Ayano Imai Während der Bär schlief ...

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Während der Bär schlief ...“ von Ayano Imai

Ein Hut ist kein Nest! Oder doch? In Imais fröhlicher Geschichte ist das möglich. Denn in dem Hut von dem Bären nisten sich tatsächlich Vögel ein. Und das nicht nur einmal. Irgendwann wird es dem Bären zu bunt und der überlässt den Vogelfamilien seine Kopfbedeckung. Und siehe da: Seine Großzügigkeit wird belohnt, denn nach einiger Zeit wächst aus dem Hut ein Baum, dessen Samen sicherlich die Vögel herangebracht haben. Eine bunte, phantasievolle Geschichte über den Kreislauf des Lebens.

Stöbern in Kinderbücher

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannend, smart, unterhaltsam

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes Bilderbuch über die Freundschaft

    Während der Bär schlief ...

    WinfriedStanzick

    19. July 2014 um 16:37

      Das vorliegende von Renate Raecke sensibel ins Deutsche übertragene Bilderbuch von Ayano Imai ist ein schönes und überaus gelungenes Beispiel dafür, wie man mit eine ungewöhnlichen Tiergeschichte Erfahrungswelten von Kindern beschreiben und einfangen kann.   Es erzählt die Geschichte des Einzelgängers Bruno Bär, in dessen weißen Zylinder, wegen dem ihn alle Leute heimlich auslachen, sich eines Tages eine Spechtfamilie einnistet. Die twitschert die Nachricht weiter in die Vogelwelt, dass es sich in dem Hut von Bruno Bär gut leben lässt und der seinerseits beginnt sich langsam mit seinen Gästen anzufreunden.   Als diese im Herbst alle in den Süden verschwinden, fällt er auch mit schwerem Herzen in seinen Winterschlaf. Er, der vorher mit niemandem etwas zu schaffen haben wollte, vermisst die Vögel.   Doch im Frühjahr sind sie alle wieder da, und mit dem geheimnisvoll in die Höhe gewachsenen Hut von Bruno ist ein  Wunder geschehen….   Ein schönes Bilderbuch über die Freundschaft und wie sie aus Einzelgängern gesellige und dem Leben zugewandte Lebewesen machen kann

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks