Ayobami Adebayo

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 18 Rezensionen
(18)
(9)
(3)
(1)
(0)

Lebenslauf von Ayobami Adebayo

Zwischen Tradition und Moderne: Ayọ̀bámi Adébáyọ̀ wurde 1988 im nigerianischen Lagos geboren. Sie studierte Englische Literatur an der Obafemi Awolowo University sowie Kreatives Schreiben an der Universität von Ostanglien. Bevor sie 2017 ihren Debütroman „Stay with me“ (deutsch: „Bleib bei mir“, 2018) veröffentlichte, erschienen ihre Geschichten in zahlreichen Zeitschriften. „Bleib bei mir“ wurde von den Kritikern hochgelobt und war bereits für mehrere Preise nominiert, darunter den Baileys Women`s Prize for Fiction, den Welcome Book Prize und den Mobile Prize for Literature. Außerdem kam der Roman in die engere Auswahl für den International Dylan Thomas Prize. Das Buch spielt in Nigeria. Es handelt von dem Liebespaar Yejide und Akin und dem Wunsch nach einem gemeinsamen Kind. Allerdings müssen sie für die Erfüllung dieses Wunsches kämpfen, denn Yejide wird nicht schwanger. Nach dem Willen von Akins Mutter soll eine zweite Frau ihm ein Kind gebären, aber das will Yejide unbedingt vermeiden. Eine Geschichte von emotionaler Kraft, voller Weisheit und vielschichtig. Tief berührend beschreibt Ayọ̀bámi Adébáyọ̀ das Schicksal einer Frau. Der Roman wurde in dreizehn Länder verkauft.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kommt schwer in die Gänge, dann aber richtig

    Bleib bei mir

    Amilyn

    23. September 2018 um 17:30 Rezension zu "Bleib bei mir" von Ayobami Adebayo

    Nigera, 1985: Yejibe ist auch vier Jahre nach ihrer Heirat mit Akin noch nicht schwanger. Weder moderne Medizin noch die alten Rituale, mit denen ihre Schwiegermutter die junge Frau wöchentlich behelligt, haben eine Lösung. Schließlich wird Yejibe vor vollendete Tatsachen gestellt. Im August habe ich mich auf das riskante Experiment "Buchbox" eingelassen, indem man zu einem bestimmten Thema und für einen recht hohen Betrag eine Überraschungsbox mit einem unbekannten Buch und diversen themenbezogenen Gegenständen kaufen kann. ...

    Mehr
  • Emotionale nigerianische Familiengeschichte – hat mich dennoch nur teilweise abgeholt

    Bleib bei mir

    Seehase1977

    23. September 2018 um 11:58 Rezension zu "Bleib bei mir" von Ayobami Adebayo

    Yejide und Akin lieben sich aufrichtig, führen eine moderne Ehe entgegen der nigerianischen Sitten. Mehr als alles andere wünschen sich die beiden ein Kind. Yejide hat alles versucht. Zahlreiche Untersuchungen, Gebete und sogar Pilgerreisen haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Als sich Yejides Schwiegermutter schließlich einmischt und Akin eine zweite Ehefrau an die Seite stellt, die ihm endlich ein Kind schenken kann, ist Yejide verletzt und wütend. Um Akin nicht zu verlieren und um ihre Ehe zu retten, muss sie ein Kind ...

    Mehr
  • "Bleib bei mir" von Ayòbámi Adébáyò

    Bleib bei mir

    19angelika63

    10. September 2018 um 14:51 Rezension zu "Bleib bei mir" von Ayobami Adebayo

    KlappentextYejide und Akin wünschen sich ein Kind. Doch selbst nach ein paar Jahren Ehe wird Yejide nicht schwanger. Sie hat alles versucht: medizinische Behandlungen, Pilgerreisen, Stoßgebete - ohne Erfolg. Da greift ihre Schwiegermutter Martha ein. Sie findet, ihr Sohn hat das Recht auf ein Kind. Und obwohl Akin und Yejide sich bewusst gegen die nigerianische Tradition entschieden haben, setzt Martha sich durch. Eines Tages trifft Yejide in ihrem Wohnzimmer auf Funmi, eine junge und schöne Frau. Yejide ist voller Wut und ...

    Mehr
    • 3
  • Bleib bei mir von Ayobami Adebayo [Buchrezension]

    Bleib bei mir

    AnneEstermann

    09. September 2018 um 12:24 Rezension zu "Bleib bei mir" von Ayobami Adebayo

    Zum Buch Yejide und Akin führen eine glückliche und auch sorglose Ehe. Er arbeitet bei einer grossen Bank, sie hat einen gut laufenden Friseursalon. Doch eines fehlt dem jungen Paar zum Glück: Ein Baby. Da sich das Glück für die junge, afrikanische Familie nicht einstellt, stellt Akins Mutter ihm eine Zweitfrau zur Seite. So, wie es auch in den Ehen von Yejides und Akins Eltern der Fall war. Und obwohl sich die beiden geschworen hatten, dass sie diesem Brauch nicht folgen würden, kommt Akin dem Wunsch seiner Mutter schliesslich ...

    Mehr
  • Bleib bei mir

    Bleib bei mir

    Fornika

    07. September 2018 um 09:55 Rezension zu "Bleib bei mir" von Ayobami Adebayo

    Yejide und Akin führen eigentlich eine glückliche Ehe, wäre da nicht die ungewollte Kinderlosigkeit. Weder Mediziner noch Bittgebete können abhelfen, der Druck durch Akins Familie wird immer größer. Kann ihre Ehe dieser Belastung Stand halten?  Dieser Debütroman der jungen Nigerianerin hat mir wirklich sehr gut gefallen. Natürlich ist ihre Erzählung von der nigerianischen Gesellschaft geprägt, trotzdem könnte sie im Kern in jedem Land der Welt spielen. Die Kinderlosigkeit der Protagonisten, der Druck und die Trauer, die daraus ...

    Mehr
  • Zwischen Tradition und Moderne

    Bleib bei mir

    Caro_Lesemaus

    03. September 2018 um 21:42 Rezension zu "Bleib bei mir" von Ayobami Adebayo

    Yejide hofft auf ein Wunder. Sie will ein Kind. Ihr geliebter Mann Akin wünscht es sich, ihre Schwiegermutter erwartet es. Sie hat alles versucht: Untersuchungen, Pilgerreisen und Stoßgebete – vergeblich. Dann nimmt ihre Schwiegermutter das Heft in die Hand und stellt Akin eine zweite Frau zur Seite. Eine, die ihm ein Kind schenken kann. Dabei haben sich Akin und Yejide entgegen der nigerianischen Sitten entschieden, keine zweite Frau in die Ehe zu holen. Doch jetzt ist sie da, und Yejide voller Wut und Trauer. Um ihre Ehe zu ...

    Mehr
  • Familie ist nicht gleich Familie

    Bleib bei mir

    MotteEnna

    03. September 2018 um 18:38 Rezension zu "Bleib bei mir" von Ayobami Adebayo

    http://buecherregalschaetze.blogspot.com/2018/09/bleib-bei-mir-ayobami-adebayo.html

  • Tragische & traurige Liebes- und Lebensgeschichte

    Bleib bei mir

    Kat_Von_I

    03. September 2018 um 17:55 Rezension zu "Bleib bei mir" von Ayobami Adebayo

    Ein interessantes Buch über eine dramatische Liebes- und Lebensgeschichte und über das Leben in Nigeria. Traditionen und Bräuche gibt es in jeder Kultur. Einige aus Nigeria/Afrika, die in diesem Buch beschrieben werden, machen mich sprachlos und lassen mich nur mit dem Kopf schütteln. Es hat mich teilweise wütend gemacht beim lesen. Nichts gegen Traditionen und Bräuche aber das zu lesen macht mich wahnsinnig. 😡 Ich kann mich null damit identifizieren und will es auch gar nicht..... Das Frauen wie Brutmaschinen behandelt werden ...

    Mehr
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.  Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an ...

    Mehr
    • 334
  • Challenge: Literarische Weltreise 2018

    In 80 Buchhandlungen um die Welt

    Ginevra

    zu Buchtitel "In 80 Buchhandlungen um die Welt" von Torsten Woywod

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine große literarische Weltreise im Jahr 2018? Dann lasst uns gemeinsam durch 20 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch ...

    Mehr
    • 1051
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.