Bärbel Götz

 4.2 Sterne bei 20 Bewertungen

Alle Bücher von Bärbel Götz

Sommernachtstränen

Sommernachtstränen

 (21)
Erschienen am 18.06.2018

Neue Rezensionen zu Bärbel Götz

Neu
Alexa_Kosers avatar

Rezension zu "Sommernachtstränen" von Bärbel Götz

Ein lesenswertes Buch über "ganz normale" Nachbarn...
Alexa_Koservor 5 Tagen

Zum Buch: Hier geht es um die Bewohner der Lessingstraße. Diese Anwohner lernt man im Laufe des Buches kennen und verstehen. Hier treffen Schicksale einzelner aufeinander und werden auch irgendwie miteinander verwoben.
Isabell, aus persönlichen Gründen Einzelgängerin, trifft zufällig auf Renate und hilft ihr mit den Einkäufen. Die beiden freunden sich an und von da an nimmt die Autorin uns mit in die Schicksale der Bewohner in der Straße. Renate hat nämlich die unangenehme Angewohnheit, ihre Nachbarn auszuspionieren...

Irgendwann entdeckt Isabell auch, daß ihr eigenes Schicksal mit dem von Renate verwoben ist.

Meine Meinung: Die Autorin schafft mit diesem Buch eine einzigartige Atmosphäre. Feinfühlig und emotional geht sie auf die einzelnen Familiengeschichten ein. In der ein oder anderen Familie wird sich jeder so in etwa auch selbst wiederfinden. Hier geht es um das Älterwerden, um körperliche Gewalt, Abhängigkeiten und Ängste. Mich hat das Buch berührt und auch oft nachdenklich gestimmt.

Mein Fazit: Sommernachtstränen ist auf jeden Fall ein sehr lesenswertes Buch mit viel Tiefgang!

Kommentieren0
2
Teilen
Angelika123s avatar

Rezension zu "Sommernachtstränen" von Bärbel Götz

Geschichten die das Leben schreibt
Angelika123vor einem Monat

Isabel glaubt daran, dass man auch alleine glücklich sein kann, bis sie auf der Suche nach ihrem Bruder in der Lessingstraße landet.
Hier trifft sie auf eine alte Dame die ihre Nachbarn beobachtet, einen Türkenjungen der auf die Realschule gehen möchte und „last but not least“ trifft sie auf Valentin, der sich nicht mehr aus ihren Gedanken verbannen lässt.
Dann kommt ein Mensch ums Leben und es kommen erstaunliche Dinge ans Licht.

In der Geschichte wird man mit den unterschiedlichsten Familiengeschichten und deren Schicksale konfrontiert. Sie ist sehr geheimnisvoll, emotional und berührend beschrieben.
Es macht viel Freude in das Buch einzutauchen und zu erleben wie Isabel, die glaubte auch alleine glücklich zu sein, plötzlich spürt was die Gemeinschaft mit anderen einem geben kann – sie findet ihren gesuchten Bruder und verliebt sich in Valentin – ein Kollege ihres Bruders.
Es passiert wahnsinnig viel in dem Buch und die Autorin versteht es gekonnt die vielen Einzelgeschichten zu einem fortlaufenden und harmonischen Ganzen zusammenzusetzen.

Kommentieren0
5
Teilen
G

Rezension zu "Sommernachtstränen" von Bärbel Götz

Eine Straße und ihre Geschichten
Germaniavor einem Monat

Klappentext: Kann man alleine glücklich sein? Isabell glaubt daran. Bis sie in die Lessingstraße kommt. Eigentlich ist sie auf der Suche nach ihrem Bruder. Doch sie findet viel mehr. Die alte Dame, die ihre Nachbarn ausspioniert. Den Türkenjungen, der unbedingt auf die Realschule gehen will, trotz seiner Eskapaden im Schülergottesdienst. Und den unwiderstehlichen Valentin, der sich immer mehr in ihre Gedanken und in ihr Leben drängt. Bis ein Mensch getötet wird und erstaunliche Dinge ans Licht kommen, die weit zurückreichen in die Nachkriegszeit, als Millionen von Flüchtlingen aus Osteuropa nach Württemberg kamen, und die mehr mit Isabell zu tun haben, als sie ahnt ...

Meine Meinung: Bärbel Götz zeichnet ein sehr unterhaltsames Portrait einer Straße und ihrer Bewohner. Die Personen werden detailreich beschrieben und ihre Macken bleiben nicht verborgen. Trotz vieler trauriger und ernster Themen (ein Todesfall, Misshandlung, Alkoholmissbrauch, Vertreibung ...) enthält das Buch aber auch witzige Anekdoten, über die ich schmunzeln musste. Insbesondere der türkische Junge Emre hat es mir angetan. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Viel wird auch zwischen den Zeilen weitergegeben. Das Buch greift aktuelle Themen wie die Integration auf, ohne belehrend zu wirken.

Fazit: Es lohnt sich!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JohannaLuisas avatar
Indie Summer

Der Indie Summer 2018

Es ist wieder soweit: Mit dem Indie Summer 2018 warten wieder jede Menge wunderbare unabhängige Autoren und Indie Geheimtipps auf euch. Ihr habt Lust auf besondere Schätze, die euer Indie-Herz erobern sollen? Dann seid ihr hier genau richtig!

Und es wird noch besser: Beim Indie Summer könnt ihr in den direkten Austausch mit den Autoren treten. Stellt ihnen Fragen und findet alles heraus, was ihr schon immer über sie wissen wolltet.

Außerdem könnt ihr natürlich Bücher des jeweiligen Autors gewinnen. Mit eurer gestellten Frage nehmt ihr automatisch am Gewinnspiel teil. Klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt dem Autor eine Frage.

Heute im Indie-Spotlight: Bärbel Götz!


Stellt Bärbel Götz am 29. September Fragen und gewinnt mit etwas Glück eines von 5 Exemplaren ihres Romans "Sommernachtstränen". Was ihr dafür tun müsst? Klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt Bärbel Götz eine Frage. Damit nehmt ihr automatisch an der Verlosung teil. Alle Infos zu Bärbel Götz findet ihr auf unserer Aktionsseite.

Mehr zu "Sommernachtstränen":
Eine Straße, viele Geschichten
Kann man alleine glücklich sein? Isabell glaubt daran. Bis sie in die Lessingstraße kommt. Eigentlich ist sie auf der Suche nach ihrem Bruder. Doch sie findet viel mehr. Die alte Dame, die ihre Nachbarn ausspioniert. Den Türkenjungen, der unbedingt auf die Realschule gehen will, trotz seiner Eskapaden im Schülergottesdienst. Und den unwiderstehlichen Valentin, der sich immer mehr in ihre Gedanken und in ihr Leben drängt. Bis ein Mensch getötet wird und erstaunliche Dinge ans Licht kommen, die weit zurückreichen in die Nachkriegszeit, als Millionen von Flüchtlingen aus Osteuropa nach Württemberg kamen, und die mehr mit Isabell zu tun haben, als sie ahnt ...

Mehr zu Bärbel Götz und den Büchern findet ihr auf der Indie Summer Aktionsseite.

Bärbel Götz freut sich auf eure Fragen! Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei der Fragerunde.

Ihr wollt euch über den Indie Summer austauschen? Schaut doch mal in unserem Plauderthema vorbei. 
Zur Buchverlosung
baerbel_goetzs avatar
Herzliche Einladung zur zweiten Leserunde. Willkommen in der Lessingstraße mit seinen unterschiedlichen Bewohnern. Und vor allem viel Spaß bei der spannenden Geschichte um Isabell und Valentin.
Ich bin gespannt auf Euer Feedback.
Es werden 10 Taschenbücher verlost. Die Bewerbungfrist geht bis 3.10.2018.
Bis bald,
viele Grüße Bärbel
Zur Leserunde
baerbel_goetzs avatar
Liebe Leseratten,

herzliche Einladung zur Leserunde von Sommernachtstränen. Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung zu meinem Roman.
In der Verlosung gibt es  10 Taschenbücher und 10 E-Books, bitte angeben, in welchem Format ihr die möchtet.
Bitte gebt bei eurer Bewerbung an, wo ihr eure Rezension - außer bei LB - noch veröffentlichen würdet.
Bis einschließlich 26.04.2018 könnt ihr euch bewerben, um eines der 20 Exemplare zu gewinnen.
Natürlich sind auch alle anderen eingeladen, sich der Leserunde anzuschließen!
Also, schnell eintragen, Isabell, Valentin und die Leute aus der Lessingstraße warten auf Euch. Ich übrigens auch.

Eure Bärbel Götz

Und worum geht es?
Kann man alleine glücklich sein? Isabell glaubt daran. Bis sie in die Lessingstraße kommt. Eigentlich ist sie auf der Suche nach ihrem Bruder. Doch sie findet viel mehr. Die alte Dame, die ihre Nachbarn ausspioniert. Den Türkenjungen, der unbedingt auf die Realschule gehen will, trotz seiner Eskapaden im Schülergottesdienst. Und den unwiderstehlichen Valentin, der sich immer mehr in ihre Gedanken und in ihr Leben drängt. Bis ein Mensch getötet wird und erstaunliche Dinge ans Licht kommen, die weit zurückreichen in die Nachkriegszeit, als Millionen von Flüchtlingen aus Osteuropa nach Württemberg kamen, und die mehr mit Isabell zu tun haben, als sie ahnt ...

Eine Leseprobe findet Ihr hier
http://neu.baerbel-goetz.de/?page_id=198
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks