Ayuko Hatta Wolf Girl & Black Prince 04

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolf Girl & Black Prince 04“ von Ayuko Hatta

Erika hat die Schnauze voll von Kyoya und will sich unbedingt ablenken. Da kommt das Date mit dem aufmerksamen Kusakabe gerade recht. Er wäre bestimmt ein toller Freund und Erika hat schon beinahe Schmetterlinge im Bauch. Aber immer wieder spukt ihr Kyoya durch den Kopf. Soll sie Kusakabe nun ihr Herz schenken? Oder doch Kyoya eine letzte Chance geben? Als sie dann auch noch von Playboy Nozomi angebaggert wird, ist das Gefühlschaos komplett.

Spannend, witzig, voller Emotionen und einfach glaubhaft.

— BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

Wonder Woman

Schöner fünfter Band der Rebirth Reihe mit abgeschlossener Story.

johannes_quinten

Endzeit

Eine melancholische Geschichte, die besonders durch die Farbgebung überzeugt.

sternenbrise

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Ich habe schon lange kein so schön illustriertes Jugendbuch mehr gesehen!

diebuchrezension

Sparkly Lion Boy 01

Süß, aber noch sehr ausbaufähig!

Perse

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend, witzig, voller Emotionen und einfach glaubhaft.

    Wolf Girl & Black Prince 04

    BuechersuechtigesHerz

    25. July 2016 um 12:25

    Wird es nun endlich ernst zwischen Kyoya und Erika? Was empfindet Kyoya wirklich und kann der neue Frauenheld der Klasse Kyoya überzeugen, dass sein Leben zu kurz für nur ein Mädchen ist? Sehnsüchtig habe ich gewartet, dass ich diese tolle Reihe weiterlesen konnte. Mir gefällt das Setting sehr und Erika und Kyoya sind mir schon in den ersten beiden Bänden ans Herz gewachsen. Im vierten Band realisiert Erika, dass sie nicht gegen ihre Gefühle ankämpfen kann. Das machte sie verletzlich, ehrlich und liebenswert. Es hat mir besonderen Spaß gemacht, dabei zuzusehen wie auch ein Funken Gefühl bei Kyoya sichtbar wird, und wie er auch für etwas kämpfen kann, wenn er will. Er kann hinter seiner Meinung stehen, lässt sich nicht beeinflussen und ist einfach ein attraktiver Typ! Doch auch dieser Band hat wieder unerwartete Wendungen, was die Geschichte so spannend macht, dass man sie nicht aus der Hand legen will. Da Kyoya eher geheimnisvoll ist, ist es auch nicht vorhersehbar, wie er reagiert und was als nächstes passiert. Gerade das gefüllt mir sehr gut, da Shojo ja sonst im Prinzip immer sehr vorhersehbar ist. Die Zeichnungen sind wie immer sehr gelungen, es bringt mich immer wieder zu Kichern, wenn Erika verlegen wird oder ausrastet, währen Kyoya eher emotionslos gezeichnet wurde. Spannend, witzig, voller Emotionen und einfach glaubhaft. Ich liebe diese Reihe! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks