Ayano Imai Während der Bär schlief ...

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Während der Bär schlief ...“ von Ayano Imai

Ein Hut ist kein Nest! Oder doch? In Imais fröhlicher Geschichte ist das möglich. Denn in dem Hut von dem Bären nisten sich tatsächlich Vögel ein. Und das nicht nur einmal. Irgendwann wird es dem Bären zu bunt und der überlässt den Vogelfamilien seine Kopfbedeckung. Und siehe da: Seine Großzügigkeit wird belohnt, denn nach einiger Zeit wächst aus dem Hut ein Baum, dessen Samen sicherlich die Vögel herangebracht haben. Eine bunte, phantasievolle Geschichte über den Kreislauf des Lebens.

Stöbern in Kinderbücher

Serafinas Geheimnis. Dreimal schwarzer Kater

Leider nicht wie erwartet

Eslin

Johnny und die Pommesbande

Haben leider so gar nichts mit den cleveren Sprünasen von Emil und der Detiktive gemeinsam. Eher enttäschend -schade-

isabellepf

Nevermoor

Durch und durch Wunder... Dies war mein erstes Buch von Jessica Townsend und gefiel mir sehr gut. Sehr zu empfehlen.

Martina_Renoth

Emmi und Einschwein. Einhorn kann jeder!

Witzig, niedlich und voller schöner Ideen. Da möchte jeder nochmal Kind sein und sich sein eigenes Fabelwesen ausdenken!

leolas

Amalia von Flatter, Band 01

Etwas schräg, aber total witzig und ein bisschen anders toll!

Tine_1980

Lilli Luck

Meergeschichte mit liebenswerter Familie und Freunden und einer Prise Magie

Minangel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes Bilderbuch über die Freundschaft

    Während der Bär schlief ...

    WinfriedStanzick

    19. July 2014 um 16:37

      Das vorliegende von Renate Raecke sensibel ins Deutsche übertragene Bilderbuch von Ayano Imai ist ein schönes und überaus gelungenes Beispiel dafür, wie man mit eine ungewöhnlichen Tiergeschichte Erfahrungswelten von Kindern beschreiben und einfangen kann.   Es erzählt die Geschichte des Einzelgängers Bruno Bär, in dessen weißen Zylinder, wegen dem ihn alle Leute heimlich auslachen, sich eines Tages eine Spechtfamilie einnistet. Die twitschert die Nachricht weiter in die Vogelwelt, dass es sich in dem Hut von Bruno Bär gut leben lässt und der seinerseits beginnt sich langsam mit seinen Gästen anzufreunden.   Als diese im Herbst alle in den Süden verschwinden, fällt er auch mit schwerem Herzen in seinen Winterschlaf. Er, der vorher mit niemandem etwas zu schaffen haben wollte, vermisst die Vögel.   Doch im Frühjahr sind sie alle wieder da, und mit dem geheimnisvoll in die Höhe gewachsenen Hut von Bruno ist ein  Wunder geschehen….   Ein schönes Bilderbuch über die Freundschaft und wie sie aus Einzelgängern gesellige und dem Leben zugewandte Lebewesen machen kann

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks