach dem Hören habe ich erfahren, dass die Handlung in einzelne Kapitel eingeteilt ist und diese wohl sehr abrupt enden bzw. beginnen, ohne dabei eine richtige Verknüpfung zu haben. Das könnte erklären, warum ich mich immer wieder hinauskatapultiert gefühlt habe. Die zwölf Leben stehen scheinbar für Hatties elf Kinder und ihr Enkelkind. Ich muss zugeben, dass ich soweit schon gar nicht mehr den Überblick behalten konnte. Die Printausgabe soll noch einen Stammbaum beinhalten. Ich hätte es sehr begrüßt, wenn dieser auch im Booklet abgebildet gewesen wäre, dann wäre es einfacher gewesen den Zusammenhang besser zu verstehen. Fazit: Ein Roman, dessen Geschichte für ein Hörbuch zu verwirrend und unübersichtlich ist, deren Sprecherin jedoch eine Glanzleistung vollbracht hat. Audio: 4 CDs Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH (23. April 2014) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3833733012 ISBN-13: 978-3833733017

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks