Aydan Naghiyeva

 4.6 Sterne bei 34 Bewertungen
Aydan Naghiyeva

Lebenslauf von Aydan Naghiyeva

Aydan Naghiyeva wurde 1991 in Baku geboren und wuchs dort auf, bis sie 1998 mit ihrer Familie nach Deutschland auswanderte. Sie wohnt und studiert im hohen Norden, während sie sich nebenbei dem Schreiben widmet. Sie liebt es spannende Abenteuer zu schreiben, Schokolade jeglicher Art, reist gerne in ferne Länder und entdeckt andere Kulturen. Die Flamme in meiner Dunkelheit ist ihr erster Roman. Weiteres zur Autorin unter: www.aydannaghiyeva.de

Alle Bücher von Aydan Naghiyeva

Die Flamme in meiner Dunkelheit

Die Flamme in meiner Dunkelheit

 (34)
Erschienen am 27.04.2018

Neue Rezensionen zu Aydan Naghiyeva

Neu
NanasLesetapsens avatar

Rezension zu "Die Flamme in meiner Dunkelheit" von Aydan Naghiyeva

ein wundervolles Werk!
NanasLesetapsenvor 23 Tagen

Ich wusste alles über diese Stadt.
Jede Einzelheit.
Ich wusste, dass sie die drittgrößte Stadt in den Vereinigten Staaten war, der erste Wolkenkratzen in Chicago errichtet wurde und dass der Erfinder der kabellosen Fernbedienung  aus Chicago stammte.

'Die Flamme in meiner Dunkelheit' ist kein Buch für schwache Nerven, es ist für Mädchen und junge Frauen die Drama in einer Liebesbeziehung brauchen und für Menschen die immer auf ein Happy End warten. Aydan Naghiyva entführt uns mit Haven und Thorne auf eine Reise voller Geheimnisse, Tragödien und viel Liebe. Auf eine Reise, welche sich auf alle Fälle lohnt!

Schon am Anfang war ich von der Aufmachung des Buches etwas verwöhnt. Ich liebe dieses Cover, die unterschiedlichen violetten Töne und die Tatsache das es auf keinem Fall überladen wirkte. Nachdem ich lange Zeit nur Fantasieromane gelesen hatte, war 'die Flamme in meiner Dunkelheit' das perfekte Paket für tiefsinnige Weinstunden und Mitgefühl. Das Buch an sich besitzt einen sehr angenehmen Schreibstil. Man wird sofort in die kleine heile Welt von Haven gezogen, welche ebend erst nach Chicago zurückgekehrt ist. Es gibt keinen zu langen Anfang, nein, man ist sofort im Geschehen und wird in das Leben des Mädchens hinein gezogen, was ich überraschend gut gelungen fand. Die einzelnen Charaktere, ihre Stärken, Schwächen und persönlichen Fähigkeiten sind detailiert und fasst zum Verlieben. Freundschaften, Eifersucht und auch Streit werden von der Autorin realistisch und nicht abgehoben dargestellt. Als würde ich mich in jenem Moment mit meiner Mutter streiten, ja so fühlte es sich an. Man hatte Mitgefühl, Tränen in den Augen, man spürte die Liebe - die sich langsam, aber sicher aufbaute - und man war besessen davon weiter zu lesen. 

Ich muss der Autorin ein großes Lob an dieser Stelle ausdrücken, nicht nur, weil das Buch im Kern so wundervoll war, sondern weil mich die Geschichte von Haven und Thorne beeindruckt hat. Es war beeindruckend wie Stark diese Frau geworden ist im Laufe ihrer Zeit und wie bewegend die Dinge abgelaufen sind.

Ich möchte am Schluss dazu sagen, dass es dieses Buch in mein Herz geschafft hat. Es ist ein wundervoller Roman und ich kann es jedem ans Herz legen, denn es ist ein Werk welches gelesen werden sollte. Es ist für ein Debütroman eine grandiose Leistung!

Kommentare: 1
2
Teilen
shnarphlas avatar

Rezension zu "Die Flamme in meiner Dunkelheit" von Aydan Naghiyeva

Unerwartet tiefsinnig und trotz vieler Dramen nicht überladen
shnarphlavor einem Monat

Klapptext

Haven Sawyer glaubt an zweite Chancen. Doch dies ändert sich, als sie fünfzehn Jahre später in ihren Heimatort zurückkehrt und ihr bester Freund Throne Baker aus Kindheitstagen ihr das Herz bricht. Von da an stellt der heißbegehrte Junggeselle das Leben der 20-Jährigen auf den Kopf, indem er sie in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung entführt.
Was beide jedoch nicht wissen: Ein vernichtendes Geheimnis lauert hinter den Mauern von Chicago, bereit die Narben der Vergangenheit aufzureißen ...

Cover

Das Cover hat mich gleich angesprochen, da es trotz des Herzens und der Farbe Lila nicht kitschig wirkt und ich dunkle Farben mag. Im Hintergrund sieht man eine Skyline mit Wasser im Vordergrund, der Blick wird jedoch gleich auf ein großes, brennendes Herz in der Mitte gelenkt. Die Farben sind in einem Lila in verschiedenen Tönen bis hin zu Schwarz gehalten, dadurch wirkt es nicht nur romantisch, sondern auch düster. Auch der Titel "Die Flamme in meiner Dunkelheit" deuten auf eine gemischte Geschichte hin. Somit ist der Charakter des Buches von außen sehr gut getroffen.

Schreibstil

Der Stil in dem Buch ist auf den ersten Blick einfach gehalten und dadurch gut verständlich und schnell zu lesen. Dennoch schafft die Autorin es auch 'nur' mit einfachen Worten eine bildgewaltige, dramatische Geschichte aufleben zu lassen, in der man mit den Protagonisten mitfühlt und -fiebert.  Auch der Humor kommt zwischendurch nicht zu kurz und lockert die Stimmung etwas auf.

(Haupt-)Charaktere

Haven ist die Hauptprotagonistin, die nach außen hin die Zügel fest in der Hand hat, aber eigentlich auch nur eine junge Frau ist, die versucht ihr Leben in den Griff zu kriegen und mit vielen Gefühlen und Schicksalsschlägen zu kämpfen hat.
Throne war in den Kindheitstagen ihr bester Freund und als sie ihn wieder trifft, scheint er sich sehr verändert zu haben. Doch schnell zeigt sich, dass auch er seine Gefühle hinter einer harten Schale verbirgt und mit seiner Familiengeschichte hadert.
Brooke ist einer der ersten Menschen, mit denen Haven sich anfreundet und bald verbindet sie eine innige Freundschaft, die allen Höhen und Tiefen standhält.
Die Freunde erweitern sich noch um Lucas, Helen und andere, dennoch bleibt es ein überschaubarer und vor allem loyaler Kreis.
Onkel Harold, von Haven so genannt, ist Thrones Vater und scheinbar sehr bemüht um ihre Zukunft. Doch sind seine Absichten wahrhaftig?
Jeder Charakter ist individuell ausgearbeitet und bekommt, auch wenn die Rollen eher klein scheinen, seinen eigenen Platz in dem Buch und begleitet Haven und Throne auf ihrem steinigen Weg.

Persönliche Meinung

Ich war sehr gespannt auf das Buch, da ich zwar wusste, dass es keine reine romantische Geschichte werden würde, sondern auch viele Dramen darin vorkommen, dennoch muss ein Autor solche Gegensätze gut verbinden können. Dies ist meiner Meinung nach Aydan mehr als gut gelungen.
Man steigt mit Haven's Rückkehr in ihre Heimat ein, als sie mit ihrer Großmutter zurück in das Haus der verstorbenen Eltern zieht. Haven ist nicht begeistert, doch sie möchte ihrer Großmutter den Gefallen tun und überwindet sich. Mitten im Jahr wechselt sie so das College, das die Elite Chicago's beherbergt und trifft dort auch auf Throne, ihren besten Freund aus Kindheitstagen.
Schnell freundet sie sich mit Brooke an, die gegenüber Throne skeptisch eingestellt ist und die mit ihr alle Dramen, nicht nur um ihn, durchsteht.
Als ihre Großmutter Throne und Onkel Harold zu einem Essen einlädt, ist die Stimmung unterkühlt und Haven weiß nicht, was sie von ihm halten soll. Er ist so anders als in ihrer Kindheit und trotz seiner kühlen Art kann sie nicht von ihm lassen. Schnell entspinnt sich zwischen den beiden ein stetiger Schlagabtausch, der oft amüsant ist, aber manche auch ernst. Dadurch verletzen sie einander die Gefühle, versuchen sie allerdings wieder zu kitten und trotzdem machen sie genauso weiter. Die Fülle fand ich etwas zu viel des Guten, gerade auch in Verbindung mit den (Familien-)Dramen, die im Laufe der Geschichte ans Licht kommen. Man kommt so nicht wirklich zu einer Atempause, aber es wird dadurch nicht langweilig.
Gut gefallen hat mir, dass trotz dem vielen "Drumherum" die Emotionen und Eigenheiten der Charaktere nicht untergegangen sind, sondern eher noch besser zum Ausdruck kamen.
Eher ungewöhnlich ist die Rolle von Haven, die zwar innerlich zerissen, aber trotzdem so ein starker und teils dominanter Charakter ist. Hier hatte ich die Befürchtung, dass Throne dagegen untergehen könnte, doch trotz - oder vielleicht auch gerade wegen - seiner unerwartet weichen und verletzlichen Seite, die er mit ihr teilt, ist er genauso präsent. Durch sein Bad Boy Image besteht zum Glück auch nicht die Gefahr, dass man ihn als Weichei wahrnimmt.
Das Buch hält viele Überraschungen, davon auch einige sehr unschöne, bereit und zeigt nicht nur die Macht von Liebe, sondern auch von Freundschaft auf.

Fazit

Ein Buch, bei dem ich mit hohen Erwartungen angefangen habe und nicht enttäuscht wurde. Tatsächlich würde mich hier sogar eine Verfilmung sehr interessieren.

Kommentare: 1
1
Teilen
MyBookLifes avatar

Rezension zu "Die Flamme in meiner Dunkelheit" von Aydan Naghiyeva

Die Flamme in meiner Dunkelheit
MyBookLifevor 3 Monaten

Klappentext: Haven Sawyer glaubt an zweite Chancen. Doch dies ändert sich, als sie fünfzehn Jahre später in ihren Heimatort zurückkehrt und ihr bester Freund Throne Baker aus Kindheitstagen ihr das Herz bricht. Von da an stellt der heißbegehrte Junggeselle das Leben der 20-Jährigen auf den Kopf, indem er sie in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung entführt.
Was beide jedoch nicht wissen: Ein vernichtendes Geheimnis lauert hinter den Mauern von Chicago, bereit die Narben der Vergangenheit aufzureißen ...

Persönliche Meinung: Das Cover sieht etwas geheimnisvoll aus und macht einen sofort neugierig auf das Buch. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und man kann sich gut in die Geschichte hinein versetzen. Die Protagonistin und die anderen Charaktere erschienen mir äußerst sympathisch und sehr lebensfroh. Was ich aber etwas auffällig bei den 500 Seiten die das Buch umfasst fand, war dass die im Klappentext genannten Handlungen sich erst ziemlich spät ereigneten. So brauch Haven 300 Seiten lang um sich ihre Gefühle gegenüber Throne einzugestehen und das düstere Familiengeheimnis fängt erst nach 380 Seiten an. Ich fand die erste Hälfte des Buches also etwas zu lang, dafür dass dort nicht ganz so viel geschehen ist. Trotzdem muss ich sagen, das mir die Liebesgeschichte zwischen Haven und Throne sehr gefallen hat. Auch das Familiengeheimnis fand ich interessant, nur hätte dieses ruhig auch etwas früher kommen können.

Fazit: Alles in allem ist das Buch eine sehr schöne Liebesgeschichte mit ein wenig Spannung, doch meiner Meinung nach hätte es nicht ganz so viele Seiten gebraucht.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde
aydannaghiyevas avatar
Hallo liebe Lovelybooks Community! 

Nach meiner ersten Leserunde hier auf Lovelybooks möchte ich nun eine weitere starten und lade euch hiermit herzlich dazu ein! Es gibt 15 Rezensionsexemplare zu gewinnen, deren Gewinner ich am 25.07.2018 auslosen werde!  

Am Ende des Textes habe ich noch eine kleine Überraschung für euch! ;)

Damit ihr schon einmal wisst, worum es geht, schildere ich euch kurz die Handlung. 

Klappentext: 

Als Haven nach fünfzehn Jahren in ihre Heimatstadt Chicago zurückkehrt, ahnt sie nicht, welche Folgen ihr Umzug mit sich bringt. Ihr bester Freund Throne ist nicht mehr der, den sie zurücklassen musste. Er ist ein Rebell, der mit einer schweren Last auf den Schultern gegen die Welt kämpft. Haven, die versucht sich im Hintergrund zu halten, findet sich in einem gefährlichen Spiel mit ihm wieder. Er spielt ihr dabei ein böses Spiel, welches sie zutiefst verletzt. Throne, der nicht glücklich ist, dass seine Rivalin kein Wort mehr mit ihm spricht, tut etwas, was untypisch für ihn ist: Er kämpft mit allen Mitteln um ihr gebrochenes Herz. Haven lässt ihn immer wieder abblitzen, doch Throne ist keineswegs gewillt, so schnell zurückgewiesen zu werden. Was beide jedoch nicht wissen: Ein vernichtendes Geheimnis lauert hinter den Mauern von Chicago, bereit die Narben der Vergangenheit aufzureißen …

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig neugierig machen? Wenn ja, freue ich mich auf jeden einzelnen von euch! :)

PS: Ich habe für euch noch ein Geschenk mit im Gepäck. Es handelt sich hierbei um die Leseprobe auf meiner Seite. Schaut doch mal vorbei :) 

https://aydannaghiyeva.de/leseprobe-die-flamme-in-meiner-dunkelheit/


Eure Aydan

Zur Leserunde
aydannaghiyevas avatar
Hallo meine Lieben! Ich heiße Aydan und bin 26 Jahre alt. Ich habe vor ein paar Tagen mein erstes Buch im Selbstverlag veröffentlicht und würde die Geschichte gerne mit euch teilen! Wer Lust hat kann sich mir gerne anschließen. Ich freue mich auf euch! :)
 
Ich erzähle euch mal etwas über das Buch und stelle den Klappentext mal online. Auch folgt anschließend eine Leseprobe, die ihr auf meiner Webseite lesen könnt.
 
 
Inhalt:
 
Als Haven nach fünfzehn Jahren in ihre Heimatstadt Chicago zurückkehrt, ahnt sie nicht, welche Folgen ihr Umzug mit sich bringt. Ihr bester Freund Throne ist nicht mehr der, den sie zurücklassen musste. Er ist ein Rebell, der mit einer schweren Last auf den Schultern gegen die Welt kämpft. Haven, die versucht sich im Hintergrund zu halten, findet sich in einem gefährlichen Spiel mit ihm wieder. Er spielt ihr dabei ein böses Spiel, welches sie zutiefst verletzt. Throne, der nicht glücklich ist, dass seine Rivalin kein Wort mehr mit ihm spricht, tut etwas, was untypisch für ihn ist: Er kämpft mit allen Mitteln um ihr gebrochenes Herz. Haven lässt ihn immer wieder abblitzen, doch Throne ist keineswegs gewillt, so schnell zurückgewiesen zu werden. Was beide jedoch nicht wissen: Ein vernichtendes Geheimnis lauert hinter den Mauern von Chicago, bereit die Narben der Vergangenheit aufzureißen …
 
Und hier folgt die Leseprobe:
https://aydannaghiyeva.de/leseprobe-die-flamme-in-meiner-dunkelheit/
 
Viel Spaß beim Lesen! <3
Ellysetta_Rains avatar
Letzter Beitrag von  Ellysetta_Rainvor 9 Monaten
Sehr, sehr gerne doch :)
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Aydan Naghiyeva wurde am 27. Mai 1991 in Baku (Deutschland) geboren.

Aydan Naghiyeva im Netz:

Community-Statistik

in 44 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks